Newsticker

Deepwater Horizon Blu-ray

Original Filmtitel: Deepwater Horizon

Deepwater-Horizon-DE.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
2 Mitglieder verkaufen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch Dolby Atmos 7.1
Englisch Dolby Atmos 7.1
Untertitel:
Deutsch

Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @24 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
107 Minuten
Veröffentlichung:
06.04.2017
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 02.07.2018 um 22:58
#16
(Leider) ein typischer American-Hero-Film.
Bild und Ton sind überdurchschnittlich.
Extras (wie meistens) überflüssig
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
gefällt mir
0
bewertet am 30.11.2017 um 14:23
#15
Kurzweiliges Actiondrama, dass durch die starken Charakterzeichnungen auch emotional gut rüber kommt. Die gigantische Katastrophe ist hochspannend und ungemein packend umgesetzt.

Die BD ist sehr gut umgesetzt. Das Bild leistet sich nur kleine Schwächen. Der Ton ist ungeheuer druckvoll und räumlich abgemischt. Hier fühlt man sich mitten im Geschehen.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung LE-52A859S (LCD 52")
gefällt mir
1
bewertet am 16.07.2017 um 09:22
#14
Mir hat der Film sehr gut gefallen..
Alle Darsteller machen ihre Sache völlig überzeugend und spielen sehr realistisch. Die Story ist bekannt und wahnsinnig überzeugend festgehalten. Mit einer guten Anlage und nem großen Bild, fühlt man sich absolut mitten im Geschehen und fiebert zu jeder Zeit mit den Hauptdarstellern. Das Bild ist gut, stellenweise sehr gut und der Ton absolut sehr gut!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Panasonic PT-AE4000E
gefällt mir
1
bewertet am 29.05.2017 um 13:32
#13
Tolle Story über das Unglück auf der Deepwater Horizon Bohrinsel.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Philips BDP7500
Darstellung:
Philips 56PFL9954H (LCD 56")
gefällt mir
0
bewertet am 26.05.2017 um 01:34
#12
Der Beginn von "Deepwater Horizon" hat zwar so seine Längen, bis die Hauptprotagonisten eingeführt sind. Kaum steigt der Druck in den Rohren, geht es dann aber Schlag auf Schlag und man schaut gebannt zu, wie die Katastrophe ihren Lauf nimmt. Hier wird wahrlich ein Feuerwerk an Effekten abgebrannt, sowohl optisch, als auch akustisch. Daher ist der Film trotz erwartbar begrenzter Handlung dennoch packend geworden.
Die Schauspieler kommen zwar einen Tick zu heroisch rüber, machen ihre Sache aber insgesamt gut. Ich habe mich vor allem gefreut, Kurt Russel mal wieder auf der Leinwand zu sehen.

Dass der Film so gut funktioniert, liegt auch an der wirklich referenzwürdig guten technischen Umsetzung: das Bild ist gestochen scharf, kontrastreich und farblich jederzeit überzeugend geraten. Gerade die schwierigen Nachaufnahmen mit Feuer kommen gut an.

Der 7.1-True-HD-Kern der Dolby Atmos Tonspur klingt ebenso fantastisch , ständig schwirren Objekte durch den Raum, explodiert rundherum etwas, und das alles sehr räumlich mit hoher Präzesion, Klarheit und sattem Bassfundament. So fühlt man sich wirklich inmitten des Infernos.

Etwas schade ist, dass es zu dem sehr interessanten Thema nicht mehr bzw. informativeres Bonusmaterial gibt. Andererseits passt es dazu, dasst der Film sicherlich keinen Anspruch darauf erhebt, dokumentarisch zu sein.

