Star-Trek-Der-Film-2009.jpg

Star Trek (2009) (2-Disc Special Edition) Blu-ray

Original Filmtitel: Star Trek (2009)

Star-Trek.jpg
Verkauf:
5 Mitglieder verkaufen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 2 Discs, BD (2x), enthält Bonus-Disc, BD-Live, interaktive Features, HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DD 5.1
Englisch Dolby TrueHD 5.1
Englisch (Hörfilmfassung) DD 5.1
Spanisch DD 5.1
Französisch DD 5.1
Italienisch DD 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch, Dänisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Spanisch, Niederländisch, Schwedisch; Englisch für Hörgeschädigte
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
127 Minuten
Veröffentlichung:
02.11.2009
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 28.09.2016 um 18:09
#371
Star Trek 11 - Die Zukunft hat begonnen beginnt ein neues Kapitel mit einer neuen Crew. Die Story ist spannend und gut inszeniert. Die Darsteller liefern eine überzeugende Arbeit und passen gut. Das HD Bild des Film ist wirklich gelungen, scharfe und sehr detailreiche Bilder. Ab und zu mal kleinere Unschärfen. Der Dolly Digital 5.1 Ton klingt nicht schlecht könnte aber wesentlich besser klingen mit HD Ton. Extras sind einige vorhanden. Film besitzt ein Wendecover :-)
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 5
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
0
bewertet am 10.08.2016 um 13:13
#370
Ich bin und war auch nie ein großer Star Trek Fan, außer dass ich die Originalserie mit William Shattner, Leonard Nimoy etc. als Kind relativ regelmäßig gesehen habe und auch die Nachfolge Serie TNG mit Captain Picard ;-). Die Filme hingegen habe ich nicht gesehen und haben mich nie so wirklich interessiert. Nun ist der erste Teil der Reboot-Reihe von JJ Abrams mittlerweile auch schon seit einigen Jahren, um genau zu sein, seit 2009 auf dem Markt und da aktuell nun der 3. Teil in den Kinos läuft habe ich mir den ersten nun doch angeschaut und wurde ganz gut unterhalten. Wirkliche Vergleiche zu den alten Filmen kann ich nicht ziehen und bewerte daher alleinstehend das Reboot.
Die Darstellerriege liest sich recht prominent: Chris Pine als Kirk, Zachary Quinto als Spock, Eric Bana, Simon Pegg, Karl Urban, Zoe Saldana, John Cho, in Minirollen Winona Ryder und Chris Hemsworth und eine schöne Gastrolle von Leonard Nimoy als älterer Spock, was natürlich eine schöne Brücke zum Original schlägt und sicherlich auch ein guter Fanservice für die Trekkies ist.
Die Darsteller sind mit Spaß bei der Sache, vor allem Chris Pine kommt als Kirk gut rüber. Zoe Saldana ist, wie immer bildhübsch anzusehen. Die Story ist soweit recht linear und eine typische Origingeschichte, in der erst mal die Charaktere vorgestellt werden und wie diese dann zusammengekommen sind. Es gibt einen guten Anteil an Action und auch Humor ist stets gegeben, so dass eine gute Mischung vorhanden ist. Eric Bana als Bösewicht war solide aber wirkte nicht wirklich bedrohlich, jedoch allemal ausreichend. Ich wurde gut unterhalten und gebe dem 2009er Reboot von Star Trek 8 / 10 Punkten.

Das Bild ist sauber und klar, Details sind nicht immer zu erkennen da öfter mal kleinere Unschärfen auftreten. Die Farben sind satt, Kontrast und Schwarzwert sind sehr gut.

Der Ton bringt guten Raumklang rüber und bietet satten Bass. 4,5 Punkte

Für die zahlreichen Extras gibt es die volle Punktzahl!

