Newsticker

The Nice Guys Blu-ray

Original Filmtitel: The Nice Guys

The-Nice-Guys-DE.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Deutsch DD 2.0
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte

Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
116 Minuten
Veröffentlichung:
13.10.2016
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 19.08.2019 um 22:23
#14
Anfänglich ein wenig verwirrend ….
Beim zweiten Mal kommt man aber den Details auf die Spur.
Unterhaltsam, aber nicht spannend.
Überdurchschnittli che Qualität.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
gefällt mir
0
bewertet am 24.02.2018 um 12:55
#13
Story (2)
Regisseur Shane Black ist bekannt als Mann fürs Grobe, der sich auf Buddy-Action-Komödien spezialisiert hat.
Leider ist die Umsetzung von „The Nice Guys“ meiner Ansicht nach gescheitert. Das liegt aber auf keinen Fall an den beiden Hauptdarstellern. Ryan Gosling und Russell Crowe spielen hervorragend und schaffen es sogar stellenweise, der trägen Story etwas Leben und Witz einzuhauchen.
Allein, das genügt nicht, um dem in jeder Beziehung behäbigen Stoff die richtigen Vibes zu verabreichen. Der Streifen strotzt nur so von ausgelatschten Klischees. Klischees, mit denen leider kaum gespielt wird, sondern die dem Zuschauer kommentarlos vorgesetzt werden und dadurch mehr irritieren, als witzig rüber kommen. Es bleibt zum Schluss eine wirre Anhäufung von Sexszenen, Frauen verachtenden Sprüchen und sinnloser Gewalt. Subtilität oder Geheimnisvolles sucht man in diesem Werk vergebens. Shane Black versucht mit einem wirren Handlungsverlauf eine komplexe Detektive-Story vorzugaukeln, diese entpuppt sich aber beim genaueren Hinsehen als banale Verschachtelung von Gehaltlosigkeiten.

Mir kommen die Tränen, wenn ich daran denke, was die Cohn-Brüder wohl aus so einem Stoff gemacht hätten…
So bleibt schlussendlich nur die Erkenntnis, dass Shane Blacks Holzhammer-Verfilmung dank der grossartigen Arbeit der beiden Hauptdarsteller als harmloser Unterhaltungsfilm für anspruchslose Momente durchgehen mag - für mehr reicht es leider nicht…

Bild (4)
Das Bildseitenverhältnis liegt in 2.40:1 (12:5 CinemaScope) vor.
Die 70er-Jahre-Stimmung wird bildtechnisch gut eingefangen. Die Farben sind sehr stimmig, und die Bildschärfe bewegt sich, über den ganzen Film gesehen, auf einem sehr hohen Niveau. Der Schwarzwert kann ebenfalls überzeugen. In dunklen Szenen werden Bildinhalte zuweilen etwas verschluckt.
Alles in allem eine sehr gute HD-Bildumsetzung, die sich sehen lassen kann.

Ton (4)
Das Tonformat liegt in DTS-HD Master 5.1 vor.
Für eine moderne Produktion ist die Tonumsetzung erstaunlich stark auf die Frontkanäle ausgerichtet. Die Surround-Lautsprecher werden sehr dezent in Szene gesetzt. Dadurch entsteht eine etwas eingeschränkte Räumlichkeit. Die Tondynamik ist sehr gut ausgefallen, und auch die Dialoge sind glasklar und jederzeit bestens zu verstehen.
Grundsätzlich eine gute, wenn auch nicht perfekte HD-Tonumsetzung.

Extras (2)
Die Extras sind sehr bescheiden ausgefallen und kaum erwähnenswert. Es gibt ein WendeCover!

