BITKOM: 3D mit deutlich wachsenden Anteilen im Hardware-Segment

bitcom-news-logo.jpg
04.06.2012 Der Branchenverband BITKOM hat auf Basis einer aktuellen Erhebung des Marktforschungsinstituts GfK verkündet, dass die 3D-Technologie in den deutschen Heimkinos auch im ersten Quartal 2012 weiter auf dem Vormarsch ist. Und zwar war in den ersten 3 Monaten des Jahres 2012 bereits jeder vierte verkaufte Flachbildfernseher 3D-tauglich. Im ersten Quartal 2011 lag der Anteil noch bei gerade einmal 5%. Bei den Blu-ray Playern ist dieser Trend sogar noch deutlicher, denn fast 60% der im 1. Quartal 2012 verkauften Blu-ray Player kann 3D-Content wiedergeben. Im gleichen Vorjahreszeitraum lag der Anteil der 3D Blu-ray Player noch bei 34%. Nicht nur der Absatz mit 3D-Hardware geht weiter nach oben, denn auch der Umsatz mit 3D-fähigen TV-Geräten und Blu-ray Playern hat deutlich zugenommen. Bei den Flachbildfernsehern kommen die 3D-tauglichen Geräte auf einen Umsatzanteil von 43% und bei den Blu-ray Playern sind es sogar mehr als 72%. Michael Schidlack, Bereichsleiter Consumer Electronics beim BITKOM, kommentierte diese Zahlen wie folgt: „In den vergangenen Monaten sind viele Blu-ray-Filme in 3D in den Verkauf und Verleih gekommen. Die nun verfügbaren Inhalte und die gesunkenen Gerätepreise haben ein höheres Interesse an den 3D-fähigen Fernsehern und Blu-ray-Playern ausgelöst - das Henne-Ei Problem scheint gelöst“. (pf)
04.06.2012 - Kategorie: 3D
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 11.06.2012 um 11:56
#46
Das ist schon klar, dass es immer mehr Equitment mit 3D Option verkauft werden, da ja z.B. jeder 2. TV nun schon 3D unterstützt.
Ich kauf mir, wenn es sich lohnt, auch nur noch 3D Versionen auch wenn ich kein 3D zuhause habe. Aber wenn ich aufrüsten werde, dann sicherlich mit 3D und dann hab ich schon mal Material, das ich dann verwerten kann...
Aber bis ich komplett 3D fähig bin wird noch ein bischen Zeit vergehen, da ich warte, bis meine Geräte den Geist aufgeben, erst dann werden sie ersetzt...
geschrieben am 10.06.2012 um 10:22
#45
Da es nur noch Einstiegsmodelle ohne 3D gibt wundern mich diese Zehlen eher weniger, wenn ich aber bedenke wie wenige 3D Brillen nachgekauft werden hat der 3D Zug noch nicht den Mainstream erreicht.
geschrieben am 07.06.2012 um 16:17
#44
Also wirklich interessant wird es in der Kategorie TV ohne Brillen, das wird in den nächsten Jahren bestimmt genial.
geschrieben am 05.06.2012 um 16:12
#43
junge , weisst du überhaubt was das teil kostet ? dafür bekommst du ein gebrauchtwagen.ich glaube es gibt grenzen !!!! davon abgesehen wird es noch dauern ! die aussage sagen alle ! und warten und warten und warten !!
geschrieben am 05.06.2012 um 12:09
#42
Ich habe zwar einen 3D-Fernseher und einen 3D-Player, aber ich bin nicht bereit, über 300€ auszugeben um mir genug 3D-Brillen für meine ganzen Freunde zu kaufen. Und die Aussage, dass es noch lange dauert bis zu 3D ohne Brille ist falsch, da der erste Fernssher schon fertig entwickelt und gerade in der Testphase ist.
geschrieben am 05.06.2012 um 10:02
#41
absolut richtig,Drive Angry ist der hammer in 3D.für mich gesehen besser als avatar ! dazu kommen noch die 2 Final Destination filme ! top !!! selbst wicki in 3D ist spitze und und und !!!
geschrieben am 05.06.2012 um 09:57
#40
Auch ich bin der Meinung, das 3D erstaunlich gute Qualitäten hat. Wie Ihr meiner Filmliste entnehmen könnt, zieren schon einige Schmuckstücke in 3D meine Sammlung. Auch gerade die 3 Musketiere haben eine super Bildqualität. Mein persönlicher Hit bleibt vorerst aber DRIVE ANGRY mit Nicolas Cage. So muss 3D Fernsehen sein.
geschrieben am 05.06.2012 um 08:35
#39
sag ich doch !!! ganz deiner meinung tdm-treiber,wenn man mal das geld ausrechnet was wir so für filme in 3D ausgeben,gegenüber normalen 2D filmen,dann wackeln einen schon die nüsse !! aber bereuen ? nein wie du schon sagst !
geschrieben am 05.06.2012 um 08:32
#38
Und 3D erweitert den Horizont!
Die drei Musketiere hab ich im März nur gekauft, weil ich endlich 3D sehen wollte.
Und der Film ist klasse!
Und, wie hier schon geschrieben, kaufe ich Filme, die ich haben will, wenn möglich in 3D.
Hab's bisher noch in keinem Fall bereut.
geschrieben am 05.06.2012 um 08:20
#37
da bist du dann aber mit der einzige ! wer 3D hat,der kauft sich auch meist den film den er will,wenn er die auswahl hat in 3D ! schau dich um,die 3D besitzen,haben auch ne menge 3D filme die es auch billiger in 2D zu kaufen gibt.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
12 Bewertung(en) mit ø 3,17 Punkte
46 Kommentare