Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

RoboCop (1987) - Remastered Edition Blu-ray

Original Filmtitel: RoboCop (1987)

Robocop-1987-Remastered-Edition-DE.jpg
Exklusive Produktfotos:
Robocop-1987-Remastered-Edition-DE-produktbild-01_klein.jpg
Disc-Informationen
Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US Unrated Fassung, 16:9 Vollbild, HD Sound (englisch), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Japanisch DTS-HD MA 2.0 (Mono)
Französisch DTS 5.1
Italienisch DTS 5.1
Spanisch DTS 5.1
Russisch DTS 5.1
Japanisch DTS 5.1
Japanisch DTS 2.0
Polnisch DD 5.1
Portugiesisch DD 5.1
Spanisch DD 5.1
Thailändisch DD 5.1
Tschechisch DD 2.0
Ungarisch DD 2.0
Untertitel:
Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Japanisch, Italienisch, Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Ungarisch, Chinesisch (traditionell), Norwegisch, Polnisch, Russisch, Slowenisch, Schwedisch, Thailändisch, Kroatisch, Portugiesisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.85:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
103 Minuten
Veröffentlichung:
31.01.2014
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 22.04.2021 um 17:10
#26
RoboCop, Science Fiction und Action, aus dem Jahre 1987 jahrelang stand er auf dem Index.. nun frei verkäuflich ab 18 . die Remasterede Edition hält was sie verspricht, der Ton ist jetzt gut angepasst, was bei vorherigen Auflagen nicht der Fall war.. die Bild Umsetzung.. gute Farben, Schärfe und auch Schwarzwert sind ok.. der deutsche Ton in DTS 5.1 klar und verständlich, aber oft nur Frontlastig.. zum Teil auch einige Dialoge etwas zu blechern..Extras: umfangreich inkl Wendecover.. Fazit die betse VÖ bisher auf Blu Ray..
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
LG OLED 55zoll
 
gefällt mir
0
bewertet am 20.12.2019 um 12:43
#25
Mit "RoboCop" hat Paul Verhoeven wohl einen der Action-Klassiker schlechthin geschaffen, und vielleicht den besten Actionfilm der 80er Jahre überhaupt. Zwar wirken die Effekte heute natürlich nicht mehr so toll wie damals, aber dennoch kann vor Allem die Kompromisslosigkeit des Films auch heute noch überzeugen. Die Story unterhält den gesamten Film über sehr gut.

Zum Bild: Das Bild ist von einem neuen 4K-Master abgetastet worden, und dies spürt man. Natürlich kann die Qualität nicht mit neueren Produktionen mithalten, für das Alter des Films allerdings absolut ausreichend. Farben wirken sehr natürlich und die Schärfe ist gelungen.

Zum Ton: Hier liegt wohl das größte Manko dieser Veröffentlichung. So hätte man sich bei einem Actionkracher wie RoboCop schon etwas mehr erhoffen können. Das heißt nicht, dass es sich dabei um eine Katastrophe handelt, aber hier wäre deutlich mehr drin gewesen.

Zu den Extras: Hier ist die BD sehr gut ausgestattet und weist diverse Featurettes, Making Of, Deleted Scenes, Trailer und Audiokommentar auf. Eine sehr umfangreiche Austattung.

Insgesamt also einer der Actionkracher der 80er, den jeder Fan des Genres einmal gesehen haben sollte. Technisch ist die BD zufriedenstellend, wenn auch nicht perfekt, vor allem der Ton enttäuscht.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 5
Player:
Microsoft Xbox One S
Darstellung:
LG 55LB731V
gefällt mir
0
bewertet am 11.11.2017 um 12:32
#24
Die Story ist nach wie vor Top und bietet beste Action-Unterhaltung im Stile der 80er Jahre.

Das Bild ist wirklich sehr gut remastered worden und bietet grundsätzlich eine gute Schärfe. Bei den TV Einspielern wird es allerdings stark körnig und weich. Ebenso in einigen dunkleren Szenen.

Der Ton liegt zwar laut Angabe in 5.1 vor, von Surround kann man jedoch überhaupt nicht sprechen, da die Rears nahezu nicht angesteuert werden. Zudem klingt es nach wie vor stellenweise recht unnatürlich und blechern. Gerade mal 2,5 von 5.

