Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Homeland: Die komplette fünfte Staffel Blu-ray

Original Filmtitel: Homeland: The Complete Fifth Season

Homeland-Die-komplette-fuenfte-5-DE.jpg
Disc-Informationen
Uncut, 3 Discs, BD (3x), 16:9 Vollbild, HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Digipak
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Digipak im Schuber
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch

Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1)
Video-Codec:
Laufzeit:
628 Minuten
Veröffentlichung:
14.07.2016
Serie abgeschlossen:
Nein
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 28.09.2022 um 10:36
#5
Obwohl „Homeland“ in der fünften Staffel wieder all die Zutaten bietet, wie zuvor auch schon, bleibt es abwechslungsreich. Der Schauplatzwechsel ist gelungen und sorgt für eine andere Atmosphäre, die allerdings enorm düster und ernst bleibt. Der Spionagethriller ist erneut sehr spannend ausgefallen, die Drama-Anteile, die etwas in den Hintergrund rücken, bleiben emotional und der Unterhaltungswert ist nach einem minimal schwächeren Start meistens sehr hoch.

Bild und Ton wie gehabt sehr gut.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DP-UB9004EG1
Darstellung:
Sony VPL-VW 270
 
gefällt mir
0
bewertet am 01.01.2018 um 21:42
#4
Gute Fortsetzung auch wenn die ersten Staffeln mit Brody besser waren.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Benq TH682ST
gefällt mir
0
bewertet am 12.01.2017 um 14:18
#3
Technisch geht der Release in Ordnung. Das Bild passt zu den Vorgängerstaffeln, die Tonspur ist weiterhin gut. Die Extras werden von Staffel zu staffel weniger und sind sehr dünn bei dieser Staffel. Dafür ist die Story dieser Staffel spanned bis zu letzten Folge und macht wider Erwarten Lust auf eine weiter Staffel. Für Homelandfans eine klare Empfehlung!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55D8090 (LCD 55")
gefällt mir
0
plo
bewertet am 01.08.2016 um 19:43
#2
Carrie Mathison hat nach dem spektakulären Ende der Ereignisse in Afghanistan und Pakistan dem CIA den Rücken gekehrt und lebt nun in Berlin, wo sie für den Industriellen Otto Düring die Sicherheitsabteilung leitet. Düring leitet nebenbei eine Stiftung, die unter anderem ein Flüchtlingscamp im Libanon unterstützen will. Aber das ist nun mal Carries Leben: auch wenn sie internationalem Terror aus dem Weg gehen will, der Terror kommt zu ihr. Zunächst wird ein CIA-Server gehackt, durch einen Whistleblower geraten die Dokumente in die Öffentlichkeit und durch einen Idioten in die falschen Hände. Als Carrie und Otto bei einem Besuch des Flüchtlingscamps nur knapp einem Anschlag entgehen, dämmert Carrie, dass das Attentat ihr galt. Aber wer hat es warum durchgeführt? Zeitgleich ist Peter Quinn auf Geheiß von Saul in Berlin sehr umtriebig und dünnt die Islamistenszene nicht nur aus, sondern infiltriert sie. Und Berlin, alte Agentenhochburg während des Kalten Krieges, hat auch noch ein paar Asse im Ärmel..

Ganz schön viel auf einmal, was da in der 5. Staffel der Erfolgsserie so alles thematisiert wird könnte man meinen. Und liegt damit nicht mal so falsch. Und dennoch: die Drehbuchautoren haben sich allerhand einfallen lassen, um die russischen, amerikanischen und deutschen Nachrichtendienste ins Spiel zu bringen und sie drin zu halten. So umweht diese Staffel von „Homeland“ stets ein altbekannter Hauch von klassischen Agenten- und Geheimdienstthrillern, zeitgemäß aufgepeppt durch die Whistleblower-/ Cyberattackenthematik und, besonders aktuell, der allgegenwärtigen Bedrohungslage durch islamistischen Terror angepasst. Trotz der Vielfältigkeit und Unterschiedlichkeit der einzelnen Themen und Erzählstränge wird das Ganze immer wieder äußerst geschickt und nachvollziehbar zu einem sinnhaften Gemenge verwoben. Für Deutsche ist die besondere Würze dieser Staffel natürlich der Schauplatz: besonders Berliner dürften die Staffel mit dem größten Vergnügen genießen.
Mit Claire Daines, Mandy Patinkin, Rupert Friend und F. Murray Abraham sind natürlich wieder alle alten Bekannten mit an Bord. Neuzugang Miranda Otto ist absolut überzeugend in ihrer Rolle des eiskalten Station Chiefs mit Doppelleben, und bis in die kleinsten Nebenrollen geben sich neben den Schauspielgrößen Sebastian Koch und Nina Hoss viele weitere bekannte deutsche Stars die Ehre (Alexander Fehling als Carries Freund und sogar der Dortmunder „Tatort“-Kommissar in einer Mini-Rolle).
Erneut ist die fünfte Staffel ganz großes Serien-Kino, vielleicht sogar minimal besser als die schon hervorragende vierte Season. Schön, dass bereits eine sechste angekündigt wurde.