Fazit: Trotz der guten technischen Umsetzung, nur für Fans der beiden Hauptdarsteller zu empfehlen. Allen anderen entgeht nichts, wenn sie sich den Streifen nicht ansehen…
Story mit 2
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
OPPO BDP-83
Darstellung:
LG 47LX9500 (LCD 47")
gefällt mir
0
bewertet am 20.06.2017 um 10:40
#12
Shane Black führt in "The Nice Guys" einen bärtigen Ryan Gosling mit einem pummeligen Russell Crowe zusammen und heraus kommen die etwas anderen Detektive - eine humoristische Buddy-Guy-Hommage, die sich über einen krude erzählten und im Endeffekt nur mäßig spannenden Plot von Szene zu Szene hangelt und dabei Dialogwitz für Dialogwitz mit leichtem Hang zum peinlichen Slapstick abbrennt.
Das ist nur manchmal ein Grund zum Schmunzeln, auch wenn einige Pointen an einem vorbeifliegen wie eine schlecht zugeworfene Knarre im Feuergefecht. Gosling und Crowe merkt man an, dass sie eigentlich vom ernsteren Fach kommen und nicht immer das rechte Timing und den passenden Gesichtsausdruck für die Pointen finden.

"The Nice Guys" will unbedingt komisch, lässig, stylisch und am besten auch noch kriminalistisch durchdacht sein. Einiges davon geht auf, dennoch wirkt der Film an einigen Stellen zu bemüht - um eben wirklich lässig zu sein. Das 70er Setting mit entsprechender Musik ist zumindest ein charmantes Schmankerl, das das Geschehen in ein ästhetisches Gewand hüllt...

Story: 5 von 10 Punkten
Bild: 9 von 10 Punkten
Ton: 9 von 10 Punkten
Extras: 4 von 10 Punkten
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Philips BDP7750
Darstellung:
Sonstiges
gefällt mir
0
bewertet am 07.06.2017 um 08:02
#11
Sehr unterhaltsame und witzige Buddy-Komödie mit zwei tollen Hauptdarstellern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der Streifen bietet Action, coole Sprüche und eine rasante Krimigeschichte im Gewand der 70er Jahre.

Das Bild könnte noch schärfer sein. Auch die Farbgebung könnte intensiver rüberkommen. Der Ton ist ordentlich und gefällt mit klaren Dialogen und schöner Räumlichkeit.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung LE-52A859S (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 28.04.2017 um 23:11
#10
Shane Black inszeniert mit THE NICE GUYS eine grandiose Buddy-Komödie mit Ryan Gosling und Russel Crowe als ungleiches Privatdetektiv-Duo mit Setting in den 70er Jahren. Das Drehbuch ist wendungsreich, spannend und bietet hervorragende Dialoge, während die Darsteller einen richtig guten Job machen. Die Ausstattung ist detailverliebt und der Streifen kurios charmant.

Die Bildqualität ist sehr gut und der Ton klingt ebenfalls stark. Die Ausstattung ist ok. Hinzu kommt ein Wendecover.

THE NICE GUYS ist witzige Unterhaltung und auf jeden Fall zu empfehlen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 28.03.2017 um 17:47
#9
Regisseur Shane Black ( Kiss Kiss Bang Bang, Iron Man 3 ) ist bekannt als Autor für Filme wie Lethal Weapon, Last Boy Scout, Tödliche Weihnachten und Last Action Hero. Mit The Nice Guys bringt er seine 3. Regiearbeit in die Kinos und vereint Ryan Gosling und Russel Crowe als irrwitziges Duo vor der Kamera.

Der selbsternannte Privatdetektiv Holland March und Berufsschläger Jackson Healy tun sich zusammen, um den Mord an einer bekannten Pornodarstellerin zu untersuchen. Entscheidend hierfür ist es, ein Mädchen namens Amelia zu finden, welche ebenfalls von Auftragskillern verfolgt wird.

