Newsticker
Godzilla-2014.jpg

Godzilla (2014) 3D (Blu-ray 3D + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

Original Filmtitel: Godzilla (2014)

Godzilla-2014-3D-Blu-ray-3D-Blu-ray-UV-Copy-DE.jpg
Blu-ray 3D
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Tausch:
1 Mitglied tauscht
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 2 Discs, BD (2x), enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), Blu-ray 3D Film, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Digitale Kopie
-
-
iTunes [?]
iOS kompatibel
PSN
-
WMV
-
Gültigkeit
bereits verfallen (24.09.2017)

Hinweis:
Ultraviolet Copy
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 7.1
Englisch DTS-HD MA 7.1

Blu-ray:
Deutsch DTS-HD MA 7.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Spanisch DD 5.1
Portugiesisch DD 5.1
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte

Blu-ray:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Portugiesisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
123 Minuten
Veröffentlichung:
25.09.2014
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 26.03.2017 um 11:15
#12
Sicher ein konvertierter Film kommt selten an ein natives 3D Bild heran, dennoch gibt es solche Filme wie man an Jurrasic Park und Titanic eindrucksvoll sehen kann. Hier hat man leider unter seinen Möglichkeiten gearbeitet, obwohl wie im Abspann ersichtlich eine Herrschar an Programierer dabei waren, denn vieles ist ja sowieso im Computer erstanden. Nun gut leider einer der Filme, die nur in einigen Szenen wirklich von 3 D profitieren. Schade.

Nun zum Film. Godzilla ist natürlich ein Klassiker und schon in vielen Filmen ist das Thema behandelt worden. Hier hat sich Godzilla trotz seiner Zerstörungskraft als Menschenfreund gezeigt, obwohl er ja eigentlich nur seinem Instinkt folgt, nämlich dem Überlebensinstinkt. Die Atomkraft ist eine Energiequelle, die so scheint es auch von Kreaturen als Lebenselexier genutzt werden kann und die Neugier des Menschen entfesselt mal wieder entgegen jeder Vernunft die Kräfte, die wir nicht mehr beherrschen können. Da muss ein eben solches Wesen uns Menschen vor dem Untergang retten, so hofft man.
Die Thematik ist interessant und auch ansprechend umgesetzt, obwohl hier die Dramartugieschraube manchmal etwas überdreht wurde. Aber was soll es. Es ist Nun mal ein Blockbuster der mit dem Schicksal der Menschen spielt.
Der Ton ist geradezu brachial in einigen Szenen und brachte mein mit vier Subwoofer ausgestattetem Kino an seine Grenzen. Ich wusste gar nicht, das ich noch einiges am schäppern habe im Kino. Da werde ich mir den Film mal als Suchindikator merken.
Ansonsten ganz großes dem Godzilla geschuldetes Soundspektakel.