Audiovisuell hat sich an der Qualität nichts geändert, Bild und Ton sind auf dem gleichen hohen Niveau wie bei den Vorgängerstaffeln. Deshalb übernehme ich die textliche Wertung wie auch die Punkte meiner Bewertung der vierten Staffel und justiere etwas nach.

Das Bild von Staffel 5 ist ebenfalls tadellos. Das im Review angesprochene leichte digitale Rauschen fiel mir so gut wie nie wirklich störend auf. Die Schärfe ist außerordentlich, darauf resultiert mit dem gut gewählten Kontrast ein hoher Detailreichtum auch in dunklen Szenen. Der Schwarzwert könnte ausgewogener sein, das allerdings ist Meckern auf höchstem Niveau.

Der Sound tritt erst in den Vordergrund, wenn er gefordert wird. Der DTS-Track ist für "Homeland" völlig ausreichend, denn in dieser Thriller-Serie dominieren Dialoge. Wenn es allerdings actionmäßig zur Sache geht, dann tut der Sound sein Übriges: bei den wenigen Explosionen grummelt der Bass ordentlich, und die Feuergefechte werden hochdynamisch ins Wohnzimmer transportiert.

Extras habe ich (noch) nicht angesehen, deshalb schließe ich der Wertung des Reviewers an. Wie gewohnt kommt auch diese Staffel im schicken DigiPak mit Pappschuber wie die Vorgänger.

Mein persönliches Fazit: erneut absolut herausragende Thriller-Serienkost; spannend, schnell und intelligent. „Homeland“ ist nach wie vor eine meiner Lieblingsserien, alle Staffeln (vielleicht bis auf die 3.) haben definitiv das Potential (mit zeitlichen Abständen) zum mehrfachen Ansehen. Eine Serie, die lange Zeit in meinem Regal stehen bleiben wird.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Panasonic TX-P65VT20E (Plasma 65")
gefällt mir
0
bewertet am 26.07.2016 um 18:13
#1
Die fünfte Staffel spielt dieses Mal fast überwiegend in Berlin. XX hat dem FBI den Rücken gekehrt und wohnt nun mit Tochter Franny und ihrem neuen Freund in der Hauptstadt. Aber selbst dort kommt sie nicht zur Ruhe , weil es Personen gibt, die sie aus dem Weg schaffen wollen, da ihr und Quinn wichtige Informationen zugespielt wurden.

Bild: 4,4/5

Gute Schärfe, sehr gute Farben, der Kontrast ist in Ordnung. Manchmal sieht man etwas Filmkorn.

Ton: 4/5

Nichts spektakuläres, da sich der Ton überwiegend über die Front-Lautsprecher abspielt. Die Dialoge sind stets sehr gut verständlich.

Extras:

A n sich interessiert mich bei Serien das Bonusmaterial nicht so, hier allerdings schon, weil die Staffel in Berlin spielt. Informativ und ausreichend.

Für meinen Geschmack ist die 5. Staffel mit oder sogar die beste Staffel der Serie bisher. Liegt vor allem daran, das Berlin dieses Mal als Kulisse dient und nicht immer Langley bzw. die USA. Claire Danes spielt wie in den vorherigen Staffeln erstklassig. Kaufempfehlung!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE-46ES8090
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Homeland: Die komplette fünfte Staffel Blu-ray Preisvergleich

23,80 CHF *

ca. 24,20 EUR

Versand ab 12,00 €

37,49 EUR *

versandkostenfrei

Gebraucht kaufen

11,56 EUR *

Versandkosten unbekannt

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
5 Bewertung(en) mit ø 4,15 Punkten
 
STORY
4.8
 
BILDQUALITäT
4.6
 
TONQUALITäT
4.4
 
EXTRAS
2.8

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
19,99 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
jpc
19,99 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
ofdb
11,98 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
media-dealer
18,97 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
1advd
23,80 CHF*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
für 19,99 EUR versandkostenfrei Reminder (vor)bestellbar / wieder auf Lager JETZT SUCHEN BEI

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 4,74 EUR*
icon-chart-positiv.svg
icon-shopping-cart.svg
medimops.de
11,56 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
rebuy.de
8,99 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

130 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 127 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 1x vorgemerkt.