Bei dden Extras ist hier einiges drauf. Top.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT570
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 27.03.2016 um 16:20
#23
Die story ist klasse.

Das Bild ist richtig geil, der ton ist in Ordnung.

Robocopist und bleibt ein echter kultstreifen. Kann den Film echt nur empfehlen
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Player:
Samsung BD-F7500
Darstellung:
Samsung UE-48H6470SS (LCD 48")
gefällt mir
0
bewertet am 07.09.2014 um 20:07
#22
Paul Verhoevens Cyber Action "Robocop" nun endlich in der Remastered Version. Mit neuem 4k Master und endlich vom Index gestrichen kommt der Film erneut in die heimischen Wohnzimmer. Der Aufdruck Directors Cut hat wohl nur verkaufsfördenden Zweck, da sich am Film im Gegensatz zur ungekürzten Erstauflage natürlich nichts geändert hat. Wie dem auch sei, der Film macht auch heute noch Spaß, auch wenn die Effekte reichlich Staub angesetzt haben. Trotzdem ist gerade der "alte" Robocop eine klasse für sich. Kompromisslos und unerbittlich!

Story: Die Verbrechenswelle in Detroit nimmt ungeahnte Ausmaße an und die Polizei hat jeden Tag aufs Neue herbe Verluste zu ertragen. Der Megakonzern OCP, der auch die Cops unter sich hat, arbeitet an Polizeirobotern, doch scheitern an der Fertigstellung. Alex Murphy, ein junger aufstrebender Polizist, wird in eine neue Abteilung versetzt und erleidet gleich am ersten Tag schwere Verletzungen. Doch statt in ein Krankenhaus, kommt er ins Labor von OCP, die aus ihm einen Cyborg machen. Von nun an macht er als Robocop Jagd auf Verbrecher, doch er scheint auch einen Rest Erinnerung an sein früheres Leben zu haben...

Bild: Die Neuauflage wurde in AVC codiert und und kommt im bildfüllenden Format 1,85:1. Im Gegensatz zur Erstauflage ist die deutlich bessere Schärfe und der korrigierte Kontrast auffällig. Nun gibts es mehr Details zu sehen, was sich zum Beispiel in Close Ups sehr gut erkennen lässt. Die Unratedszenen fallen aber qualitativ doch noch etwas ab, was sich aber im großen und ganzen nur minimal bemerkbar macht. Die TV-Szenen sind stilbedingt eh schlechter und sollten daher ausser Wertung sein. In dunkleren Abschnitten sind nun auch etliche Details zu erkennen. Filmkorn ist durchgehend zu sehen, dies fällt aber nicht störend auf.

Ton: Die deutsche DTS 5.1 Tonspur klingt ganz ok, bietet aber kaum Surround Effekte. Auch der Subwoofer wird wenig gefordert. Score und Geräusche sind aber sauber rauszuhören und auch die Dialoge sind klar und deutlich, auch wenn sie einen leichten Hall aufweisen.

Extras: Beim Bonusmaterial hat FOX sich nochmal richtig Mühe gegeben und diverse Featurettes zusammengestellt. Neben Making of und Storyboards gibts Infos über Spezialeffekte und viele andere wichtige Produktionsinfos. Außerdem sind Audiokommentar, Deleted Scenes und der Originaltrailer enthalten. Ein Wendecover wurde dem Release ebenfalls spendiert, dieses zeigt das Original Kinoplakat.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S4100
Darstellung:
LG 47LA6608 (LCD 47")
gefällt mir
0
bewertet am 12.08.2014 um 22:18
#21
Man man man, nach Jahrzehnten diesen Film wieder gesehen und was soll man sagen außer Hammer Hammer Hammer. Einfach cool gemacht und sehr brutal in einen paar Szenen.
Positiv zur Umsetzung ist zu sagen, das Bild (wegen dem alter),Wendecover, uncut und die Extra´s. Leider ist der Ton nicht so der bruner, schade.Bin aber Trotzdem zufrieden mit der Umsetzung.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 2
Extras mit 4
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
Toshiba
gefällt mir
0
bewertet am 18.06.2014 um 18:47
#20
Die Blu-Ray besitzt ein Wendecover mit dem besseren Motiv.

