Kingsman: The Secret Service (2014) - Limited Edition Steelbook (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

Original Filmtitel: Kingsman: The Secret Service (2014)

Kingsman-The-Secret-Service-Mueller-Steelbook-DE.jpg
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett),
Müller exklusiv!
Digitale Kopie
-
-
iTunes [?]
iOS kompatibel
PSN
-
WMV
-
Gültigkeit
bereits verfallen (22.07.2017)

Hinweis:
Ultraviolet Copy
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Französisch DTS 5.1
Italienisch DTS 5.1
Spanisch DTS 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Hindi, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.39:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
129 Minuten
Veröffentlichung:
23.07.2015
Jetzt kaufen bei
oder
Jetzt streamen
Diese Blu-ray ausleihen Ausleihen bei Videobuster
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 17.04.2016 um 11:51
#13
Top Unterhaltung.
Tolle Agenten Parodie, hervorragen Besetzt.
Tolle Technik, Extras OK.
Schönes Steel mit schönem Innendruck.
Der Film weiß von Anfang an zu gefallen. Viele Agentenfilm Vorbilder werden aufgegriffen und gekonnt verarbeitet.
S Jackson hätte meiner Meinung nach nicht seien müssen aber seine Assistentin auf jedenfall.
Ein Top Zusatz zu jedem Bösewicht.
Werde ich sicher noch öfer sehen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
OPPO BDP-93EU
Darstellung:
Samsung UE-65F6470 (LCD 65")
gefällt mir
0
bewertet am 13.03.2016 um 13:05
#12
Genauso solllte eine moderne "Agenten-Parodie" mit sensationellen Action-Effekten und einer Top-Besetzung aussehen.
"Kingsman" ist auf jedenfall einer der besten zehn KInofilme des vergangenen Jahres und macht nahezu alles richtig (was ich aber auch von Regisseur Matthew Vaughn erwartet habe, da "Kick Ass" einer meiner All-Time-Faves ist)
Teilweise erinnert der Streifen an einige James Bond-Filme, aber die Ausbildung von "Eggsy" zb hat dann auch schon was von "Agent Cody Banks".
Trotz diverser knüppelharter Szenen (die Kirchenszene ist ein echtes Massaker) nimmt sich "Kingsman" aber selten zu ernst, was angenehm erfrischend ist.
Gerade die Besetzung von "Colin Firth über Michael Caine und Mark Strong" kann hier begeistern. "Sam L. Jackson" zeigt hier einen der besten Bösewichte überhaupt, aber dazu ist "Valentine" auch noch total cool und lustig und er lispelt, und das die ganze Zeit.
Seine rechte Hand "Tänzerin Sofia Boutella" ist eine eiskalte Killerin mit zwei messerscharfen Stahl-Implantaten anstelle von Füssen, die diese auch ziemlich detailfreudig einsetzt.
Newcomer "Taron Egerton" gibt ebenfalls einen beeindruckende Vorstellung als Nachwuchsagent ab und meistert seine erste große Rolle bravourös.
Die Action-Szenen beinhalten neben einer grandiosen Kameraführung , auch richtig coole Zeitlupen, die wirklich faszinierend sind. Auch die Story hat mich komplett abgeholt und die Gewalt ist zwar heftig, aber jederzeit überspitzt und nicht von dieser Welt, alleine das knallbunte Köpfe-Zerplatz-Finale sieht absolut gigantisch aus, lässt aber jede Ernsthaftigkeit vermissen, was auch gut ist.
Technisch wurde hier ebenfalls voll abgeliefert. Das Bild ist ein Traum und bietet perfekte Schärfe, Detaillfeudigkeit und einen satten Schwarzwert. Besser gehts nicht.
Auch der sehr räumliche DTS-Sound lässt keine Wünsche offen, bei Action wirds ordentlich laut und spize abgemischt wurde auch noch.
Bonusmaterial gibt es neben einer Bildergalerie und dem Originaltrailer vor allen Dingen ein satt 95 minütiges Making Off zum Film, dass keine Fragen offen lässt und sehr ansprechend umgesetzt wurde. Hier geht es um Cast, Action-Szenen, Regisseur und auch die Comic-Vorlage von Millar!
Auch das matt-schwarze Steelbook ist überaus schick, und passt sehr gut in die Sammlung.
Der Film ist sowieso ein absolutes Highlight und besser, als alle "Craig-Bondfime" zusammengenommen. Ich hoffe jedenfalls inständig auf einen zweiten Teil, der dann aber natürlich ohne "Caine, Firth und Jackson" auskommen muss, aber es gibt ja noch jede Menge andere Top-Darsteller , die in Frage kämen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Sony BDV-E6100
Darstellung:
Philips 55PFL6606K (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 03.01.2016 um 09:13
#11
Eins sollte man wissen. Man sollte an diesen Film mit einem Augenzwinkern herangehen.
Denn ich habe einige schlechte Kritiken gelesen, die dachten sie würden einen Bond-Ähnlichen Streifen zu sehen bekommen.
"Kingsman" überzieht hier einfach in jeder Richtung. Wenn man das weiß und berücksichtigt,
wird man mit dem Film jede Menge Spaß haben. Ich hatte ihn erst im Bezahlfernsehen geschaut, und fand ihn so gut, dass ich mir die Scheibe unbedingt ins Heimkinoregal stellen musste.
Und da habe ich mir dann lieber gleich das schöne Steelbook zugelegt.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Samsung UE-55D7090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 14.12.2015 um 20:33
#10
Mit Kingsman hat Matthew Vaughn mal wieder eine wirklich gelungene Comicverfilmung hingelegt. Dabei hat Kingsman von allem was zu bieten. Tolle Action und guter Witz. Colin Firth als Agent ist ebenso erstklassig besetzt wie auch Samuel L. Jackson als Ganove und der Frischling Taron Egerton als angehender Kingsman. Insgesamt 4,5 von 5.

