Schändung - Die Fasanentöter (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

Original Filmtitel: Fasandræberne

Schaendung-Die-Fasanentoeter-DE.jpg
Disc-Informationen
Uncut, enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), HD Sound (deutsch), Extras in HD (komplett)
Digitale Kopie
-
-
-
PSN
-
WMV
-
Gültigkeit
unbekannt

Hinweis:
Ultraviolet Copy
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Dänisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
120 Minuten
Veröffentlichung:
27.08.2015
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 14.07.2020 um 13:10
#9
Schändung ist eine ideale Fortsetzung, die dem Vorgänger in fast nichts nachsteht. Atmosphärisch entwickelt er sich zwar nicht ganz so intensiv wie sein Vorgänger, aber der Film entfacht trotzdem seine eigene Spannung, in der auch die gezeigte Härte auf den Zuschauer wirkt.

Die Blu-ray kommt mit ordentlichem Bild rüber, was etwas besser als beim ersten Teil ist. Der Ton ist gut könnte aber etwas dynamischer sein.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Epson EH-TW7200
gefällt mir
0
bewertet am 24.07.2019 um 12:52
#8
Der zweite Fall von Carl und Assad. Nach dem unfassbar starken "Erbarmen", habe ich mich richtig auf den zweiten Fall gefreut, denn diesmal bekommen beide noch eine zusätzliche Unterstützung. Ab sofort haben beide auch eine Sekretärin und sogar eine Katze. Der erste Film war wirklich bis ins kleinste Detail herausragend, weswegen es für eine Fortsetzung immer sehr schwer ist, an dieser Qualität anzuknüpfen. Um es gleich vorweg zu nehmen: Der Film ist genauso meisterhaft wie sein Vorgänger. Ich ziehe meinen Hut vor diesem grandios geschriebenen Drehbuch.

Carl und Assad sind zurück und widmen sich einen neuen Fall. Vor 20 Jahren kam es auf einem Internat zu einem blutigen Mord, der von maskierten Menschen vollzogen wurde. Doch die Täter sind bis heute ungestraft davon gekommen und die einzige Zeugin, die damals sogar die Polizei rief, ist seit 20 Jahren verschwunden. Carl und Assad finden eine heiße Spur zu dieser Zeugin, aber damit bringen sie sie auch in tödliche Gefahr. Doch wie soll man die Täter festnehmen, wenn man keinerlei Beweise für ihren Mord hat? Auch Assad und Carl müssen bald um ihr Leben fürchten.

Bei Fortsetzungen ist immer die Gefahr, dass sie mit aller Macht versuchen ihren Vorgänger zu übertreffen und dabei kläglich scheitern. Genau das macht Schändung nicht, denn dieser Hochglanz-Thriller erzählt seine ganz eigene, extrem spannend inszenierte Geschichte. Der Stil wurde dennoch beibehalten, denn neben der Gegenwart, bei der Carl und Assad ermitteln, bekommen wir auch immer wieder kleine Szenen aus der Vergangenheit zu sehen. Und so fügt sich auch hier ein Puzzleteil zu dem Anderen und es ergibt erneut eine komplett runde Sachen. Aber Vorsicht: Einige Szenen sind wirklich sehr verstörend und nicht leicht zu verdauen.

Wieder wird deutlich, was für eine beeindruckende Chemie Carl und Assad haben. Doch diesmal steht Carl deutlich mehr im Vordergrund, während Assad nicht so viele Momente hat, wie es noch beim Vorgänger der Fall war. Nikolaij Lie Kaas liefert dabei eine unfassbar beeindruckende Leistungen als Carl ab. Er ist einfach komplett sympathisch, obwohl er weder Emotionen zeigt, noch besonders freundlich ist. Trotzdem mag ich seine Art total. Besonders hervorheben muss ich noch Danica Curcic, die in der Rolle als Kimmie absolut glänzt. Sie spielt einen richtig gut geschriebenen Charakter und dank ihrer starken Ausstrahlung, wirkt sie auch zu jedem Zeitpunkt authentisch.