Ryan Gosling und Russel Crowe spielen ihre Rollen sehr gut und sind herrlich locker und mit viel Spaß bei der Sache. So ungleich die beiden zunächst wirken mögen, so gut ergänzen sie sich vor der Kamera. Gerade in der ersten Hälfte ist die Gagdichte recht hoch und die Sprüche als auch Situationskomik zünden sehr gut. Ryan Gosling hat mich in dieser Hinsicht positiv überrascht, da ich eigentlich eher Crowe die meisten oder besten Gags zugeschrieben hätte, jedoch war es für mich, natürlich neben den vielen gemeinsamen Aktionen, meist Gosling der für die witzigsten Momente gesorgt hat. Die Action ist gut inszeniert und in der richtigen Dosierung vorhanden. Die Atmosphäre ist sehr gelungen, ebenso gefallen der Siebziger-Jahre Look und die Optik des Films und der passende Score trägt natürlich auch seinen guten Teil dazu bei.
In der zweiten Hälfte wird gefühlt etwas die Handbremse angezogen, der Ton minimal ernster und es gibt nicht mehr ganz so viele Gags und Situationskomik. Dennoch wird es nie langweilig und ein gutes Level bleibt stets vorhanden.
Erwähnenswert ist auch noch die kleine Angourie Rice, die Gosling's Filmtochter mimt und auch einige klasse Momente für sich verbuchen kann. Insgesamt ist The Nice Guys eine gute, seichte schwarze Komödie mit zwei sehr gut aufgelegten Hauptdarstellern.

7,5 / 10

Das Bild hat eine gute Schärfe mit sichtbaren Details. Die Farbgebung ist satt, Kontrast und Schwarzwert stimmig.

Der Ton ist gut abgemischt und kräftig mit gutem Bass. Räumliche Effekte sind oft gut aus den einzelnen Boxen zu hören.

Extras sind mit Interviews und einigen Featurettes recht überschaubar.

Fazit: Ansehen
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 04.02.2017 um 11:20
#8
Der Trailer sagte mir damals im Kino nicht so zu,daher habe ich dem Film auch erstmal keine weitere Beachtung geschenkt.Als jedoch einer meiner absoluten Lieblingsreviewer Chris Stuckmann ihn als seinen Lieblingsfilm für 2016 erklärte,wurde ich doch sehr neugierig auf den Film und wollte ihn unbedingt sehen.Der Film ist doch schon sehr lustig.Die Chemie zwischen Ryan Gosling und Russell Crowe stimmt einfach.Ganz besonders ist mir hier Ryan Gosling aufgefallen,welcher hier eine echt starke Leistung abliefert.Er zeigt hier einfach wie wandelbar er ist und spielt super gegen sein Image an.Die Story wie auch die Action war solide.Ich fand den Film gut,aber auch nicht mehr.Da bevorzuge ich ganz klar andere Komödien.Ich gebe The Nice Guys 3,5 Punkte.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony BDP-S185
Darstellung:
Panasonic TX-L32C10E (LCD 32")
gefällt mir
0
bewertet am 22.12.2016 um 07:33
#7
Der Film ist eine sehr lustiger Old School Schnüfferstory. Die 70ger Jahre Atmosphäre kommt richtig klasse rüber. Ryan Gosling spielt den abgewrackten Privat Detektiv richtig klasse und sorgt für einen wunderbar verrückten Humor. Russel Crow als mega cooler Enforcer harmoniert super mit ihm. Die Dialoge zwischen den beiden strotzen nur so vor Coolness. Die Story selbst ist so verrückt und gleichzeitig recht realistisch dass es einfach nur Spaß macht. Vor allem die Auflösung ist klasse. Action gibt es auch ordentlich mit sehr guten Ballerszenen. Schöner lockerer Fun Film.
Das Bild ist sehr gut, zum Glück ohne irgendwelche Stilmittel. Die Farben sind sehr kräftig und Details wie einzelne Haare und Poren sind oft sichtbar.
Der englische Ton bietet eine sehr gute Kraft, verschluckt aber ab und an Details.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat 11 Minuten an Making of Features, 11 minuten Interviews und diverse Trailer.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-BDT161
Darstellung:
Philips 37PFL5604H (LCD 37")
gefällt mir
0
bewertet am 04.12.2016 um 15:54
#6
Technisch geht der Film okay. Das Bild ist bluraytauglich die Tonspur dynamisch. Die Extras sind sehenswert aber auch nichts überragendes und eher als dünn zu bezeichnen. Dafür ist die Story super umgesetzt und für mich als Blindkauf eine echte Überraschungserfolg. Wer tolle Schauspieler mit ein bissl Humor mag, der wird bei dem Film auf seine Kosten kommen.
Von mir gibts klar eine Empfehlung!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55D8090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 30.11.2016 um 10:58
#5
Ein typischer knapper 4er Kandidat. Dennoch ist der Film sehenswert, da er wieder einmal etwas anders ist. Er ist schon etwas bescheuert und bringt auf eine grandiose Art zwei vollkommen unterschiedliche Typen dazu sich auf eine gemeinsame Suche zu begeben. Auf Grund der Struktur ist der Film auch sehr unvorhersehbar und es passieren ständig sonderbare Dinge. Alle haben hier scheinbar einen Schaden ausser die Tochter von Ryan Gosling Agouri Rice (15 Jahre), die hier wunderbar als Bindeglied fungiert und bestimmt noch eine tolle Karriere vor sich hat.
Ein Film voller verrückter Überraschungen, den man allerdings etwas wirken lassen muss.

