Whiplash (2014) (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

Original Filmtitel: Whiplash (2014)

Whiplash-2014-Blu-ray-und-UV-Copy-DE.jpg
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Digitale Kopie
-
-
iTunes [?]
iOS kompatibel
PSN
-
WMV
-
Gültigkeit
bereits verfallen (31.12.2018)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
HD Keep Case im Schuber
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
107 Minuten
Veröffentlichung:
19.06.2015
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 09.08.2019 um 10:08
#14
Dieser großartig inszenierte Film von Regisseur Damien Chazelle überzeugt in voller Länge. Hier geht es um Andrew, der von einer großen Karriere als Jazz-Schlagzeuger träumt.
Eines Abends wird er vom Lehrer Fletcher entdeckt, der ihn anschließend in seine Studioband aufnimmt. Von da an verändert sich Andrews Leben für immer.

Die jenigen, die Darren Aronofskys "Black Swan" kennen, wird vielleicht aufgefallen sein, dass dieser mehr Ähnlichkeit mit "Whiplash" hat, als man denkt.
Beide Filme erzählen uns die Geschichten über Künstler, die nach Größe streben, doch dafür einen hohen Preis bezahlen müssen. Sie gehen den Weg der Selbstopferung bis hin zur Selbstzerstörung.
Wir sehen, was das streben nach Größe mit uns machen kann. Andrew erkennt die Warnsignale rechtzeitig, doch im Gegensatz zur Protagonistin in "Black Swan", ist es nicht mehr aufzuhalten.

Die Musik steht hier nicht unbedingt im Vordergrund!
Getragen wird der Film von eine großartigen J.k. Simmons, welcher nicht umsonst einen Oscar als "best Performance" gewann. Doch die Darstellung von Miles Teller ist das was dem Film die gewisse Würze gibt und die bisher beste Leistung!

Wer also nur oberflächlich bleibt, wird letztendlich auch nicht mehr, als einen gewöhnlichen Film sehen.

Das Bild ist gut, könnte aber ein bisschen besser sein. Der Ton ist super und einen tollen Klang. Die Extras habe ich mir bisher noch nicht angeschaut, daher ein Durchschnittswert.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Player:
Samsung
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
0
bewertet am 02.05.2017 um 10:58
#13
J. K. Simmons und Miles Teller sind die perfekten Hauptdarsteller für dieses Musik Spektakel. Sehr kurzweiliges Drama, hat zurecht 3 Oscars bekommen!

Technisch ist die Blu Ray "gut". Die Bildqualität ist gut und verdient sich 4 Punkte. Die deutsche Tonspur kommt im DTS-HD MA Format und verdient sich durch tollen Klang die volle Punktzahl!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung UBD-K8500 Ultra HD
Darstellung:
Samsung UE-55JU6580U (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 04.09.2016 um 20:21
#12
Sehr gute Darsteller,
eine sehr gute Story, ein guter Sound und tolle Aufnahmen...
Das wars meiner Meinung nach aber auch schon.
Für mich fängt der Film gut an und lässt sehr stark nach.
Ich war ab der Wendung zuversichtlich, dann aber total enttäuscht-sehr schade!
Mir und meiner Frau hat der Streifen einfach nicht gefallen.
Bild ist ok (3-4 Punkte), der Ton niemals sehr gut, absolut keine Referenz (meist 4 Punkte.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Panasonic PT-AE4000E
gefällt mir
0
bewertet am 11.04.2016 um 13:35
#11
" Whiplash (2014) " ist großartig, zudem hat es mich sehr überrascht, habe damit garnicht gerechnet gedacht. Miles Teller spielt mit einem feurigen Eifer den jungen Jazz Schlagzeuger Andrew, der an einem Elite College Musik studiert und unbedingt in den Musikkurs des harten Lehrers Fletcher kommen möchte. Dieser wird sensationell gespielt von J.K Simmons. Er ist eine Legende für seine Schüler und spornt alle immer wieder zu Höchstleistungen an. Die Methoden sind allerdings mehr als Old School!