Fazit : Schändung ist eine ideale Fortsetzung, die dem Vorgänger in nichts nachsteht. Wieder bekommen wir ein überragendes Drehbuch geboten, das erneut frei von Lücken ist. Assad und Carl sind einfach ein super Duo und ich bin wirklich gespannt, wie die Geschichte weiter erzählt wird, denn Adler-Olsen hat ja noch 4 weitere Bücher geschrieben. Wenn alle die Qualität von diesem Film haben, wird es wohl eine der stärksten Filmreihen, die ich jemals gesehen habe.

Story: 9 von 10 Punkten
Bild: 10 von 10 Punkten
Ton: 8 von 10 Punkten
Extras: 5 von 10 Punkten
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
gefällt mir
0
bewertet am 07.01.2017 um 18:05
#7
Auch hier...
Grandioses, erstklassiges, super-stark besetztes Kino!
Hier passt einfach alles, alle drei bisher erschienen Teile sind eine Wucht von Film!
Bild und Ton sind gut!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Panasonic PT-AE4000E
gefällt mir
0
bewertet am 22.07.2016 um 09:36
#6
Da kann man sich eigentlich wörtlich wiederholen, denn auch der 2. Teil der dänischen Krimireihe besticht mit einer düsteren, morbiden und unterkühlten Atmosphäre.

Wiederum ist es eine spannende Handlung, welche durch die beiden sympathischen Hauptdarsteller authentisch und unterhaltsam getragen wird.

Technisch ebenfalls gleichartig: gutes Bild und ordentlicher Ton ohne Überraschungen.

Wer die "Millenium-Trilogie" o.ä. mag, kann hier bedenkenlos zuschlagen (auch wenn man es nicht eins zu eins vergleichen kann).
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Samsung BD-H5500
Darstellung:
Samsung UE-55H6470 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 16.11.2015 um 19:29
#5
Spannender film aus dänemark der bis zum Schluss zu gefallen wußte, an bild und ton gibt es nicht viel zu meckern.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
OPPO BDP-105D EU
Darstellung:
Epson EH-TW9200W
gefällt mir
0
bewertet am 05.10.2015 um 11:40
#4
Auch der zweite Fall des Sonderdezernats Q ist eine düstere und spannende Angelegenheit. Wie bei Skandinavischen Thrillern üblich besticht der Film mit einer dichten Atmosphäre und einigen Gänsehautszenen. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil!

Beim Bild habe ich Nichts auszusetzen. Tolle Schärfe, passende Farbgebung und ein perfekter Schwarzwert. Der Ton hat eine ausgewogene Räumlichkeit. Der Subwoofer kommt gezielt zum Einsatz. Die Dialoge sind gut.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung LE-52A859S (LCD 52")
gefällt mir
0
plo
bewertet am 02.10.2015 um 17:14
#3
Wir erinnern uns: nachdem Inspektor Carl Mørck, selbst verschuldet verwundet, traumatisiert und alkoholkrank zurück gekehrt war in die Mordkommission und die als Abstellgleis neugegründete Abteilung Q übernahm, die ungeklärte Fälle lösen sollte, konnte er den Fall einer verschwundenen Politikerin zu einem guten Ende bringen (wie im Vorgängerfilm "Erbarmen" thematisiert).
Seither konnte die Abteilung keinen Fall mehr lösen, bis Mørck durch einen ehemaligen, verzweifelten Polizisten auf seinen Fall "aufmerksam" gemacht wird: seine beiden Kinder wurden vor 20 Jahren brutalst ermordet; der Täter kam mit einer erstaunlich kurzen Haftstrafe davon für Doppelmord und Vergewaltigung davon. Am nächsten Tag ist der ehemalige Cop tot, und Mørck, nun persönlich betroffen, fängt an zu schnüffeln und findet heraus, dass alle Spuren zu einem bestimmten Internat führen..

