96 Hours - Taken 3 (Extended Cut) (Limited Edition Steelbook) Blu-ray

Original Filmtitel: Taken 3

96-Hours-Taken-3-Steelbook-DE.png
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Extended Cut, Uncut, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett),
Müller exklusiv!
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @24 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
115 Minuten
Veröffentlichung:
29.05.2015
oder
Jetzt streamen
Diese Blu-ray ausleihen Ausleihen bei Videobuster
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 13.04.2017 um 12:47
#14
Taken 3 ist leider nur im Mittelmaß gelandet. Die Geschichte passt nicht so ganz zu dem bisherigen Vorgängern. Solche Versäumnisse, die Bryan hier unterstellt werden in Bezug aquf den Ehemann seiner Ex, wären im sicher nicht unterlaufen. So ist die Geschichte ziemlich gekünstelt, weist so einige Logikfehler auf, liefert aber immerhin noch gute Action.

Das Bild ist auf nahezu identischen Niveau zu den Vorgängern. Grundsätzlich sehr gute Schärfe mit reichlich Details aber mit Schwächen in den dunklen Szenen und gelegentlich deutlich weicheren Aufnahmen.

Dem Ton fehlt deutlich Druck. So klingen auch hier die Explosionen und Schusswechsel recht gedämpft. Ansonsten eine sehr gute räumliche Abmischung.

Die Extras sind ganz okay. Witzig sind die beiden Fun Clips.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT570
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 12.03.2017 um 19:48
#13
Liam Neeson Mal wieder auf Rache aus, dieses mal hinter dem Mörder seiner Ex Frau.
Das Bild ist leicht krieselig, ansonsten top.
Der Ton kommt hervorragend rüber. Der nötige wumms ist auch vorhanden.

Die Story ist wie man es von Taken kennt sehr actionreich. Die steel ist sehr cool gestaltet
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Player:
Samsung BD-F7500
Darstellung:
Samsung UE-48H6470SS (LCD 48")
gefällt mir
0
bewertet am 21.04.2016 um 11:48
#12
Leider der mit Abstand schwächste Teil der 96 Hours Trilogie. Hier hat man einiges an Potenzial liegen lassen und einzig der Showdown konnte an die Qualität der Vorgänger heranreichen. Dennoch für gute Unterhaltung zwischendurch bestens geeignet, für Fans der ersten beiden Teile ist etwas Vorsicht geboten was die Erwartungshaltung angeht.

Das Bild ist gut bis sehr gut. Zeigt kaum Schwächen aber an Referenzniveau reicht es selten heran.

Gut ausgewogener Ton der eine schöne Dynamik und Raumakkustik bietet. Hier fehlt es auch aufgrund mangelnder Action an den nötigen basshaltigen Sequenzen.

Extras sind gut und einige auf der Disc vorhanden. Guter Standardumfang.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Philips 55PFL8007K (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 16.08.2015 um 22:42
#11
Der Film wirkt doch ein wenig einfallslos. Aber er ist doch relativ spannend. So dass das Schauen keine Langeweile aufkommen lässt. Die beiden ersten Teile waren hier doch deutlich besser und ausgeklügelter in der Action. Einen weiteren Teil sollte es nicht mehr geben.
Das Bild ist mir eindeutig zu körnig. Der Ton ist akzeptabel, aber mehr nicht.
Das ganze Paket hat meine Erwartungen nicht erfüllt. Schade.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Samsung UE-55ES8090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 15.08.2015 um 13:13
#10
Schade, das der 3.Teil das hohe Niveau von den ersten beiden Filmen nicht halten kann. Er fällt hier doch sehr ab, und ist meiner Meinung nach nur noch ein durchschnittlicher Actionfilm, der nicht mehr den Bryan Mills zeigt, den wir aus den ersten beiden Teilen kennen.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Samsung UE-55D7090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 09.08.2015 um 18:04
#9
Von der Story her, fande ich Taken 3 relativ gut gemacht,
wenn man bedenkt wie die meisten Actionfilme sind gestrickt sind.