Fazit:
God zillafilme leben von der Urgewalt und das wird einem neben einer Story die gut zum Finale hinführt auch geboten. Das 3D muss jeder für sich abschätzen. Ich als 3DFan war leider etwas enttäuscht davon.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 3
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
LG 42LM760S (LCD 42")
gefällt mir
0
bewertet am 07.05.2015 um 20:22
#11
Der Film ist nicht schlecht aber das Bild ist nicht so gut. Habe sehr viele Ghost-Effekte gerade bei den dunklen Passagen.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
LG HX906SX
Darstellung:
LG 60PZ250 (Plasma 60")
gefällt mir
0
bewertet am 18.01.2015 um 19:33
#10
Als riesen Godzilla Fan von Kindesbeinen auf musste ich auch hier nen kauf wagen und wurde zum glück nicht enttäsucht. Der einzigst große kritikpunkt war für mich das man einfach solange auf ihn warten musste und ihn dann auch net so oft sehen konnte. Aber ich hatte es schon ein wenig bei Gareth Edwards erwartet, den so hat er es ja auch bei Monsters gemacht. Wenn er dann da ist brennt die Luft im Heimkino und wir bekommen das geboten wofür wir unser geld für Godzilla ausgegeben haben. Ansonsten finde ich die Story jetzt net so schlecht wie sie oft gemacht wurde. Ich fand die vater sohn(familien) geschichte net schlecht. Auch die von der Army,Navy und Reaktor und von den Docs bzw Wissenschaftler hat gut reingepasst. Die Spannung wird auch gut gehalten, besonders wegen bei den M.U.T.O.S. Klar hätten die ganzen subplots kürzer sein können und die Action dafür mehr, aber das werden sie hoffentlich dann im nächsten teil korrigieren :)
Beim Bild gabs da für mich ein wenig mehr zu meckern als bei der Story. Besonders bei den Dunklen szenen. Da hat das 3D dann gut zu kämpfen und ein paar stärkere schwächen kommen zum vorschein. Besonders die Details und die schärfe haben da zu kämpfen und man kann manchmal echt kaum noch was erkennen. Auch die Ghostinganfälligkeit ist da höher. Aber dafür machen die hellen szenen es wieder gut. Den dort ist die schärfe echt top und die details sind bei der super tiefenwirkung excellent zu erkennen. Bei der Plastiziät ist es auch zweigeteilt, im hellen super, im dunklen net so top. Die Farben, der Kontrast und der meist sehr (manchmal zu) satte Schwarzwert haben mit den Stillmittel auch als zu kämpfen. Aber ansonsten sind se sehr gut geworden. Dazu sind leider kaum pop out effekte vorhanden. Alles in einem tendiere ich zwischen 3,5 und 4. Kann mich da net ganz entscheiden. Hört sich vielleicht auf den ersten blick schlimmer an als es ist, aber hier wäre halt noch so einiges mehr drin gewesen.
Jetzt kommen wird zu dem absoluten höhepunkt der BD und das ist der Sound. Zum glück hat Warner hier auch uns mal ne Deutsche HD Spur gegönnt. Den diese hat es echt in sich. Durchgehend bekommt man ne tolle Surroundaktivität geboten und wenn das der Meister loslegt brennt echt die Bude. Ich hab totale gänsehaut bekommen als er das erste mal losgebrüllt hat. Die Effekte und die Musik sind einfach nur top und selbst bei dem größten krawall sind die Dialoge immer bestens zu verstehen. Alles in einem kann man hier nicht weniger als die volle Punktzahl vergeben. Alles andere wäre Blasphemie :D
Die Extras gehen in Ordnung, man wird ne knappe Stunde gut unterhalten.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Sony KDL-55HX925 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 11.01.2015 um 15:56
#9
Godzilla-Filme hab ich mir als Kind des öfteren mal im TV angesehen. Das waren die s/w Japanischen. Emmerichs Fassung war für mich dann ein wahrer Augenschmaus. Zu einem Reboot von Godzilla war ich offen und hoffte auf einen gelungen Film und mit einer kleinen Erwartung holte ich mir dann die 3D Fassung kurz nach Weihnachten und bin wirklich angetan!

Story:
Als ich den Trailer von Godzilla sah, dachte ich, dass es wirklich ein Reboot von Emmerichs Film wird. Doch das entpuppte sich als nicht wahr und war an der "richtigen" Story sehr sehr angetan. Das war was erfrischendes und ich schaute mit Freude und Kurzweile den Film. Immer wieder kamen mir dann Bilder von den Japanischen Godzilla Filmen in den Kopf und musste hin und wieder etwas schmunzeln.
Genial, dass hier eigentlich die Japanischen Godzilla Filme ein Reboot bekommen haben :)
5 von 5 Sternen

Ton:
Der Sound hat mir wirklich sehr gefallen. Die Dialoge sind klar verständlich und schön abgemischt. Der Schrei von Godzilla hat schon fast Gänsehaut verursacht! :)
5 von 5 Punkten

Bild:
Das Bild ist jetzt nicht sooo sauber geworden da hier Stilmittel eingesetzt wurden. Daher wirkt es etwas schmutzig. Aber dennoch ist es im Gesamten recht gelungen.
4 von 5 Punkten

3D Bild:
Das 3D wirkt sehr gut und hat eine tolle Tiefe. Keine Doppelkonturen oder Ghostings. Ein gelungenes 3D, wie man es haben möchte!
5 von 5 Punkten

Extras:
Die Extras hab ich mir nicht angesehen daher vergebe ich neutrale Punkte.
3 von 5 Punkte

Fazit:
In meinen Augen ein sehr gelungener Reboot und ich hoffe, dass noch viele weitere Godzilla Filme kommen.
Kein Vergleich zu Emmerichs Film.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony BDP-S4100
Darstellung:
Sony KD-65X9005A (LCD 65")
gefällt mir
1
bewertet am 08.01.2015 um 19:23
#8
Story: Meine Erwartung an den Streifen hielt sich nach den vielen schlechten Kritiken in Grenzen und ich schob die Scheibe relativ lustlos in den Player. Nach knapp 2 Stunden war ich wirklich positiv überrascht...viel besser als der Godzilla von Emmerich! Gerade die ruhigeren Stellen des Films fand ich gelungen...