Fazit: Kaufempfehlung
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 03.06.2015 um 01:43
#369
Ich muss zugeben das ich nie ein Fan der alten Star Trek geschichten war und hier nur wegen J.J Abrams zugegriffen habe da ich ein großer Fan von ihm bin. Meine Erwartungen wurden hier aber dann doch extrem übertroffen. Da ich außer ein paar wenige namen und storybrocken so gut wie nix über das Star Trek Universum kannte, hab ich mich überraschenderweise direkt wohlgefühlt bei schauen. Daher hat mir die Story auch sehr gut gefallen, was wie ich oft gehört und gelesen habe bei den Hardcore Fans nicht immer so ganz der fall war. Ich dagegen wurde für meinen teil sehr gut unterhalten. Der mix aus Science Fiction, Action und Humor hat mir super gefallen. Dazu finde ich die Besetzung echt klasse.
Das Bild ist eine wucht. Hier kann man echt von Referenzqualität sprechen. Durchgehend bekommt man ein knachscharfes Bild geboten was nur so von Details strotzt. Hier muss man schon sehr streng sein und weiche oder undetaillierte szenen zu erkennen. Der Kontrast, die Farben, der satte Schwarzwert und die Plastizität sind auch vom allerfeinsten. Filmkorn kann man hier auch nur in den seltesten fällen finden.
Beim Sound war ich erstmal wegen DD Spur skeptisch, aber das ist dann ganz schnell verfallen. Hier wurde echt alles rausgequetscht was drin war. Durchgehend bekommt man eine fantastische Surroundaktivität mit klasse effekten und toller Musik geboten. Selbst der Tiefenbass kann sich hier mehr als hören lassen. Die Balance ist vom feinsten. Dazu sind die Dialoge immer bestens zu verstehen. Hier kann man bedenkenlos die volle Punktzahl geben, auch wenn man dann der noch besseren Originalspur noch mehr geben müsste :)
Die Extras machen genau da weiter wo der Film, das Bild und der Ton angefangen haben. Man wird hier satte 219 Minuten bestens unterhalten.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Sony KDL-55HX925 (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 23.04.2014 um 20:44
#368
Wirklich sagenaft!
Eine echte Wiederbelebung und Erweiterung der Saga.
Tolle Bilder, guter Sound und spannende Story in Verbindung mit großartiger Action. Was will man da noch mehr?
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Philips BDP3490
Darstellung:
Philips 55PFL8008S (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 30.10.2013 um 15:58
#367
Einfach TOP !!! J.J. Abrams hat hier großes geleistet. Spannung, Witz und Action von Anfang bis zum Ende. Dazu tolle Schauspieler und super SpecialEffects. Was will man mehr ?! NIX !!! Auch die technische Umsetzung auf BD ist grandios. Ein bombastischer Sound gemixt mit einem superscharfen Bild. Dazu auch noch ne ganze Disc mit Extras - KAUFEMPFEHLUNG !
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
1
bewertet am 22.10.2013 um 18:13
#366
für mich der beste star trek den es je gab,
war nie so der große trekki.. aber der film überzeugte mich,
und ich freu mich auf eine fortsetzung.

das bild ist ja nun mal der oberhammer, der ton genau so..

für mich eine klare referenz-scheibe! top!!!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Samsung LE-40B550 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 13.09.2013 um 11:07
#365
Da schlagen 2 Herzen in meiner Brust. :-)

Erstmal der Film an sich: Sehr kurzweilig, Action geladen und mit viel Humor. Teilweise tolle Kameraeinstellungen, die Story ist nicht soo flach, aber auch nicht bahnbrechend. Wirklich gut und eher unbekannte Schauspieler (ok, jetzt nicht mehr). Rundum muss man sagen, das ist ein wirklich rundes Stück Film was der gute J.J. uns da auftischt. Kleine Schwächen in der Story kann man verschmerzen.

