Newsticker
Thor-The-Dark-Kingdom.jpg

Thor: The Dark Kingdom Blu-ray

Original Filmtitel: Thor: The Dark World

Thor-The-Dark-Kingdom-DE.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, Film enthält Szene/n nach dem Abspann, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD HR 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Italienisch DTS 5.1
Türkisch DD 5.1
Untertitel:
Deutsch, Italienisch, Türkisch; Englisch für Hörgeschädigte
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
112 Minuten
Veröffentlichung:
20.03.2014
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 10.05.2016 um 13:07
#25
Thor: The Dark World isr der zweite Teil in der zweiten Phase des Marvel Cinematic Universe und meiner Meinung nach von allen der zweitschwächste Film nach Iron Man 2. Zum einen liegt es an dem eindimensionalen Bösewicht Malekith, der einem weder Furcht einflößt und austauschbar ist. Zum anderen ist Thor, der bereits im ersten Film ausgiebig charakterisiert wurde, uninteressant in diesem Film und halbherzig implementiert. Zudem wirkt der Humor auf mich irgendwie aufgesetzt. Kat Dennings, die ich eigentlich mag, hat mich wie im Vorgänger schon ziemlich genervt wobei ich sagen muss, dass der Comic Relief allgemein nicht so sehr gezündet hat wie in den vorangegangenen Marvel-Filmen. Es gibt zwei Aspekte, die den Film davor retten der schwächste Film im MCU zu sein. Erstens, die Optik ist grandios und visuell sehr ansprechend. Die Szenen in Asgard und Malekith's Heimatwelt Svartalfheim gehören womöglich zu den stilistisch bestaussehendsten Setpieces im MCU. Zweitens, ist es selbstverständlich Loki, der den Film rettet. Er als interessantester und coolster Charakter im ganzen Film erhält eine komplexe Rolle und stiehlt in jeder Szene, wo er auftaucht, die Show. Thor: The Dark World ist kein Must-See aber dennoch Empfehlung wert für diejenigen, die Comicverfilmungen lieben.

Beim Bild und Ton gibt es nicht viel zu sagen. Beides sind sehr gut gelungen. Der Ton ist referenzwürdig. Das Bild wäre es auch, wenn die Szenen in Svartalfheim etwas schärfer ausgefallen wären. Bei den Szenen zeichnet sich eine ganz minimale Unschärfe aus, die im Vergleich zu den Szenen in Asgard und der Erde nur bedingt auffallend ist, aber nicht allzu sehr ins Gewicht fällt.

Bei den Extras kriegt man wie von Marvel gewohnt eine überschauliche aber dennoch nette Auswahl an Extras. Nebst dem Audiokommentar gibt unveröffentlichte und erweiterte Szenen, ein Gag Reel und ein paar Featurettes von denen "A Brother's Journey" mein Favorit ist.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
Panasonic
gefällt mir
0
bewertet am 18.09.2015 um 15:51
#24
Nach Iron Man 3 war Thor: The Dark World der 2. Film innerhalb der 2. MCU-Phase und erschien 2013. Die Handlung spielt nach den Geschehnissen aus The Avengers.

Dieses Mal bekommen Thor und die Menschen es mit einer neuen bösartigen Macht zu Tun. Der Dunkelelf Malekith will mit seiner Schöpfung dem Äther, einer mächtigen Kraft, das gesamte Universum in die Dunkelheit vor der Schöpfung stürzen. Thor, der immer noch dabei ist, das losgetretene Chaos, welches durch Loki's Angriff entstanden ist, in den Griff zu bekommen, muss nun alles daran setzenm, Malekith aufzuhalten. Ohne die Hilfe seines Bruders Loki, wird er dies jedoch nicht schaffen können.