Die Figur von Forest Whitaker überzeugt zwar,
bietet aber nichts neues, da man alles schon einmal gesehen hat.

Sollte Taken 3 wirklich der Schluss einer Triologie sein,
fällt das Finale leider sehr schwach aus.
Die Action hat einen faden Beigeschmack,
Mills wird wohl doch etwas zu alt für diesen Scheiß *g*
Der eigentliche Täter steht ziemlich früh fest
und hier hätten sich die Macher vielleicht ein Bespiel an Werken wie "Julia´s Eyes"
nehmen sollen, wie es besser geht.

Alles in allem ist Taken 3 in meinen Augen storytechnisch besser wie die Vorgänger,
liegt aber an Qualität und vor allem an Kills deutlich hinter den Erstlingen (mit gefühlten 600 Toten)!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Samsung HT-D5550
Darstellung:
Samsung UE-40D6200 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 01.08.2015 um 15:39
#8
Für den dritten Teil des Actionfranchise ließen sich Luc Besson und Oliver Megaton, der auch für die Regie beim 2. Teil verantwortlich war, diesmal nur 2 Jahre Zeit. Die Story wird gut weitergeführt und es tut der Reihe definitiv gut,  dass es nicht schon wieder eine Entführung gab, denn das wäre langsam unglaubwürdig. Dieses Mal wird Lenore tot in Bryan's Wohnung gefunden und man verdächtigt ihn des Mordes. Die Polizei ist hinter ihm her und er setzt alles daran, den wahren Mörder seiner Ex-Frau ausfindig zu machen. Seine Jungs sind ihm behilflich bei der Suche nach Lennie's Mörder und dabei tut sich allmählich eine Überraschung auf, als herauskommt, wer der Verantwortliche ist.

Wie gesagt, gefällt mir dieser Teil storytechnisch sehr gut, denn diese ist sehr spannend inszeniert, so dass keinerlei Längen aufkommen. Das Tempo ist hoch. Sehr cool ist auch,  dass Bryan's Team dieses Mal so einen großen Part hat und ihm bei seiner Mission hilft. Forrest Whitaker ist eine tolle Ergänzung zum Cast und spielt den leitenden Ermittler sehr gut und sympathisch. Man bekommt mit, dass er einerseits weiß, dass Bryan unschuldig ist aber andererseits auch seinen Job mit größter Sorgfalt erledigen will und deshalb ständig in einer Art Zwiespalt steckt. 
Die Location, L.A. ist nach Paris und Istanbul eine schöne Abwechslung, wodurch der Film wiederum etwas mehr auf Hochglanz getrimmt aussieht.
Großes Manko des Films ist leider die Action und hier merkt man wieder, Megaton kann diese einfach nicht gut inszenieren. Es gibt zwar recht viel Action aber jedes Mal mit so extremer Wackelkamera und zigtausend hektischen Schnitten, dass kaum etwas zu erkennen ist. So macht das absolut keinen Spaß und hier im dritten Teil ist das noch schlimmer als im 2. Was auch völlig daneben ist, ist dass der Darsteller von Stuart einfach durch jemand völlig anderen ausgetauscht wurde, der dem alten noch nichtmal ansatzweise ähnelt. Der Härtegrad wurde hier deutlich zurückgefahren, so dass von der kompromisslosen Action des brachial-guten Erstlings und in Ansätzen auch noch des zweiten Teils nicht mehr so viel übrig ist. Insgesamt ist Taken 3 eine gute Ergänzung und möglicher Abschluss des Franchise, welcher storytechnisch überzeugt. Wäre die Action jetzt noch gut inszeniert,  hätte man einen klasse 3. Teil. So muss ich sagen,  im großen und ganzen schwächer als Teil 2.
3,5 Punkte

Das Bild hat eine gute Schärfe, jedoch mit etwas Gießen und leichtem Korn in einigen Szenen. Die Farben sind schön kräftig und satt, der Kontrast ebenfalls gut.

