Ant-Man (2015) 3D (Limited Edition Steelbook) (Blu-ray 3D + Blu-ray) Blu-ray

Original Filmtitel: Ant-Man (2015)

Ant-Man-2015-3D-Steelbook-DE.jpg
Blu-ray 3D
Verkauf:
3 Mitglieder verkaufen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 2 Discs, BD (2x), Blu-ray 3D Film, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD HR 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Englisch (Hörfilmfassung) DD 5.1
Französisch DTS-HD HR 5.1
Türkisch DD 5.1
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Dänisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Französisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Türkisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.85:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
117 Minuten
Veröffentlichung:
03.12.2015
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 19.09.2017 um 14:54
#31
Einer meiner Lieblingsfilme aus dem MCU.
Ton- und Bild sind schon sehr nahe an Referenz, lediglich bei den Extras ist es nur die Standardkost.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Microsoft Xbox One S 2TB
Darstellung:
Sonstiges
gefällt mir
0
bewertet am 03.12.2016 um 23:02
#30
Ein sehr schöner Beweis dafür, dass es weder die altbekannten Helden braucht, noch Edgar Wright nach dessen Absprung die meisten dem Film jegliche Qualität im Vorfeld abgesprochen haben. Schön Paul Rudd und Michael Douglas im MCU willkommen zu heißen! Es bleibt interessant zu sehen, wie sich die neuen Rächer Scarlet Witch, Vision, Ant-Man, Black Panther und Dr Strange behaupten werden <3
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 05.11.2016 um 14:20
#29
Solides "Coming out" eines neuen Marvel Superhelden.

Mit einem gewohnten Mix aus verkappten Helden, genialen Wissenschaftler, skrupellosen Kapitalisten und anbahnender Liebesgeschichte, erblickt der Ant-Man das Licht der Welt.
Leichtfüßig, schnotterig und vorlaut tappst der moderne Dieb und Robin Hood Scott Lang in die Fänge des Genies Henry Pym.
Gym hatte einst den Ameisen-Man Anzug, der Menschen auf Insektengröße schrumpfen läßt, entworfen, ihn aber vor dem psychisch zwielichigen Ex-Partner Darren Cross versteckt, da diese Erfindung in den falschen Händen eine ernste Gefahr für den Weltfrieden bedeutet. Jahre später aber stehen die eigenen Forschungen Darrens kurz vor der Vollendung und Scott soll ihm diese Erfindung noch vor ihrer Präsentation abspenstig machen. Dafür darf Scott in Gym's alten Ameisenanzug schlüpfen, um den Weltfrieden bis zum (Gääähn) nächsten Marvelgroßeinsatz zu sichern.

Obwohl der Film nicht wie der Daredevil aus dem erwarteten Genrekorsett ausbricht, sonder schön brav in seinem obligatorischen Superfilmhelden Orbit kreist, unterhält er doch leidlich und sorgt mit seiner gepflegten Kurzweiligkeit für allerlei Schabernack und interessantem Perspektivwechsel.
Bleibt zu hoffen, daß die Geburtstunde des Ant-Mans nicht wie in anderen Heldenepen, die erzählstärkste Episode bleibt und seinen Esprit in folgenden Einsätzen zu Ungunsten der CGI Nerds verliert...
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Denon DBT-3313UD
Darstellung:
Panasonic TX-P42GT20E (Plasma 42")
gefällt mir
0
bewertet am 21.08.2016 um 14:15
#28
Bei der Ant-Man Umsetzung stimmt meines erachtens alles. Vom Steelbook selbst bis zum 2 und 3D Film wurde erstklassike Arbeit geleistet. Jeder Sammler von Comic Verfilmungen wird hier mit Sicherheit auf seine Kosten kommen. Aber wer noch ein Steelbook haben möchte, sollte sich bei A..... umsehen, da werden noch welche recht günstig angeboten.
Wieder eine gelungene Comic Verfilmung, die in keiner Sammlung fehlen sollte.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
LG
gefällt mir
0
bewertet am 22.02.2016 um 13:03
#27
Ant-Man ist eine insgesamt gelungene Marvel-Verfilmung mit guter Story, die allerdings kaum Überraschungen bietet und nach Schema F abläuft. Dennoch unterhält der Film ganz gut. Die Effekte sing sehr gut und die Action wird nicht brachial in den Vordergrund geschoben (was positiv ist).