Das ist die eine Sache. Die andere ist ... STAR TREK.
Leider ist wenig von Star Trek in diesem Film. Oberflächlich gibt es einiges, das Pille-Spock-Kirk Dreieck funktioniert immer noch, alle Charaktere haben die klassischen Eigenschaften in neuer Interpretation. Das ist erfrischend, kann aber letztendlich nicht darüber hinwegtäuschen, das die Grundidee von Star Trek "vergessen" wurde. Es geht um Rache, Militär und Gewalt - nichts davon sollte eigentlich zentrales Thema von "Star Trek" sein (zumindest nicht so unreflektiert).
So kann ich voll verstehen das Star Trek Fans gefordert haben die beiden neuen Filme (also diesen und ITD) nicht als "Star Trek" zu bezeichnen.

Das Film ist nicht schlecht, absolut nicht - jemand der an Star Trek gewissen erwartungen hat, dann muss letztendlich aber enttäuscht sein. Und das liegt nicht an den Schauspielern (die alle gut bis sehr gut sind), an den Effekten (sehr gelungen) oder an der Kamera (naja, ist von J.J., manche mögen die Spielerei mit der Linse nicht so) - es ist schlich und einfach die Grund-Story die "falsch" ist. Immerhin versöhnt das Ende und lässt auf mehr "Trek" hoffen (was aber zumindest nicht im 2ten Film geschieht) - und ich fand es auch ein "Gänsehaut"-Ende ... ("Der Weltraum, unendliche Weiten ..." von Spock gesprochen).