Das Bild von der Blu-Ray könnte besser sein. Bei hellen Szenen ist es gut. Bei dunklen leider schlecht.

Die deutsche Tonspur ist eine Frechheit. Sie klingt schlechter als die der DVD Fassung. So kommt nie Heimkinospaß auf. Bei einer Stelle ist auch einfach O-Ton +dt. Untertitel obwohl das bei der DVD noch anders gewesen ist.

Meine 5 Punkte beziehen sich auf die englische Tonspur, die richtig viel Spaß im Heimkino macht.

Extras sind interessant.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Panasonic TX-P42S10E (Plasma 42")
gefällt mir
0
bewertet am 18.06.2014 um 15:34
#19
ROBOCOP von 1987 ist ein Science-Fiction Klassiker der 80'er Jahre wie er im Buche steht. Regisseur Paul Verhoeven, bekannt für seine explizite Gewaltdarstellung, schuf zusammen mit TOTAL RECALL und STARSHIP TROOPERS drei einzigartige Genre-Klassiker.

ROBOCOP setzt in gewisserweiße auf der mit TERMINATOR eingeleiteten Cyborg-Welle auf, nur das hier der menschliche Aspekt viel deutlicher im Vordergrund steht. Murphy ist keine tödliche Killermaschine wie es die Herstellerfirma gern hätte, sondern sein vorheriges Ich ist nach wie vor Teil seiner Persönlichkeit. Hinzukommt eine gute Portion Sozial- und Medienkritik, die ROBOCOP zu einem sehr zynischen Film über die moderne Welt werden lässt.

Allerdings überzeugt ROBOCOP auf auch der Unterhaltungsebene. Verhoeven ist bekannt für seine explizite Gewaltdarstellung und treibt es hier z.b. bei der Hinrichtung Murphys herrlich auf die Spitze. Lange Zeit war dies auch ein Grund den Film auf den Index zu setzen, auch heute noch ist die 18er Freigabe absolut nachvollziehbar. Actiontechnisch setzt der Streifen primär auf Explosionen und ein paar Shootouts, alles schön handgemacht und auch heute noch wunderbar ansehbar. Nur die Tricktechnik (ED-209) ist mit der eingesetzten Stop-Motion Technik etwas überholt, allerdings rechtfertigt das noch lange kein Remake. Dafür ist der Soundtrack von Basil Poledouris auch heute noch ne Wucht und geht sofort ins Ohr.

Fazit: Zeitloser Actionklassiker! 5/5

---

Endlich erscheint ROBOCOP als Remastered Edition mit 4K Master und umfangreichen Extras in würdiger Form.

Bild: Ich bin schwer angetan und kann die gemischten Meinungen hier nicht vertreten. Wenn man bedenkt wie alt die Vorlage ist, wurde hier echt ne ganze Menge rausgeholt. Im Vergleich sieht z.b. TERMINATOR deutlich schwächer aus. Hier sieht man jede Menge Details und die Schärfe ist echt top. Lediglich auf dem Fabrikgelände wird es etwas rauschiger. Von mir gibts daher 5/5 Punkte

Ton: OK, der deutsche Ton ist nicht der Knaller. Zu Frontlastig und zu wenig Dynamik, die Vorlage war aber auch nur eine Stereo-Fassung. 3/5

Extras: Viele Extras von der DVD, insgesamt sehr umfangreich. Dazu ein tolles Wendecover mit Retro-Motiv. Für nen alte n Film also ne Menge. 4/5
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Philips BDP3300
Darstellung:
Philips 52PFL5605H (LCD 52")
gefällt mir
1
bewertet am 16.06.2014 um 05:49
#18
RoboCop (1987) - Remastered Edition

ist ein echter Klassiker
und sollte in keiner ordentlichen Sammlung fehlen...
Das Bild bietet eine deutliche Verbesserung gegenüber der Erstauflage.
Allerdings kann man dem Bild dennoch nur
eine 3-Punktewertung spendieren, da es auch hier immer wieder
zu deutlichen Unschärfen und strakem rauschen/krieseln
in dunklen Bildbereichen kommt!

Der Ton liegt weiterhin auf einem mangelhaften Niveau
und kling einfach alt und ohne jegliche Dynamik-schade!

