The Witch - A New England Folktale (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

Original Filmtitel: The Witch (2015)

The-Witch-A-New-England-Folktale-DE.jpg
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), 16:9 Vollbild, HD Sound (englisch)
Digitale Kopie
-
-
-
PSN
-
WMV
-
Gültigkeit
unbekannt

Hinweis:
Ultraviolet Copy
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Französisch DTS 5.1
Italienisch DTS 5.1
Spanisch DTS 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch, Türkisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.66:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
93 Minuten
Veröffentlichung:
29.09.2016
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 10.12.2019 um 22:49
#11
Auf jeden Fall ein gut gemachter, sehr atmosphärisch... düsterer Film ohne jeglichen Humor oder Aussicht auf einen Lichtblick! Klar, der Film ist künstlerisch absolut zu empfehlen! Allerdings dürfte die Gangart und besonders das Ende nicht jedermann‘s Geschmack treffen! Ich gebe zu das mich der Film gut unterhalten konnte... aber auch ich habe mir vom Ende her mehr versprochen! Das Bild ist bei weitem keine 5 Punkte wert... wer so bewertet, sorry aber der muss dringend zum Augenarzt! Der Ton ist dem Film geschuldet sehr zurückhaltend, aber ok! Für mich eindeutig ein Film den man schauen kann. Ich werde ihn aber sofort wieder verkaufen, den zweimal schaue ich diese Art Film nicht!
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 1
Player:
Panasonic DP-UB424EGS
Darstellung:
BenQ BenQ W2700
gefällt mir
1
bewertet am 22.01.2018 um 13:57
#10
Robert Eggers macht in seinem Langfilmdebüt keinen Hehl daraus, ob die Hexe nun real ist oder nur ein Hirngespinst der Kinder. Immerhin ist "The Witch" nach eigenen Angaben ein filmisches Volksmärchen und als solches schafft es Eggers tatsächlich, eine unglaublich bedrohlich-verstörende Atmosphäre zu erschaffen. Dabei ist es nicht einmal die Hexe per se, die hier den Anlass für die soghafte Atmosphäre gibt, - auch wenn ihre Auftritte in verschiedenster Gestalt sicherlich für Gänsehautmomente sorgen - sondern die (auf Tatsachenberichte beruhenden) religiösen Dialoge der streng gläubigen Eltern, welche ihren Kindern schon morgens einbläuen, in Sünde zu leben und Buße tun zu müssen. Der daraus resultierende Neid und die Missgunst der Kinder untereinander führen immer wieder zu unumkehrbaren Gräben, die von den ebenso misstrauischen Eltern nur noch vertieft werden. Vor allem Ralph Ineson (alleine seine Stimme wirkt wie aus einer anderen Welt) gibt eine so mitfühlende wie auch bedrohliche Darstellung ab.

Eggers Gespür für Atmosphäre schlägt sich auch in der kahl-grauen Inszenierung nieder, welche Farbspiele fast gänzlich ausklammert und mit ruhigen und intensiven Einstellungen für die eigenartige Stimmung sorgt. Der ungewöhnliche Soundtrack mit zeitgenössischen Instrumenten untermalt die Bilder kongenial.

Story: 9 von 10 Punkten
Bild: 9 von 10 Punkten
Ton: 9 von 10 Punkten
Extras: 0 von 10 Punkten (keine vorhanden!)
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Player:
Panasonic DMP-BDT220
Darstellung:
Sonstiges
gefällt mir
0
bewertet am 04.11.2017 um 15:56
#9
Eine gottesfürchtige Familie wird in Neuengland im Jahre 1630 aus ihrer Dorgemeinschaft verbannt und beginnt ein neues Leben auf einer kleinen abgelegenen Farm. Ihr Mais verfault jedoch, sie meiden die Wälder aus Furcht vor einer Hexensage und Zwietracht wächst zwischen Mutter, Vater und den fünf Kindern spätestens als das Baby geraubt wird und verschwunden bleibt.

THE WITCH basiert lose auf echten historischen Niederschrift und Volkssagen aus Neuengland, was spürbar zur Authentizität von Sprache und Dialogen beiträgt und die intensive Horroratmosphäre unterstreicht, die aus einer unheilvollen Mischung aus Glaube und abergläubischer Paranoia - und wow, die religiöse Paranoia fällt hier heftig und glaubwürdig aus. Die Bildsprache ist düster und auch wenn die Grausamkeiten eher im Verborgenen vollzogen werden, erhält der Zuschauer dennoch eine Ahnung des blutigen Grauens. Die Darsteller machen ein exzellenten Job und überzeugen auf ganzer Linie. Die mysteriöse und unaufgeregte Erzählweise, die jedoch nicht das Tempo vernachlässigt, steigert kontinuierlich die Spannung, ohne dankenswerterweise zu viel zu offenbaren und anders als so viele moderne Horrortitel den Zuschauer nicht aus seinen Fesseln entlässt.

Bild und Ton bieten insgesamt eine gute Qualität. Die Ausstattung ist dagegen eine Schande, denn abgesehen von einem Wendecover geht der Käufer leer aus.

