Gus Van Sants prominent besetztes Drama "The Sea of Trees" ab 11. Januar 2017 direkt auf Blu-ray verfügbar

The-Sea-of-Trees-News.jpg
18.10.2016
The-Sea-of-Trees-News-01.jpg
Ein namhafter Regisseur und eine prominente Besetzung bilden längst keine Garantie mehr für eine Kinoauswertung. Ein entsprechendes Beispiel hierfür ist das Drama „The Sea of Trees“ (USA 2015), von Regisseur Gus Van Sant und mit Matthew McConaughey, Naomi Watts und Ken Watanabe in den Hauptrollen. Der Film feierte bereits im Mai 2015 seine Premiere im Rahmen der Filmfestspiele in Cannes, wurde aber erst knapp ein Jahr später in einigen Ländern in den Kinos gezeigt. In Deutschland wird man „The Sea of Trees“ hingegen keine bundesweite Kinoauswertung spendieren und ihn stattdessen direkt am 11. Januar 2017 auf Blu-ray Disc veröffentlichen. Der Spielfilm erscheint mit einem in 1080p, AVC kodierten Bildmaterial, einer deutschen DTS-HD Master Audio 5.1 Tonspur und dem Originaltrailer als einzigem Extra auf Blu-ray Disc.
The-Sea-of-Trees-News-02.jpg
Inhalt: In Japan gibt es einen Wald unterhalb des Fuji, welcher von vielen Menschen als spirituelles Zentrum der Selbstfindung angesehen wird. Man nennt ihn Aokigahara, das Meer der Bäume. Hierhin begibt sich Arthur Brennan (M. McConaughey), um über Leben und Tod nachzudenken. Hier hat er für sich den perfekten Ort zum Sterben gefunden, begegnet auf der Suche nach einer Eingebung aber Takumi Nakamura (K. Watanabe), einem Mann, der auch nicht grundlos durch den Wald streift. Überzeugt davon, dass ihr Treffen kein Zufall war, befinden sich beide Männer kurz nach ihrem Aufeinandertreffen auf einer Reise der Selbstfindung und Reflexion, welche Arthur davon überzeugt, der Liebe zu seiner Frau (N. Watts) noch eine Chance zu geben... (pf)
Ab 11. Januar 2017 direkt auf Blu-ray Disc:
18.10.2016 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 23.10.2016 um 12:02
#13
mit selbstfindungstrip kann ich null und gar nichts anfangen, eher was für esoterische personen.
geschrieben am 19.10.2016 um 06:25
#12
Ist jetzt für mich, von der Story her betrachtet, auch ehr ein Film, den man sich einmal ansieht und dann ins Regal auf unbestimmte Zeit reinstellt. Eigentlich mag ich ja Gus van Sants Filme, vor allem "My own Private Idaho" mit dem damaligen Shooting-Star River Phoenix und Keanu Reeves in den Hauptrollen, aber ob mir der hier so zusagen wird? Man wird sehen.
geschrieben am 18.10.2016 um 21:27
#11
vielleicht wird mal angeschaut oder nicht
geschrieben am 18.10.2016 um 18:12
#10
Definitiv kein FIlm für einen Blindkauf, aber auf die Leihliste könnte der evtl. shcon mal wandern. Mal gucken was die ersten bewertungen so sprechen.
geschrieben am 18.10.2016 um 17:14
#9
Der Inhalt klingt auf alle Fälle mehr als gut und mit Matthew McConaughey, Naomi Watts und Ken Watanabe ist der Film auch exzellent besetzt, freue mich schon sehr auf den Film.
geschrieben am 18.10.2016 um 16:30
#8
Gus Van Sant's Meisterwerk "Forrester Gefunden",bei uns immer noch nicht auf BD erhältlich,bitte so schnell wie möglich eine Veröffentlichung auf BD! Einer der besten Filme der Kinogeschichte! (...)
geschrieben am 18.10.2016 um 15:35
#7
Mich haben weder Story noch Trailer überzeugt, wird darum ausgelassen.
geschrieben am 18.10.2016 um 12:49
#6
Wären Superhelden im Wald gewesen, wäre es bestimmt zu einer Kinoauswertung gekommen.
geschrieben am 18.10.2016 um 12:21
#5
Ein neuer Gus van Sant ("Good Will Hunting", "Psycho") Film wird von mir stets interessiert aufgenommen. Habe schon 2015 von dem Projekt gehört und möchte den Film unbedingt kaufen. Matthew McConaughey ("Die Jury", "Dallas Buyers Club") sehe ich immer wieder gerne. Würde ihn derzeit für einen der besten US-Schauspieler halten, der für eine Rolle auch mal intensivstes Method Acting betreibt.

Gus van Sants Filme müssen in meinen Augen auch keine Kinoerfolge sein. Mit "Even Cowgirls get the Blues" und dem zu Recht gescheiterten "Psycho"-Remake hat er quasi Flop-Erfahrung. Sein bester Film ist in meinen Augen der überragende "Milk", der von seinem Cast, aber AUCH als Film in van Sants Filmographie einmalig ist. So zumindest meine Auffassung.

Das die deutsche Blu-ray nur den Trailer mitbringen wird (es existiert definitiv Behind the Scenes-Material) ist ein Armutszeugnis.
Was der obere Text verschweigt und sicherlich für viele von Interesse wäre: Welches Label bringt den Film in Deutschland raus ? Wieso wurde kein Bonusmaterial lizensiert ?

Die Blu-ray wird gekauft, aber es wäre mehr möglich gewesen.
geschrieben am 18.10.2016 um 11:35
#4
Gucke erst mal den Trailer, dann sehe ich weiter.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
13 Kommentare