3D: Hat sich gegenüber 2D gerade noch gelohnt...sind ein paar gelungene Stellen dabei. Sonst ist das Bild Top!

Ton: Alles außer dem LFE Kanal ist absolut genial und ganz klar Referenz. Schade das beim Bass in Sachen Tiefgang geschlampt wurde...da wird Godzilla von den Kinderfilmen wie Findet Nemo und Toy-Story ziemlich gnadenlos in der Luft zerfetzt.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT111
Darstellung:
Panasonic TX-P50GT50E (Plasma 50")
gefällt mir
1
bewertet am 21.12.2014 um 08:42
#7
Für mich DIE Enttäuschung des Jahres 2014! Story ist nicht so wirklich vorhanden. Das 3D war auch nur mittelmässig. Das einzige Highlight ist die Deutsche HD Tonspur, was bei einem Film von Warner selten der Fall ist da diese vorhanden ist.
Story mit 2
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 3
Player:
LG BP620
Darstellung:
Samsung UE-55F6470 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 04.12.2014 um 07:44
#6
Ein Godzilla der seinen Wurzeln wieder mal sehr gerecht wird.

Abgesehen von der Story, welche ich eher durchschnittlich finde, ist der zweite Godzilla aus Amerika ein wahrer Knaller.

Die Effekte und das CGI sind super gelungen und zum ersten mal sieht Godzilla richtig echt aus. Im gegensatz dazu finde ich die anderen Mutos wieder sehr gekünstelt... naja...

Als das erste mal dieses "Rooaaaar" des Godzillas aus den Lautsprechern gedröhnt kam wurde ich regelrecht in die Couch gedrückt, was super episch war. Also der Sound kann sich echt hören lassen.

Das 3D, wenn es auch etwas spärlich eingesetzt wurde, war trotzdem super, weil es nicht zu aufgezwungen wirkte.. sprich der Tiefeneffekt hat hier vollkommen ausgereicht :)

Die Extras hab ich mir bisher noch nicht alle angesehen, aber aufgrund der vielzahl ist das schonmal ein Daumen wert. Hier wird z.B. gezeigt, wie man den Godzilla am PC entworfen hat und wie die ganzen CGI Effekte entstanden. Super Extras also :)

Der Film ist echt sehenswert :)
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Samsung UE-55F6500 (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 10.11.2014 um 15:17
#5
Technisch geht der Release absolut in Ordnung. Ein besseres 3D Bild trifft auf ein gutes 2D Bild. Die Tonspur ist brachial und wirklich gelungen. Die Extras umfassend, teilweise als Ergänzung zum Film zu sehen, teilweise als überflüssige dreingaben. Die Story selber weiss zu gefallen auch wenn wirklich wenig Godzilla zu sehen ist. Ich habe hier einen viel schlechteren Film erwartet und bin positiv überrascht, wie gut dieser gemacht ist. Das 3D ist bis auf ein zwei Effekte und aber eigentlich überflüssig, wenn nicht das 3D Bild einfach eine Spur besser als das 2D Bild wäre. Mein Fazit, gelungenes Popkornkino.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55D8090 (LCD 55")
gefällt mir
0
plo
bewertet am 21.10.2014 um 13:53
#4
Japan, in den Neunzigern: durch ein prähistorisches, durch die Strahlung bei Kernwaffenversuchen auf dem Bikini-Atoll mutiertes Wesen, später M. U. T. U. genannt wird einem Kernkraftwerk nicht nur sämtliche Energie entzogen, das AKW wird dabei völlig zerstört. Ein amerikanischer Wissenschaftler kann sich gerade noch retten, sein kleiner Sohn bleibt während der Katastrophe ebenfalls am Leben, während die Mutter, ebenfalls Wissenschaftlerin, stirbt. 15 Jahre später ist der jetzt erwachsene Sohn als Kampfmittelräumer bei der US Army, während der Vater noch immer in Japan weilt, um die Umstände um die Reaktorkatastrophe und den Tod seiner Frau zu klären, denn: da gibt es jede Menge unerklärliche Ungereimtheiten. Zum Beispiel, dass die gesperrte Zone noch immer das M. U. T. U. beherbergt, das im Geheimen erforscht wird und das jetzt erwacht und sich auf den Weg zum nächsten Kraftwerk macht. Doch die Natur reagiert: ein noch kraftvollerer Jäger macht sich auf die Pirsch..