Bild:
Das Bild ist o.k. und 70er Jahre geprägt. Nicht knallerscharf aber dennoch auf gutem HD Niveau. Der Schwarzwert ist ebenfalls 70er Jahre.
Das Filmdesign insgesamt ist sehr authentisch und liebevoll gestaltet und bringt die Zeit vollkommen authentisch auf die Leinwand.

Ton:
Der Ton ist ebenfalls o.k. Ohne jedoch ein besonderes Aha Erlebnis auszusprechen. Die Rears wurden etwas vernächlässigt hatte ich das Gefühl. Der Bass war auch nicht so kräftig. Hier hatte man sich vermutlich ganz den 70er Jahre verschrieben. Ist o.k. so.

Extras. Diese Sichtung fehlt noch.

Fazit:
Russel Crowe und Ryan Gosling spielen wunderbar zusammen und miteinander. Ryan hätte man so viel kömödiantisches Talent gar nicht zugetraut. Die Tochter ist jedoch der Bringer im Film und macht das ganze zu einem tollen Film.
Wer mal wiedr lachen möchte und trotzdem Thrillerelemente haben möchte, der sollte sich diese nicht zu ernst gemeinete Verrücktheit ansehen. Für alle anderen ist das nichts.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
LG 42LM760S (LCD 42")
gefällt mir
0
bewertet am 24.10.2016 um 15:25
#4
Sehr Gute Action Komödie mit den Guten Russell Crowe und Ryan Gosling.Bild ist Gut und der Ton ist Sehr Gut wie es sich gehört für eine Blu-ray.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
LG BD570
Darstellung:
LG 55LM615S (LCD 55")
gefällt mir
2
bewertet am 24.10.2016 um 09:49
#3
Filme, in denen sich ein meist ziemlich ungleiches Paar zusammen tut, um eine Aufgabe zu lösen, haben sich über die Zeit als Buddy-Movies etabliert. Einer, der dieses Genre maßgeblich mit geformt hat, ist Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler Shane Black. Auf sein Konto gehen u.a. die "Lethal Weapon" Filme, die natürlich als Parade-Beispiel für gute Buddy-Action stehen. In seinem neusten Film entführt uns Black ins Los Angeles der 70er Jahre.

Story:

Hat man 1977 in Los Angeles ein delikates Problem, wendet man sich am besten an Jackson Healy. Dieser regelt für eine Handvoll Dollar dann im Hand umdrehen das Problem. Bei einem dieser Aufträge steht Jackson dann vor der Tür von Holland March, seines Zeichens Privat-Detektiv und alleinerziehender Vater, um ihm ausdrücklich klar zu machen, dass er Jackson's Klientin Amelia Kutner nicht weiter verfolgen soll. Wie sich jedoch herausstellt hat March keine bösen Absichten bei Amelia, sondern er möchte sie zum Tod des Pornostars Misty Mountain befragen. Als Amelia auch noch spurlos verschwindet, machen sich die beiden auf, um den Verbleib der Klientin zu klären und den Mord an Misty aufzudecken. Bei ihrer Recherche im Porno-Milieu werden sie tatkräftig von Marchs Tochter Holly unterstützt.