Film-Top Umsetzung teils gelungen!
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 2
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Panasonic PT-AE4000E
gefällt mir
0
bewertet am 13.04.2014 um 18:02
#17
Ein Klassiker, edtlich Ungekürzt.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 16.03.2014 um 13:45
#16
RoboCop Remastered Edition ist ein gute Bluray Umsetzung des alten Klassikers. Das HD Bild ist wirklich gelungen für das alter des Films. Der DTS 5.1 Ton geht ebenfalls ok, auch wenn es kein HD Ton ist und hier noch etwas mehr Räumlichkeit drin gewesen wäre. Extras sind jede Menge vorhanden. Film besitzt ein Wendecover :-)
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
0
bewertet am 03.03.2014 um 19:49
#15
Cooler actionklassiker mit peter weller im neuem glanz, den ich nach einigen jahren mal wieder gesehen habe.das bild wurde gut überarbeitet und der sound war für das alter ok.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 1
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Epson EH-TW5910
gefällt mir
0
bewertet am 16.02.2014 um 18:24
#14
In einem zukünftigen Detroit ist die Verbrechensrate hoch, zu hoch für den Geschmack der mittlerweile privatisierten Polizei und so geht sie mit aller härte gegen das Verbrechen vor, zahlreiche Verluste in den eigenen Reihen sind an der Tagesordnung.

Der Rüstungskonzern Omni Consumer Products, kurz OCP, dem die Polizei unterstellt wurde, möchte diese Gewalt eindämmen und entwickelt einen Polizeiroboter der alle Probleme auf einmal lösen könnte.
Leider versagt er kurz vor der Serienreife auf ganzer Linie und der Konzern widmet sich einem Alternativ-Projekt, die Erschaffung eines "menschlichen" Roboters.

Zeitgleich wird der Cop Alex Murphy nach Detroit versetzt und bei einem Streifgang vom berüchtigten Copkiller Clarence Boddicker samt Bande brutal abgeschlachtet.
Da die Polizei, besser gesagt OCP, die Verwertungsrechte an seinem Körper besitzt, wird Murphy im Stillen zum besagten Robocop umfunktioniert.

Ohne seine Erinnerungen und Gefühle, dafür aber mit einem stählernen Maschinenkörper ausgestattet, tritt er von nun an als neueste Allzweckwaffe gegen die Verbrecher von Detroit seinen Dienst an.
Dunkle Machenschaften eines hochrangigen OCP-Vertreters und einsetzende Erinnerungsbruchstücke, lassen ihn allerdings bald seine eigentlich ausgelöschte Vergangenheit neu aufrollen.

Der Film liegt im neu geprüften FSK 18 Director's Cut vor und ist komplett ungeschnitten.
Brutal ist der Film noch immer, vor allem die diversen Nahaufnahmen der Körpertreffer und die kompromisslose Härte wirken nach.
Die Technischen Effekte, vor allem der Stop-Motion Auftritt des Polizeiroboter ED-209 wirken mittlerweile überholt, aber gute Science-Fiction kann dies verkraften, die zahlreichen handgemachten krachenden Actioneinlagen wissen dafür noch immer zu unterhalten.

Bild:
Die Remastered Blu-ray bietet altersbedingt ein sehr gutes Bild, nur die TV-Berichte sowie die Anfangsfahrt über Detroit's Skyline sind etwas blass und grieselig, aufgrund des weiteren Gesamteindrucks aber verschmerzbar.

Ton:
Der Deutsche DTS 5.1 Ton wurde hingegen nicht aufgebohrt und klingt leider etwas blechern, fast schon dumpf.
Aber zum Glück kam keine Neu-Synchro oder eine fehlende Anpassung der Tonhöhe mit zu tiefen Stimmen zum Einsatz, wie schon mehrmals bei vorherigen MGM Veröffentlichungen zu beobachten.
Deutsche Untertitel sind jederzeit zuschaltbar.

Bonus:
Im Vergleich zur Bonuslosen Blu-ray Erstauflage hat sich hier einiges getan:
Eine sehr witzige Diskussionsrunde mit Peter Weller, Paul Verhoeven und einigen Mitwirkenden des Films samt Moderator, ein informativer Audiokommentar, ein tolles Making-Of, zwei etwas kurz geratene Featurettes, Spezialeffekte Vergleich, Storyboards.

