4K-Ultra-HD-Newslogo.jpg
Die Deutsche TV-Plattform hat unter Berufung auf aktuelle Daten der GfK SE offenbart, dass alleine im ersten Quartal 2021 in Deutschland rund 1,45 Millionen TV-Geräte... Hier weiterlesen
Mi-TV-LUX-OLED-Transparent-Edition-Newslogo.png
Ist das die Zukunft? "Mi TV LUX Transparent Edition" ist der weltweit erste Massen-produzierte transparente 4K UHD TV Hier weiterlesen
Panasonic.gif
Fernseher
16. FEBRUAR 2017
Der TV-Markt ist ein heißes Pflaster. Jeder versucht mitzuhalten und dem Kunden genau das zu bieten, was er braucht. Und hier hat sich Panasonic so einiges vorgenommen. Das Kino ist der Maßstab. Hier hat sich Panasonic im Jahre 2017 einiges vorgenommen. So will Panasonic sein TV-Sortiment um weitere Größen und zahlreiche OLED Modelle erweitern und damit im kommenden Geschäftsjahr weiter wachsen. Auf der Panasonic Convention in Frankfurt stellt Panasonic sein neues TV-Line-up vor. Hier weiterlesen
news-logo-philips-TV-nov-16.jpg
Mit dem richtigen Licht, kann Fernsehen zum Erlebnis werden. Viele installieren sich in ihren Wohnräumen stimmungsvolle Lichtquellen, um das Fernsehen noch genussvoller zu gestalten. Und genau dafür gibt es bei den Philips TVs das das einmalige Ambilight, das die rückwärtige Wand passend zum Bildinhalt beleuchtet. Hier weiterlesen
news-logo-sony.jpg
Durch das Erscheinen der neuen PS4 Pro, haben Spielefans erstmals die Möglichkeit, ihre Spiele auch auf einem 4K HDR-Fernseher von Sony in einer atemberaubenden Bildqualität zu erleben. Durch die zusätzliche Grafik- und Prozessorleistung, werden die Spiele mit einer nie da gewesenen optischen Präzision dargestellt. All jene, die einen 4K HDR Fernseher besitzen, können nun alle PS4 Spiele mit einem enormen Kontrastumfang, vom hellsten bis zum dunkelsten Bildbereich, genießen. Hier weiterlesen
news-benq-beamer-nov-16.jpg
BenQ, der Marktführer von DLP®-Projektoren, stellt zwei neue Modelle vor, die durch innovative Features und neue Technologie das gewisse Extra für alle Fans von Filmen und Spielen bieten. Hier weiterlesen
news-samsung-TV.jpg
Fernseher
08. NOVEMBER 2016
In diesem Jahr dominiert Samsung laut Stiftung Warentest die Bestenliste der TVs. Alleine elf unter den Top 15 der im Jahr 2016 getesteten TVs sind von Samsung. So ist der Premium SUHD TV der Serie 9 bester 2016 getesteter TV. Weitere Spitzenplätze wurden für SUHD TVs der Serie 7 und 8 vergeben. Aber auch für die Mittelklasse UHD TVs der Serie 6 gab es zwei Testsieger. Wer daher mit dem Gedanken spielt, sich ein neues TV-Gerät anzuschaffen, trifft mit den aktuell angebotenen Samsung TV-Modellen immer ins Schwarze. Hier weiterlesen
Seiki-Logo.jpg
Seiki will sich in Deutschland weitere Marktanteile im TV-Segment sichern und bringt dafür 2016 Ultra HD-Geräte in unsere Gefilde. Diese werden mit jeder Menge Schnickschnack ausgestattet und warten unter anderem mit Technologien wie ARC (Audiorückkanal) und HDMI-CEC auf. Des Weiteren ermöglichen die 4k Ultra HD TVs des asiatisch-amerikanischen Herstellers eine Auflösung von maximal 3.840 x 2.160 Pixel. Hier weiterlesen
Orion-Logo.jpg
Auf der IFA 2015 hat Orion das Sortiment an neuen 4k Ultra HD TVs vorgestellt. Die Fernseher verfügen nicht nur über einen integrierten H.265-Decoder, um damit auch in High Efficiency Video Coding (HEVC) kodierte Inhalte wiederzugeben, sondern auch über das Bongiovi Acoustics-Soundsystem. Mittels integriertem Mediaplayer lassen sich dann 4k Ultra HD-Inhalte über einen USB-Stick abspielen. Hier weiterlesen
Hisense.jpg
Der asiatische TV-Hersteller Hisense bietet ab sofort ein Update für drei Ultra HD-Fernseher der K680-Serie an. Mithilfe des Updates erhalten Sie die TV-App HD+ RePlay, mit der Sie Zugriff auf 12 Mediatheken der beliebtesten privaten TV-Sender haben. Mittels TV-App können Sie somit die Inhalte der letzten sieben Tage aus den Mediatheken der privaten Sendeanstalten abrufen. Dabei ist Ihre Empfangsmethode nebensächlich. Sie können Ihr normales Fernsehprogramm über Kabel, IPTV oder terrestrisch empfangen; für HD+ RePlay benötigen Sie eine Internetverbindung. Hier weiterlesen