THE WITCH ist Horror auf dem Niveau echter Klassiker und eine intensive Erfahrung, wenn man sich auf den Film einlässt. Fans moderner Horrorkost, die ohne einen Jump Scare nicht erkennen, wann sie sich fürchten sollen und keinen Zugang zu ihren Gefühlen haben, so dass sie sich nicht in die Emotionen der Figuren hineinfühlen können, sollten jedoch besser andere Filme sichten.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090 (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 30.04.2017 um 09:48
#8
Ein Horror Märchen mit teils echten okkulten Schriften unterlegt die auf damaliger Zeit basieren. Auf jeden Fall einzigartig in der Umsetzung auch wenn es sich nur an einem Ort abspielt. Interessant ist auf jeden Fall der Glaube bzw. Aberglaube der die Familie immer mehr von einander spaltet. Ob dahinter eine reale Gefahr steht bleibt der Phantasie des Zuschauers überlassen. Es könnte ebenso eine Illusion im Geist der Familie sein die am Ende in Panik und Zerfall endet. Die Einsamkeit tut ihr übriges. Der Teufel oder die Hexerei steckt im Detail, besonders gut gelungen ist der schwarze Gehörnte Bock. Auf jeden Fall ein Blick wert.

Story:
Neuengland um 1630: Weil er auf einer absolut reinen Auslegung der christlichen Lehre besteht, wird der englische Siedler William mitsamt seiner Frau Katherine und seinen fünf Kindern wegen „hochmütiger Arroganz“ von einer christlichen Plantage verstoßen. Als die nun isolierte Familie eine eigene Farm am Rand eines großen Waldes errichtet, kommt es zunehmend zu unerklärlichen Ereignissen...hier beginnt das Drama!

Bild: Habe hier die Kino 1 Einstellung von Sony verwendet und ein hervorragendes 16:9 Bild bekommen mit sehr stimmigen Lichteffekten und nahezu perfekten Schwarzwert der alles zulässt was man sehen muß. Das es grundsätzlich gräulich-bläulich und trist wirkt ist so gewollt. Schärfe und Kontrast sind sehr gut. Kann dem Review nicht nach kommen und gebe dem Bild eine Bestnote. - Zumindest auf meiner Glotze

Ton: Hier sind die Stimmen etwas zu leise und man muß eine Balance finden um Sound bzw Musik und Stimmen in eine Lage zu bringen. Sofern das gelingt ist auch der Ton kräftig und gut abgestimmt. Bässe bewegen sich im gutem Mittelfeld das Klangfeld ist kräftig. Einziges Manko sind die Stimmen sofern nicht gerade laut geredet wird.

Extras: Trostlos bei so einem Film, da hätte ich mir ein paar Hintergrund Infos zu dieser gesagten Zeit gewünscht oder zumindest ne Bilder Galerie...aber nichts. Sehr enttäuschend von Universal

Fazit: Eine bemerkenswert düster und zeitloser Horror der auf Ängste und Wahn Vorstellungen des Glaubens basiert und einem starken Ende das sich sehen lassen kann. Etwas Kopfkino muß man schon mitbringen aber dann ist es ein wahrer Geheimtipp.

Wendecover vorhanden!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Sony BDP-S6200
Darstellung:
Sony KDL-65X9005B (LCD 65")
gefällt mir
3
bewertet am 07.03.2017 um 15:08
#7
Schwieriger Film! Sehe das ähnlich wie John Woo. Positiv ist die düstere Grundstimmung und die visuelle Umsetzung der Story hervorzuheben. Ansonsten gibt die Hexengeschichte einfach zu wenig Spannung und Tiefgang her. Im Endeffekt kann oder muss man sich am Schluss seinen eigenen Reim auf die Geschehnisse machen.

Technisch ist die BD eher im Mittelfeld anzusiedeln. Die Farben passen zwar perfekt zum Look des Films, das ganze wird aber nicht immer HD-würdig. Der Ton ist recht unspektakulär, die Dialoge sind dafür sehr gut.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung LE-52A859S (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 14.02.2017 um 20:06
#6
Der Film war gar nicht mal so gut! Meine Güte, lang habe ich keinen so schlechten und langweiligen Streifen mehr gesehen. Spart euch die Zeit und vor allem das Geld für diesen Mist...

Das Bildformat der Blu-ray ist ganz komisch. Oben und unten keine Balken, dafür links und rechts? Zwar nur klein, aber was soll das?? Ich hatte das in jeder Bildeinstellung, es liegt also definitiv am Film und nicht an meinem TV.

Der Sound ist auch nur ok, hier gibt's absolut nichts besonderes. Daher auch nicht mehr als 3 Punkte möglich.

Extras gibt's keine. Gott sei Dank!
Story mit 1
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 1
Player:
LG BP620
Darstellung:
Samsung UE-55D6770 (LCD 55")
gefällt mir
1
unbekannt
unbekannt
bewertet am 31.12.2016 um 20:00
#5
Hat mir super gefallen der Film ! einfach genial :)

ähnlich wie the strangers oder the village ! TOP
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 11.10.2016 um 15:18
#4
New England um 1630: William und Katherine sind mit ihren Kindern aus dem Dorf vertrieben worden und wollen sich nun ein eigenes Leben am Rande eines dichten Waldes aufbauen. In ihrem eigenen kleinen Hof hat sich die gottesfürchtige Familie niedergelassen, doch schon bald häufen sich unheimliche Geschehnisse, für die es anscheinend nur eine Erklärung geben kann: Hexerei.

