Saturn.de und MediaMarkt.de senken ebenfalls die Mehrwertsteuer - aber nur für kurze Zeit! - UPDATE

 
2 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
30.06.2020
Media-Saturn-News.jpg
Nach Amazon.de haben es nun auch die beiden Elektrohandelsketten Saturn und MediaMarkt offiziell gemacht und soeben darüber informiert, dass sich auch in ihren Onlineshops ab sofort die Mehrwertsteuer-Senkung bemerkbar machen wird. Eine passende Landingpage zur Aktion gibt es nicht. Dafür gilt die Reduzierung nahezu auf das gesamte Sortiment und erfolgt in Form eines Sofortabzugs im Warenkorb. Entsprechend ist der Direktabzug in den dargestellten Preisen noch nicht berücksichtigt und kann erst im Warenkorb eingesehen werden. Rechnerisch darf man sich aber auf einen Preisnachlass in Höhe von 2,52% einstellen, der – bis auf einige Ausnahmen – auch auf Artikel mit reduziertem Mehrwertsteuersatz Anwendung findet. Während die meisten Händler aktuell mit den Preissenkungen beginnen und diese über die gesamte Gültigkeitsdauer bis Ende 2020 beibehalten werden, handelt es sich bei der Mehrwertsteuer-Aktion von Saturn.de und MediaMarkt.de zunächst um ein befristetes Angebot, das nur am heutigen Dienstag, den 30.06. bis 23:59 Uhr gültig ist. Ob eine Verlängerung oder Wiederholung geplant ist, bleibt vorerst offen. (pf) UPDATE: Nach Rücksprache mit Saturn.de und MediaMarkt.de können wir Ihnen mitteilen, dass der Mehrwertsteuer-Rabatt auch weiter gültig bleiben wird. Man habe die Aktion nur zeitlich bis heute um Mitternacht terminiert, weil ab morgen die Mehrwertsteuer-Senkung ohnehin gelte.
Mehrwertsteuer gesenkt:


zum Forum
30.06.2020 - Kategorie: Angebote

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Danke für den Hinweis und das Update. Man kann sich also weiterhin entspannt Zeit lassen beim Bestellen.
cheesy
01.07.2020 um 06:19
von cheesy
#10
Habe einiges vorbestellt, und dies muss erst einmal reichen.
CATGIRL
30.06.2020 um 22:55
#9
Jetzt werden die MWST Aktionen auch immer öfters "gefahren" bis es den Leuten langweilig wird, habe aber in der Vergangenheit schon ein paar Mal bei den österreichischen Aktionen zugeschlagen, meist sind aber bei den Filmen die Preise schon vorab zu hoch.
Matrix1968
30.06.2020 um 20:28
#8
So sehe ich das auch, man kann etwas sparen.
minio69
30.06.2020 um 19:37
#7
Fällt bei den teuren Preisen von Saturn kaum ins Gewicht. Immer noch zu teuer.
Abenteuer68
30.06.2020 um 18:59
#6
Ich werde die Wirtschaft nicht ankurbeln. Gewinne sind in diesem Land Privatsache, Verluste der Unternehmer werden auf die Allgemeinheit abgewälzt. Immer wieder. Wer es nicht packt, geht eben kaputt.
von Dr. Rock am 30.06.2020 14:20 Uhr bearbeitet
Dr. Rock
30.06.2020 um 14:19
#5
Ich finde die erwarteten Rabatt-Aktionen der Endverbraucher beschämend.
Wer nach über drei Monaten Zwangsschließung den Steuererlass sehr viel nötiger hat, sind die Inhaber der Geschäfte selbst.
Der Einzelhandel muss wieder auf die Beine kommen, Kredite bedienen und Vorschüsse zurückzahlen.
Der Endverbraucher hat schließlich weiterhin die Wahl ob er was kauft oder nicht.
Klinke
30.06.2020 um 14:00
von Klinke
#4
Hier sollte sich mal Saturn oder Mediamarkt in Österreich ein Beispiel nehmen.
fauli99
30.06.2020 um 13:35
#3
Kleinvieh macht auch Mist. Immerhin spart man was. Erst bei einer größeren Summe macht sich das bemerkbar.
N1ghtM4r3
30.06.2020 um 13:10
#2
Da geht's doch dann bei Filmen höchstens um ein paar Cent. So dolle ist das aus meiner Sicht auch wieder nicht.
Kratos666
30.06.2020 um 11:26
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
2 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
10 Kommentare
Amazon Sommerangebote 2020