Die Handlung ist jetzt mehr richtung Asgard bzw. dunkles Königreich verlagert bzw. spielt nicht mehr so viel auf der Erde, bis auf das Finale in London. Es sind wieder alle wichtigen Darsteller aus dem ersten Teil dabei und machen einen guten Job. Die Action ist nun etwas zahlreicher und bombastischer aber sehr ordentlich geworden. Der typische Marvel-Humor darf auch hier wider nicht fehlen und sorgt für eine durchaus lockere Atmosphäre. Insgesamt wirkt The Dark World einen Hauch düsterer, was ihm aber auch gut zu Gesichte steht. Alles in allem wurde ich auch beim 2. Teil gut unterhalten und würde ihn mit dseinem Vorgänger auf eine Stufe stellen, daher 3,5 Punkte.

Das Bild ist schön klar und bietet eine tolle Schärfe, so dass man einzelne Haare und Poren jederzeit sehr gut erkennen kann. Die Farben sind satt, der Kontrast und Schwarwert sind ebenfalls top.

Der Ton ist sehr dynamisch und ausgewogen abgemischt. Räumliche Effekte kommen sehr schön zur Geltung und auch der Sub darf sich hier ordentlich austoben.

Auch Teil 2 wartet, Marveltypisch wieder mit vielen Extras auf. U.a. gibt es einen weiteren One Shot, Audiokommentar, Trailer, Featurettes und zusätzliche Szenen.

Fazit: Wie auch Teil 1 eine solide Comicverfilmung. Leihempfehlung.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 30.05.2015 um 23:46
#23
Da mir teil 1 damals schon sehr gut fallen hat, musste ich mir natürlich auch die Fortsetzung holen. Und diese hat mir sogar noch mehr gefallen. Die Story finde ich super, dazu gibts jede menge Action und Humor. Generell finde ich die Welt von Asgard einfach nur geil. Hier passt die Balance zwischen den Welten diesmal richtig gut, da gibts net wirklich was zu meckern. Die Besetzung ist mal wieder mehr als gut, besonders Tom Hiddleston als Loki haut hier mal wieder alles raus. Rene Russo hat diesmal auch ein schmankerl zu bieten. Aber auch der rest kann voll überzeugen. Ohne spoilern zu wollen kann ich hier nur sagen das es das Ende wieder voll in sich hat. Und auch die szenen in den Credits machen wieder lust auf mehr. Alles in einem fand ich den Film einfach nur Super :)
Das Bild ist die meiste Zeit auch super, nur ab und zu gibts hier ein paar schwächen zu sehen. Z.b bei den Details oder der schärfe in dunklen szenen. Da macht sich der ab und zu etwas helle schwarzwert auf sich aufmerksam. Aber das war es dann auch von meiner Seite mit der Kritik. Den ansonsten ist das Bild fast immer knackscharf und die Details bestens zu erkennen. Der Kontrast und die Farben können sich da auch mehr als nur sehen lassen. Dazu kann man auch ne sehr gute Tiefenwirkung und Plastizität bewundern. Alles in einem gebe ich hier 4,5 von 5 punkten.
Beim Ton dagegen gibts mal überhaupt nix zu meckern. Marvel bzw Disney haben uns hier eine tolle deutsche HD Spur abgeliefert. Durchgehend bekommt man eine fantastische Surroundaktivität geboten. Die Balance hier zwischen den Tollen Effekten, der Hammer Musik und den immer bestens zu verstehenden Dialogen ist einfach nur top. Dazu bekommt der Subwoofer mal so richtig was zu tun. Hier werden Tiefenbassfans so richtig verwöhnt.
Alles andere als die volle Punktzahl ist hier Blasphemie :)
Die Extras sind auch net schlecht, man wird gute 66 Minuten unterhalten.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Sony KDL-55HX925 (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 06.04.2015 um 22:50
#22
"Thor: The Dark Kingdom" ist eine der Fortsetzungen, die sogar noch einen Tick besser sind als die Vorgänger. Das war bei "Captain America 2: Return of the First Avenger" ebenso und vergleichsweise selten. Das hat aber auch seinen Grund.
Die Fortsetzung ist nämlich in allen Belangen etwas besser geworden. Thor 2 ist düsterer, ernster und bietet einen Hauch mehr Tiefgang als noch der erste Teil, und trotzdem sind auch hier ein paar wohl dosierte, witzige Szenen zu sehen. Auch habe ich das Gefühl, dass Chris Hemsworth als Thor immer besser (=professioneller) wird und nicht mehr als der hohle Schönling in der Superhelden-Truppe ankommt.
Die Marvel-Filme werden allgemein, so nehme ich das aktuell wahr, von Film zu Film besser und man bekommt so langsam einen Eindruck, welche Dimensionen das komplette Franchise nimmt.
Der 2. Teil ist kurzweilige Comic-Action mit Niveau und guten Darstellern, sowie tollem Look (die Dunkelelfen finde ich extrem gelungen). Ich bin gespannt, wohin das alles noch führt.
STORY: 9/10