The Witch ist ein Horrorfilm der auf die üblichen genretypischen Elemente wie Jump-Scares usw. verzichtet und eher durch Atmosphäre und Spannung, sowie seine düsteren Bilder bestechen will. Dies schafft der Film nicht zuletzt auch durch seinen entsättigten, farbarmen- und von tristen Grautönen dominierten Look, sowie den eindringlichen und bedrückenden Score ganz gut.
Ein gesundes Spannungslevel, sowie eine düstere Atmosphäre sind vorhanden, was zumindest auf der Habenseite von "The Witch" steht. Von der titelgebenden Witch selbst sieht man nicht viel, nur zu Beginn und im weiteren Verlauf ein Mal. Eher wird es dem Zuschauer selbst überlassen, das Gesehene zu interpretieren und die Bilder auf sich wirken zu lassen.
Das Setting und die Zeit in welcher die Handlung stattfindet, bieten natürlich eine gute Grundlage für diese Thematik. Die hier im Fokus der Geschichte stehende Familie um 1600 lebt und praktiziert ihren scheinbar bedingungslosen Glauben an Gott zu jeder Sekunde. Die Menschen sehen sich als Sünder und beten quasi dafür, irgendwann von ihrem sündhaften, irdischen Leben erlöst zu werden um ins Paradies zu gelangen. Doch der Teufel und die Sünde lauern überall, so dass es schwer ist, der Versuchung zu entkommen.
Wie gesagt, ist die Atmosphäre gelungen und auch die Darsteller sind überzeugend in ihren Rollen. The Witch ist ein definitiv interessanter Film auf seine Weise aber konnte mich nicht so ganz überzeugen. Richtiges Horrorfeeling kam nicht so richtig auf. Eine einmalige Sichtung reicht hier völlig aus.

6 / 10

Das Bild hat eine ordentliche Schärfe. Die Farben sind sehr kühl, entsättigt und meist dunkel um die düstere Atmosphäre zu unterstreichen. Dabei sind der Kontrast und Schwarzwert aber auf einem guten Level.

Der Ton ist gut abgemischt. Bass und Raumklang sind ordentlich.

Extras sind Fehlanzeige.

Fazit: Leihempfehlung
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
3
bewertet am 10.10.2016 um 18:19
#3
Einfach grandios. Der beste Gruselfilm seit langem! Arthaus-Horror, wie es ihn leider nur noch sehr selten zu sehen gibt. Nichts für ein oberflächliches Publikum, das immer mehr Ekeleffekte und eine schnelle und damit flüchtige Inszenierung erwartet. Wer hingegen etwas von Filmkunst versteht, wird den Film großartig finden. Wer davon nichts versteht, wird ihn als langweilig ansehen.

Die Bildqualität ist ausgesprochen gut. Dass in dunklen Sequenzen manchmal kaum etwas zu erkennen ist, ist ebenso ein Stilmittel wie die reduzierte Farbgebung, die die situationsbedingte Trostlosigkeit der Protagonisten hervorhebt.

Dass Universal alle Specials der US-Version für den deutschen Markt mal wieder komplett weggelassen hat, bleibt allerdings unverständlich. Immerhin wird man dank eines Wendecovers nicht vom unsinnigen FSK-Schmutz belästigt.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
6
bewertet am 02.10.2016 um 23:16
#2
"The Witch" ist ein ANDERER Hexenfilm der sich von Hollywood-Horrorfilmen distanziert! Realistisch, düster dargeboten! Die Darsteller spielen sehr emotionell und glaubwürdig!

Fazit: Arthouse-Gruselfilm mit viel Meodram! Nicht meins...aber NICHT SCHLECHT!
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Player:
Onkyo BD-SP309
Darstellung:
LG 60PK250 (Plasma 60")
gefällt mir
4
bewertet am 01.10.2016 um 20:18
#1
eine ganz schlechter Film, war ein Blindkauf und ich wurde total enttäuscht, der Film ist die Zeit nicht wert....
Story mit 1
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 1
Player:
Samsung BD-C6900
Darstellung:
Philips 60PFL9607S (LCD 60")
gefällt mir
2
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

The Witch - A New England Folktale (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray Preisvergleich

7,47 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
8,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
8,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
11,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
11,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
11,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
11,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
13,59 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
17,80 CHF *

ca. 16,62 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
16,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

8,04 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
11 Bewertung(en) mit ø 3,07 Punkten
 
STORY
3.5
 
BILDQUALITäT
4.0
 
TONQUALITäT
3.8
 
EXTRAS
1.0

Film suchen

Preisvergleich

7,47 EUR*
8,04 EUR*
8,98 EUR*
8,99 EUR*
9,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Version erhältlich:

Blu-ray Sammlung

101 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 98 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 8x vorgemerkt.