Am Rande ist noch ein kurzer Gag in Form von Paul Verhoevens "denkwürdiger" Disco-Auftritt-Szene zu erwähnen, die der Betroffene auch selbst kommentiert und bei den entfallenen Szenen bekommt man schon mal einen freizügigen Oben-ohne-Pizza Spot serviert.
Bis auf die Trailer wurde alles Deutsch untertitelt, vorbildlich für einen Film aus dem Jahr 1987

Ein Wendecover ist vorhanden, beim umdrehen des Cover-Einlegers zeigt sich das Original-Kinomotiv, gefällt mir persönlich allerdings weniger, da ich ein frisches Design wie das (leider) mit dem FSK-Logo versehende/verunstaltete Cover-Motiv eher schätze.

Fazit:
Der Film von Paul Verhoeven war seinerzeit sicherlich ein Tabubruch und bietet noch heute intelligente Unterhaltung mit einer Prise Satire am Kapitalismus, sowie Kritik am Rüstungssystem und der damaligen Apartheid in Südafrika, meist geschickt verpackt in den TV-Spots.
Mit der oldschool Action der 80er versehen, überzeugt dieses kleine schmutzige Filmjuwel auch heute und ist in manchen Belangen noch immer aktuell bzw. war seiner Zeit voraus.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 2
Extras mit 4
Player:
Philips BDP7600
Darstellung:
Samsung UE-46ES7090
gefällt mir
3
bewertet am 02.02.2014 um 14:11
#13
"Robocop" von Paul Verhoeven ist ein Genre-Klassiker den man immer wieder gerne anschaut. Ein Film der mit seinem futuristischen Szenario auch heute noch zu begeistern weiß. Peter Weller überzeugt hier mit einer charismatischen Vorstellung.

Zur BD Erstauflage kann ich keinen Vergleich ziehen, da ich diese auf Grund der unterdurchschnittlichen Umsetzung immer gemieden habe. Nun endlich die Remastered Edition auf die man lange warten musste. Vor dem Hintergrund dass es sich bei Robocop um einen Low-Budget Streifen handelt, ist das Bild sehr ordentlich geworden. Insbesondere die hellen Szenen vermitteln ein scharfes und detailreiches Bild. In dunklen und auch in den Innenraum-Szenen gibt es oft leichtes Rauschen was aber dem positiven Gesamteindruck keinen Abbruch tut. Insgesamt hatte ich zwar etwas mehr erwartet, bin aber dennoch glücklich den Film jetzt in einer guten Qualität auf BD zu besitzen.

Der Ton ist soweit ganz gut, klingt aber teils etwas blechern. Ansonsten kann man sich nicht beklagen. Das Alter lässt sich halt doch nicht gänzlich beseitigen!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
LG BP420
Darstellung:
LG 47LM620S (LCD 47")
gefällt mir
2
ds1
bewertet am 01.02.2014 um 22:42
#12
Alter Klassiker in neuem Gwand. Und endlich vom Index. Da wurde es mal Zeit. Zur Story muss man nicht viel sagen. Für jeden Genrefreund eine wahre Freude!

Toll, was noch aus dem Bild rausgeholt wurde. Ich habe ebenso die 1-3 Collection aus UK und zu dem DVD upscale aus UK sieht man definitiv nen Unterschied. Das Bild ist um einiges detailreicher. Dadurch sieht der Kampfroboter Ed zwar noch "billiger" aus, aber Genrefreunde nehmen das doch gerne in Kauf.

Die DTS Spur ist ok. Nicht mehr oder weniger gut oder schlecht im Vergleich mit der UK.

Wer auf 80er SciFi Action steht und den Film noch nicht im Regal stehen hat, muss hier zugreifen. Alle anderen haben eine ordentliche Aufwertung zur alten Version.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Pioneer BDP-450
Darstellung:
Sony KDL-52Z4500 (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 01.02.2014 um 10:13
#11
Einer der besten Science-Fiction Filme aus den Achtzigern mit einem perfekten Peter Weller!

Paul Verhoeven ist mit Robocop ein wirklich grandioser Film gelungen! Ich habe ihn schon gefühlte 100 mal auf VHS/DVD gesehen und gestern (von einem Schweizer Versandhaus) auf Blu-ray bekommen und mir sofort angeschaut! Dieser Director's Cut vom Film ist die ungeschnittene Original Version!! Zudem bekommt mann noch ein Wendecover mit dem Originalen Filmplakat Motive :-)

Ich denke zum Film muss man nichts mehr sagen, die Story ist bekannt.

