Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Neue Blu-ray Katalogtitel im Test - Reviews zu "Auf die harte Tour", "Leprechaun" und mehr

 
4 Bewertung(en) mit ø 4,50 Punkte
16.09.2015
Review-News.jpg
Chucky-und-seine-Braut-News-01.jpg
Neben den zahlreichen Neuheiten auf Blu-ray Disc, die stets den Fokus auf sich ziehen, erscheinen aber auch noch immer jede Menge Katalogtitel auf dem High Definition Medium. Und echte Filmfans wissen ganz genau, dass noch viele Filme auf Blu-ray fehlen. Wenn es dann doch einmal wieder ältere Titel auf die Blu-ray schaffen, dann sind wir natürlich auch bemüht die Blu-rays für Sie zu rezensieren und Ihnen mögliche Kaufempfehlungen auszusprechen bzw. auch von Käufen abzuraten. Aktuell hatten wir wieder die Gelegenheit gleich fünf Katalogtitel zu testen und neben dem eigentlichen Inhalt auch die technische Umsetzung (Bild- und Tonqualität) sowie die Ausstattung auf Blu-ray Disc zu überprüfen.
Leprechaun-News-01.jpg
Mit Abstand am besten abgeschnitten hat der Horrorfilm „Chucky und seine Braut“ (USA 1998), der ab morgen im Vertrieb von Studiocanal Home Entertainment erstmals auch im herkömmlichen Keep Case erhältlich sein wird. Bislang konnte man den Film nur in einem streng limitierten Mediabook käuflich erwerben. Bild- und Tonqualität des Films haben einen soliden Eindruck hinterlassen. Die restlichen Titel haben jedoch weniger gut abgeschnitten, sind aber auch teilweise deutlich älter als der Horrorfilm. Ebenfalls aus dem Sortiment von Studiocanal haben wir noch den Fantasy-Horror „Leprechaun“ (USA 1993), der bereits Anfang August 2015 im Kaufhandel erschienen ist, testen können. Eine Klassiker-Rezension gibt es zum britischen Horrorfilm „Das schwarze Reptil“ (Großbritannien 1966), welches die Anolis Entertainment GmbH & Co. KG erst vor wenigen Tagen als Teil der „Hammer Edition“ in mehreren Editionen auf den Markt gebracht hat.
Auf-die-harte-Tour-News-01.jpg
Des Weiteren gibt es noch eine kleine Vorschau, denn wir durften schon jetzt die Action-Komödie „Auf die harte Tour“ (USA 1991), mit Michael J. Fox und James Woods in den Hauptrollen, unter die Lupe nehmen und können Ihnen exklusiv schon jetzt eine Rezension der Blu-ray bereitstellen. Die erstmalige Veröffentlichung des Spielfilms in High Definition auf Blu-ray Disc erfolgt allerdings erst am 15. Oktober 2015 im Vertrieb von Universal Pictures Home Entertainment. Bedauerlich ist hier lediglich die Tatsache, dass man „Auf die Harte Tour“ gänzlich ohne Extras auf Blu-ray veröffentlichen wird. Zwar bekam auch der DVD-Release zu seiner Zeit keine wirklichen Extras spendiert, aber in Anbetracht dessen, dass Extras mittlerweile als Standard zu jedem Release dazugehören, ist das nur ein schwacher Trost. Und auch bei der Tonspur gab es keinen Schritt nach vorne, denn auch auf Blu-ray gibt es nur eine deutsche DTS 2.0 Tonspur - der englische Original-Sound liegt hingegen in DTS-HD Master Audio 2.0 vor. Entsprechend schwach fiel auch unser Gesamturteil für diesen inhaltlich aber überaus gelungenen Spielfilm aus. Grundsätzlich spricht nichts gegen einen Kauf, aber ein Upgrade für Besitzer der DVD lohnt sich nicht. (pf)
Neue Reviews auf bluray-disc.de:
Die rezensierten Blu-rays im Online-Handel:
16.09.2015 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
einzig und alleine "auf die harte tour" wird es in die sammlung schaffen. die puppen horror filme konnten mich noch nie begeistern, noch nicht mal zur damaligen zeit, als diese aktuell und neu waren. war mir schon immer zu albern.
movieman73
20.09.2015 um 16:05
#15
Auf die Harte Tour ist auf jeden Fall ein Anwärter für meine Sammlung. Ich mochte den Streifen schon als Kind.
Auch Chuckys Braut fand ich nicht schlecht. Jetzt wäre es echt klasse, wenn alle Teile in einem schönen neu gestalteten Steelbook erscheinen würden. Ich wäre auf jeden Fall ein Käufer.
Hankok
18.09.2015 um 01:31
von Hankok
#14
Danke für die, wie eigentlich immer, sehr guten Reviews. Sie helfen einem dann schon eine Kaufentscheidung zu treffen. Leprechaun und Das schwraze Reptil stehen hier auf meiner "Will-Haben-Liste".
cheesy
17.09.2015 um 06:13
von cheesy
#13
Ich finde es einfach nur klasse das ihr sovele Reviews macht. So werde ich immer wieder auf ältere filme aufmerksam gemacht die ich teilweise schon aus den Augen verloren habe.
sasacrocop
17.09.2015 um 02:15
#12
Also Leprechaun werde ich mir auf jeden Fall noch in die Sammlung holen. Wobei ich hier auf so eine schicke komplett Box wie in den USA hoffe. Denn die Filme gefallen mir einfach wahnsinnig gut.
RELLIK-2008
16.09.2015 um 20:54
#11
Gekauft wurde hier nur das Mediabook zu "Das schwarze Reptil"!
Das Review dazu wurde auch schon gelesen. Finde es aber bedauerlich, daß beim besagten Titel nicht das Original-Format 1.85:1 sondern 1.66:1 zu Anwendung kam. Die anderen Reviews werde ich mir in weiterer Folge noch durch lesen.
Django
16.09.2015 um 15:34
von Django
#10
@garfield: Schön, das du uns deine Emotionen beim Betrachten des "Chucky und seine Braut"-Vorschau-Bildes (siehe oben) mitteilst, aber was zum Geier soll dieser -mit Verlaub- sinnfreie Kommentar bezwecken ?
Diese "Gummipuppe" ist halt noch nicht aus CGI, sondern halt handgefertigt. Tja, und wer kauft sowas ? Ich darf mit Stolz sagen, das beispielsweise ICH "sowas" kaufe. Warum ? Nun, wir nennen das Horrorfilme und ich persönlich finde den vierten "Chucky"-Kinofilm noch am Besten. Es ist auch kein Kinderfilm (FSK 18) und nach meinem Ermessen ist "Chucky und seine Braut" sehr unterhaltsam. Hast du den Film überhaupt gesehen ? Es liest sich nicht so.