Das Bild ist generell - wie im ersten Teil auch - etwas dunkler gehalten und manchmal bekommt man den Eindruck, dass Details und Schärfe dadurch etwas verloren gehen. Besonders in hellen Szenen jedoch wird das Bild knackig und ohne Fehler. Insgesamt macht es einen sehr guten, nicht perfekten, Eindruck.
BILD: 8/10

Anders als auf der Blu-ray des ersten Teils können wir endlich eine dt. DTS-HD-Tonspur genießen und ja, verdammt, das tun wir! Jede Box hat genug zu tun, ebenfalls der Bass, und insgesamt ist der Sound sehr ausgeglichen und detailvoll. Toll!
TON: 10/10

Die Extras sind vielleicht nicht besonders umfangreich, bieten aber nette Unterhaltung in HD. Besonders zu empfehlen: das Feature "Marvel One-Shot: Der Mandarin"! Unbedingt ansehen - alleine dafür gibt es von mir Extra-Punkte!
EXTRAS: 7,5/10
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
LG BP420
Darstellung:
Panasonic TX-L47ETW60 (LCD 47")
gefällt mir
1
bewertet am 08.02.2015 um 19:49
#21
Thor The Dark World, oder weil es Deutschland mal wieder nicht lassen konnte gerne auch The Dark Kingdom ist eine durchaus gelungene Fortsetzung mit knackiger Action a la Star Wars. So war jedenfalls mein Eindruck. Bombastkino für Marvel Fans.
Interessant in Bezug auf The Avengers ist die Szene nach dem Abspann. Alles in allem bleibt zu diesem Streifen nur zu sagen: Kaufen!!!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung HT-E5500
Darstellung:
Samsung UE-40C7700 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 13.01.2015 um 17:29
#20
Es ist schon alles geschrieben. Bombastkino mit toller Optik, aber etwas ermüdender Action. Ich habe den ersten Teil als etwas unterhaltsamer in Erinnerung. Bild und Ton wirklich große klasse.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Yamaha BD-S2900
Darstellung:
Panasonic TX-P50GW10 (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 02.01.2015 um 22:13
#19
Sehr gelungene Fortsetzung, übertrifft auch bei weitem den Vorgänger, macht Spaß dieser Film. Großartige schauspielerische Leistung die hier geboten wird. Action/Spannung reichlich vorhanden. Die Story ist nicht vorhersehbar! Effekte passen. Guter Widersehfaktor! Bild/Ton anbelangt absolut HD würdig.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S350
Darstellung:
Toshiba 37RV555D (LCD 37")
gefällt mir
0
bewertet am 21.12.2014 um 14:58
#18
Regisseur Alan Taylor inszenierte 2013 den zweiten Film rund um Marvel-Superheld Thor. Der Film spielt ein Jahr nach der großen Schlacht von New York (siehe “The Avengers“). Loki liegt in den Kerkern von Asgard in Ketten. Thor und seine Recken stellen nach und nach den Frieden in den neun Welten wieder her. In einer kurzen Einleitung erfährt der Zuseher von den Dunkelelfen von Svartalfheim, einer einst hochtechnisierten Rasse, die sich mit Hilfe des “Äthers” einen erbitterten Kampf mit Asgard lieferten. Die Dunkelelfen unter der Führung von Malekith (Christopher Eccleston) wurden besiegt und waren seither verschwunden.