Technisch kann man sich nicht beklagen.

Das 3D Bild ist sehr gut. Lediglich bei ganz wenigen Szenen waren die Konturen nicht ganz sauber und leichte Doppelkonturen zu erkennen. Ansonsten aber eine tolle Schärfe, Tiefe und kräftige Farben.

Der Ton ist ebenfalls erstklassig abgemischt. Toller Surround-Sound mit dehr guter Dynamik und kräftigem Bass in den Action-Sequenzen.

Die Extras (auf der 2D Disc) halten sich in Grenzen.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT570
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 14.02.2016 um 01:21
#26
Ant-Man. Im Trailer fragt Paul Rudd alias Ant-Man, " Kann man den Namen noch ändern" Da wusste ich bereits, das ist einer der Marcel Verfilmungen, die man gesehen haben sollte und dieser Film ist wahrlich ein ehrenwerter Vertreter seiner Gattung. Es ist schon eine etwas verrückte Marvel Heldengeschichte, die hier erzählt wird und die zudem sehr kurzweilig ist. Der Film ist humorvoll mit einer großen Portion Selbstironie behaftet und deshalb auch sehr charmant. Die Story ist zwar durchaus vorhersehbar und hat trotzdem einige Überraschungsmomente im Portfolio. In der Zeitebene spielt er nach dem Avengers Teil 2 oder sogar nach dem Avengers Age of Ultron.

Bild: Das Bild hatte in der Erstsichtung leider einen Helligkeitsfehler, der sich in der Nachsichtung dann aufgeklärt hat. Leider kann ich deshalb das Bild nicht so bewerten wie sonst. Es scheint vielleicht etwas zu hell zu sein.

Ton:
In Deutsch fällt der Ton m.E. etwas zu sanft aus. Es fehlt die Kraft, die man erwartet und das trotz HD Sound. Die Effektkulisse macht jedoch ganze Arbeit und so bekommen die Speaker genug Zeit sich einzubringen. Der Tiefbass ist jedoch etwas zu zaghaft.

Extras: Habe ich noch nicht gesehen.

Fazit:
An die Guardians oft The Galaxy kommt Ant-Man zwar nicht ran, aber dennoch ist es ein Film, der bestimmt noch mal geschaut werden wird und daher jedem, der gerne Comicverfilmungen sieht ans Herz gelegt werden kann.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Optoma HD33
gefällt mir
0
bewertet am 24.01.2016 um 16:58
#25
sehr schönes steal und ein überraschend guter film. hatte weniger erwartet...
dazu technisch sehr gut umgesetzt und ein sehr gutes bild
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
LG BD660
Darstellung:
LG 47LK950S (LCD 47")
gefällt mir
0
bewertet am 15.01.2016 um 09:33
#24
Nun bin ich auch Besitzer des Steelbooks das auch die 3D-Version beinhaltet. Leider komme ich nur zur 2D-Disc zu sprechen, da mir der passende Fernseher und Blu-ray 3D-Player noch fehlt.
Zum Film: Ich habe den Film seinerzeit ausgelassen, weil mich die Materialschlacht in 3D nicht besonders interessierte. Es ist mir einfach zu wenig, wenn es nur darum geht große Action zu liefern und Charakter-Entwicklung und Story-Tiefe ausser Acht zu lassen. Doch dies erwies sich bei Ant-Man als Fehler, denn wie ich gestern bemerkte verpasste ich einen sehr unterhaltsamen Film. Paul Rudd kannte ich noch aus dem Film "Clueless", aber so große Rollen schien er bislang nicht gehabt zu haben. Also ist "Ant-Man" der ideale Film für ihn. Da ich die Avengers komplett ausgelassen habe und auch Thor und Captain America meide, bis auf "Iron Man", sind bei mir natürlich viele Lücken in der Story-Line entstanden, aber ich wusste die Anspielungen im Film schon einzuordnen. Fand ich ganz witzig. Besonders hervorzuheben sind die Kumpel von Scott, den Pym nicht traut. Klasse gespielt. Die sollten im zweiten Film mehr Screen-Time bekommen! Auch Evangeline Lilly ist sehr cool. Insgesamt grosses Unterhaltungs-Action-Kino der Superlative. Ideal für den Kino-Sommer.
2D-Bild: Großartig! Sehr plastisch, Farben sind nicht allzukräftig und die Schärfe ist den ganzen Film über alle Zweifel erhaben.
Ton: Genauso kann ich nur positives über den Ton sagen.
Bonusmaterial: Ein bisschen dünn, aber dennoch sehr interessant. Vor allem das Gag-Reel. :-)
Steelbook: Da ich nicht so der Steel-Sammler bin habe ich mich dennoch für das Steelbook entschieden, da es zum Erscheinen günstiger ist als die normale BD-Amaray und es ist sieht auch sehr gut aus und ist sehr hochwertig geprägt. Auch der Papp-Schuber gefällt mir sehr gut. Dagegen war das zum Steelbook von "Mad Max Fury Road 3D" etwas zu dünn und war schnell zerrissen.