Die Bonus Disc ist ziemlich heftig vom umfang und vom Inhalt - bin noch nicht dazu gekommen alles zu sichten, aber alles was ich gesehen habe reicht schon für die vollen 5 Punkte. Technisch kann man der BD nur den Deutschen Ton ankreiden - die DD 5.1 Spur ist gut keine Frage - die englische ist aber noch besser.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
LG BH6420P
Darstellung:
Epson Epson EH-TW6100
gefällt mir
0
bewertet am 11.09.2013 um 19:08
#364
Ein rundum gelungenes Remake, bzw. ein rundum gelungener Neuanfang. Wie auch immer es ist meiner Meinung nach ein in allen Belangen großartiger SciFi-Film. Die Story passt einfach und der Film macht dank einer einer Menge Action richtig Spaß und dazu kommen noch richtig gute Schauspieler.
Bild und Ton sind ebenso makellos und transportieren die ganze Atmosphäre super ins heimische Wohnzimmer.
Die beiliegende Bonus-Disc sorgt dann auch noch für viele tolle Extras in Top-Qualität.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Yamaha BD-S673
Darstellung:
Samsung PS-51D490 (Plasma 51")
gefällt mir
0
bewertet am 17.07.2013 um 22:14
#363
Story:
Nachdem das Star Trek Franchise mit "Nemesis" leider baden ging, und auch die TV-Serie "Enterprise" zum Ende der vierten Staffel abgesetzt wurde, war es jahrelang still in der Trekkie-Welt. Eine so wertvolle Lizenz aber ewig ruhen zu lassen, das wollte Paramount natürlich auch nicht. Und so wurde niemand geringerer als J.J. Abrams engagiert, um Star Trek ein zeitgemäßes Reboot zu verpassen.
Und genau das machen Mr. Abrams und das kreative Team um ihn herum. Sie gehen zurück an den Anfang, zu Kirk, Spock und Pille - mit der Enterprise-Crew um den furchtlosen Captain, den präzisen Vulkanier und den fluchenden Chefarzt begann schließlich auch alles. Abrams wagt das Unglaubliche: durch eine unbeabsichtigte Zeitreise gelangt ein Raumschiff der Romulaner in die Vergangenheit, nur um dort den Lauf der Geschichte dramatisch zu verändern. Abrams macht das Undenkbare: durch diesen Erzählstart deklariert er die gesamte bisherige Trek-Erzählung, nicht weniger als vier TV-Serien, zehn Kinofilme, zahlreiche Bücher und Computerspiele, als obsolet. Oder genauer: wir befinden uns nun in einer alternativen Gegenwart, die bekannten Ereignisse zählen nicht mehr. Was für den jahrelangen Trekkie als Schock beginnt, entwickelt dann aber eine interessante Richtung, wenn zu beobachten ist, dass sich trotzdem die bekannte Crew - Kirk, Spock, McCoy, Sulu, Checkov, Scott und natürlich Uhura - zusammenfindet. Dieses Zusammenfinden ist mal extrem geschickt, und mal extrem plump umgesetzt. Womit wir auch beim größten Kritikpunkt sind: die Story.
Abrams und seine Kollegen stellen in "Star Trek XI" eine Geschichte auf die Beine, die an sich ganz ordentlich ist. Wer jedoch ob J.J. Abrams' berühmten Namen eine astreine Story ohne Logiklöcher erwartet, der wird leider enttäuscht. Beim direkten Konsumieren mag dem Zuschauer dies gar nicht so bewusst werden, beim zwangsläufigen Revidieren des Films fällt einem aber doch so manche Ungereimtheit auf, die dann umso mehr schmerzt. Storytechnisch kann dieser Star Trek leider nicht mit den "Klassikern" mithalten. So sind auch die Bösewichte, die Romulaner, äußerst schwach umgesetzt. Kahlköpfige, spitzohrige Schurken, die mit Tätowierungen zugeklatscht werden? Also bitte... das hätten auch x-beliebige Aliens sein können - da zeigten die TV-Serien in mancher Doppelfolge viel überzeugender, wie böse die Romulaner sein können.
Was der Streifen aber kann, ist optisch zu gefallen. Die Ausstattung ist atemberaubend, und ein mehr als gelungenes Update der alten Enterprise in allen Belangen, sei es das Exterior oder Interior des Raumschiffs, oder die Garderobe (kurze Röcke!) oder die Props. Auch die Special Effects wissen zu gefallen, und bei einigen Szenen bleibt dem Trekkie einfach nur der Mund offen stehen. Die Action-Szenen sind erste Sahne und lassen es richtig krachen.
Insgesamt ein unterhaltsamer Film, und auch einer der "besseren" Trek-Filme, schaffte es der Streifen aber nicht, zu den besten Klassikern aufzuschließen. Zu vier Punkten reichte es aber allemal, auch weil es Abrams gelingt, eine besondere Harmonie zwischen allen Crew-Migliedern aufzubauen, die auf den Zuschauer überspringt. ;)

Ton:
Der englische Ton liegt in DTS-HD MA 5.1 vor, der deutsche Ton leider nur im verlustbehafteten Dolby Digital 5.1. Der O-Ton kann auf ganzer Linie gefallen, mit starken Akzenten aus den Surround-Boxen, einem vollvolumigen Klangbild über das gesamte Spektrum hinweg. Die deutsche Synchro bietet in etwa das gleiche Klangbild, klingt aber im direkten Vergleich deutlich schwächer. Der englische Ton erhält die Bestnote von fünf Punkten, beim deutschen Ton reichte es immerhin noch zu vier Punkten. Anzumerken wäre noch, dass mit die deutsche Synchro sehr zugesagt hat, sie klang sehr natürlich und nicht gestellt, wobei trotzdem nahe am Original übersetzt wurde.

