Koch Films übernimmt KSM und nimmt damit noch mehr Spielfilmneuheiten und erstmals auch Animes in sein Portfolio auf

 
2 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
14 Kommentare
15.08.2019
Koch-Media-Home-Entertainment.jpg
Gestern erst durften wir Sie über das umfangreiche Veröffentlichungsprogramm von Koch Media Home Entertainment in den Monaten Oktober und November 2019 informieren und schon erreicht uns die Nachricht, dass demnächst wohl noch viel mehr Blu-rays im Vertrieb von Koch Media im Kaufhandel erscheinen werden. Das liegt daran, dass Koch Films den Independent Filmverleih KSM übernommen hat. KSM-Geschäftsführer Benjamin Krause hat sich bereits zurückgezogen und die Leitung in die Hände der Koch-Films-Geschäftsführer Jochen Walter und Stefan Kapelari gelegt. Der ehemalige KSM-Geschäftsführer Benjamin Krause hat sich nach eigenen Angaben nach 17 Jahren Aufbauarbeit entschlossen, etwas anderes anzufangen. Er kommentiert seine Entscheidung mit den Worten: „Ich übergebe die KSM in einer Phase, in der sie hervorragende wirtschaftliche Erfolge verbucht. Es freut mich sehr, mit Koch Films und der traditionell vermarktungsstarken Koch Media Gruppe einen Partner gefunden zu haben, der in der Lage ist, die positive Entwicklung fortzusetzen. Ich möchte mich bei dem gesamten KSM Team von ganzen Herzen für den unermüdlichen Einsatz bedanken.“ Koch Films-Geschäftsführer Stefan Kapelari und Jochen Walter ergänzen aus der Sicht von Koch Films: „Wir freuen uns sehr, das Team der KSM in der Koch Media Gruppe begrüßen zu können und mit der Übernahme dem Filmbereich im Konzern mehr Gewicht zu verleihen. Wir schätzen die KSM durch ihre Dynamik und ihre hervorragende Positionierung im digitalen Marktsegment sowie in dem für uns strategisch wichtigen Anime Markt. Die Koch Media Gruppe ist als Games Vermarkter, aber auch als Filmvertrieb in Italien sehr erfolgreich mit japanischen Titeln - wir erwirtschaften einen wesentlichen Umsatzanteil mit derartigen Produktionen und kennen die Zielgruppen sehr gut. Durch diese Akquisition erweitern wir unser Portfolio in Deutschland und fügen das Anime-Segment hinzu. Sowohl im Digital als auch im klassischen Home-Video-Markt erhöhen wir dadurch unsere Präsenz. Wir sind überzeugt, dass wir in der neuen Konstellation unsere Stärken in Vermarktung und Vertrieb noch besser nutzen und den aktuellen Anforderungen des Marktes künftig sehr gut gerecht werden können." Aus diesen Aussagen geht eindeutig hervor, dass in Zukunft noch viele weitere Veröffentlichungen im Vertrieb von Koch Media Home Entertainment zu erwarten sind, sobald das Portfolio von KSM hinzugestoßen ist. In erster Linie wird es sich dabei um Spielfilmneuheiten und vor allem Animes handeln. Gerade Letztere gehörten bislang noch nicht zur Produktauswahl von Koch Media. Wer also glaubt, dass die Titelauswahl im Oktober und November 2019 schon umfangreich ist, der sollte die kommenden Monate abwarten. (pf)
Quelle:
Videomarkt


zum Forum
15.08.2019 - Kategorie: Allgemein
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
OK, es war nur eine Frage der Zeit, bis KSM wegen seiner viertklassigen Filmauswahl die Segel streichen muss. Ich schätze, in meiner doch recht umfangreichen Sammlung finde ich höchstens ein gutes halbes Dutzend Filme aus dem Hause KSM. Das Interesse von KOCH zielt logischerweise auch nicht auf das Spielfilmrepertoire ab, allenfalls auf den Anime-Sektor. Viel wichtiger dürfte aber sein, dass dadurch ein weiterer Konkurrent/ Mitbewerber vom Markt verschwindet. Je weniger Esser am Tisch, desto größer die Tortenstücke...
toddywarez
16.08.2019 um 14:39
#14
Bin gespannt darauf und lasse mich überraschen wie es weitergeht.
fauli99
16.08.2019 um 09:01
#13
Naja, ob man sich damit einen großen Gefallen getan hat? Meistens fiel KSM mit B- und C-Movie Schrott auf. In letzter Zeit waren zwar ein paar gute Sachen dabei, aber es wurde auch sehr ruhig um KSM. Vielleicht von daher eine neue Chance.
cheesy
16.08.2019 um 06:31
von cheesy
#12
Für Koch sicherlich eine Bereicherung da KSM schon ein paar Sachen im Angebot hat wo Koch bis jetzt nicht so punkten konnte, ob es uns als Kunden was bringt wird sich noch weisen.
Matrix1968
16.08.2019 um 05:04
#11
Da bin ich mal gespannt wie es weiter geht. Ich hoffe aber sehr das noch viele weitere Veröffentlichungen folgen werden. Ich habe noch 1066 Filme auf DVD und viele könnten ein Upgrade vertragen ;-)
conni110
15.08.2019 um 22:19
#10
Hoffentlich bringt Koch Five Element Ninjas auch mal auf Blu-Ray.
Deathstroke
15.08.2019 um 14:38
#9
Hört sich bislang gut an, also abwarten..... Drücke den Angestellten die Daumen, und hoffe das sie nicht entlassen werden.
CATGIRL
15.08.2019 um 12:57
#8
Bin da sehr zwiegespalten. Bin gespannt, wie sich das auf meine Lieblingsgenre auswirken wird.
N1ghtM4r3
15.08.2019 um 10:42
#7
da bin ich mal gespannt ob, die restlichen Staffeln 4-6 von Nash Bridges raus bringen als deutsche DVD.
Gil Grissom
15.08.2019 um 10:34
#6
Auch ich sehe das sehr zurückhaltend. Koch gehört zu meinem absoluten Lieblings-Publisher . KNM dagegen ist bei mir überhaupt nicht auf dem Schirm. ( mit Animes kann ich leider nix anfangen und die filmveröffentlichungen sind sehr bescheiden) Hoffe das sich da nix an dem klasse Programm von Koch ändert.
Marathon0357
15.08.2019 um 10:31
#5
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
2 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
14 Kommentare
Weihnachtskalender 2019