Fazit: Marvel-und Comic-Fans kommen hier nicht dran vorbei. Ich habe den Film sehr unterschätzt und war auch überraschend brutal (zumindest in zwei kleinen Szenen, hatte ich so nicht erwartet). Auch Michael Douglas passt sehr gut zur Rolle des Professors.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
LG
gefällt mir
0
plo
bewertet am 27.12.2015 um 11:09
#23
Hank Pym hat vor Jahren seine eigene Firma verlassen, weil sein Protégé Cross drauf und dran war, seine folgenreichste Erfindung zu kopieren: die Pym-Partikel, die unter anderem auch Lebewesen auf Insektengröße schrumpfen lassen können. Doch jetzt ist es soweit: Cross steht kurz vor dem Durchbruch und will das Produkt an zwielichtige Organisationen und, natürlich, die Regierung zur militärischen Nutzung verhökern, und Pym will den Teufel mit Beelzebub austreiben. Doch Pym selbst ist zu alt und muss seine Famile schützen, also gilt es zunächst mal, einen geeigneten Schrumpfkandidaten zu identifizieren..

Mal wieder ein Marvel (aus dem MCU, oder; Pierre? ;-)), könnte man meinen: in den letzten Jahren kam es quasi zu einer Schwemme aus der Comic-/Filmschmiede, die, wie man einigen Kommentaren und Bewertungen entnehmen kann, durchaus zu Ermüdungserscheinungen führte. Aus dem MCU-/Marveleinheitsbrei stachen in den letzten drei, vier Jahren allenfalls "The Avengers" und "Guardians of the Galaxy" hervor, während viele andere tatsächlich lediglich altbekanntes wiederkäuten. Was hebt nun "Ant-Man" von der Masse ab? Neben der "Größe" des Helden und den daraus resultierenden faszinierenden optischen Spielereien, die besonders in 3D zu einem beeindruckenden, aber nie over the top wirkenden (Heim-)Kinoerlebnis führen sind es die alten Stärken, auf die sich die Macher bei diesem Film besannen und die sie nutzten. "Ant-Man" hat nie den Anspruch, auf eine Weise ernsthaft sein zu wollen wie "The First Avenger"; er will auch nicht mit visuellem Bombast Effekte heischen wie "The Dark Kingdom"; "Ant-Man" will auf altmodische Weise mit tollen Darstellern und einer abwechslungsreichen Story einfach nur gut unterhalten. Für die Rolle des Titelhelden hätte man kaum einen besseren Darsteller wählen können als Paul Rudd, der seinem Charakter durch sein Komödienerfahrung diese besondere Leichtigkeit verleiht und der stets witzig, aber eben nie albern wirkt. Ihm wird jedoch beinahe die Show gestohlen durch den einmaligen Michael Pena, der mit die meisten Lacher auf seiner Seite hat.
"Ant-Man" steht für mich (mit sich auf den ersten drei Plätzen abwechselnden Titeln) auf dem Treppchen der besten drei Marvels und steht für die perfekte Filmunterhaltung.

Audiovisuell wird mit dieser Veröffentlichung feinstes Augen- und Ohrenfutter geboten, wobei auch bei der 3D-Fassung keinerlei Abstriche gemacht werden müssen. Die 2D-Fassung ist ohne Fehl und Tadel, es ist keinerlei Bildfehler erkennbar. Sämtliche Parameter sind perfekt gewählt: die Schärfe ist hoch und bleibt es auch in allen Bildebenen (was sich bei der 3D-Version besonders bezahlt macht). Der Kontrast ist ausgewogen und erhält zusammen mit dem perfekten Schwarzwert sämtliche Details in dunklen Bildabschnitten.
Bereits die 2D-Fassung weist eine verblüffende Plastizität auf, die nicht mehr weit entfernt von 3D ist.