Bild:
Das Bild ist von berauschender Qualität und gefällt auf der ganzen Linie. Details sind immer und zahlreich zu erkennen. Die Farbkompositionen sind gut gelungen, die Effekt-Shots integrieren sich sehr gut in das aufgezeichnete Material. Aus der Hüfte geschossen hätte der Film locker die Bestnote verdient, aber ich muss leider einen Abzug aufgrund Nervens erteilen. Andauernd, und ich meine wirklich ANDAUERND, wird der Zuschauer mit Lens Flares und Kameragewackel belästigt. Die Lens Flares wurden durch Handscheinwerfer erzeugt, die leicht offscreen direkt in die Kamera blenden. Super-nervig. Und dann noch dieses beständige Kameragewackel, selbst in astreinen Effekt-Shots steht die Kamera kaum ruhig. Und das Tollste: Gemäß Bonusmaterial hat Abrams diese Effekte, das Überstrahlen durch Lens Flares und die ständigen Vibrationen, absichtlich eingebaut. Ja, und er ist sogar noch stolz drauf! Die Effekte sollen wohl einen Hyper-Realismus verdeutlichen, sind aber meiner Meinung nach nur nervig und schmälern das Film-Erlebnis. Daher gibt's einen Abzug von einem Punkt, was zu immerin noch vier Punkten beim Bild reicht.

Extras:
Auf Disk eins ist neben dem Hauptfilm nur ein Audiokommentar enthalten. Die zweite Disk hingegen, die der Doppel-Amaray beiliegt, ist zum Bersten voll mit vielen, vielen Clips rund um die Entstehung des Films. So summiert sich das Filmmaterial auf beachtliche 195 Minuten, also mehr als drei Stunden. Weiter hinzu kommen noch 13 Minuten an Entfernten Szenen (mit wahlweisem Kommentar), ein Gag-Reel mit knapp 6 Minuten und ein Raumschiff-Simulator, mit dem interaktiv verschiedene Teile die Enterprise und der Narada (dem Schiff der Romulaner) betrachtet werden können.
Nicht nur die schiere Menge an Material verhelfen der BluRay hier zur maximalen Punktzahl, sondern auch die sehr gute inhaltliche Qualität und die durchgehende HD-Auflösung. Bravo!
Kleines Manko am Rande: nach JEDEM abgespielten Clip wird ein weiterer, 5sekündiger Copright-Hinweis eingeblendet, der nicht übersprungen werden kann. Grmpf... unnötig lästig!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
LG 47LH9000 (LCD 47")
gefällt mir
1
bewertet am 29.06.2013 um 00:17
#362
Ein rundum gelungener Neustart der Serie. Spannend, witzig, flott erzählt und voll gepackt mit jeder Menge Action und sehenwerten Effekten. Unterhaltung auf höchstem Niveau. Einzige Schwäche sind die Computermonster auf dem Eisplaneten und die anschließende Rettung durch Spock. Der Rest ist jedoch Star Trek, wie es sein sollte.
Auch das Bild hat alles, was ein gutes Bild haben sollte. Perfekte Schärfe, leuchtende Farben, tolle Schwarzwerte. Und keinerlei Bildfehler.
Der Ton erzeugt eine wunderbare räumliche Wiedergabe mit der passenden Tiefbassuntermalung. Die englische HD Tonspur klingt insgesamt etwas voluminöser. Aber soweit passt auch das deutsche 5.1 Pendant.
Die Extras lassen dann noch einmal jedes Treker Herz höher schlagen, denn die Masse an Zusatzmaterial sieht nicht nur beeindruckend aus, sondern ist auch noch hochinteressant.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Player:
Samsung BD-C6900
Darstellung:
Samsung PS-51D8090 (Plasma 51")
gefällt mir
0
bewertet am 27.04.2013 um 20:52
#361
Großes Kino mit einer sehr guten Umsetzung auf Blu-ray.Das Bild ist hervorragend.DerTon ist sehr gelungen,hätte aber auch gerne HD Format haben können.Der Film ist ein gelungener Neustart. Die Figuren werden hier sehr gut eingeführt.So kann es gerne weiter gehen.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Player:
Denon DBP-2012UD
Darstellung:
Panasonic TX-L55WT50E (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 21.03.2013 um 23:54
#360
Eine grandiose Fortsetzung des bekannten Star Trek Universums. J.J. Abrams hat hier ein goldenes Händchen bewiesen und ein Weltraum-Abenteuer geschaffen, dass gerade zu nach mehr Material schreit.
Ein Meisterwerk, dass vor allem auch musikalisch genau die richtigen Töne trifft. Geile Action mit einer sehr gut erzählten Story. Neben dem fantastischen Bild und Ton gibts jede Menge Bonusmaterial, das gesehen werden will.