TCL-Logo.jpg
Fernseher
08. SEPTEMBER 2015
In Berlin stellt auch der chinesische Hersteller TCL derzeit seine Produkt-Highlights vor und präsentiert in Berlin aktuell noch den 110-Zoll-Curved-Giganten China Star. Es handelt sich dabei nicht um einen OLED, sondern um LCD-LED-Technik, die im China Star zum Einsatz kommt. Wirklich neu ist der China Star nicht, da er bereits im letzten Jahr auf der IFA gezeigt wurde, dafür gibt es ein paar zusätzliche Informationen. So bietet der China Star von TCL ein LCD-Panel mit 4k Ultra HD-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) und dynamischer Hintergrundbeleuchtung. Hier weiterlesen
Philips-Bild-Logo-2013.gif
Auch Philips präsentiert auf der IFA einen HDR-fähigen Fernseher. Der 65PUS9600 mit 164 cm (65 Zoll)-Bilddiagonale wird voraussichtlich im 04. Quartal dieses Jahres zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 3.999,- Euro verfügbar sein. Er bedient sich dabei dem Android-Bertriebssystem und nutzt 4-seitiges Ambilight. Damit strahlt der Fernseher an allen vier Seiten des Gerätes Licht auf die Wand ab - je nachdem welchen Inhalt der Fernseher in dem Moment darstellt. Hier weiterlesen
Sony.gif
High Dynamic Range ist das große Thema auf der diesjährigen IFA und wird von jedem namhaften TV-Hersteller eingesetzt. Auch Sony setzt auf HDR und wird fast alle 4k Ultra HD-Fernseher mit diesem Feature ausstatten. Neben den bereits angekündigten Serien X93C und X94C werden auch die Geräte der Serien X91C, X90C, X85C und S85C mit einem Netzwerk-Update versorgt, das die UHD-Fernseher HDR-tauglich macht. Damit lassen sich noch in diesem Jahr HDR-Inhalte von Streaming-Anbietern und der UHD Blu-ray Disc begutachten. Das Update wird noch 2015 zur Verfügung gestellt. Hier weiterlesen
LG-Electronics-2015.jpg
Ab sofort lassen sich mittels Amazon Video App HDR-Inhalte auf LGs aktuellem 4k Ultra HD-Lineup erleben. Damit ist LG der zweite Anbieter nach Samsung, mit dem HDR-Streaming schon jetzt ermöglicht wird. Bei LG ist es die EF9509 Flat OLED 4K TV Reihe, einige EG9609- und EG9209-Modelle sowie die Curved OLED 4K TV Serie, die HDR-Streaming unterstützen. Ab Werk bietet die EF9509 Reihe die Möglichkeit zum Streamen von Material, das in High Dynamic Range vorliegt, während die EG9609 Reihe durch ein Firmware Update HDR-tauglich gemacht wurde. Hier weiterlesen
Panasonic.gif
Auf der IFA präsentiert Panasonic mit dem TX-65CZW954 seinen ersten OLED-TV, der ab November 2015 erhältlich ist. Einen Preis nannte Panasonic noch nicht. Der OLED-Fernseher von Panasonic wartet mit einer speziell auf diesen OLED angepassten Version des 4K Studio Master Panel Prozessors auf, mit dem die Visionen des Regisseurs besonders gut umgesetzt werden sollen. Hier weiterlesen
LG-Electronics-2015.jpg
Ab dem 21. September 2015, wenige Wochen nach der IFA, stellt LG Electronics den Kunden, die einen älteren Fernseher des südkoreanischen Konzerns ihr Eigen nennen, ein kostenloses Upgrade auf WebOS 2.0 zur Verfügung. Das Angebot gilt für die Kunden, die einen TV mit WebOS 1.0 - dem Vorgänger von WebOS 2.0 - besitzen. Die Vorteile dieses Upgrades liegen beim schnelleren Interface. Hier weiterlesen
Hisense.jpg
Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin zeigt der asiatische TV-Hersteller Hisense einen 78-Zoll-Giganten, der im Curved-Design vorliegt und darüber hinaus über ein 4k Ultra HD-Panel verfügt. Der Bildschirm misst eine Bildschirmdiagonale von fast 2 Metern und trägt den Namen LED78XT920. Hier weiterlesen
Samsung.gif
Der koreanische Unterhaltungselektronikhersteller Samsung setzt bei seiner S9-Reihe ab sofort auf das Breitbildformat 21:9 und präsentiert auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin den S9 SUHD-TV als 82-Zoll-Koloss (207 cm Bildschirmdiagonale). Für Sparfüchse eignet sich der Fernseher dabei allerdings nicht. Er ist ab sofort bei ausgewählten Fachhändlern zu einem Preis von 21.999,00 Euro (UVP) erhältlich beziehungsweise wird exklusiv für Sie nach Eingang der Bestellung angefertigt. Hier weiterlesen