Auf der Erde entdeckt Dr. Jane Foster (Natalie Portman) zufällig eine Anomalie im Raum/Zeitgefüge und in weiterer Folge den Äther, der von ihr Besitz ergreift. Ohne es zu wissen setzt sie damit Ereignisse in Gang, die das Ende des uns bekannten Universums bedeuten könnten…

Die Bildqualität der Blu-ray ist sehr gut und auf Referenzniveau. Das Bild ist knackscharf, besticht durch perfekte Farben und einen großartigen Schwarzwert. Der deutsche DTS-HD HR 5.1 Ton ist sehr dynamisch und erschüttert – sofern genügend Subwooferleistung vorhanden ist – mit grenzgenialen Bassattacken den Raum.

Mein Fazit: Die zweite Verfilmung rund um Thronfolger Thor ist ein technisch perfektes, aber inhaltlich bestenfalls durchschnittliches Machwerk und kann sich damit auch nicht von den meisten der anderen Marvel-Verfilmungen abheben. Keiner der Darsteller (mit Ausnahme von Loki-Darsteller Tom Hiddleston) vermochte zu überzeugen. Die mächtigen Dunkelelfen werden enttäuschend eindimensional in Szene gesetzt. Insgesamt hat mir Teil 2 einen Hauch besser als der erste Thor-Film gefallen, da das Actionabenteuer gar nicht erst versucht hat mehr zu sein als es ist.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Pioneer BDP-51FD
Darstellung:
Pioneer PDP-LX6090 (Plasma 60")
gefällt mir
1
bewertet am 21.09.2014 um 13:37
#17
Thor kämpft auf den Neun Welten um den Frieden, nachdem sein Bruder Loki durch den Angriff auf die Erde eben diesen Frieden zerstört hat.
Nachdem dieser Kampf siegreich hinter ihm liegt, kommt eine neue Bedrohung auf ihn zu – viele tausend Jahre alt….

Chris Hemsworth schlüpft wieder in die Rolle des Thor, wie auch schon zuvor verleiht er der Figur durchaus Glaubwürdigkeit und macht seine Sache sehr gut.
Natalie Portman hat mich nicht wirklich überzeugt. Sie spult die Rolle ordentlich runter, mehr allerdings auch nicht. Die Chemie zwischen ihr und Hemsworth stimmt meiner Meinung nach auch nicht wirklich.
Hiddleston wieder mit einer starken Leistung, passt perfekt in die Rolle. Auch der restliche Cast macht seine Sache gut, wenngleich ich es furchtbar finde das Kate Dennings mehr Screentime bekommen hat – jede Sekunde ist reine Verschwendung.

Wie schon in den anderen Filmen der MCU Reihe kann man technisch nichts kritisieren. Sowohl das Bild als auch der Ton sind Spitzenklasse und liefern das was man erwartet. Da gibt es beide Male 5 Punkte
Die Extras haben mir ganz gut gefallen, sowohl die geschnittenen Szenen als auch die anderen Dinge. Der Kurzfilm gefällt mir nicht sosehr, allerdings ist das trotzdem ein tolles Extra. 4 Punkte

Wie schon bei Teil I sind Hemsworth und Hiddleston durchaus in der Lage den Film zu tragen und somit kann eigentlich nicht wirklich viel schief laufen – sollte man denken. Insgesamt ist der Film meiner Meinung nach solide. Man hat schöne Bilder, 2 klasse Darsteller und viel Action. Sehr schön gemacht war auch die „Beerdigungsszene“.
Negativ aufgefallen sind mir auf jeden Fall Kate Dennings, welche durch ihren Sitcom Erfolg „2 Broke Girls“ leider viel zu viel Screentime bekomt, die das Niveau des Films ein gutes Stück nach unten drückt. Dazu kommt eine recht sinnfreie Story, damit die Rolle von Jane Foster noch mal wichtig wird – unterhaltsam ist dieser Schwenk nicht wirklich gewesen. Auch die Dunkelelfen bleiben mir etwas zu blass (nicht dunkel ;-)), da wäre schon mehr möglich gewesen. Mit 112 Minuten (inklusive Abspann) ist der Film knappe 20 Minuten kürzer als IM 3, ein paar Minuten und dadurch eine bessere Story hätte er meiner Meinung nach auf jeden Fall benötigt.