Das 3D, ohnehin in "Normalgröße" außerordentlich gut gelungen, fügt den "Schrumpfszenen" eine optische Besonderheit hinzu, die diesen Film auch unter den wirklich gelungenen 3D-Scheiben einen Sonderstatus verleiht. Während die Realszenen durch die absolut perfekte Tiefenstaffelung ohne jeden Bildfehler einen absolut homogenen, natürlichen Look erzeugen, kommt das 3D in der Mikrowelt deutlich stärker zum Tragen und führt hier zu einem besonderen Sehgenuß. Einsame Spitze.

Der Sound steht dem Bild qualitativ in nichts nach. Die verlustbehaftete DTS HD HR 5.1-Tonspur ist perfekt abgemischt und beliefert alle Surrounds permanent mit Signalen, so dass man auch in ruhigeren Szenen stets von Geräuschen umgeben ist. Die Dialoge sind auch im größten Gewühl immer verständlich; Stimmen und Geräusche sind genau ortbar und das ganze wird begleitet von einem enorm druckvollen, aber stets konturierten Bass, der immer ordentlich Bums hat und dennoch nie aufdringlich wirkt.

Bei den Extras schließe ich mich dem Durchschnitt an. Zusätzlich befindet sich noch der Film als 2D-Fassung in der Box. Das Steel finde ich in seiner Schlichtheit äußerst gelungen; es ist geprägt, hochglänzend und innen ebenfalls mit Bildern versehen.

Mein persönliches Fazit: ich stehe eigentlich sehr auf Comic-Verfilmungen, wenn auch eher die Richtung von "300", "Watchmen" oder "Sin City". Dennoch lasse ich keinen Marvel aus; auch hier gefallen mir die meisten mehr oder minder. "Ant-Man" steht bei mir momentan ganz hoch im Kurs, spielt der Film doch wie "Guardians of the Galaxy" und "Avenger 2 - Age of Ultron" (ja, auch der) sämtliche Stärken der "alten" Filme wie "Iron Man" aus und vereint brachiale und optisch verblüffende Action mit Selbstironie und Humor, der die Marvels mal so besonders machte. Klasse!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Panasonic TX-P65VT20E (Plasma 65")
gefällt mir
1
bewertet am 23.12.2015 um 16:57
#22
Auch das hier ist wieder ein top unterhaltsamer Film. Ich mag die Schauspieler-Riege einfach. Letztendlich bekommt man auch genau das was man sich erhofft.

Das Bild ist der Burner. Besonders das 3D ist der Knaller. Mir sind auch die Balken links und rechts aufgefallen, aber nicht negativ. Ich kaufe 3D-Versionen nur noch, wenn sie in 16:9 Vollbild oder nahezu in Vollbild sind. Das ist aus Platzmangel der 16:9 Leinwand geschuldet, denn nur dann ergibt sich ein wirklich tolles Erlebnis (für mich).

Der originale Ton ist exorbitant prägnant und sprunghaft dynamisch und zügellos. Einfach Bombe. Der dt. Ton ist nicht ganz so weitläufig und etwas gedrosselt, was mir gar nicht passt.