Freue mich auf Star Trek Into Darkness... Bis dahin heißt es, diesen Film hier genießen und immer wieder reinziehen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Samsung HT-E5500
Darstellung:
Samsung UE-40C7700 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 11.02.2013 um 22:23
#359
Nach langer Zeit mal wieder geschaut. So muss großes Kino sein. Ein grandioser Film der die Anfänge hervorragend erklärt. Hier kommt keinen Moment Langeweile auf.
Das Bild und der Ton sind klasse. Lediglich die Stimmen sind mir etwas zu schwach.
Ich hoffe auf eine gute Fortsetzung.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Samsung UE-55ES8090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 10.02.2013 um 19:20
#358
Ein gelungener Neustart in die Reise zur Erforschung ferner Galaxien. Ein schwieriges Unterfangen eine Kultserie quasi zu rebooten. Dieses ist J.J.Abrams jedoch fulminant gelungen. Nachdem ich den Film nunmehr dreimal gesehen habe, bin ich immer noch fsziniert von der Glaubwürdigkeit dieses Neustarts. Die Charaktere von Jim, Spock, Pille, Scotty und Uhura wirken wie einer Retorte entnommen, die Protagonisten haben sich hier so richtig ins Zeug gehangen und wirken wirklichkeitsgetreu gut getroffen. Der Film ist auch nach mehrfachem Ansehen immer noch sehr unterhaltsam und man entdeckt ständig neues. die Zeit vergeht wie im Fluge. Hierfür gibt es immer noch 5 Punkte.

Wir freuen uns auf den nächsten Teil: STAR TREK INTO DARKNESS im Mai 2013 im Kino teilweis mit IMAX Kameras gedreht aber leider nur konvertiert in 3D, mal sehen wie das gelungen ist.

Bild:
Die Bildqualität ist auf sehr hohem Nivau, die Kontraste und Farben sind hervorragend, leider gibt es einige Unschärfen und Focusfehler in Close ups und zu schnelle Schwenks sowie Zitterkamerabilder, deshalb kann ich hier nur 4 Punkte vergeben.

Ton:
Der Sound ist gut, jedoch fehlt es ihm ein wenig an Kraft, ca. 6 dB leiser als z.B. The Dark Knight im direkten Vergleich.
Die Räumlichkeit ist hervorragend. Dialoge sauber verständlich. Bass gibt es auch, jedoch fehlt hier etwas die Power, es kommt einem vor als würde der Sound mit angezogener Handbremse spielen, wenn man den Sound zugunsten des sauberen Rundumpanorama geopfert hat, o.k. Jedoch gibt es Sounds die schaffen das auch mit Saft und Kraft. Der Brummbass ist für meine Ohren jedoch in Ordnung. Der englische HD Ton wirkt ebenfalls etwas eingeschränkt in seinen Möglichkeiten. Trotz dem fehlenden HD Tons sind hier aber auch nur kosmetische 4 Punkte drin.

Die Extras:
Mit dem Making of und Interviews sind mir auch 4 Punkte wert.

Fazit: Alles in allem ein Film den man immer wieder sehen kann und spätestens beim nächsten Film sich noch einmal ansehen wird.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Sony BDP-S300
Darstellung:
Mitsubishi HC-1500
gefällt mir
1
bewertet am 28.01.2013 um 01:55
#357
Star Trek von JJ Abrams!
Ich war nie ein besonderer Trekki, vielleicht gefällt der Film mir daher so gut. Er ist neu. Spritzig und es kracht an jeder Ecke!