6,75 von 10 Punkten.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BD60
Darstellung:
Panasonic TX-P42S10E (Plasma 42")
gefällt mir
4
bewertet am 18.08.2014 um 22:25
#16
Auch Thor 2 bietet gute Unterhaltung und Action im Überfluss. Für mich wird hier aber zuviel Bombast und zuwenig Story geboten.

Das Bild macht einen guten Eindruck. Die Schärfe könnte in einigen Einstellungen noch besser sein. Tontechnisch geht hier gewaltig der Bass ab. Bombast-Sound vom Feinsten, die Dialoge gehen da fast unter.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BD80
Darstellung:
Samsung LE-52A859S (LCD 52")
gefällt mir
1
bewertet am 15.08.2014 um 19:50
#15
Einer der besten Filme in letzter Zeit! Bild- und Tonqualität spitze, Story gut!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMR-BST735
Darstellung:
Panasonic TX-P65VT30E (Plasma 65")
gefällt mir
0
bewertet am 15.08.2014 um 18:49
#14
Ein super Film, mit einer super Ton-und Bildqualität und ausreichenden Extras.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Darstellung:
Toshiba
gefällt mir
0
bewertet am 27.04.2014 um 14:23
#13
einfach geniale und unterhaltsame Fortsetzung des ersten teils!

die Schauspieler sind alle wieder gut und die Effekte sind einfach bombe!!
ich freu mich schon auf mehr von thor :)

das Bild ist eigentlich perfekt!

der ton ist Hammer abgemischt und bietet super raumklang und ebenso gute Effekte!

besonders hervorzuheben meiner Meinung nach sind die Kostüme der Darsteller! (Asgard & dunkel elfen)
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDV-E800W
Darstellung:
Panasonic TX-P50S10E (Plasma 50")
gefällt mir
1
bewertet am 14.04.2014 um 08:55
#12
In seinem zweiten Solo-Abenteuer bekommt es Asgards Thron-Anwerter mit den Dunkelelfen, allen voran ihrem Anführer Malekith, zu tun. Die Dunkelelfen trachten schon seit Jahrtausenden nach der Herrschaft der neun Welten. Wie der Zufall es will, wird gerade Thor's irrdische Freundin Jane von dem Äther, einer dunklen Macht, befallen und erweckt dadurch die Dunkelelfen wieder zu neuen Aktivtäten. Da gerade auch noch wieder alle neun Welten in einer Linie stehen, verschlägt es Malekith direkt nach London, von wo aus er das Reich der Dunkelheit über alle Welten verteilen will. Thor bleibt nun nur noch eine Möglichkeit Malekith aufzuhalten: er muss ein Bündnis mit seinem hinterlistigen, in Gefangenschaft sitzenden Adoptivbruder Loki eingehen.

Story:
Die grundsolide Superhelden-Story bietet kurzweilige Unterhaltung. Die knapp zwei Stunden verfliegen wie im Fluge. Mir persönlich gefiel die Erde als Haupschauplatz im ersten Teil etwas besser. Zumal es hier durch das Aufeinandertreffen unserer modernen Welt und Thor doch einige Gags mehr gab. Im zweiten Teil springt man von einer Welt in die andere, ohne dem Zuschauer eine Pause zu gönnen.

Bild & Ton:
Disney typisch gibt es bei Bild und Ton nicht viel zu meckern. Für meinem Geschmack war das Bild hin und wieder etwas zu dunkel, so dass einige Details verloren gehen. Artefake oder Kompressionsfehler konnten jedoch keine ausgemacht werden.
Die deutsche Tonspur erfordert eine etwas höhere Position des Lautstärke Reglers. Die Sprache ist jederzeit gut verständlich, die Effekte verteilen sich gut über alle Lautsprecher. Lediglich der Sub könnte noch etwas mehr Schub vertragen - war meiner Meinung nach doch beim Bass die Handbremse angezogen.