Das Bild ist auf einem sehr guten Niveau mit leichten Schwächen, die aber keinen vollen Punktabzug rechtfertigen. Tolle Schärfe, knackige Farben und nur vereinzelt etwas weicher wirkendes Bild.

Der Ton bietet eine sehr gute Räumlichkeit und Dynamik. Eine wirklich sehr gut abgemischte DTS Spur (4,5 von 5).

An Extras zwar reichlich, insgesamt aber nur leicht über dem Durchschnitt.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
LG BP735
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
1
bewertet am 03.09.2015 um 21:17
#9
Witzig, kurzweilig, Action und gute Schauspieler was will man mehr. Wir wurden gut unterhalten und ich werde den Film nochmal im Originalton anschauen.
Bild und Ton sind ok, was wie meistens nervt ist der fehlende deutsche HD Ton. Das wir langsam zur Gewohnheit und ich werde das Gefühl nicht los das hier absichtlich gespart wird.
Ansonsten ein schickes Steel und eine digitale Kopie was das ganze abrundet.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Samsung UE-65F8090 (LCD 65")
gefällt mir
0
bewertet am 29.08.2015 um 12:20
#8
Kingsman sollte man nicht so Ernst nehmen, der Film ist phänomenal und machte teilweise irrsinnig viel Spass. Auch so mancher Szene ist mit schwarzem Humor gespickt. Der Film schwankt zwischen einer Komödie und Action rasante Kameraführungen, skurille Szenen gewürzt mit einigen brutalen Szenen, dass macht Kingsman zum Highlight des Sommer 2015. Der Film erinnert mich besonders stilmäßig an Kick-Ass. Die Darsteller passen alle gut miteinander zusammen , es gibt keine Darsteller die aus der Reihe fallen und gehen alle in den Rolle prächtig auf.
Samuel L. Jackson als Oberschurke schon das rechtfertig das man sich den Film ansieht und die Stimme einfach nur köstlich. Man meint das Kingsman ein Ableger von 007 James Bond sei, die britische Coolness kommt hier besonders gut herüber was mir zuletzt in den Bond Filmen gefällt hat. Auch der hervorragende Score rundend das Gesamtbild super ab.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Pioneer BDP-LX70A
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
1
bewertet am 03.08.2015 um 11:06
#7
Für mich muss ich sagen dass der Film mir sehr viel spaß bereitet hat auch durch die zwischendurch doch recht derben gewalteinlagen (ich sag mal nur Kirche) :)
Die story doch recht witzig erinnert schon an einem 007 mit viel witz und sarkasmus was man von den Briten ja gewohnt ist :)
Das Steel macht sich ganz gut an der Wand hat zwar keine prägung aber wechselnden matt hochglanz druck
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
1
bewertet am 01.08.2015 um 20:37
#6
Mich hat Kingsman schon gut unterhalten aber ich hab mir trotzdem mehr davon erwartet muss ich sagen. Leider hat mich das Ende des Films nicht wirklich überzeugt...war für meinen Geschmack doch leicht übertrieben.