Kauftipp > unscheinbarer Marvel-Held in toller Aufmachung...
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO BDP-103D EU
Darstellung:
JVC DLA-X35
gefällt mir
1
bewertet am 23.12.2015 um 10:43
#21
toller Marvel Film, gute Story, Top Bild und Hammer Ton, das Steelbook ist auch klasse, hier stimmt so ziemlich alles,3 D Effekte sind 1 A
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Samsung BD-C6900
Darstellung:
Philips 60PFL9607S (LCD 60")
gefällt mir
0
bewertet am 20.12.2015 um 23:14
#20
Der Film gefiel mir sehr. Die Bildqualität war Ok, Ton ebenfalls.
Was jedoch absolut nicht OK war, ist die 3D Darstellung, fast bei jeder Szene mal links, mal rechts ein Balken zusätzlich. Mal 10 cm mal 5cm, ging mir nach 5min so auf den Zeiger das ich in 2D weiter geschaut habe. Nennt sich wohl 3D Floating Windows und ist wohl so beabsichtigt. Hätte ich das vorher gewusst, wäre die 3
D Version nicht in meiner Sammlung!!!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Bildqualität 3D mit 1
Player:
Marantz UD5007
Darstellung:
Epson EH-TW9200
gefällt mir
0
bewertet am 18.12.2015 um 10:19
#19
Super Film in gewohnter toller Marvel Qualität. Story ist gelungen und hat einige echt witzige Szenen. Die Schauspieler leisten alle einen guten Job. Die Specialeffects sind Marvel typisch auf sehr hohem Niveau. Die Bildqualität in 2D und 3d ist wirklich top. Gestochen scharf. Der 3d Effekt überzeugt eher weniger durch popouts dafür umso mehr von einer genialen Tiefenwirkung. Der Sound ist makellos. Das Steelbook selbst ist top mit Prägung. Insgesamt eine wirklich sehr gute Veröffentlichung.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Philips BDP9600
Darstellung:
Samsung UE-55C8790 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 13.12.2015 um 23:40
#18
Ein technisch hochwertiger Film der gute Unterhaltung bietet. Trotz tollen Bildern verläuft der Anfang ein wenig zäh. Hier fehlt mir etwas mehr Action.
Ich habe die 3D Fassung gesehen. Das Bild hat eine enorme Tiefenwirkung. Allesdingd wirken die Proportionen manchmal nicht passend. Leider habe ich keine wirklichen Popouts gesehen. Das gehört für mich zu einem guten 3D Film einfach dazu. Schade, hier wurde viel Potential verschenkt
Der Ton biete viel Räumlichkeit.
Alles in allem ein schöner Film den ich mir beim nächsten Mal in 2D anschauen würde.
Ein schönes Steelbook, das an der Seite aber leider keinen Filmnamen hat, so dass es im Regal leider nicht wiedererkannt wird.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Samsung UE-55ES8090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 12.12.2015 um 23:15
#17
Ant-Man ist eine lustige und Humorvolle Marvelverfilmung über den Helden Ant-Man. Ein gute Story mit tollen Darstellern liefern eine gute Verfilmung. Das HD sowie das 3D HD Bild sind gestochen scharf und die 3D Version eine sehr gute Tiefenwirkung, mit gelegentlichen Popouts. Der DTS-HD HR 5.1 Ton liefert sehr gute Effekte und eine tolle Untermalung. Extras sind in dem tollen Flatschenfreien Steelblook einige vorhanden. :-)
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT700
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
1
bewertet am 12.12.2015 um 17:49
#16
"Ant-Man" ist der humorvolle "Heist-Movie" im Marvel-Universum und hat mir in diesem Jahr besser gefallen, als die "Avengers-Konkurrentz".
"Paul Rudd" gefällt mir in der Rolle des Superhelden prächtig und auch "Michael Douglas" und "Evangeline Lilly" sind perfekt besetzt, auch "Corey Stoll" als Bösewicht war wunderbar böse und zynisch. Und der Gastauftritt von "Anthony Mackie" als Avenger "Falcon" hat bestens reingepasst und war mein persönlicher Favourite-Moment.
Besonders hat mir gefallen, dass die eingesetzte Action zwar immer noch spektakulär , aber nicht so übertrieben und "Over the Top" war, wie bei "Ultron". Wenn man mal bedenkt, dass das Hammer-Finale auf der "Modeleisenbahn-Platte" von Scotts kleiner Tochter stattfindet...
Die Schrumpfszenen (besonders in Verbindung mit den Ameisen) sind total genial inszeniert und machen richtig Spass. Auch der Humor ist einfach super in "Ant-Man", vor allen Dingen zum Finale hin, die vergrößerte Ameise und der Kommentar von dem einen Cop, als diese durch die Haustür bricht, ist einfach göttlich.
Für mich auf jedenfall der gelungenere "Marvel-Film" in diesem Jahr!
Technisch hat man es hier bei der 2D-Version mit Referentz-Material zu tun, gestochen scharfes und unglaublich detailliertes Bild , sowohl bei Tag- als auch bei dunklen Szenen und eine wunderbar abgemischte und druckvolle Tonspur, die keine Wünsche offen lässt.
Die Extras beschränken sich auf zwei "Featurettes" , einmal ein Making Off, und einmal werden die Tricks bei den Schrumpfszenen nochmal extra beleuchtet. Dann gibt es noch eine interessante Sache, bei der gewisse Informationen in eine Art "Nachrichtensendung" von "Christin Everhart" (Iron-Man 1 u. 2) verpackt wurden, und dabei zb ein Interview mit "Scott Lang" aus dem Knast zeigen und nochmal erklären, warum der überhaupt im Knast war, mit Hilfe einer Aufnahme einer Überwachungskamera, coole Idee und gut umgesetzt- Deleted Scenes (eher belanglos) und ein mehr oder weniger gelungenes "Gag-Reel" sind dann neben einem Audio-Kommentar auch noch dabei. Bonus ist in Ordnung, könnte aber doch noch besser und mehr sein.
Zusatz zur 3D-Version:
Ich bevorzuge die 2D-Version, da die 3D-Variante nicht die Schärfe dieser zeigen kann und auch etwas dunkler daherkommt. Aber die Tiefenstaffelung ist sehr gut gelungen und gerade die Schrumpfszenen und die Reise in den supatomaren Raum im Finale des Films halten ein paar tolle Effekte für den Zuschauer bereit. Es gibt nicht den Ansatz von Ghosting und lediglich ein paar unschöne Verunreinigungen (besonders im Dunklen) trüben das Sehvergnügen, leider bin ich ein absoluter "PopOuts-Fan" und die gibt es hier nicht, daher kann ich nicht die 5 Punkte vergeben, aber auf jedenfall eine der gelungensten 3D-Veröffentlichungen in diesem Jahr.
Das Steelbook hat irgendwie etwas, die Idee mit der externen Festplatte ist klasse, aber es ist doch sehr schlicht und nicht unbedingt ein Blickfang an der Wand. Die Prägungen sind allerdings sehr gut eingearbeitet.
Insgesamt ist "Ant-Man" ein Superfilm aus dem Marvel-Universum und hat eine technisch eiwandfreie Veröffentlichung verpasst bekommen , muss sich aber den "Guardians" aus dem "Januar 2015" ganz klar geschlagen geben.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Sony BDV-E6100
Darstellung:
Philips 55PFL6606K (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 12.12.2015 um 01:16
#15
"Ant-Man" ist einer der Marvel-Helden, der etwas im Schatten von Iron Man und Co. steht. Das wird sich mit und nach seinem ersten Film auch nicht ändern. ABER ich persönlich finde dass er prima ins Marvel-Universum und somit zu den Avengers passt und eine persönliche, frischere Note hinterlässt.
Nicht nur, weil Scott Lang (gespielt von Paul Rudd) alias Ant-Man jemand mit Ecken und Kanten ist, sondern auch weil seine Kräfte, sprich der Anzug, eine nette Abwechslung bietet.