Extras:
Mit einem Marvel Oneshot zum Mandarin, einem Audiokommentar, dem Trailer zu Cpt. America 2, einigen Pannen beim Dreh, und noch ein paar anderen Features fallen die Extras übersichtlich aus.

Fazit:
Auch der zweite Teil bietet Marvel-Fans einen sehr unterhaltsamen Abend. Wirklich neues bietet der Film allerdings nicht, was allerdings Meckern auf hohem Niveau bedeuten soll. Wer die anderen Marvel-Filme mag, wird auch mit diesem Teil seinen Spaß haben. Neueinsteigern wird auf jeden Fall der erste Teil vorab empfohlen, da es im zweiten Teil direkt und ohne Rückblick weiter geht.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-93
Darstellung:
Samsung UE-46F6500 (LCD 46")
gefällt mir
1
bewertet am 06.04.2014 um 06:54
#11
gute Steigerung, klasse Entwicklung von Loki.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S480
Darstellung:
Sony KDL-46EX729 (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 05.04.2014 um 15:43
#10
Gelungene Fortsetzung wie ich finde.
Gute Action, ernster und düsterer gehalten und weniger spaßig wie Teil 1. und zum Glück nicht zu viel Geschmuse zwischen Thor und Jane. :P
Thor merkt man seine charakterliche Entwicklung merklich an, er ist nicht mehr der unbesonnene Hansdampf sondern insgesamt nachdenklicher, besonnener geworden.
Auch Loki merkt man dank seiner Gefangenschaft eine Weiterentwicklung an aber er ist immer noch der Listige Arsch, perfekt gespielt von Tom Hiddleston.

Bild und Ton sind Disney Typisch wieder sehr geil geworden, nichts zu meckern.

Extras sind gut, es gibt wieder einen Marvel One Shot und natürlich nicht gleich den Film abschalten, wie immer gibt es noch eine Szene nach dem Abspann. ;-)

Was ich mich aber frage, was sich Disney mit dem anderen Titel für uns gedacht hat.
Ob Kingdom oder World is doch furzegal. Oo
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Denon DBT-1713UD
Darstellung:
Toshiba 32XV503D (LCD 32")
gefällt mir
2
bewertet am 28.03.2014 um 23:12
#9
Nachdem mit dem für mich persönlich eher enttäuschenden Iron Man 3 die zweite Marvel Phase eingeläutet wurde,geht es nun mit dem Donnergott weiter.Ich fand den ersten Thor gut,aber umgehauen hat er mich nicht.Den Charakter Thor fand ich damals schon super.Meine Erwartungen an die Fortsetzung hielten sich somit ziemlich in Grenzen.Nun muss ich sagen,dass der Film mich doch ziemlich umgehauen hat und den ersten Teil um einiges schlägt.Der Film hat deutlich mehr Action ,was ihm ganz klar zu Gute kommt.Die Darsteller sind wieder alle super,allen voran Tom Hiddleston als Loki,der wieder allen die Show stiehlt.Der restliche Cast ist aber ebenfalls super,vor allem Chris Hemsworth und Anthony Hopkins.Der größte Minuspunkt des Films ganz klar der Bösewicht Malekith,welcher einfach nur 0815 ist und quasi nur den Standardvoraussetzungen eines Filmbösewichts entspricht.Der Film hätte noch besser sein können,wenn man dem Bösewicht mehr Tiefe gegeben hatte.Ich will aber nicht großartig meckern,den abgesehen davon,gefällt mir Thor 2 unglaublich gut und gibt mir fast alles,was Teil 1 nicht hatte.Ich gebe Thor: The Dark Kingdom aus diesem Grund 4,5 Punkte.Im Abspann sollte man übrigens weiterschauen,denn man bekommt mittlerweile Marvel typisch Mid und After Credit Scenes geboten.