Das Bild ist meiner Meinung nach wirklich sehr gut, auf jeden Fall über 4 Punkte, von mir gibt es um genau zu sein 4,5 Punkte. Auch der Ton überzeugte mich auf ganzer Linie und finde die volle Punktzahl mehr als recht. Extras bietet diese Scheibe ebenfalls, zudem gibt es noch ein UV Code und ein Pappschuber, was 3 Punkte durchaus gerechtfertigt. Von mir gibt es hier eine klare Kaufempfehlung, " Whiplash " ist ein Streifen den man unbedingt gesehen haben muss.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung HT-C6930W
Darstellung:
Toshiba 55WL863G (LCD 55")
gefällt mir
0
gelöscht
gelöscht
bewertet am 24.02.2016 um 22:14
#10
Toller Film, technisch einwandfrei und daher klare Empfehlung!!!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Pioneer BDP-51FD
Darstellung:
Pioneer PDP-LX5090H (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 28.01.2016 um 23:34
#9
Ein Film der einschlägt wie eine Bombe, angelegt als Drama, sehen wir hier aber eigentlich einen waschechten Musikthriller. Man kann einen Vergleich mit Black Swan ziehen. Hier war auch Perfektion das Thema. Hier in Whiplash ist es ein Schlagzeugschüler, der durch die musikalische Hölle gehen muss um an sein Ziel zu gelangen. Der Film ein sehr emotionales Kammerstück mit einem grandiosen Schlagabtausch zwischen Schüler und Lehrer.
Bild:
Das Bild ist klar scharf mit einem top Schwarzwert auf der Höhe der Zeit.
Ton:
Wow mehr authentik geht nicht. Man denkt man sitzt direkt neben den Musikern und möchte in der Bigband mitspielen. Der Sound ist sehr kräftig mit tollem Grundkonzept. Fein austariertes Höhen und einem phantastischen Schlagzeugsound.
Erste Sahne also.
Extras: Hier muss ich noch reinschauen.
Fazit:
Ein Film den man unbedingt gesehen haben sollte.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Optoma HD33
gefällt mir
1
bewertet am 09.01.2016 um 22:29
#8
Grandioser Film ! Pure Leidenschaft nicht nur für Musik sondern auch fürs Grenzen Überschreiten allgemein. Bei Lehrern und Schülern. Man muss also kein Schlagzeug- / nicht mal ein Musikliebhaber sein, um von diesem Film gepackt zu werden. Die Kulisse und v.a. die farbliche Atmosphäre sind genauso touching wie der Soundtrack. Hier passt wirklich alles.
Technisch gibt es für Beides (Bild und Ton) Höchstnote. Die Extras sind interessant und umfangreich.
Klare Kaufempfehlung !
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Denon DBP-2012UD
Darstellung:
Panasonic TH-42PX80E (Plasma 42")
gefällt mir
0
bewertet am 08.01.2016 um 13:27
#7
Super Bild und extrem gute Tonspur sind auf dieser Bluray zu finden. Die Extras sind sehenswert und eigentlich wird man feststellen, dass der Film der eigentlich Kurzfilm als extended Version ist. Ein Pappschuber gabs auch dazu, somit passen die Extras für mich. Trotz der Langversion zum Kurzfilm, halte ich diesen für sehenswert. Schauspielerisch wird hier von dem Duo einiges geboten und selten war ich so gefesselt von der Story und Darstellung eines Dramas. Eine klare Kaufempfehlung
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55D8090 (LCD 55")
gefällt mir
0
plo
bewertet am 09.08.2015 um 11:31
#6
Andy, ein junger Musikstudent mit Schwerpunkt Schlagzeug, erregt eines Tages beim Üben die Aufmerksamkeit des berüchtigten Musikprofessors Fletcher und wird für die Collegeband rekrutiert, die von Fletcher auf einen jährlich stattfindenden Jazzwettbewerb vorbereitet wird. Dieser Wettbewerb bedeutet für die Auserwählten die größte Chance in ihrem Leben, sitzen doch Kritiker wie Musikproduzenten gleichermaßen im Publikum; eine große Karriere winkt. Doch Professor Fletcher legt die Vorgehensweisen in der zeitgemäßen Menschenführung recht eigenwillig aus, und so ist die Ausbildung ein regelrechter Spießrutenlauf, gespickt mit Hohn, Häme, Beleidigungen, Erniedrigungen und Demütigungen. Nun muss sich zeigen, aus welchem Holz Andy geschnitzt ist, denn Fletcher nutzt die härtesten Werkzeuge..

Damien Chazelle hat "Whiplash" nach seinem eigenen Kurzfilm inszeniert und damit durchschlagenden Erfolg erzielt: der Film wurde nicht nur mit Preisen überhäuft, er spielte auch ein vielfaches seiner Produktionskosten ein (was bei einem mickrigen Budget von etwas über 3 Millionen nicht ganz so schwer war). J. K. Simmons, der zwar seit den Neunzigern gut im Geschäft ist, wirkte in vielen Hochkarätern (so in Raimis "Spider-Men") mit, aber immer nur in Nebenrollen, erhielt den Oscar; wieder in einer Nebenrolle.
Beeindruckend, wie er den sadistischen, menschenverachtenden und skrupellosen Musiklehrer gibt, der tatsächlich nur das Maximum aus seiner "Ware" herauskitzeln will.
"Whiplash" ist trotz der eigentlich weder thriller- noch actionlastigen Handlung sehr spannend, und man verfolgt die Entwicklung der "Beziehung" (Psychoduell, wie Santi7 postete, ist eigentlich die treffendere Bezeichnung) zwischen Lehrer und Schüler bis zum fulminanten, packenden Ende. Man muss nicht wie ich eine gewisse Affinität zu Jazz oder dem Schlagzeugspiel aufweisen, um an diesem grandiosen Drama Gefallen zu finden. Der auch in seiner darstellerischen Leistung überraschende Miles Teller könnte wohl selbst als Jazzdrummer Karriere machen.