Gareth Edwards, vor einiger Zeit durch seinen Kritikererfolg (beim Publikum war der Film etwas weniger erfolgreich) "Monsters" nachhaltig in Erscheinung getreten, hat seine "Godzilla"-Interpretation deutlich näher an die japanischen Originale angelehnt und so zum einen in gewisser Weise einen wohltuenden Retro-Effekt erzielt, zum anderen jedoch die Thematik sehr gut in die Neuzeit transferiert. Godzilla sieht Gott sei´s gedankt wieder aus wie Godzilla und nicht wie eine Galapagos-Echse in groß. Zudem spielt die Echse nicht nur wieder die erste Geige, sondern ist ein gutes Wesen, Retter der Menschheit und nicht nur Tier wie in Emmerichs Version. Dabei werden jedoch sämtliche Darsteller mit Ausnahme von Bryan Cranston und Elisabeth Olson zu Statisten degradiert; und selbst Aaron Taylor-Johnston, den ich seit "Kick-Ass" und "Savages" sehr schätze bleibt blass.
"Godzilla" ist eine Creature Feature at its best, mit spektakulären Monster-Fights, die zwar hauptsächlich in Dunkelheit und/ oder Nebel stattfinden; aber gerade diese visuellen Umstände machen den besonderen Filmlook und somit den speziellen Reiz dieses Films aus, der wohltuender Weise nicht in Hochglanzprospekt-Optik der "Transformers" in Szene wurde.
Insgesamt betrachtet ist "Godzilla" ein gut gelungener Blockbuster mit für das Genre ordentlich Storytiefgang, spannend in Szene gesetzt, mit ordentlicher Schauspielleistung und beeindruckender Optik, den man sich mit zeitlichen Abständen durchaus öfter ansehen kann.

Der visuelle Transfer ist so, wie man das von einem modernen Big Budget-Blockbuster erwarten kann. Das Bild ist meist scharf, mit ein paar etwas weicheren Stellen, die vermutlich auf Fokussierungsfehler zurück zu führen sein dürften. Die Farben sind leicht unterkühlt; der Schwarzwert und der Kontrast hingegen sind so gewählt, dass in den vielen dunklen und nebligen Szenen trotzdem die Masse der Details erhalten bleibt. Ein 1A-Transfer.

Beim 3D-Bild sieht es etwas anders aus. Sämtliche Tageslichtszenen sehen gut aus, mit toller sehr gut abgegrenzter Tiefenschärfe und -staffelung. In den dunklen Szenen jedoch verflacht die stereoskopische Darstellung zusehends, und bei der Menge dieser Szenen ist die 3D-Darstellung eigentlich kaum Zugewinn.

Der in DTS HD MA vorliegende deutsche Ton ist mit einigen anderen Veröffentlichungen derzeit fast das Maß der Dinge. Das letzte Quäntchen Nachdruck im Bass fehlt, das wird schmerzlich bewusst während der Monster-Fights. Dafür entschädigt die perfekte Surroundkulisse, mit exakt ortbaren direktionalen Effekten. In den Actionszenen rummst und scheppert es aus allen Ecken: perfekt.

Die Extras habe ich angesehen und schließe mich der Durchschnittswertung an.

Mein persönliches Fazit: Gareth Edwards hat "Godzilla" nach dem Emmerich-Abstecher wieder auf den Kurs der Originale gebracht und das Franchise mit diesem Film zeitgemäß mit grandiosen Effekten und moderner Technik aufgepeppt und doch in gewisser Weise auf Old School-Praktiken zurück gegriffen. "Godzilla" ist nicht großartig geworden, aber schon ziemlich cool.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Panasonic TX-P65VT20E (Plasma 65")
gefällt mir
1
bewertet am 15.10.2014 um 10:45
#3
Die Story ist so angelegt, dass Godzilla ja eigentlich der Retter der Menschheit ist. Nur er kann das Gleichgewicht auf der Erde beibehalten. Gilt es ja eine weit böswilligere Kreatur zu besiegen. Der Mensch mischt als Nebendarsteller natürlich mit und kämpft mit allen Waffen. Es dauert schon sehr lange bis Godzilla hinterm Vorhang vorkommt und dem Zuseher voll und ganz präsentiert wird. Natürlich steigert sich der Film zum großen Finalkampf hin! Geschmack ist subjektiv aber mir hat die Story eigentlich sehr gut gefallen.

