Stereoplay zeichnet Marantz SR6003 als besten AV-Receiver des Jahres bis 1.000,00 EUR aus

 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
27.03.2009
Marantz.jpg
Marantz-SR6003-AV-Receiver-des-Jahres-01.jpg
Die Fachzeitschrift "Stereoplay" ist in Deutschland sicher eines der etablierten Magazine im Bereich Hi-Fi und Audiotechnik und vergibt jedes Jahr per Leserabstimmung Preise für die besten Produkte des Jahres. Stolz verkündet der Audiospezialist Marantz nun die Auszeichnung des AV-Receivers SR6003 in der Kategorie der AV-Receiver bis 1.000,00 EUR. Dabei ist Marantz eine der Edelmarken, welche durchaus auch in niederen Preisgefilden mit beeindruckender Qualität überzeugen können. Der SR6003 befindet sich quasi in der Mitte des aktuellen Receiver-Line-ups des Herstellers und bietet einen hochwertigen Aufbau mit 7 Endstufen mit je 100 Watt und separater Pure Direct- Schaltung für die hochwertige und kompromisslose Ausgabe von Stereo-Klangquellen. Ein Zusatz, welcher in dieser Preisklasse wohl selten anzutreffen ist und somit auch für anspruchsvolle Musikliebhaber den Heimkinoreceiver interessant macht. Nach unten wird die Receiverflotte durch den 7.1 AV-Receiver SR5003 abgerundet, der auf breiter Flur hervorragende Bewertungen erhielt.
Marantz-SR6003-AV-Receiver-des-Jahres-02.jpg
Ebenfalls hervorzuheben ist das von Marantz gewohnt edle Design und die umfangreiche Ausstattung, sei es hinsichtlich der verbauten elektronischen Komponenten, dem großen Leistungstransformator, der die sieben verwendeten Endstufen bei Kraftentfaltung und Pegelfestigkeit effektiv unterstützt, oder die nur als vollständig zu bezeichnenden Anschlüsse an Vor- und Rückseite des SR6003. Natürlich unterstützt der Marantz SR6003 die neuen HD-Tonformate und ist in der Lage eingespeiste Videosignale auf eine Auflösung von bis zu 1080p hoch zuskalieren. Vervollständigt wird die Vielfalt des Mittelklassereceivers durch Multizonenfunktion und eine programmierbare LCD-Fernbedienung. Die Blu-ray-Disc Redaktion gratuliert dem Heimkinospezialisten zu dieser angesehenen Auszeichnung und freuen sich auch in Zukunft über innovative und hochwertige Heimkinoprodukte aus dem Hause Marantz. (ma)
27.03.2009 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Marantz benutzt im SR5003/6003 ebenso das Audessy Einmessung.

Wer hauptsächlich Stereo hören will und trotzdem einen AV-Receiver kaufen will, kann zu denn älteren SR7002/8002 greifen, da diese günstiger am Markt sind. Stereo sind die Unterschiede schon hörbar zum 6003/5003. Jedoch für HD-Ton etc. nicht geeignet.Einen 7003 gibt es noch nicht und der 8003 spielt preislich weit jenseits von 1000€! Somit ist der 6003/5003 eine sehr gute Wahl wenn neuste HD-Ton etc. benötigt wird und Stereo, auch Dank pure direct (5003/6003), benötigt wird. Ich persönlich habe mich,im direkten Vergleich mit Onkyo, für den Marantz entschieden,und ich würde nicht sagen das der Marantz upscaler nicht mithalten kann.
Aber es bleibt auch immer eine persönliche Entscheidung, welcher Marke man zuträglich ist.
btl04
28.03.2009 um 19:24
von btl04
#17
hallo,muss meinem vorredner recht geben,onkyo schnürrt derzeit das beste preis-leistungs-paket.hatte den marantz sr7500,top teil,super verarbeitung.hab dannach den onkyo sr705 und dann den sr706 gekauft,da liegen welten dazwischen.ich bleibe auf jedenfall bei onkyo.mal schauen wann der sr707 kommt.mfg
drstoecker
28.03.2009 um 14:29
#16
Hab Ihn mir vor kurzem auch überlegt, aber ganz ehrlich gesagt war er mir für die gebotene Leistung zu teuer.
Ich hab mir den 6003er, den 7002er und den 8002er angehört, den besten Klang hatte definitv der 8002er, besonders Stereo war der super.
Vom Videoscaler haben die Marantze alle keine Chance gegen einen Onkyo 876 und die Einmessung mit Audessy wie sie Denon + Onkyo verwenden ist momentan einfach die beste am Markt für den Preis.