Die Bild- und Tonqualität ist absolut perfekt und zeigt keine Schwächen. Sehr gut!
Vom Steelbook bin ich begeistert. Ist in Schwarz-Matt und der Aufdruck in Hochglanz.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Sony BDP-S5200
Darstellung:
Sony KD-55X9005B (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 29.07.2015 um 19:47
#5
„Kingsman – The Secret Service“ ist ein knallbunter, witziger, ironischer, brutaler und stellenweise cleverer Film.

Der geheime Agentenverein „Kingsman“ sucht einen Ersatz für den kürzlich verstorbenen „Lancelot“. Einer der Top Agenten, Harry Hart, soll einen neuen Veteranen vorstellen und trifft auf den Außenseiter Gary, dessen Vater mit Harry bereits zusammen arbeitete… Währenddessen tüftelt der kuriose Milliardär Richmond Valentine an einem bösartigen Plan…

Vaughns Vorliebe für Superhelden und Bösewichte scheint auch in „Kingsman“ durch, vor allem aber der Respekt vor dem großen „James Bond“-Franchise. Ich persönlich bin kein Fan von Bond (falls jemand den „nicht hilfreich-Button“ sucht: Runterscrollen), aber ich bin ab jetzt ein Fan dieses Filmes. Vaughn schafft wie auch bei „Kick Ass“ eine nahezu perfekte Mischung aus „Alt“ und „Neu“. Das „Alte“ ist hier die Verbeugung vor „James Bond“ und anderen Agentenfilmen und das Neue ist das nötige Update, welches das Franchise meiner Meinung nach gebraucht hat. Zwar sind die neuen „Bond“-Filme sicherlich gut, aber Vaughn schafft es einen völlig fremden und jugendlichen Charakter dem Zuschauer sympathisch zu machen, lässt die Action richtig cool und hart zugleich wirken und behält dennoch den nostalgisch, augenzwinkernden Charme alter Agentenfilme.

Der Cast ist großartig: Colin Firth zeigt meiner Meinung nach seine wahrscheinlich beste Leistung und ist mein Favorit im Film! Der junge Taron Egerton beeindruckt ebenfalls: Nicht nur schauspielerisch, sondern vor allem, was Stunts und Engagement angeht. Dann haben wir einen fantastischen Samuel L. Jackson als Bösewicht (nach „Django Unchained“ überrascht er mich wieder!), einen frischen Michael Caine und sogar Mark Hamill in einer leider viel zu kleinen Rolle (übrigens der einzige Kritikpunkt, den ich am Film habe!...

Was lobe ich jetzt? Oh ja, die Action. Übertrieben, ja, aber mitreißend, schwungvoll und blutig. Die CGI-Effekte sind manchmal etwas sehr künstlich, aber es fällt nicht negativ auf, sondern passt sogar gut zum ganzen verrückten Geschehen! Noch dazu steht die Story mit den Charakteren im Vordergrund mit viel Spaß natürlich. Und hier gibt es die ein oder andere große Überraschungen, aber ich rede ja über die Optik. Habe ich schon erwähnt, dass es blutig wird?