Tonqualität:

Die deutsche Tonspur liegt im Verlustfreien "DTS-HD 5.1 Master Audio" vor. Die Dialoge sind dann auch zu jederzeit verständlich, auch wenn die Action mal richtig heiß hergeht. Vor allem die Schusswechsel knallen aus allen Richtungen und hin und wieder bekommt dann auch der Subwoofer was zu tun. Die Action-Szenen halten sich jedoch in Grenzen, der Film ist zu großen Teilen durch die vielen Dialog Front-lastig.

Bildqualität :

Artefakte oder Kompressionsfehler sind keine aufgefallen, das Bild ist jedoch recht weich. Denke die ist jedoch als Stilmittel gewählt, um die 70er passender zu präsentieren. Die Farben orientieren sich dann ebenfalls an den 70er Jahren, was leider aber auch irgendwie keinen Wow-Effekt hervorruft, wie es bei z.B. manchen Sci-Fi-Filmen oder Naturaufnahmen der Fall ist. Der Blick über L.A. ist jedoch trotzdem sehr nett anzusehen.

Extras:

Wie immer beschränke ich mich aus Mangel an Interesse bei den Extras auf deren Aufzählung. So gibt es auf der Blu-ray dann Featurettes, Interviews und Trailer. Die Blu-ray verfügt über ein Wende-Cover.

Fazit:

Der Film schafft es wieder perfekt, ein neues Buddy-Duo zu etablieren. Die Kombination aus Russel Crowe (J.Healey) und Ryan Gossling (H.March) passt perfekt. Wobei hier Crowe den etwas grimmig dreinblicken Haudegen gibt, während Gossling die Rolle des gutherzigen, leicht trotteligen Privat-Ermittlers übernimmt. Die 70er Jahre wurden sehr gut eingefangen, vor allem was den Soundtrack (z.B.: Bee Gees, Temptations, Earth, Wind & Fire oder Kool & The Gang), die Locations, Autos und Kostüme betrifft. Auf technischer Seite macht der Film alles ordentlich, ohne aber aus der Masse hervorzustechen. Wenn Action angesagt ist, werden alle Lautsprecher und der Subwoofer gut mit einbezogen, den größten Teil machen aber die Dialoge aus. Auch wenn es der Film nicht ganz schafft, ein Klassiker wie "Lethal Weapon" zu werden - für einen locker-flockigen Film-Abend kann man diese Buddy-Action-Komödie nur empfehlen.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S4500
Darstellung:
Samsung UE-46F6500 (LCD 46")
gefällt mir
3
plo
bewertet am 15.10.2016 um 12:11
#2
Los Angeles, 1977: die Pornodarstellerin Misty Mountain kommt bei einem Autounfall ums Leben; und das ist der Auftakt für einige seltsame Umstände, die letztendlich zur Zusammenkunft von Jackson Healy und Holland March sorgen. Healy, ehemaliger Privatdetektiv ohne Zulassung erinnert derzeit mit robusten Methoden sehr jungen Mädchen zugeneigte Männer an das Mindestalter für sexuelle Handlungen, während March, Privatdetektiv mit Zulassung, aber ohne Erfolg für lebensältere Damen in aussichtslosen Vermisstenfällen ermittelt. Beide werden von der Justizministerin beauftragt, ihre Tochter aufzuspüren: das Mädchen hat sich ein wenig im Pornomilieu verlaufen. Und irgendwie hängt alles mit der Autoindustrie und einem "Kunstfilm" zusammen..