Fazit: Ein gelungener Katastophenfilm mit einer dünnen Story und einigen Längen zu Beginn, der dann aber furios durchstartet und ein bild- und hörgewaltiges Spektakel liefert. Angesichts der hohen technischen Qualität auf jeden Fall ein Hingucker.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S5500
Darstellung:
Epson EH-TW9000W
gefällt mir
0
bewertet am 04.05.2017 um 21:29
#11
Solider Film, jedoch ohne viel Tiefgang. Die Story ist interessant, plätschert aber mehr so vor sich hin. Am meisten habe ich den Film wohl wegen des endgeilen Sounds genossen :-D

Die Bildqualität der sehr gut, aber das Highlight der Blu-ray ist, wie schon erwähnt, die Dolby TrueHD 5.1 Tonspur (sofern man nicht über Dolby Atmos 7.1 verfügt)! Denn diese macht den Film zu einem wahren Genuss für die Ohren. Ein Must-See bzw. Must-Hear!

Die Extras gehen in Ordnung, wobei ich mir hier nicht alles angeguckt habe, sondern eher nur überflogen habe...
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
LG BP620
Darstellung:
Samsung UE-55D6770 (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 01.05.2017 um 10:24
#10
Eigentlich guter Film, welcher mich aber nicht wirklich emotional packt. Die Umweltfolgen des Disasters werden garnicht erst angesprochen. Die Katastrophe wird minutiös dargestellt, die Spannung bleibt aus, da man leider weiß was kommt... Die Schauspielerleistungen sind aber ok.

Tonal hat es mich aus den Socken gehauen, unglaublich griffiger und präziser Surroundton (gehört mit Dolby TrueHD 7.1) Einzig und allein die Bässe hätten für meinen Geschmack noch etwas mächtiger sein können. Da kenne ich Besseres...
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
1
ds1
bewertet am 21.04.2017 um 10:11
#9
Es wurde schon alles gesagt, super Film und meine persönliche Atmos Referenz.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Pioneer BDP-450
Darstellung:
Sony KDL-52Z4500 (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 12.04.2017 um 11:06
#8
Am 20.April 2010 steht die Bohranlage Deepwater Horizon kurz vor einem bahnbrechenden Rekord: Über 100 Millionen Barrel (1 Barrel entspricht 159 Litern) Öl sollen 70 Kilometer von der US-Küste entfernt aus dem Golf von Mexiko gefördert werden. Das Team um die beiden Chef-Techniker Mike Williams (Mark Wahlberg) und Jimmy Harrell (Kurt Russell) ist beauftragt, die Bohrung vorzubereiten, doch ein Test zeigt, dass der Druck auf das Bohrloch viel zu hoch ist. Warnungen werden dem Profit geschuldet einfach ignoriert.
124 Menschen sind plötzlich auf der Plattform eingeschlossen. Millionen Tonnen Öl strömen unkontrolliert ins Meer. Williams und sein Team setzen ihr eigenes Leben aufs Spiel, um die Verletzten zu evakuieren und Überlebende zu retten. Ein brandgefährlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Als Blockbuster-Spezialist rekonstruiert Regisseur Peter Berg in DEEPWATER HORIZON die letzten, folgenschweren Stunden auf der Ölplattform und erzählt die packende Geschichte der Männer, die bei dem Versuch, das Unvermeidliche abzuwenden, ihr Leben riskierten. Entstanden ist ein bildgewaltiges, realistisches und zudem hochemotionales Action-Drama.

Um das alles wirklich realistisch in Szene setzen zu können, wurde die Deepwater Horizon fast lebensecht nachgebaut. Am Set wurde die Crew unterstütz von dem realen Mike Williams, der sich während der Beratenden Tage am Set wieder an Bord der Deepwater Horizon während der Filmaufnahmen glaubte, dessen Kompliment den Filmemachern zeigte, das sie auf dem richtigen Weg waren.

Bild:
Das Bild entspricht voll und ganz den Erwartungen der aktuellen Zeit und da der Film sogar in 4K auf den Markt kommt, darf man sich hier auf einen Augenschmaus freuen.

Ton:
Der Filmscore zum Film ist quasi generisch mit dem Film verwachsen. Er ist sozusagen nicht vorhanden und dennoch ständig präsent. Die Deepwater Horizon selbst spielt auf dem Klavier der Geräuche und es fährt einem manchmal der kalte Schauer über den Rücken, wenn man diese Geräuche vernimmt.