Dann haben wir noch den wirklich fantastischen Soundtrack (auch auf die Gefahr hin, dass ich nur noch solche Superlative benutze): Henry Jackman und Matthew Margeson komponierten einen wuchtigen Score, der vor allem durch das hedenhafte Hauptthema auffällt. Das könnte mein neuer Ohrwurm für die nächsten Wochen werden.

Fazit: Spätestens in der Hälfte hatte mich der Film und meine Kinnlade hing unten. Und da hört der Film noch nicht auf, das Finale ist ein Feuerwerk (wer den Film kennt, wird mir hoffentlich die Anspielung auf den Film anerkennen) und auch in den Credits gibt’s noch eine klasse Zugabe.
Filme, die das schaffen, haben nichts anderes verdient, als die Bestwertung. „Kingsman“ ist ein spektakulärer Action/-Agenten-Film, der nicht nur tolle Charaktere und eine abgedreht, runde Story bietet, sondern vor allem Spaß. Jetzt bin ich sehr gespannt, ob Vaughn diese Fortsetzung dreht…
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Samsung BD-F7500
Darstellung:
Samsung UE-46F6640
gefällt mir
1
bewertet am 27.07.2015 um 23:06
#4
Kingsman ist mal wieder einer der wenigen Filme wo alles stimmt.! Alleine der lispelnde Samuel L. Jackson ist schon einen Oskar wert, von den anderen Darstellern ganz zu schweigen. Jeder ist in seiner Rolle brillant. Die Story ist wortgewannt und voller Witz, 007 wird natürlich schön auf die Schippe genommen.

Die Action kommt dabei aber nicht zu kurz,ich war ganz erstaunt zu was Colin Firth alles fähig ist. Hätte ich ihm nicht zu getraut. Bild und Ton sind erstklassig, die Extras sind mehr als genug. Und das Steel ist eine Schönheit, matt und der Kreis in Hochglanz. Eine Augenweide.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT700
Darstellung:
Panasonic TX-65AXW804 (LCD 65")
gefällt mir
3
bewertet am 27.07.2015 um 22:47
#3
Kingsman hat mich bestens unterhalten von der ersten bis zur letzten Minute.
Samuel Jackson ist brillant als Bösewicht und die kampfszenen sind erste Liga.
Bild und ton perfekt
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT365
Darstellung:
LG 65UB950V (LCD 65")
gefällt mir
1
bewertet am 27.07.2015 um 08:11
#2
Cooler Spionagefilm, in dem die Action und der Humor nicht zu kurz kommt.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
LG HX906SX
Darstellung:
LG 60PZ250 (Plasma 60")
gefällt mir
0
bewertet am 22.07.2015 um 11:21
#1
Genialer Film voller Charme, Witz und auch Kampf und Splatter. Es ist mehr eine Parodie als ein Agenten Thriller. Also keinen James Bond erwarten. Das Steelbook ist absolut super. Der Aufdruck vorne , ummantelt von Schwarz, glänzt wunderbar und schön. Auf der Rückseite sind unendlich viele kleine Embleme aufgedruckt. Das Steelbook kommt richtig edel daher. Auch die Innenseite vom Steelbook wurden mit Film Motiven ausgestattet. Bin froh mir den Film im Steelbook geholt zu haben, der keine eine Minute langweilig war. Auch bin ich froh das der Film eine FSK 16 geschafft hat. Denn wenn man den Film gesehen hat, denkt man auch schon mal an FSK 18 die ein Glück ausgeblieben ist, denn der Film lässt sich mit einer 16er Freigabe wesentlich besser vermarkten..
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Samsung
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
4
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Kingsman: The Secret Service (2014) - Limited Edition Steelbook (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray Preisvergleich

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
13 Bewertung(en) mit ø 4,46 Punkten
 
STORY
4.6
 
BILDQUALITäT
4.9
 
TONQUALITäT
4.8
 
EXTRAS
3.5

Film suchen

Preisvergleich

31,29 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

354 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 351 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 5x vorgemerkt.