Über einen neuen Film eine Rezension zu schreiben ist eine Sache, wer weiß schon, wie einem der Streifen beim zweiten oder dritten Mal gefällt. Einen Film bewerten, den man im Lauf der Jahre schon oft geshen hat, ist da etwas anderes. Da weiß man ganz genau, woran man ist. In meiner DVD/Blu-ray Sammlung konnte sich auf der Robocop DVD bisher jedenfalls noch kein Staub absetzen. Man muss wirklich kein Fan sein, um diesen Film zu mögen. Er ist ein geniales Meisterwerk, bei dem einfach alles stimmt: Perfekte Besetzung und eine phantastische Atmosphäre.

Wenn man über eine Blu-ray schreibt, geht es ja in aller erster Linie um die Bild & Ton Qualität! Also bildtechnisch ist die Scheibe auf gutem Niveau - definitiv besser als die DVD und auch als die Erstauflage auf Blu-ray! Auch beim Ton merkt man das Alter, trotzdem trübt den Filmgenuss eigentlich nichts an dieser Blu-ray! Selbstverständlich gibt es besseres an Qualität, aber hier wurde eine grundsolide Arbeit abgegeben!

Bild & Sound der Blu-ray sind in tadelloser Qualität. Der Film hat nun endlich eine würdige Umsetzung bekommen was dem Kultcharakter des Films mehr als förderlich ist. Kaufen lohnt sich auf alle Fälle!!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Denon DBT-1713UD
Darstellung:
Philips 42PFL4317K (LCD 42")
gefällt mir
3
bewertet am 01.02.2014 um 09:46
#10
Ich mach es mal kurz:
Story: 5/5
Ton: 2/5
Bild: 3/5
Extras:-/-
Bild und Ton hab ich nur auf dem Beamer bewertet, kann mir aber vorstellen, daß es auf dem TV besser rüberkommt.

Film uncut ein Gedicht!
Bild und Ton dem alter entsprechend mäßig!
Robocop würde ich nur kaufen wenn man die uncut Fassung noch nicht hat.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 2
Extras mit 4
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 01.02.2014 um 09:06
#9
Story : 5/5
Bild : 5/5
Ton : 2/5
Extras : 5/5


Da der Film allerseits bekannt sein dürfte geh ich mal nur auf das Bild und den Ton der Disc ein.
Das Bild muss ich sagen ist erstaunlich gut man bemerkt kaum dass deser Flm schon so seine Jahre auf dem Buckel hat.
Zum Ton naja was soll man da sagen gut gelungen ist was anderes,wirklich räumliche Tiefe kommt ncht auf und oft wirkt die Tonspur sehr Center lastig und dumpf
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 2
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
0
unbekannt
unbekannt
bewertet am 31.01.2014 um 23:06
#8
Story: 5/5 Punkte
Bild: 3/5 Punkte
Ton: 3/5 Punkte
Extras: 4/5 Punkte

Paul Verhoeven versteht es wie kaum ein anderer Regisseur, Gewalt gekonnt in seinen Filmen darzustellen.
"Robocop" ist nicht der einzige Film, bei dem man das eindrucksvoll bestaunen kann...
Bekannt geworden ist Paul Verhoeven durch den Film "Türkische Früchte" mit Rutger Hauer, aus dem Jahre 1973, sein Film von 1985 "Flesh & Blood" war seinerzeit ein Skandalfilm und ist auch aus heutiger Sicht noch recht heftig anzusehen.
Bei jedem seiner früheren Filme ist das Thema allgegenwärtig, auch ist Paul Verhoeven dafür bekannt, dass er ein "Hasser" von 2. Teilen ist, so schlug er Angebote aus von seinen Filmen "Robocop", "Total Recall" und "Starship Troopers" einen Nachfolger zu drehen, immer mit der Begründung, dass ihn sowas langweile und er keinen Sinn darin sehe, einen 2. Teil zu machen.
Für die Filmfans schade, allerdings nachvollziehbar aus der Sicht von Verhoeven.
Bleibt zu hoffen, dass er nach Langem mal wieder an seine alten Erfolge anknüpft und er (Verhoeven) wieder einen richtig guten, handgemachten Action-Film macht...
***Brillanter Regisseur, der mit die besten Action-Filme gemacht hat!***