Fazit:
Deepwater Horizon ist nicht das erwartete Voll Action Spektakel, das von Pathos strotzt und den Helden auf einen Sockel hebt. Nein, Deepwater Horizon ist grandioses Genrekino auf aller höchstem Niveau, das sich der großen Verantwortung bewusst ist und das man in jeder Szene spüren kann.

Wer mehr lesen möchte, dem empfehle ich meinen Blog zum Film im Blogbereich mit Bildern die auch nicht im Film zu sehen sind.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Optoma HD33
gefällt mir
3
bewertet am 11.04.2017 um 20:13
#7
Hammer Action Film über die schlimmste umweltkatastrophe mit Mark wahlberg in der Hauptrolle der bis zum Schluß zu gefallen wußte.das Bild war messerscharf und der Sound war dermaßen brachial das die Bude bebte!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Player:
OPPO BDP-105D EU
Darstellung:
Epson EH-TW9200W
gefällt mir
2
bewertet am 10.04.2017 um 12:01
#6
Der Film hat mir gut gefallen (sehr spannend). Bild und Ton sind extrem gut !
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT700
Darstellung:
Samsung UE-60H7090
gefällt mir
0
bewertet am 10.04.2017 um 07:36
#5
Es war einer der Größten Umweltkatastrophen der Geschichte und Peter Berg ist ein Meister darin wahre Begebenheiten zu verfilmen, aber hier gilt sein Hauptaugenmerk einzig und allein den Personen auf dem Bohrturm und was die durchmachen mussten. Gewohnt klasse Recherchiert und detaillgetreu und intensiv erzählt er die Geschichte. Die Charaktere sind sehr gut und man fühlt ein leidet sehr gut mit. Dazu baut der Film von Anfang an eine sehr gute Spannung auf weil man regelrecht spürt wie sich die Katastrophe anbahnt. Die Katastrophe selbst ist trotz stellenweise stark sichtbarer CGI klasse und intensiv in Szene gesetzt. Hier heißt es wirklich Action ohne Ende mit unglaublicher Spannung und wie gewohnt huldigt er am Ende auch Respekt an den echten Personen auf dem Bohrturm. Insgesamt ein wirklich sehr gelungener Film.
Das Bild ist stellenweise etwas dunkel geraten, so dass man nicht alles gut erkennen kann. Filmkorn gibt es aber nicht und die Schärfe ist sehr gut.
Der englische Ton ist eine Bombe mit toller Wucht und super Bässen.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und über 2h an sehr interessanten Making of Features wo auch die echten Personen zu Wort kommen, aber leider auch mit viel Selbstbeweihräucherung.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT161
Darstellung:
Philips 37PFL5604H (LCD 37")
gefällt mir
3
unbekannt
unbekannt
bewertet am 08.04.2017 um 18:38
#4
Den Film habe ich nun 2 mal gesehen und ich bin immer noch von der Machart des Films begeistert.Die Sets und die Aufnahmen sind absolut gelungen und bieten eine gute Mischung aus CGI und practical Effects.Wie mein Kollege unter mir habe ich aber auch zu bemängeln,das in keiner Szene die Umweltverschmutzung erwähnt oder erläutert wird.Zudem sind die Charaktere sehr eindimensional gestrickt und gerade Mark Wahlberg spielt mal wieder den netten typischen Familien Vater und eigentlich die selbe Rolle wie immer.Am besten sind die Szenen mit Kurt Russel und John Malkovich,hier wird die Gefahr und die Verantwortung des Öl bohrens erklärt und man bekommt einen guten Eindruck wie so eine Ölbohrinsel funktioniert.Die eigentliche Katastrophe nimmt eigentlich nur den Schlussteil des Films ein und da gibt es leider wieder etwas Pathos und dämliche Dialoge wo über Autos geredet wird,damit die ängstliche Frau abgelenkt ist und ins Wasser springt!Das Bild und der Ton sind hier natürlich Referenz und tragen viel zur Atmosphäre des Films bei.Fazit:800 Millionen Liter Öl sind in das Meer gelaufen und es wird nur am Rande erwähnt.Viele wird es nicht interessieren oder stören,mich aber schon denn Filme über Heldenverehrung gibt es leider schon genug.Der Film ist technisch perfekt gemachtes Kino,aber leider etwas oberflächlich.Es gibt eine nette Doku von National Geographics zu dem Thema auf Youtube"56 Sekunden vor dem Unglück"kann ich nur empfehlen xD
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
Philips
gefällt mir
0
bewertet am 08.04.2017 um 09:02
#3
Gegen diesen Actionkracher war "Flammendes Inferno" ein Lagerfeuer !!!

