Foxcatcher (2014) - Limited Edition Steelbook Blu-ray

Original Filmtitel: Foxcatcher (2014)

Foxcatcher-Limited-Edition-Steelbook-DE.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
2 Mitglieder verkaufen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett),
Müller exklusiv!
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch

Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.85:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
135 Minuten
Veröffentlichung:
25.06.2015
oder
Jetzt streamen
Diese Blu-ray ausleihen Ausleihen bei Videobuster
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 28.02.2016 um 10:09
#2
Foxcatcher ist ein Drama auf zwei Ebenen, auf der einen Seiten ein Ringersport-Drama und auf der anderen Seite ein Familienbeziehungs-Drama. Das Drama orientiert sich an der wahren Begebenheit der Ermordung des Ringers David Schultz durch den Multimillionär John Dupont. Der Film schildert die Entwicklung vom ersten Kontakt von Dupont mit David Bruder's Mark Schultz, der Gründung des Foxcatcher-Ringerteams bis zum tragischen Ende der Tötung von David Schultz dar. Dabei steht auch die Beziehung zwischen David und Mark Schultz zueinander im Fokus. So viel kurz zu Story.

Das Problem an diesem Drama ist seine Länge und über die Zeit der Mangel an spannungssteigernden Momenten - kurzum das Movie ist zu langatmig. Eine 90-minütige Version dieses Movies würde ausreichen und dann wäre auch deutlich mehr Dramatik drin. So plätschert es einfach nur vor sich hin und gefühlt schaut man sich einen sechs Stunden langen Film an. Der Cast ist top und auch die dargestellten Leistungen sind es. Aber was nützt es, wenn die Story lahmt.

Bild und Ton sind okay und passen. Der Ton wird ja leider nicht allzuviel gefordert, wie das bei Dramen halt so ist. Das Bild ist überwiegend scharf, kontrastreich und klar. Es hat aber vereinzelt schwächere Momente, wo die Konturen ein wenig verschwimmen/weich sind. Es ist nicht störend, aber ist halt in wenigen Momenten vorhanden.

Das Bonusmaterial, für den denjenigen, der so was gerne sehen mag ist okay. Das Steel selbst ist gut verarbeitet und verügt an für sich über ein gutes Artwork, abgesehen von dem Vordercover. Der Hinweis über die Oscarnominierungen im goldenen Balken sowie der Hinweis was der Regisseur noch gedreht hat und ein Zitat aus einer Pressemitteilung sind völlig überflüssig und verschandeln eigentlich die Vorderseite des Steels. Das Steel besitzt auch einen Innenartwork, eine Fotografie einer Filmszene - ganz okay.

Resümierend muss ich leider sagen ein zu langatmiges, schwermütiges Drama, welches einfach nicht aus dem Quark kommt. Wer es sich trotzdem anschaut, sollte viel Geduld mitbringen. Das Steel, auf Grund der "verschandelten" Vorderseite allenfalls für den Hardcore-Steel-Sammler interessant. Kein Schmuckstück welches man auf einen repräsentativen Platz stellt.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic SC-BTT270
Darstellung:
LG 47LK950S (LCD 47")
gefällt mir
0
bewertet am 15.12.2015 um 19:46
#1
Letztendlich leider nur ein mittelmäßiges Drama. Dies liegt im Wesentlichen an der Langatmigkeit zu Beginn, die einem teilweise schon einiges abverlangt und nicht wirklich notwendig zur Einführung der Charaktere ist. Hätte Miller hier etwas gestrafft, wäre wohl ein erstklassiges Drama herausgekommen. Denn die schauspielerischen Leistungen, vor allem von Steve Carell (auf den man mit zunehmender Spielzeit immer mehr Hass entwickelt, aber auch Mitleid verspürt) und Mark Ruffalo sind sehr gut. Aber auch Channing Tatum liefert eine tadellose Leistung ab. Die zweite Hälfte des Films ist auch wesentlich besser und für sich betrachtet die volle Punktzahl wert.

Das Bild bietet eine ordentliche Schärfe, teilweise allerdings mit deutlichem Detailverlust. Eine wirklich gute Plastizität bietet das Bild nicht und ist zudem bei Totalen häufiger zu weich. Insgesamt 3,5 von 5.


Der Ton wird nie wirklich gefordert ist aber stets sehr gut verständlich. Vereinzelt Umgebungsgeräusche auf den Rears. Für dieses Genre eine sehr gute Abmischung.

Die Extras sind leider nicht so berauschend. Dabei hätte die wahre Geschichte hinter dem Film doch so einige Optionen eröffnet.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
LG BP735
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
2 Bewertung(en) mit ø 3,38 Punkten
Foxcatcher (2014) - Limited Edition Steelbook Blu-ray
Story
 
3.0
Bildqualität
 
4.0
Tonqualität
 
4.0
Extras
 
2.5

Film suchen

Preisvergleich

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Version erhältlich:

Blu-ray Sammlung

108 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 105 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 3x vorgemerkt.