LG-Electronics-2015.jpg
LG Electronics wird auf der diesjährigen IFA neue Ultra HD-Fernseher vorstellen, die erstmals in der Lage sind, Inhalte mit einem höheren Dynamikumfang darzustellen. Netflix wird beispielsweise HDR-Inhalte anbieten und auch Amazon plant mit Amazon Prime Instant Video HDR-Inhalte auf die Bildschirme zu bringen. Diese Inhalte zeichnen sich durch einen besonders großen Kontrastumfang aus und sollen 4k Ultra HD-Content nochmals aufwerten. Hier weiterlesen
Hisense.jpg
Auf der IFA 2015, die ab dem 04. September wieder in Berlin abgehalten wird, präsentiert auch der asiatische Hersteller Hisense seine neuesten Produkte aus dem Home Entertainment Bereich - allen voran neue Ultra HD-Fernseher. Im Detail handelt es sich dabei um die neue K321-Serie, die Hisense in drei verschiedenen Größen auf der Messe vorstellt und noch im August auf den Markt bringt. Größen jenseits 55-Zoll gibt es diesmal allerdings nicht. Die Größen liegen bei 138 cm (55″), 126 cm (50″) und 102 cm (40″) und sind damit vor allem auf kostenbewusste Käufer zugeschnitten. Hier weiterlesen
Hisense.jpg
Der asiatische Hersteller Hisense hat einen neuen Fernseher mit Quantum-Dot-Technologie im Curved-Design vorgestellt und wird den Fernseher mit der Bezeichnung LED65XT910X3DU (Kurz: 65XT910) auf der diesjährigen IFA in Berlin (im September) einem größeren Publikum vorstellen. Der 65XT910 bietet eine Auflösung von 4k Ultra HD (maximal 3.840 x 2.160 Pixel) und wird mit ULED 2.0 ausgestattet. Dabei handelt es sich um eine von Hisense entwickelte Displaytechnologie, die für besonders kontrastreiche und flüssige Bilder sorgen soll. Hier weiterlesen
Sony.gif
Sony wird die neuen 4k-Fernseher der X93C- und X94C-Serie, die in 75-, 65- und 55-Zoll zur Verfügung stehen, im Mai dieses Jahres in den Handel bringen und im Sommer 2015 für ein Update sorgen, mit dem die UHD-Fernseher HDR-tauglich werden. HDR steht für High Dynamic Range. Die Technologie soll für eine noch feinere Abstufung zwischen Schwarz und Weiß sorgen und dabei der Realität ein Stückchen näher kommen. Hier weiterlesen
Hisense.jpg
Der chinesische Hersteller Hisense hat mit dem 140 cm großen Curved-TV 55XT810 einen neuen Fernseher vorgestellt, der sich der Curved-Technologie bedient und dadurch ein bis zu 10 Grad weiteren Blickwinkel als bei Flachbildschirmen verspricht. Die Ränder sollen dabei frei von Verzerrungseffekten sein. Durch die Größe und die Wölbung soll zudem ein Panoramaeffekt ohne Farbabweichungen ermöglicht werden. Die Pixelanzahl vervierfacht sich im Vergleich zu herkömmlichen Full HD-Geräten, wodurch eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel erreicht wird. Hier weiterlesen
LG-Logo.jpg
LG Electronics teilt mit, dass die neuen Fernseher der UF9509-Serie ab sofort im Handel verfügbar sind und in den Bildschirmdiagonalen 55 (140 cm) und 65 (165 cm) Zoll erworben werden können. Bereits auf der LG Innovation Tour in München konnten wir einen ersten Blick auf die Fernseher werfen. ColorPrime und Ultra Luminance Hier weiterlesen
Samsung.gif
Samsung bietet ab sofort die UHD-Fernseher der Serie 7 an, die ab einem Preis von 1.399,- Euro (UVP) erhältlich ist. Das Spitzenmodell schlägt dahingegen mit 7.499,- Euro (UVP) zu Buche. Weitere Preise finden Sie am Ende dieser News. Die Serie 7 von Samsungs neuen 4k Ultra HD-Geräten wird in zwei Unterkategorien aufgeteilt - zum einen gibt es die Fernseher der Reihe JU7590 (Curved) und zum anderen die TVs der JU7090-Reihe, bei denen es sich um Flatscreens handelt. Hier weiterlesen

Top Angebote

webseiten-banner-after-love-GWS.jpg

Neueste Reviews

Michael Speier
am 25.01.2022 um 13:00 Uhr
Michael Speier
am 24.01.2022 um 12:00 Uhr
Tom Sielemann
am 20.01.2022 um 10:00 Uhr
Tom Sielemann
am 20.01.2022 um 10:00 Uhr
Tom Sielemann
am 20.01.2022 um 09:45 Uhr