Brachial ist logischer Weise der Sound. Alle LS und vor allem der SW erlangen mit Sicherheit ordentlich Betriebstemperatur. Das es sich beim Bild um keine farbenfrohe Angelegenheit handelt wurde schon von den Vorrednern festgehalten und damit haben sie auch zu 100% recht.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 4
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE65ES8090 (LCD 65")
gefällt mir
1
bewertet am 04.10.2014 um 19:04
#2
Hammer spektakel mit fantastischen effekten das man nur selten zu bestaunen hatte.die szene mit der eisenbahnbrücke wo die beiden marins sich hinlegen und godzillas gegner vorbeiläuft und dazu die soundkulisse ist einfach genial.das bild ist messerscharf aber ganz schön dunkel, das 3d bild ist nicht schlecht aber man hat auch schon besseres gesehen.zum ton:das war mit das beste was ich bis jetzt gehört habe, einfach genial.danke warner für die umsetzung, besonders beim sound!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Bildqualität 3D mit 4
Player:
OPPO BDP-105D EU
Darstellung:
Epson EH-TW5910
gefällt mir
3
bewertet am 27.09.2014 um 13:30
#1
Theoretisch könne ich einiges vom letzten X-Men Film Review hier reinkopieren. Auch dieser Film wurde in diversen Foren von einfach nur schlecht und langweilig bis hin zu Klasse bewertet, auch die geringe Screetime von Godzilla ist vielen aufgestossen! Nun gut, ich mache mir selber ein Bild, gestern dann mit meiner Frau geschaut. Nach dem Film waren wir uns einig, recht spannend und sehr stimmig in Szene gesetzt. Ebenfalls wie schon bei X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, werden die Actionszenen gut dosiert über den Film verteilt, natürlich erhöht sich die Schlagzahl zum Ende hin..
Wer jetzt nicht auf Daueraction ala Pacific Rim oder Transformers hofft, der wird bestens unterhalten. Auch hier möchte ich nochmal anmerken, das sowohl Pacific Rim und Transformers auch mich vor der Leinwand fesseln!
Dennoch sind gerade X-Men und Godzilla mal erfrischend anders inszeniert als viele erwartet haben, aber eines sicher nicht, eben schlecht und langweilig! Aber wie so oft eben alles Geschmacksache..


Das Bild wurde stimmig in Szene gesetzt, vieles spielt sich in dunklen und düsteren Tageszeiten ab. Selten gibt es Sonnendurchflutete Szenen die dann wirklich einen bunten Aha Effekt liefern. Hier ist es wie erwähnt, meist düster, Nebel verteilt sich oder die Akteure bewegen sich durch spärlich ausgeleuchtete Szenen. Dennoch bleiben trotz 3D Brille genung Details vorhanden. Das Bild ist schön scharf und Kontrastreich, der Schwarzwert überzeugt. Der 3D Effekt liegt auf der plastischen Seite und eben der Tiefenstaffelung, Pop Outs sind Fehlanzeige. Habe ich bei der Inszenierung auch nicht vermisst. Somit eine mehr als solide Vorstellung unter den häufig spärlich beleuchteten Szenen..

Bild 3D: 3,5/5

Der Ton ist eine Sache für sich, genauso stimmig wie das Bild wurde dieser abgemischt. Sehr dynamisch auf alle Boxen verteilt! Der Sub bekommt ebenfalls genug Futter und lässt so manchmal das HK erzittern. Auch in den ruhigeren Szenen verteilt sich das Sounddesign nicht aufdringlich sondern passend auf alle Speaker, so macht Surround Freude..
Hier ist nix zu kritisieren..

Ton: 4,5/5

Extras sind nicht ganz so mein Ding, daher nicht bewertet!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Marantz UD7006
Darstellung:
Panasonic
gefällt mir
9
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Godzilla (2014) 3D (Blu-ray 3D + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray Preisvergleich

11,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
13,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
15,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
15,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
17,89 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
20,10 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
21,69 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
21,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
25,80 CHF *

ca. 23,77 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

3,99 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
12 Bewertung(en) mit ø 4,05 Punkten
Godzilla (2014) 3D (Blu-ray 3D + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Story
 
3.9
Bildqualität
 
4.4
3D Bildqualität
 
3.9
Tonqualität
 
4.8
Extras
 
3.2

Film suchen

Preisvergleich

3,99 EUR*
11,98 EUR*
13,99 EUR*
14,49 EUR*
14,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

302 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 299 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 20x vorgemerkt.