Der Ton kommt schön detaillert aus den einzelnen Boxen, ist kräftig und hat ordentlichen Bass.

Es gibt einige Featurettes, Interviews, eine deleted Scene, Fun Clips und Trailer.

Das Steelbook ist relativ schlicht. Es gibt keinerlei Prägung, der Druck ist matt und wirkt nicht ganz so hochwertig. Filminfos sind auf einer zusätzlichen Papierbanderole enthalten.

Fazit: Schwächster Teil der Reihe aber trotz einiger Mankos dennoch gut für zwischendurch.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 08.06.2015 um 07:34
#7
In letzter Zeit habe ich mir einige Laim Neeson Thriller angesehen und mußte feststellen das Taken 3 nicht zu den Höhenpunkten zählt. Der Film kommt sehr oberflächlich daher und kann nicht überzeugen weder Spannung so gut wie nicht vorhanden und die Action ist sehr spärlich. Die erste Hälfte erweist sich hier als Thriller ohne viel Action und dann kommt er sehr langsam in Fahrt. Die Action ist teilweise sehr absurd besonders die Endsequenz finde ich sehr skurril und realitätsfern. Liam Neeson spielt wieder seine Rolle als Byran Mills als alternden Cop sehr souverän dessen Chemie mit seiner Tochter Maggie in ihrer Lebensechtheit schier überwältigend ist. Besonders die Opener Szene wo er mit den Plüschbär in der Tür steht unterstreicht das deutlich. Taken 3 kann nicht so überzeugen als die beiden Vorgänger. Mäßige Action aber eine gute Vater Tochter Beziehung kann hier überzeugen.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Pioneer BDP-LX70A
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
0
bewertet am 02.06.2015 um 21:27
#6
"Taken 3" ist anders als seine beiden Vorgänger, aber mir hat auch das Finale der Trilogie wirklich sehr gut gefallen. Im Kino zwar etwas besser als jetzt auf Blu-ray, trotzdem hat der Film auch jetzt wieder richtig Spaß gemacht.

Die Bildqualität der Blu-ray ist sehr gut, minimales Filmkorn, was man bei den Vorgängern nicht hatte. Die Szenen im hellen sind aber absolut Traumhaft!

Die dt. DTS-HD MA 5.1 Tonspur ist etwas enttäuschend, wenn man sie mit dem Sound der ersten beiden Teile vergleicht.

Das Bonusmaterial geht in Ordnung, hätte aber gerne mehr sein dürfen. Aber spärliche Extras kennt man ja von den vorherigen Filmen...
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-D6500
Darstellung:
Samsung UE-55D6770 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 31.05.2015 um 22:43
#5
Auch der dritte überzeugte mich ein guter Action Film der von der ersten Minute dampf macht.
Liam neeson wir immer überzeugten und Maggie Crace fürs Auge.
Bild und Ton gut
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT365
Darstellung:
LG 55UB830V (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 31.05.2015 um 13:08
#4
Ich war sehr zufrieden mit dem Film. Ares hat es richtig erwähnt mit Teil 1 und 2 hat er nichts zu tun. Trotzdem finde ich, dass der Film noch sehenswert ist. Auch der Cast hat mir sehr gut gefallen. Forest Whitaker ist immer eine Bereicherung für jeden Film.

Bild und Ton waren gut aber keine Highlights.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
LG
gefällt mir
1
bewertet am 31.05.2015 um 00:40
#3
Taken 3 ist kein schlechter Streifen, aber an die Klasse vom ersten Teil, kommt auch dieser Film nicht ran.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
LG HX906SX
Darstellung:
LG 60PZ250 (Plasma 60")
gefällt mir
2
bewertet am 30.05.2015 um 18:43
#2
"Taken 3" kann leider nicht mit den ersten beiden Teilen mithalten. Trotzdem ist der Film nicht so schlecht wie er hier bisher bewertet worden ist bzw. die Amaray. Es gibt dieses Mal keine Entführung, die Story ist nicht so spannend und actionreich wie bei den anderen Filmen, dennoch wurde ich gut unterhalten. Und die Story nimmt ab dem Mittelteil dann doch eine unerwartete Wendung.