Mit einer ganzen Riege erstklassiger Schauspieler, grandiosen Schaueffekten und einem brachialen Dolby ATMOS wird man vor allem per Beamer mitten rein gezogen in dieses hoch spannende und dramatische Katastrophenepos.

Das schlimme ist, dass man die ganze Zeit weiss, was damals am 20.04.2010 passieren wird und muss hilflos den fatalen Entscheidungen der geldgeilen BP-Chefs zuschauen, bis es zur unausweichlichen Explosion der ganzen mit 126 Menschen besetzten Bohrinsel im Golf von Mexiko kommt.

Der einzige Kritikpunkt meinerseits ist, dass auf die dadurch ausgelöste gigantische Ölpest in der gesamten Golfregion nicht sonderlich eingegangen wird.

Und warum kommt so ein Film mal wieder nicht in 3D raus ?
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Samsung BD-F7500
Darstellung:
Epson EH-TW6100
gefällt mir
3
bewertet am 07.04.2017 um 21:52
#2
Eben gerade deswegen weil eigentlich die Story so einfach ist, wurde sehr detailreich diese Katastrophe in Szene gesetzt. Ich war wirklich überrascht wie spitzenmäßig alles umgesetzt wurde. Es gibt hier nicht unbedingt die oder den Superhelden oder eine klischeehafte Heldenfigur. Ganz im Gegenteil von Minute zu Minute wird das Unglück unaufhaltsamer. Als Laie bekommt man nur annähernd einen Einblick wie so eine Bohrinsel technisch funktionieren kann.

Der Ton ist einfach brachial gut. Aus allen LS ein Feuerwerk an Geräuschen.
Räumlich insgesamt gesamt aber auch viele einzelne Geräusche.

Das Bild ist zwar großteils dunkel gehalten aber dennoch sehr gut.

Schauspielerisch sehr gut besetzt mit glaubhaften Rollen.

Also von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.

Fazit: Ich glaube, dass unentschlossene positiv überrascht sein werden.
Ton ein Referenzverdächtiges Feuerwerk aus allen Ecken. Wendecover ja!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE-65ES8090 (LCD 65")
gefällt mir
3
bewertet am 06.04.2017 um 20:41
#1
Ich mag diese Art von Filmen .
Ich war damals im Kino und es war schon klar, dass ich mir die Bluray kaufe.
Story nach einer wahren Story ob es so genau ablief , weiß ich nicht.
Aber ich habe mich gut unterhalten.
Das Bild ist gut und der Ton auch.
Es rumst umd knallt aus allen Ecken bei mir
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Marantz BD5004
Darstellung:
Panasonic TX-P37X25ES (Plasma 37")
gefällt mir
2
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Deepwater Horizon Blu-ray Preisvergleich

7,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
6,99 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
7,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
7,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
7,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
8,09 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
8,79 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
8,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
9,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
20,80 CHF *

ca. 18,61 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 2,09 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
16 Bewertung(en) mit ø 4,17 Punkten
Deepwater Horizon Blu-ray
Story
 
4.1
Bildqualität
 
4.7
Tonqualität
 
4.9
Extras
 
3.0

Film suchen

Preisvergleich

6,99 EUR*
7,98 EUR*
7,99 EUR*
7,99 EUR*
7,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

391 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 388 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 13x vorgemerkt.