Vielleicht das nächste mal weniger über deinen letzten Lachflash, als eher etwas über den Film himself schreiben.
CineasticDriver
16.09.2015 um 15:30
#9
Reviews lese ich grundsätzlich nur bei Filmen die mich interessieren ,da aber auch nur manchmal, und heute ist leider keiner bei.
CATGIRL
16.09.2015 um 15:24
#8
So sehr ich eure Reviews auch gerne lese, ABER vor der Sichtung eines Spielfilms werden sie niemals nicht gelesen (Interessiert sich eigentlich noch jemand für den Begriff "Spoiler" ?).

Eure Reviews treffen nicht immer meinen Geschmack, da sie oftmals die technischen Aspekte -so meine Meinung- höher bewerten als die Filme selbst und die Handlung eines Spielfilms zu oft mit heutigen Sehgewohnheiten abgleichen. Als "Kaufentscheidungshilfe" benötige ich sie nicht, da ich immer selber ganz gut weiss was ich will. Aber nach der Sichtung eines Films lese ich mich gerne rein.

Danke für eure Reviews ! :)
CineasticDriver
16.09.2015 um 15:18
#7
Wenn ich das Bild oben rechts sehe, kommt mir wieder das große Lachen. Man, man, wer kauft denn so ein Kinderfilm mit Gummipuppe? Dann lieber die Muppets.
garfield
16.09.2015 um 12:52
#6
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 4,50 Punkte
15 Kommentare