Bild: 4/5

Das Bild weist leider keine so gute Schärfe auf, die Farben sind ok, der Kontrast ist nicht optimal und hier und da tritt Filmkorn auf. Hat mich jetzt aber nicht sonderlich gestört bei dem Film.

Ton: 4/5

Der Ton ist etwas schwach, hier hätte man doch mehr daraus machen können, Subwoofer und Rears kommen zum Einsatz. Die Dialoge sind jedoch gut verständlich.

Extras:

* 5 Features
* Fun Clips
* Interviews mit Cast & Crew
* Sams Geheimversteck
* Entfallene Szenen

Verpackung:

Beim dritten Teil hat man sich nun auch hierzulande für ein Steelbook entschieden, die ersten beiden habe ich als UK-Import. Das Steelbook hat eine matte Oberfläche, das Backcover ist ohne Text, das Innencover ist s/w und die Infos befinden sich auf dem Beiblatt. Hätte etwas schicker ausfallen können.

Eine etwas flache Story, Bild- und Tonqualität überzeugen hier nicht so ganz, aber dennoch einen Blick wert, wenn man die anderen Filme bereits gesehen hat.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE-46ES8090
gefällt mir
1
bewertet am 30.05.2015 um 15:34
#1
Also so mies wie ein paar Kommentare hier sind, ist der Film nun wirklich nicht. Aber er reißt auch keine Bäume aus und hat zudem mit den ersten beiden Taken Filmen (Grundgedanke) nichts zu tun. Man könnte diesen 3. Teil als eigenständigen B-Actioner von der Stange einordnen, auch wenn das Drehbuch von Luc Besson stammt. Die Story ist zwar gut geschrieben, aber die filmische Umsetzung war mäßig spannend gelungen. Das gleiche gilt auch für die Action-und Nahkampfszenen, die wahrlich nicht schlecht sind, aber auch nicht wirklich überzeugend. Teilweise wird durch eine hektische Kameraführung von den Schwächen gezielt abgelenkt. Liam Neeson wollte eigentlich schon nach de, 2. Teil seine Rolle an den Nagel hängen, ließ sich dann leider doch zu einem 3. Teil überreden. Ich hoffe, nun ist wirklich Schluss nach diesem Streifen. Denn ich fand ihn wie gesagt okay, mehr aber auch nicht. Einmal schauen reicht = 3 Punkte.
Die technische Seite der Blu-ray ist enttäuschend: Denn die deutsche unkomprimierte HD-Tonspur ist derart schwach und unausgewogen abgemischt, dass es keine Freunde macht, den Geschehnissen im Film akustisch zu folgen. Das Ganze hat nicht einmal DD-Qualität. Das Bild ist auch nur Mittelmaß, was Kontrast und Schärfegrad betrifft. Dazu Filmkorn. Extras sind teilweise peinlich, vor allem die beiden Fun-Clips setzen das iTüpfelchen für diesen fast schon überflüssigen 3. Teil. Das Steelbook ist okay von der Optik, hat einen Innenprint und freies Backcoverartwork. Abnehmbares Infoblatt.
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 2
Extras mit 2
Player:
LG BP740
Darstellung:
LG 55UB836V (LCD 55")
gefällt mir
3
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
14 Bewertung(en) mit ø 3,68 Punkten
 
STORY
3.7
 
BILDQUALITäT
4.0
 
TONQUALITäT
4.1
 
EXTRAS
2.9

Film suchen

Preisvergleich

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Version erhältlich:

Blu-ray Sammlung

331 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 328 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 11x vorgemerkt.