Die Kriminalitätsrate in Detroit (USA), ist drastisch gestiegen. Die Firma OCP steckt in der Entwicklung von Robo-Cops, hightechgesteuert und vorprogrammiert, das Gesetz zu hüten. Da wird der Polizist Alex Murphy (P. Weller) bei einem Gefecht erschossen und man entscheidet sich, aus Murphy einen Robocop zu machen, ein künstlicher Polizist, halb Mensch - halb Maschine. Dennoch ist sein Erinnerungsvermögen nicht ganz erloschen, sein Tod spielt sich immer wieder vor seinem inneren Auge ab. Detroit wird kurzum wieder spürbar sicherer und die Verbrechensrate sinkt. Dann beginnt Murphy/Robocop sich zu rächen, für das was ihm angetan wurde...
(Quelle: bluray-disc.de)

Das Bild:
Wie zu DVD-Zeiten liegt das Bild im Originalformat vor, im Format 1,85:1.
Die Bildqualität ist erheblich verbessert worden, im Gegensatz zur Erstauflage auf Blu-ray.
Bei Szenen, die am Tage im Hellen spielen, ist das Bild gut, sauber.
Tiefenschärfe ist nur wenig bis gar nicht vorhanden.
Teilweise sieht man leichtes Hintergrundrauschen, bis starkes Filmkorn, dies ist hauptsächlich bei Szenen die im Dunkeln spielen.
Die Farben sind gut ausgeleuchtet, sodass das Ganze realistisch aussieht.
Alles in allem ist das Bild durchwachsen, einige Szenen/Stellen sind sehr gut anzusehen, andere wiederum sind schwach bis schlecht.
Es bleibt festzuhalten, dass diese Auflage die beste ist, die es bisher gibt, in Sachen Bildqualität, jedoch ist viel Luft nach oben vorhanden.
Die Erstauflage auf Blu-ray ist vergessen, die eine Sauerei war.
Aber, von einem 4K-Scan sieht man hier nichts!
***Durchwachsen!***

Referenz: Nein.

Der Ton:
Deutscher Ton liegt in DTS 5.1 vor, englischer Originalton ist in DTS-HD Master Audio 5.1 aufgespielt.
Schwachstelle:
Der deutsche Ton ist die Schwachstelle des Filmes, denn obwohl hier DTS 5.1 aufgespielt ist, hört man das nicht.
Zum einen sind die Stimmen leise, das Gesprochene, zum anderen bietet der Film keinerlei Hintergrundgeräusche, der Surround-Bereich bleibt stumm, alles spielt sich im vorderen Bereich ab.
Das ist/war bei der DVD nicht der Fall!
Seltsam, warum man bei der Blu-ray hier geschlampt hat.
Der Bass kommt hier einige Male zum Einsatz.
Der Original-Track ist wirklich sehr gut, dort erhält man tonal das, was man sich erhofft/erwartet.
Auf der Blu-ray ist die Synchronisation enthalten, die man kennt und schätzt.
Anmerkung:
Die Szene, die bei der Unrated-Fassung auf DVD zu sehen ist und auf eben dieser DVD im Originalton belassen wurde und deutsch untertitelt wurde, ist nun nachsynchronisiert.
***Schlec ht!***

Referenz: Nein.

Extras/Specials:
Das Hauptmenü ist animiert und tonal mit der Musik des Filmes unterlegt.
Ein Wendecover ist vorhanden.
Folgendes ist auf der Disc an Specials zu finden:

- Audiokommentar mit Paul Verhoeven - optional mit deutschen Untertiteln
- Featurette "Diskussion mit den Machern des Filmes" (42:36 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- Featurette "Fleisch und Stahl" (36:55 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln (neues Featurette)
- Featurette "Die Dreharbeiten 1987" (07:59 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- Making of (08:01 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- Storyboards mit Regiekommentar (06:02 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- Featurette "Die Schurken des alten Detroits" (16:59 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- Featurette "Spezialeffekte" (18:22 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- Featurette "Robocop: Die Entstehung einer Legende" (21:09 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- Featurette "Paul Verhoeven's Cameo-Auftritt" (0:38 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- 4 Deleted Scenes (02:51 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- US-Kinotrailer (01:38 min.), in SD
- TV-Spot (0:31 min.), in SD

Schön, dass man die bekannten Specials aufgespielt hat, plus ein neues Featurette, alles ist deutsch untertitelt, optional und informativ sind die Boni noch dazu.
***Alles Bekanntes, plus etwas Neues - top!***

Referenz: Nein.

