Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Point Break - Geh an deine Grenzen Blu-ray

Original Filmtitel: Point Break (2015)

Point-Break-Geh-an-deine-Grenzen-DE.jpg
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 7.1
Deutsch (Hörfilmfassung) DD 2.0
Englisch DTS-HD MA 7.1
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte

Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @24 Hz
Video-Codec:
Laufzeit:
114 Minuten
Veröffentlichung:
28.07.2016
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 11.08.2022 um 23:12
#11
Mehr ein Action- / Stuntfilm ...
Die Qualität sit überdurchschnittlich (Bild und Ton)
Extras sind ausreichend ...
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
 
gefällt mir
0
bewertet am 11.01.2018 um 19:41
#10
Regisseur Ericson Core inszenierte 2015 ein Remake des 1991er Thrillers Point Break von Kathryn Bigelow.
Die Charaktere und Grundprämisse des Originals sind in etwa gleich jedoch hat man das Ganze etwas modernisiert und auch etwas abgeändert. Einige Szenen wurden aber auch quasi 1 zu 1 aus dem 91er Original übernommen.

Es geht in diesem Remake auch um eine Gruppe, die Überfälle macht, jedoch verteilen sie das Geld a la Robin Hood an die Armen. Primär geht es was die Sportarten angeht nicht nur ums surfen sondern um die sogenannten Ozaki 8, bestehend aus eben 8 gefährlichen Prüfung in verschiedensten Extremsportdisziplinen von denen der Namensgeber, der diese Challenge ins Leben gerufen hat nur 3 geschafft hat, bevor er beim Versuch starb. Das Grundschema läuft ähnlich ab. FBI Anwärter Johnny Utah, selbst ehemaliger Extremsportler und dadurch Youtube Star schleust sich in die Gruppe ein und ermittelt gegen sie.

Anstelle von Keanu Reeves, Patrick Swayzee und Gary Busey sind nun Luke Bracey, Edgar Ramirez und Ray Winstone zu sehen und bleiben so gut wie komplett blass. Winstone hat eh recht wenig Screentime.
Zwischen den Actionszenen kommt schnell Langeweile auf, weil die Story einfach nicht interessant, geschweige denn spannend genug präsentiert wird. Noch dazu kommen die schwachen schauspielerischen Leistungen

Womit der Film punktet sind definitiv atemberaubende Landschaftsaufnahmen und meist gut inszenierte Extremsportszenen, die bis auf ein paar Ausnahmen aus echten Stunts bestehen. Lediglich ab und an ist greenscreen zu erkennen um einige Kameraperspektiven addieren zu können was nicht nötig gewesen wäre, denn so nimmt es den ansonsten echt guten Szenen an Wirkung. Ansonsten bekommt man hier eine gute Vielfalt an spektakulären Sportszenen zu sehen. Vom "einfachen" Surfen übers Snowboarden, Motocross und Skydiven sieht man hier einiges an tollen Aufnahmen, die leider aber auch ( wenn überhaupt ) der einzige Grund für eine Sichtung sein dürften. Fans des Originals aus den 90ern sollten nichts Großes erwarten.

5,5 / 10

Das Bild ist hat eine gute Schärfe und ist klar. Details sind meist sehr gut zu erkennen. Die Farben sind im Grunde auf gutem Niveau aber es schwankt etwas zwischen kräftig und entsättigt.

Der Ton ist gut abgemischt, hat satten Bass und ordentlichen Raumklang.

Extras: 2,5
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 24.02.2017 um 09:17
#9
Point Break überzeugt mit tollen Sport-Actionszenen und wunderbaren Naturaufnahmen. Leider vermag die Story hier nicht mitzuhalten und tendiert gegen Null. Auch die Erzählweise wirkt extrem holprig und scheint nur als Vehikel für die nächste Stuntszene zu sein. Schauwerte Top, Story Flop - knappe 3!

Das Bild konnte mich nicht voll überzeugen. Die Kontrastwerte wirken nicht optimal, auch die Farbgebung hätte knackiger ausfallen können. Die Schärfe ist gut. Auch der Sound hätte druckvoller und räumlicher sein können. Die Dialoge sind schnittig.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung LE-52A859S (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 04.02.2017 um 14:01
#8
Ich muss gestehen, dass ich das Original nicht kenne und somit auch unvoreingenommen an den Film gehen konnte. Die Story ist nett, kann unterhalten, schafft es aber nicht mich völlig in ihren Bann zu ziehen. Durch ein paar unnötige Längen im Film wird man für kurze Zeit eben dem Bann wieder entzogen. Alles in allem jedoch ein solider Actionstreifen...

Das Bild der Blu-ray ist fantastisch, da habe ich absolut nichts dran auszusetzen. Die dt. DTS-HD MA 5.1 Tonspur macht ebenfalls eine sehr gute Arbeit, konnte mich aber auch nicht komplett überzeugen.