Das Bild des Films spielt zu großen Teilen im Halbdunkel des Probenraumes. Hier wirkt der Transfer arg dunkel, und der steile Kontrast sorgt in Verbindung mit dem satten Schwarzwert dafür, dass das Bild nicht allzu detailreich wirkt. In den wenigen hellen Szenen punktet das Bild mit hoher Schärfe, natürlicher Farbgebung und ausgewogenem Kontrast.

Gut, dass die Publisher diesem Streifen eine DTS HD MA 5.1-Tonspur spendiert haben, alles andere wäre unverständlich. Gut, 7.1 wäre natürlich das Nonplusultra gewesen (von Atmos oder Auro 3D ganz zu schweigen, das Equipment vorausgesetzt), aber auch hier kommt die Musik sehr schön zur Geltung. Die Position der Instrumente lässt sich recht genau orten und passt mit dem Gezeigten überein. Besonders bei den grandiosen Soli im Finale dringen die einzelnen Trommeln perfekt lokalisierbar aus allen Speakern, und die Bassdrum macht ordentlich Druck im Keller. Toll.

Die Extras habe ich nicht angesehen und schließe mich daher der Durchschnittswertung an. Meine Scheibe hatte ein Wendecover und einen Pappschuber.

Mein persönliches Fazit: mit oscarprämierten Filmen ist das immer so eine Sache. In aller Regel deckt sich die Auffassung der Jury nicht mit meiner; die ausgezeichneten Filme gefallen mir eher weniger. So sieht es auch 2015 aus: die wichtigsten Oscars gingen an den sperrig-schrägen "Birdman", mit dem ich kaum was anfangen kann. Auch "The Imitation Game" fand ich nicht oscarwürdig (von Cumberbatchs Leistung am abgesehen). Für mich ist "Whiplash" DER Film der Oscar-Verleihung 2015.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Panasonic TX-P65VT20E (Plasma 65")
gefällt mir
1
bewertet am 28.07.2015 um 10:59
#5
Kraftvolles und genial gespieltes Psychoduell mit unwiderstehlicher Sogwirkung und super Soundtrack. Ein wirklicher Hammer-Film!

Das Bild weist ein guten Schärfegrad auf. Leider wirkt der Transfer teilweise zu dunkel. Dadurch gehen einige Detail verloren. Der Soundtrack ist dafür eine Wucht. Toller Basseinsatz, klare Dialoge und eine ausgewogene Räumlichkeit.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung LE-52A859S (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 07.07.2015 um 11:49
#4
Whiplash ist ein absolutes Brett von einem Film. Er hat mich einfach umgehauen. Geniale Story, geniale Darsteller u. geniale Musik...hier passt einfach alles. Zu recht mit 3 Oscars ausgezeichnet. Auch wenn der Jazz Hintergrund wohl Geschmackssache ist und nicht jeden passen wird.
Die BD ist solide...gutes Bild, klarer Ton. Die Extras sind informativ jedoch recht wenig vorhanden.
Alles in allen aber ein gutes Komplettpakt zu diesem Meisterwerk.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S363
Darstellung:
Sony KDL-60W605B (LCD 60")
gefällt mir
0
bewertet am 04.07.2015 um 18:01
#3
Woah,was für ein geiler Film!Finde ihn extrem gut,obwohl ich kein Freund von Jazzmucke bin.Aber wenn die Geschichte einen erstmal gepackt hat und der Fight der beiden Hauptdarsteller gegeneinander ,einen in seinen Bann gezogen hat-ist das Teil absolut sehenswert.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Panasonic TX-P42VT30E (Plasma 42")
gefällt mir
1
bewertet am 30.06.2015 um 23:55
#2
Whiplash ist einer der kleineren Filme,auf welchen ich erst durch die ganzen Oscar-Nominierungen aufmerksam geworden bin.Ich wollte ihn eigentlich schon im Kino sehen,aber leider haben die Kinos in meiner Nähe den Film nicht gezeigt.Umso mehr habe ich mich dann auf die Blu-Ray gefreut.Der Film hat mich echt umgehauen.Was Miles Teller und J.K. Simmons sich hier für ein Duell abliefern ist der Hammer und fesselt von Anfang bis Ende.Miles Teller,welchen man bisher eher aus zweitklassigen Teenie-Komödien kennt,liefert hier eine unglaublich starke Leistung ab,die zeigt,dass der Junge deutlich mehr drauf hat,als wie man vorher von ihm gesehen hat.Wie er hier körperlich an die Grenzen geht, ist unglaublich anzusehen.Da fällt es ihm nur noch ein wenig schwer gegen die Naturgewalt in Form von J.K. Simmons anzukommen.Denn dieser liefert hier eine Meisterperformance ab.Man sieht hier keinen Schauspieler mehr;sondern einen total krassen Musiklehrer,der Grenzen überschreitet,um Musiktalente aus Menschen rauszuholen.Der Oscar ist hier wirklich vollkommen verdient.Auch wenn ich mit Jazz-Musik nichts anfangen kann,war ich durchweg super unterhalten worden.Die Musik nimmt hier schon eine sehr großen Teil ein,so dass man selbst zwischen den Drum-Einlagen von Miles Teller durch den Soundtrack Jazz-Musik zu hören bekommt.Gestört hat mich das ,wie gesagt,nicht.Whiplash ist wirklich einer der Filme,die eigentlich so gut wie gar keine Kritikpunkte aufweisen.Das Ende errinnerte mich ein bisschen an das Ende eines ähnlichen bekannten Films,wo jemand perfekt sein möchtd in dem,was er tut.Ich gebe Whiplash 4,5 Punkte.