So kommen wir direkt zu den Stärken des Films. Denn Ant-Man ist extrem kurzweilig, sehr unterhaltsam, actionreich und bietet meiner Meinung die wohl derzeit spektakulärsten Effekte.
Aber auch die Darsteller überzeugen fast alle. So ist Paul Rudd die perfekte Besetzung und sorgt für einige lustige, aber auch emotionale Momente. Auch Michael Douglas als Hank Pym und Evangeline Lilly als Hope spielen klasse. Für einige Lacher sorgen auch Scotts Freunde, ein Trio von Möchtegern-Gaunern.

Die größte und einzige Kritik ist aber genau die, mit denen fast alle Marvel-Filme zu kämpfen haben: der "Böse", der "Endgegner" oder auch "Antagonist" genannt ;-).
Corey Stoll (als Darren Cross) ist ja an sich eine interessante Besetzung und gefiel mir vor allen Dingen in "House of Cards", aber hier ist die ihm zugeschriebene Rolle eher oberflächig, einfallslos und blass.
Kein Vergleich zu einem Loki (gespielt von Tom Hiddleston) oder gar zu den DC-Comics-Bösewichten wie Joker (Heath Ledger) oder Bane (Tom Hardy).

Ok, die Story ist jetzt auch nicht sonderlich anspruchsvoll - genau das sollte man aber auch nicht unbedingt erwarten. Dennoch hebt sich Ant-Man meines Erachtens ab durch seine Frische und seine grandiose Technik. Besonders die Szenen, wenn Ant-Man mit seinen Ameisen gegen seine Gegner kämpft, bleiben hängen und sorgten bei mir für einen offenen Mund.