Das Bonusmaterial geht insgesamt in Ordnung. Würde es mal wieder als den üblichen Standardkram bezeichnen, nichts besonderes...
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
LG BP620
Darstellung:
Samsung UE-55D6770 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 01.12.2016 um 06:24
#7
Also von mir bekommt der film 5 punkte verstehe die schlechten bewertungen nicht, geiler film geile aufnahmen, jedemenge action, was will man mehr, beste unterhaltung und das ist doch was man will!!!!!!!bild und ton sind top.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Player:
OPPO BDP-105D EU
Darstellung:
Epson EH-TW9200W
gefällt mir
0
bewertet am 05.09.2016 um 15:04
#6
"Point Break" ist kein richtiges Remake, außer das die Namen aber nicht die Charakter übernommen wurden! Zwischen Kenau Reeves und Patrick Swayze war schon eine Chemie, aber bei diesen eher unbekannten Darsteller ist kaum was vorhanden! Handlung gibts wenig und der Film fokussiert sich auf die extrem Sportarten! Landschaftsbilder (u.a Österreich // Tirol) und die extreme (teils übertrieben & unrealistisch) Action wirken atemberaubend!

Fazit: Die Stunts-Szenen sind Wau! Ein guter Werbefilm für Extremsportler *fg*
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Onkyo BD-SP309
Darstellung:
LG 60PK250 (Plasma 60")
gefällt mir
0
bewertet am 21.08.2016 um 17:37
#5
Also außer unrealistisch nur unrealistisch. Bild und Ton sehr gut und die Action war auch gut. Aber trotzdem hab ich mich durch den Film gequält. Wird sofort verkauft. Falls ihn überhaupt wer will.
Story mit 2
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT700
Darstellung:
LG 65UB950V (LCD 65")
gefällt mir
0
unbekannt
unbekannt
bewertet am 13.08.2016 um 21:49
#4
Was für ein Scheiß!
Werbefilm für Schöffel, Wolfskin usw.. Auch Red Bull hätte seinen Spaß gehabt.
Story = Müll!

Bild und Ton schon wesentlich besser!
Story mit 2
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S5200
Darstellung:
LG 55UB856V (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 06.08.2016 um 22:11
#3
Das Remake von Point Break finde ich ist irgendwie kein richtiges Remake hier geht's mehr um extrem Sport Arten.
Die sind aber extrem gut rüber gekommen die Aufnahmen sind Wahnsinn wäre für 3D geschaffen gewessen.
Bild und Ton der Bd sind perfekt
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Samsung UE-75KS8080 (LCD 75")
gefällt mir
0
bewertet am 31.07.2016 um 08:50
#2
Leider hält die Story nicht mit den tollen Actionsportszenen mit. Irgendwie versucht man hier den Sport mit Verbrechen zu vermischen und scheitert dabei kläglich. Trotzdem sind manche Szenen einfach sehenswert werden aber leider viel zu schnell abgehandelt. Man sollte sich vielleicht alternativ mal die EOFT oder diverse erhältliche Filem aus dem Segment ansehen da hat man mehr davon als von diesem Streifen, leider...
Bild und Ton sind hingegen tadellos, zum Glück sonst wäre der Film ein totaler Reinfall.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Samsung UE-65F8090 (LCD 65")
gefällt mir
1
bewertet am 28.07.2016 um 07:44
#1
Das Remake des Actionklassikers von Kathryn Bigalow hat bis auf die Namen der Charaktere, ein paar wenige Szenen und das grobe Storygrundgerüst nichts mit dem Original gemeinsam. Die Story selbst ist Möchtegern Philosophisch angehaut, aber total flach. Im Grunde dient es nur als Grundlage für einen spektakulärem Stunt nach dem anderen und die Stunts haben es in sich. Die besten Extremsportler der Welt haben hier wirklich atemberaubendes hingelegt und haben zurrecht bei den Taunus Stunt Awards abgeräumt. Kameratechnisch auch brillant eingefangen bleibt einem nur der Mund offen, wobei bei zwei Stunts sieht man merklich die CGI. Was den Film aber total nach unten zieht ist der Cast. Null Ausstrahlung, null schauspielerisches Können, null Chemie und das in nahezu jeder Rolle, also was sich der Casting Director hier gedacht hat, soll mal einer verstehen. Sobald also keine Action zu sehen ist und Dialog kommt, wird der Film schon zu ner Qual.
Das Bild ist farblich schwach abgemischt mit schwachem Schwarzwert, so dass immer wieder Unschärfen entstehen, aber immerhin kein Filmkorn.
Der englische Ton bietet einen ordentlichen Raumklang mit guter Kraft.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und 18 Minuten an Interviews, diverse Trailer und 20 Minuten an Behind the Scenes Features.
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT161
Darstellung:
Philips 37PFL5604H (LCD 37")
gefällt mir
3
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Point Break - Geh an deine Grenzen Blu-ray Preisvergleich

9,99 EUR *

Versand ab 3,00 €

15,80 CHF *

ca. 16,18 EUR

Versand ab 12,00 €

Gebraucht kaufen

4,07 EUR *

Versandkosten unbekannt

4,29 EUR *

Versand ab 3,99 €

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
11 Bewertung(en) mit ø 3,61 Punkten
 
STORY
3.1
 
BILDQUALITäT
4.4
 
TONQUALITäT
4.4
 
EXTRAS
2.6

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
8,99 EUR*
icon-chart-negativ.svg
icon-shopping-cart.svg
jpc
9,99 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
bmv-medien
14,99 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
1advd
15,80 CHF*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
ofdb
7,98 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
für 8,99 EUR versandkostenfrei Reminder (vor)bestellbar / wieder auf Lager JETZT SUCHEN BEI

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 2,97 EUR*
icon-chart-negativ.svg
icon-shopping-cart.svg
medimops.de
4,07 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
rebuy.de
4,29 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

96 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 93 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 5x vorgemerkt.