"Never change a winning team" war Gott sei Dank die Devise bei der Produktion von "Schändung": die Hauptdarsteller und der Regisseur wie auch der Drehbuchautor waren allesamt wieder mit an Bord, und das war wiederum Garant für einen weiteren Ausnahmethriller aus Skandinavien. "Schändung" erzeugt von Beginn an eine bedrückend-unheilvolle Atmosphäre und weiß diese durch geschickt eingewobene Rückblenden noch zu verstärken. Hierdurch wird die Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart geschlagen, die die sadistischen und durchtriebenen Jugendlichen mit den Erwachsenen des Jetzt verbindet und die zeigt, dass sich mit der Reife des Alters dennoch wenig geändert hat. Nichts neues ist zwar der Grundplot, nämlich dass alte Bande; in der Jugend geschmiedet; die Zeit überdauern, auch Jahrzehnte später noch Bestand haben und hierdurch in eine Verschwörung bis in hohe und höchste Kreise münden. Das allerdings ist in "Schändung" so variiert und mit einem unerwarteten Ende versehen, dass keine Sekunde Langeweile aufkommt. "Schändung" geizt nicht mit einem gerüttelt Maß an Gewalt und Brutalität, dies wird jedoch nicht zum Selbstzweck sondern dient als Wirkmittel zur Verstärkung der Grundstimmung.

Das Bild ist ein wenig besser als das des Vorgängerfilms. Besonders die Schärfe wurde merklich erhöht, dennoch blieb ein toller filmischer Look erhalten. Wie auch im Erstling wurde die nicht gerade lebensbejahende Ausstrahlung des stets mürrischen und emotionslosen Hauptdarstellers durch die Entsättigung sämtlicher Farben unterstrichen. Die Höchstwertung wird aber durch die nur durchschnittliche Plastizität verhindert.

Der Film wurde mit einer DTS HD MA-Tonspur versehen, die nur zum Ende hin nachdrücklich auf sich aufmerksam machen kann. "Schändung" ist kein Actionthriller, demzufolge ist die Action rar und Dynamik- und Bassattacken unnötig. Der Sound ist klar, die Umgebungsgeräusche ebenso klar aber verhalten. Dialoge sind perfekt verständlich. Insgesamt betrachtet macht der Track seine Sache ordentlich, kann aber schon aufgrund der Thematik und der Inszenierung nicht mit Dynamik- und Bassattacken prahlen.

Bei den Extras vergebe ich den Durchschnitt der vorstehenden Bewertungen, die Veröffentlichung verfügt über ein Wendecover.

Mein persönliches Fazit: aus Skandinavien kommen seit Jahrzehnten hervorragende Thriller, und das nicht nur auf dem Papier. "Schändung" ist wie "Erbarmen" ein Thriller mit allen Zutaten aus dem Lehrbuch: einem Ermittlerduo, dessen Gegensätze zur besonderen Würze des Romans wie auch des Films werden; Verbrechen, die ebenso bewegen wie deren "echte" Aufklärung und das ganze in eine äußerst spannenden, stimmungsvollen und atmosphärischen Inszenierung. Thrillerfreunde: ansehen!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Panasonic TX-P65VT20E (Plasma 65")
gefällt mir
1
bewertet am 30.09.2015 um 19:43
#2
Ich mag Filme aus Skandinavien. Das nur am Rande.

Dieser Film hat mich von Anfang bis Ende in seinen Bann gezogen. Sehr spannend inszeniert.
Die Rückblenden passen ebenso perfekt wie der Zeitpunkt in denen sie eingesetzt werden.
Der Cast ist wirklich klasse. Überzeugende Darstellung aller Charactere.
Das Bild ist sehr guter Durchschnitt mit Tendenz nach oben.
Zum Ton kann ich nicht viel sagen. Musste leider über Kopfhörer zuspielen......
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Denon DBT-1713UD
Darstellung:
Panasonic TX-50AXW804 (LCD 50")
gefällt mir
0
oma
bewertet am 27.08.2015 um 11:40
#1
Ich liebe die Bücher und die Verfilmung kann sich sehen lassen,wenn auch die Buchvorlage viel komplexer als dargestellt ist.Mehr davon!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Schändung - Die Fasanentöter (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray Preisvergleich

8,59 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
8,59 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
8,97 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
9,74 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
10,69 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
10,79 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
15,80 CHF *

ca. 14,65 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
17,98 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

3,79 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
4,17 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
9 Bewertung(en) mit ø 4,06 Punkten
 
STORY
4.8
 
BILDQUALITäT
4.6
 
TONQUALITäT
4.0
 
EXTRAS
2.9

Film suchen

Preisvergleich

3,79 EUR*
4,17 EUR*
7,55 EUR*
8,59 EUR*
8,59 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Filmempfehlungen

Zu dieser Blu-ray können wir auch folgenden Film empfehlen:

Blu-ray Sammlung

183 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 180 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 10x vorgemerkt.