Shane Black ist bisher hauptsächlich als Drehbuchautor in Erscheinung getreten und hat der Filmwelt einige unvergessliche Klassiker beschert: drei der vier "Lethal Weappons", "Last Boy Scout" und "Tödliche Weihnachten" stammen aus des Autors Feder. Als Darsteller dürften Black so einige aus "Predator" kennen (der Typ mit Brille, der den schlechten Witz im Hubschrauber erzählt). Als Regisseur hat Shane Black bisher drei Filme gedreht: den genialen "Kiss Kiss Bang Bang", den schon nicht mehr ganz so genialen "Iron Man 3" und nun (den ziemlich ungenialen) "The Nice Guys". Russel Crowe trägt den Film hauptsächlich, während Ryan Gosling erstaunlicherweise ab und an eine leichte Tendenz zum Overacting aufweist.
Die Story selbst ist recht verzwickt und nicht leicht verfolgbar; hier ist stete Aufmerksamkeit des Zuschauers gefordert. Diese Aufmerksamkeit hoch zu halten ist jedoch nicht leicht, denn "The Nice Guys" ist einerseits nicht übermässig actionreich, und andererseits auch bei Weitem nicht so witzig, wie es der Trailer suggeriert. Die Sprüche und Oneliner zünden bei Weitem nicht alle, und auch die Situationskomik wirkt recht bemüht. Insgesamt wirkt "The Nice Guys" ein wenig unentschlossen: für eine reine Buddykomödie wie beispielsweise die eingangs erwähnten "Lethal Weapons" ist der Film schlicht zu wenig witzig und sich teilweise selbst zu ernst nehmend; für eine Actionkomödie steht die Action zu sehr im Hintergrund. Als "Neo Noir-Thrillerkomödie", wie andernorts bezeichnet, geht "The Nice Guys" ebenfalls nicht durch: Neo-Noir-Elemenete sind kaum erkennbar.
Posotiv zu erwähnen wären die 70er Jahre-Stilelemente, die sich in Mode, Frisuren, Autos und vor allem dem Soundtrack wiederfinden.

Von einer stargespickten, aktuellen Hollywoodproduktion nicht anders zu erwarten gibt es an der audiovisuellen Umsetzung der Blu-ray kaum etwas auszusetzen.
Das Bild ist top scharf und überzeugt besonders durch seine gleichbleibend hohen Schärfe in Totalen: bis in die hintersten Bildregionen bleibt alles perfekt erkennbar. Der Rest der Parameter liegt nahe am Optimum.

Gut gefallen hat mir der in DTS MA HR 5.1 vorliegende deutsche Track, der besonders beim Soundtrack mit schön umhüllender Geräuschkulisse und viel voluminösem Bass beeindrucken kann. In den vergleichsweise wenigen Actionszenen werden einige überraschend laute, hochdynamische Effekte eingespielt (man beachte die Unfallszene zu Beginn). Ansonsten ist die Dynamik und der Bass eher verhalten, die Surroundkulisse jedoch ist stets präsent.

Bei den Extras schließe ich mich zunächst der Wertung des Vorposters an, da nicht gesehen. Die Scheibe hat ein Wendecover.

Mein persönliches Fazit: schade, nach dem Trailer hatte ich mir viel von "The Nice Guys" versprochen, und die Namen von Regisseur und Cast sprachen ihre eigene Sprache. "The Nice Guys" ist jedoch weder Fisch noch Fleisch: Es ist keine Komödie, kein Actioner und kein Neo-Noir-Thriller, und als Mélange aller drei Komponenten macht der Film nichts wirklich richtig.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Panasonic TX-P65VT20E (Plasma 65")
gefällt mir
6
bewertet am 14.10.2016 um 19:02
#1
The Nice Guys ist ein Action Krimi mit guten Stars und einer spannenden Story. Knallhart mit Witz ziehen die beiden Hauptdarsteller durch die Story. Das HD Bild des Films ist durchwegs gelungen und kann überzeugen mit gutem Kontrast und ordentlicher Schärfe. Der DTS HD MA 5.1 Ton klingt ebenfalls gut und liefert gute Räumlichkeit. Extras sind wenige vorhanden. Film besitzt ein Wendecover :-)
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
2
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

The Nice Guys Blu-ray Preisvergleich

9,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
5,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
7,97 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
12,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
12,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
13,35 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
15,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
17,80 CHF *

ca. 16,27 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 2,82 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
4,29 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
14 Bewertung(en) mit ø 3,75 Punkten
The Nice Guys Blu-ray
Story
 
3.9
Bildqualität
 
4.2
Tonqualität
 
4.2
Extras
 
2.7

Film suchen

Preisvergleich

4,29 EUR*
5,99 EUR*
7,97 EUR*
9,99 EUR*
9,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

380 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 377 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 15x vorgemerkt.