Laufzeit des Filmes: 1:43:16 Std. (ungeschnittene Unrated Fassung - Director's Cut)

Fazit:
Auch heute noch ist "Robocop" brillantes Action-Kino, der nichts von seiner Klasse eingebüßt hat.
Die Action plus die Stop-Motion Sequenzen sind beeindruckend, auch heute noch, wenn man bedenkt, aus welcher Zeit der Film stammt.
Peter Weller und Kurtwood Smith ("Fortress", "24", u.a.) brillieren auf hohem Niveau, sodass es immer wieder Spaß macht, den Film zu gucken.
Paul Verhoeven hat einen sehr guten Film des Action-Genres für die Ewigkeit macht, hinzu kommt, dass man unverkennbar die Handschrift von Paul Verhoeven sieht.
Das Bild ist besser, als bei der Erstauflage auf Blu-ray.
Schade ist nur, dass man hätte mehr rausholen können, als das hier Gezeigte.
Von einem "4K-Scan" ist nicht viel zu sehen.
Großer Schwachpunkt des Filmes ist die deutsche Tonspur, denn man hat keinen Einsatz des Surroundbereiches, er bleibt faktisch stumm.
Die deutsche Tonspur ist bei der DVD besser, als bei der hier vorliegenden Blu-ray.
Der englische Originalton ist da zu empfehlen!
Schön ist, dass die Specials alle vorhanden sind, von der DVD-Fassung, plus ein neues Featurette.
Noch dazu ist alles optional deutsch untertitelt (bis auf den Kinotrailer und den TV-Spot).
Der Film ist über jeden Zweifel erhaben, im Gesamtergebnis erhält man eine Verbesserung, gegenüber der Erstauflage auf Blu-ray, einzig der Ton ist wirklich schwach.
***Herausragender Film auf einer durchwachsenen Disc!***

Artverwandte Filme: Android Cop, Universal Soldier
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Sony BDP-S480
Darstellung:
Sony KDL-40S5500 (LCD 40")
gefällt mir
6
bewertet am 31.01.2014 um 21:31
#7
Das Bild der neuen Version ist gemessen am Alter und dafür, dass es damals ein Low-Budgetproduktion wahr erstaunlich gut. Die Farben wirken kräftig, Bildfehler wurden weitestgehend entfernt (4 K Restauration sei Dank) und es schaut größtenteils sehr scharf aus. Super Arbeit von Fox. Der Ton ist trotz dts auch besser als gedacht . Die Stimmen sind klar verständlich. Die Extras reichen aus für ein paar unterhaltsame Stunden
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Samsung BD-D7509
Darstellung:
Samsung UE-40C7700 (LCD 40")
gefällt mir
1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

RoboCop (1987) - Remastered Edition Blu-ray Preisvergleich

Als FSK18 Mitglied können Sie weitere Shops im Preisvergleich nutzen. 3 weitere Shops werden ausgeblendet
Aufgrund rechtlicher Bestimmungen können wir Ihnen nicht alle Shops anzeigen.
Bitte verifizieren Sie sich als FSK18-Mitglied.

Gebraucht kaufen

ab 12,69 EUR *

versandkostenfrei

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
26 Bewertung(en) mit ø 3,87 Punkten
 
STORY
4.7
 
BILDQUALITäT
4.0
 
TONQUALITäT
2.9
 
EXTRAS
3.8

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
ab 34,97 EUR*
bmv-medien
9,99 EUR*

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 12,69 EUR*
filmundo
13,99 EUR*
rebuy.de
15,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Box-Sets/Bundles

Filmempfehlungen

Zu dieser Blu-ray können wir auch folgenden Film empfehlen:

Blu-ray Sammlung

565 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 562 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 32x vorgemerkt.