Auch wenn der Ton nur in DD 5.1 vorliegt, finde ich trotzdem, dass es einer der besten Ton-spur ist, welche ich gesehen habe. Und das für eine DD Spur! Wahnsinn! (Tipp: Geil wenn die Raumschiffe in Warp springen)!!

Das Bild hat eine sehr gute schärfe und man kann viele Details erkennen! einzige Manko, was aber wahrscheinlich Ansichtssache ist. Das Bild wirkt total wackelig. Ich finde es nicht so schlimm, aber es gibt bestimmt Menschen, die es nicht abkönnen!

Extras bekommen wie immer 3 Punkte, da sie mich nicht interessieren!

Viel Spaß!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S780
Darstellung:
Sony KDL-52HX905 (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 31.10.2012 um 19:23
#356
Star Trek war 2010 mein meistgesehender Film und als ich ihn letztens sah, wusste ich auch wieder warum. Diese funkelnde und glitzernde Atmosphäre die sich durch den ganzen Film zieht ist einfach sagenhaft. Dazu ein grandioser Soundtrack und schon ist das Top15 Ranking gesichert.
Die deutsche "Syncro" könnte etwas kräftiger sein und das fehlende HD Format macht sich kaum bemerkbar. Die Bildperformance ist durchweg auf sehr gutem Niveau, kein Bildrauschen und sehr klar und detailreich.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Denon DVD-2500BT
Darstellung:
Sony KDL-55EX725 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 09.08.2012 um 18:09
#355
Für mich als Freund der "klassischen" Star Trek Filme (also I bis VI) war es überraschend wie großartig die Charektere mit jungen Schauspielern besetzt wurden, wobei für mich Pille und Spock hierbei hervorragen.

Die Story ist großartig und bietet von Beginn an klassisches Star-Trek-Feeling. Der Film hat keinerlei "Hänger" und bleibt über die komplette Spielzeit spannend und unterhaltsam. Der Auftritt von Leonard Nimoy ist dann das Sahnestück auf dem Film, weshalb ich hier ganz klar 5 Punkte verteile.

Die technische Umsetzung der Scheibe ist sehr gelungen, ein so großartiges Bild hat es bei Star Trek bisher nicht gegeben (klar damals gab es natürlich noch kein HD), aber auch im Vergleich mit anderen BD's gehört das Bild für mich in die Kategorie Extraklasse.

Gleiches gilt auch für den Ton, der in der deutschen Fassung zwar nur in Dolby Digital 5.1 vorliegt, aber dennoch für tolle Scifi Unterhaltung und ordentich Akustik im heimischen Wohnzimmer sorgt.

Die Extras sind üppig vorhanden und runden diese perfekte Blu-ray ab.

Fazit: Wer diesen Film nicht kauft, dem fehlt eine der überragenden BD's in seiner Sammlung.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Panasonic TX-P42GW20 (Plasma 42")
gefällt mir
0
unbekannt
unbekannt
bewertet am 30.06.2012 um 23:29
#354
Story: Viele Worte werde ich hier wenige verlieren. Klasse Story mit einer gesunden Portion Humor, Spannung und brachialer Sci-Fi-Action, welche den Zuschauer zum Mitdenken anregt und nicht durchgehend mit sinnentleerter Effektberieselung versucht bei der Stange zu halten. Und jetzt kommt das Beste. Selbst für Leute zu empfehlen, die mit Star Trek generell wenig bis garnichts anfangen können.

Bild: Referenz. Basta!

Sound: Gaaaaaaanz knapp an der Referenz vorbei. Abzug gibt es hier lediglich für den nicht vorhandenen 7.1 Sound, ansonsten ist es Referenz. Besonders der wohlige Kick in die Magengrube, wenn der Warp-Sprung getätigt wird, zaubert mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.