Die Bildqualität ist gut gelungen.Die Schärfe und der Detailgrad sind durchweg sehr gut.Leider ist Bild eindeutig zu dunkel geraten, was jetzt nicht sehr aufregt,aber sich schon stark bemerkbar macht.Ich gebe der Bildqualität 3,5 Punkte.

Die Tonqualität kann sich da noch besser präsentieren.Die Soundkulisse ist echt stark und liefert durch die Drumszenen ein richtig gutes Erlebnis.Der Soundtrack ist auch richtig klasse und gut mit Geräuschen und Dialogen ausbalanciert.Ich gebe der Tonqualität 4,5 Punkte.

Für einen kleinen Film wie Whiplash bekommt man schon ordentlich BonusMaterial geboten,welches über eine Stunde Laufzeit hat.Ich gebe den Extras 3 Punkte.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S185
Darstellung:
Panasonic TX-L32C10E (LCD 32")
gefällt mir
1
bewertet am 19.06.2015 um 07:19
#1
Mit diesen Film erwies Hollywoods Supertalent Miles Teller, dass er beim Sundance kaum zu besiegen ist, erneut räumte er bei dem Festival mit einem Film alles ab und das zurrecht. Der Streifen hat es in sich. Miles Teller zeigt hier enormen Köpereinsatz und verleiht der Story gut an Gefühl. Showstealer bei diesem Indyhit ist aber JK Simmons der hier wohl die Performance seines Lebens abliefert und der Oscar war mehr als verdient. Er und Teller liefern sich hier einen herrlichen Kampf der Giganten. Obwohl der Film ruhig erzählt ist, leidet man hier gut mit und das Finale ist selbst für einen Nicht Jazz Fan wie mich atemberaubend und zaubert einem ein herrliches Grinsen ins Gesicht. Eine herrlich kleine Filmperle und ein weiterer Beweis dass man bei Sundancegewinner einfach nicht falsch liegen kann.
Das Bild ist recht dunkel geraten und die Schärfe ist auch nicht immer perfekt auch wenn man stets merkt dass man eine BD guckt. Filmkorn gibt es nicht.
Der englische Ton ist dagegen richtig super. Herrlicher Wuchtiger Raumklang.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ein 42 Minuten Feature über bekannte Drummer, ein 17 Minuten Kurzfilm, trailer und ein 7 Minuten Feature vom Toronto Film Festival.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT161
Darstellung:
Philips 37PFL5604H (LCD 37")
gefällt mir
4
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Whiplash (2014) (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray Preisvergleich

5,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
5,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
5,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
5,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
7,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
7,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
13,80 CHF *

ca. 12,55 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
12,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
13,97 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 2,33 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
2,69 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
14 Bewertung(en) mit ø 4,25 Punkten
 
STORY
4.6
 
BILDQUALITäT
4.2
 
TONQUALITäT
4.9
 
EXTRAS
3.2

Film suchen

Preisvergleich

2,69 EUR*
5,99 EUR*
5,99 EUR*
5,99 EUR*
5,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Version erhältlich:

Importe

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgenden Fassungen erhältlich:

Blu-ray Sammlung

416 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 413 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 20x vorgemerkt.