Die Bildqualität ist wie sollte es bei einer Disney-Veröffentlichung auch anders sein auf Referenz-Niveau.Anstatt von störendem Filmkorn,gibt es eine herausragende Schärfe- und Detaildarstellung.Die Farben sind schön bunt und kräftig.Ich gebe der Bildqualität 4,5 Punkte.

Der Ton ist ebenfalls richtig stark und liefert kristallklaren Sound mit bemerkenswerren Surroundeffekten.Dialoge sind klar verständlich und der Soundtrack ist sehr gut abgemischt.Ich gebe der Tonqualität 4,5 Punkte.

Die Extras bestehen aus netten,kurzen Features und einem kurzen Clip zum Mandarin aus Iron Man 3.Ingesamt ganz nett,aber nichts besonderes.Ich gebe den Extras 2,5 Punkte.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S185
Darstellung:
Panasonic TX-L32C10E (LCD 32")
gefällt mir
2
bewertet am 28.03.2014 um 10:27
#8
Ein klares Update zum 1. Teil.
Bild und Ton sind sehr gut da braucht man nicht mehr schreiben.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE65ES8090 (LCD 65")
gefällt mir
0
bewertet am 26.03.2014 um 20:25
#7
Ich stell bei solchen Filmen eigentlich keine großen Ansprüche. Da erwarte ich keine Oskarreife Handlung, Spass soll er machen. Der erste Teil von Thor hat mir wirklich gut gefallen, aber bei diesem Film bin ich eingeschlafen. Da hat einfach der rote Faden gefehlt, der Film ist einfach eine aneinander Reihung von (zugegeben guten) Special Effects. Die Blu Ray war Geldverschwendung, leider.
Story mit 2
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Toshiba
gefällt mir
0
bewertet am 24.03.2014 um 08:21
#6
Der Streifen gefällt mir deutlich besser als noch der erste Teil, okay die Story ist sehr flach gehalten, genauso wie die meisten Charaktere, dafür wird das ausglichen durch einen extrem hohen Unterhaltungswert. Die Actionszenen sind schön dramatisch in Szene gesetzt, mit einigen Gänsehautsequenzen, so dass man gut fiebert.
Richtig klasse ist aber der Humor, eine Mischung aus wunderbar trocken und albern dass man tierisch viel Spaß bei dem Film hat.
Schauspielerisch ragt nur Tom Hiddleston raus, der als Loki natürlich allen die Show stiehlt mit einer super Tiefe und Präzenz, dagegen hat der eigentliche Bösewicht kaum eine Chance, da dieser ein reiner Klischeebösewicht ist, nach dem Motto halt jemanden zum bekämpfen. Aber trotzdem ist das ein super Spaß Film und deutlich besser als der sehr enttäuschende Iron Man 3. Während des Abspanns gibt es 2 Post Creditszenen.
Das Bild ist super. Trotz vieler dunkler Szenen gibt es keinerlei Filmkorn und Details wie einzelne Haare und Poren sind stets sichtbar, mit schönen Farben.
Der englische Ton ist sehr brachial und Laut dazu wunderbar kristallklar.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ein sehr interessantes 35 Minuten Feature über Thor & Loki, dazu ein 5 Minuten Feature über den Score, eine Vorschau über Captain America 2. Der One Shot Film über den Mandarin ist ganz nett, aber auch recht albern.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Philips BDP3280
Darstellung:
Philips 37PFL5604H (LCD 37")
gefällt mir
1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Thor: The Dark Kingdom Blu-ray Preisvergleich

9,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
11,79 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
11,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
11,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
12,33 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
12,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
12,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
13,49 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
14,80 CHF *

ca. 13,54 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
17,98 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 5,71 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
6,09 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
25 Bewertung(en) mit ø 4,19 Punkten
Thor: The Dark Kingdom Blu-ray
Story
 
3.9
Bildqualität
 
4.8
Tonqualität
 
4.9
Extras
 
3.2

Film suchen

Preisvergleich

6,09 EUR*
9,99 EUR*
9,99 EUR*
11,79 EUR*
11,98 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

1032 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 1029 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 25x vorgemerkt.