Extras: Liegen in Hülle und Fülle und in HD vor. Was will man mehr?!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Mitsubishi HC-4000
gefällt mir
0
bewertet am 17.02.2012 um 12:33
#353
Ich kenne die Enterprise seit den 60er Jahren und ich muss gestehen, dieser Film hat mir beim ersten Mal nicht gefallen. Jetzt habe ich ihn auf der BD gesehen und ich fand ihn richtig gut. Am Bild habe ich überhaupt nichts auszusetzen und der Ton ist ebenfalls genial.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
LG BD370
Darstellung:
Panasonic TX-P42X10E (Plasma 42")
gefällt mir
0
bewertet am 07.02.2012 um 10:10
#352
Ich habe bisher noch nie eine Star Trek Folge oder ein Star Trek Film gesehen und der Film hat mich auch nicht besonders interessiert. Mein Bruder, der damit auch nicht viel anfangen konnte, empfohl mir jedoch den Film. Und da er die Blu-Ray besitzt, habe ich es mir ausgeliehen und war positiv überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass der Film mich auch nur eine Minute unterhalten könnte. Doch muss ich anerkennen, dass er es doch tat. Und zwar bis zur Letzten! Das liegt unter anderem an der sehr guten, komplexen Story und dass man auch ohne Vorkenntnisse der alten Filme und Serien den Film versteht. Ich werde mir jetzt nicht die Serien oder die anderen Filme angucken, da ich vom Virus nicht befallen wurde und ich mir auch nicht vorstellen kann, dass mir die Filme und die Serien mit der "alten Technik" gefallen würden. Aber evtl. könnte ich mich für die zukünftigen Filme, sofern Sie eine gute Story haben und so verdammt gut aussehen und sich anhören, begeistern.

Das Bild auf der Blu-Ray war bisher das beste was ich bis dato gesehen habe. Referenzklasse auch beim Ton: Ich habe mir den Film zuerst in der englischen True HD Fassung angeguckt. Meine Nachbarn bestimmt auch, wobei...sie haben es nur gehört. Was da aus den Boxen rausgeschossen wird, ist der Wahnsinn! Mitlerweile habe ich mir auch die deutsche Fassung angeschaut. Diese kommt zwar nicht so ganz druckvoll rüber wie das Original, doch immernoch so stark, dass die 5 Punkte absolut angebracht sind. Ein Fest für Augen und Ohren!

Auf der ersten Disc befindet sich neben dem Audiokommentar kein weiteres Extra. Dafür gibt es eine, mit über 3,5 Stunden vollgepackte Disc 2, die man sich so für jeden Film wünschen würde. Hier wurde anscheinend alles drauf gepackt, was man draufpacken konnte. Ob es Dokus über Planeten, Aliens (Rassen) oder Raumschiffe sind…Infos zu der Filmmusik, den Kostümen oder Entfernte Szenen. Hier ist alles drauf. Grandios!

Zusammengefasst handelt es sich bei der Star Trek 2 Disc Blu-Ray, technisch gesehen um eine der besten Blu-Rays auf dem Markt. Der Film ist auch für nicht-Trekkis unterhaltsam, da man ihn auch ohne Vorkenntnisse versteht. Ich habe das Risiko gewagt, nicht bereut und bin von dem Film und der kompletten Blu-Ray absolut begeistert. Die Blu-Ray, die übrigens mit einem Wendecover ausgestattet ist, steht mitlerweile auch in meinem Regal.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
LG 47LE8500 (LCD 47")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Star Trek (2009) (2-Disc Special Edition) Blu-ray Preisvergleich

ab 6,57 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
8,88 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 0,87 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
3,34 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
3,79 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
371 Bewertung(en) mit ø 4,67 Punkten
 
STORY
4.7
 
BILDQUALITäT
4.9
 
TONQUALITäT
4.6
 
EXTRAS
4.5

Film suchen

Preisvergleich

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

3555 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 3552 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 109x vorgemerkt.