Wo wir jetzt bei der Technik sind: Bild und Ton sind für mich absolute Referenz! Selten habe ich so ein plastisches, klares und scharfes Bild gesehen wir hier. Besonders in 3D ist Ant-Man zu empfehlen da gerade in den Action-Szenen eine Tiefenwirkung entsteht, die ich so noch nicht gesehen habe. Die 2D-Version ist technisch ebenso pefekt.
Auch die deutsche DTS-HD-Tonspur ist grandios. Überall hört man fliegende Insekten, der Bass ballert sich durchs Haus und die Stimmwiedergabe, aber auch jedes andere Sounddetail ist stets klar und direkt.

Leider sind die Extras mal wieder nicht so umfangreich wie in den Anfangstagen von Disney. Sie sind aber komplett in HD und ganz interessant.

FAZIT: Ant-Man ist für mich einer der besseren Marvel-Filme und lohnt sich für viele weitere Heimkino-Abende. Er macht richtig viel Spaß und die Effekte sind einfach atemberaubend. Normalerweise empfehle ich selten Filme in 3D, aber gerade Ant-Man ist wie geschaffen dafür. Ein so grandioses Bild sieht man selten.

P.S.: Wer Sammler ist, sollte sich das Steelbook nicht entgehen lassen. Es wirkt wertig und sieht toll aus.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
LG BP420
Darstellung:
Panasonic TX-L47ETW60 (LCD 47")
gefällt mir
0
bewertet am 10.12.2015 um 23:46
#14
Der Film war ganz nett anzusehen aber so wie bei allen Marvel Filmen in letzter Zeit dachte ich mir .. hast einen gesehen, hast eigendlich alle gesehen .. für mich war der Film einfach nur unterhaltsam und mehr nun auch nicht. Würd ich den nochmal kaufen?! Nee, lieber leihen oder streamen.

Die Umsetzung auf BD ist absolut grossartig und ich würde schon von ner Referenzscheibe sprechen. Bild u Tonqualität sind absolut TOP! Hier können sich manche Labels eine Scheibe von abschneiden.

Das Steelbook is nicht so mein Fall, das Frontcover is mir zu langweilig. Die Prägung is fein aber reisst das ganze jez nicht so raus. Auch der Spine ohne Titel is für mich nix. Ich will den Titel vom Film auf dem Spine, fertig!

Ant-Man war für mich jez keine klare Enttäuschung aber auch nix neues. Die Marvel Filme werden einfach immer flacher, meiner Meinung nach lieber leihen und danach entscheiden ob sich der Kauf lohnen würde.
Story mit 2
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S5200
Darstellung:
Sony KD-55X9005B (LCD 55")
gefällt mir
5
bewertet am 06.12.2015 um 10:08
#13
endlich mal wieder ein echt guter Film. Technisch hervorragend.
Tolle Story Top gespielt. Bisher habe ich nur die 2D version gesehen, genial.
§d folgt noch.
Jetzt aber schon klare Kaufempfehlung.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO BDP-93EU
Darstellung:
Samsung UE-65F6470 (LCD 65")
gefällt mir
2
bewertet am 06.12.2015 um 10:05
#12
Der Film ist durchweg unterhaltsam. Er hat seine witzigen und seine spannenden Momente.
Auch die technische Seite der Scheibe ist sehr überzeugend. Anfangs denkt man noch, dies ist ein Marvel-Film, völlig losgelöst von den anderen Verfilmungen.
Mit zunehmender Dauer begegnet man aber immer wieder kleinen Überschneidungen mit dem großen "Marvel-Universum". Vor allen Dingen im Abspann, wird einem klar, wie es weitergeht. ACHTUNG, hier gibt es zwei Anhänge.
Das Steelbook selbst gefällt mir, im Gegensatz zu vielen Anderen, ausgesprochen gut. Hier hat man sich wenigstens mal was einfallen lassen, statt einfach ein paar bunte Bilder "draufzumalen".
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Samsung UE-55D7090 (LCD 55")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Ant-Man (2015) 3D (Limited Edition Steelbook) (Blu-ray 3D + Blu-ray) Blu-ray Preisvergleich

Gebraucht kaufen

14,29 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
31 Bewertung(en) mit ø 4,39 Punkten
 
STORY
4.6
 
BILDQUALITäT
4.9
 
3D BILDQUALITäT
4.6
 
TONQUALITäT
4.9
 
EXTRAS
2.9

Film suchen

Preisvergleich

14,29 EUR*
15,33 EUR*
ab 20,51 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgenden Versionen erhältlich:

Blu-ray Sammlung

1040 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 1037 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 7x vorgemerkt.