Alles in allem ist der Marantz ein gutes Teil, aber am Markt durch künstl. hoch gehaltene Strassenpreise einfach etwas überteuert, fürs gleiche Geld (oder ein klein wenig mehr) kriegt man einen kräftigeren Onkyo oder Yamaha, die ausstattungsmässig drüber liegen und sich klanglich selbst im Stereo-Betrieb nicht vor dem Marantz verstecken müssen.

Marantz ist super, ich hatte einige Marantz-Teile in meiner lange HiFi-Geschichte, aber man darf nicht vergessen dass das eine Leserwahl war und die sind meist mit Vorsicht zu geniessen, die meisten die hier wählen haben die Teile noch nie in einem Vergleich hören können, es gibt hier vor allem im Bereich der "HiFi-Freaks" gern auch mal um Marken-Hype und nicht um objektive Beurteilungen und Marantz hat eben den Bonus einer HighEnd-Marke.
fideliovienna
28.03.2009 um 13:32
#15
Aktuell der Favorit auf die Position als neue Schaltzentrale in meinem Heim.

Hinsichtlich Klang und Ausstattung spielen in dieser Preisklasse einige AV-Receiver um die Champions-League-Plätze, aber der Marantz hat m. E. dazu noch ein extrem gelungenes Design.
Dagoba
27.03.2009 um 20:34
von Dagoba
#14
@btl04: Danke für den Hinweis - ist korrigiert:)
Schlumpfmaster
27.03.2009 um 18:36
#13
Kleine Berichtigung zum Artikel: der SR5003 ist KEIN 5.1 Receiver sondern ein 7.1, er teilt sich die Platform(Endstufen, Netzteil,DSP etc.) mit dem SR6003, Unterschiede liegen hauptsächlich darin das der SR6003 100W pro Kanal hat, statt 90W,
eine massive Frontblende, USB,1x hdmi out mehr, grafisches interface und eine FB mit kleinem display -- das wars. HD-Ton, upscaling etc. alles gleich und der SR5003 ist für 650€ zu haben, der SR6003 zwischen 800 - 1000€, ich habe zum SR5003 gegriffen und habe es nicht bereut!!!! übrigends ist der SR4003 der Abschluss nach unten und das auch mit 7.1
btl04
27.03.2009 um 18:09
von btl04
#12
Ich bleibe bei Denon - trotzdem ist dieser Receiver auch super.
Vantika
27.03.2009 um 17:51
#11
Diesen AV-Receiver beobachte ich schon etwas länger ! Werde ihn mir wohl kaufen wenn er etwas im Preis fällt. Sagenhaftes Design und super Technik.
Andreas.Gosch
27.03.2009 um 17:21
#10
Natürlich gibt es auch super Geräte anderer Hersteller in dieser Preisklasse. Aber der Marantz gehört definitiv zur Spitzengruppe. Letztenende klingt eben auch jede Marke grundsätzlich schon etwas eigen, wie ich finde - da entscheidet letztlich der persönliche Geschmack.

Für mich ein mehr als interessantes Gerät.
Schlumpfmaster
27.03.2009 um 17:02
#9
Bis 1000€ gibt es auch sehr Wohnzimmerfreundliche Pioneers.
Satake
27.03.2009 um 15:26
von Satake
#8
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
17 Kommentare
Werewolf UE Box