Sein letztes Rennen Blu-ray

Original Filmtitel: Sein letztes Rennen

Sein-letztes-Rennen-DE.jpg
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
deutsche Kinofassung, Uncut, HD Sound (deutsch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Deutsch (Hörfilmfassung) DD 5.1
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
114 Minuten
Veröffentlichung:
28.03.2014
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 10.10.2019 um 00:22
#14
Achtung: Spoiler!
Nach Durchsicht der Kommentare, die den Film ja durchaus gelobt haben, habe ich ihn mir selber einmal angesehen und fragte mich anschließend, ob es derselbe Film war oder nicht. Auf Hallervordens schauspielerische Leistung möchte ich nicht eingehen, die war durchweg gut.
Aber was soll das mit dem Altersheim? Kann man bei der Darstellung eines Altersheimes vielleicht einfach mal die Stereotypen weglassen?
Obwohl das Heim angeblich 300 Patienten hat, sitzen in den Gruppen immer dieselben 10 Pappnasen. Der Pedant, die Verrückte, die Vornehme, der (gewitzte) Trinker - alle Klischees, die man so von alten Leuten haben könnte, sind dabei. Wirklich demente oder depressive Personen: Fehlanzeige.
In dem Heim arbeiten exakt 3 Personen: Ein überforderter Pfleger, eine Pflegeleiterin, die über ihren Kompetenzen arbeitet und sogar über Fixierungen und Medikationen selbst entscheidet, und eine Tante, die alle nicht-medizinischen Gruppen leitet - von Pastor bis Bastelgruppe.
Explizit gesagt wird es nicht, aber augenscheinlich dürfen die Bewohner weder das Heim (und den anschließenden Garten) verlassen, noch Kontakt nach außen unterhalten. Desweiteren scheint die Teilnahme an den Kindergartengruppen Pflicht zu sein.
Der Schluss war besonders hahnebüchen: Jemand, der zwei, drei Tage lang ununterbrochen fixiert (ohne Fixierungsbeschluss) und sediert wird, läuft nicht anschließend einen Marathon, sondern torkelt bei extremer Willenskraft vielleicht auf eigenen Beinen 100 Meter weit. Vor dieser Leistung würde ich mich bereits verneigen.
Nunja - bei so einem Setting fernab jeglicher Realität ist man dann doch arg an Klamauk erinnert - die alten Personen wirken gekünstelt. Dementsprechend kann ich dem Film auch nicht glauben...

Story: 6 von 10 Punkten
Bild: 9 von 10 Punkten
Ton: 8 von 10 Punkten
Extras: 3 von 10 Punktenummer
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
gefällt mir
0
bewertet am 27.05.2016 um 22:40
#13
Der ehemalige Marathonläufer Paul Averhoff muss mit seiner kranken Frau ins Pflegeheim. Die Trostlosigkeit des Ortes nimmt ihn jedoch mit und er beschließt, trotz seines betagten Alters wieder ein Ziel ins Auge zu fassen, den Berlin Marathon.

SEIN LETZTES RENNEN ist eine Mischung aus Drama und Komödie, in der Dieter Hallervorden ganz großes Kino abliefert. Der Film ist natürlich mit einigen Klischees behaftet und kann einer gewissene Theatralik nicht entbehren, aber er hat Witz, Herz und gehört zu den besseren deutschen Produktionen.

Die Bildqualität ist zum größten Teil sehr gut und auch der Ton kann sich hören lassen. Eine Hörfilmfassung wird ebenfalls geboten.

Die Ausstattung ist ok.

SEIN LETZTES RENNEN ist gutes deutsches Kino auf einer technisch ordentlichen Blu-ray. Fans von Hallervorden sollten umbedingt reinschauen.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 05.02.2015 um 22:02
#12
Was Dieter Hallervorden hier abliefert ist schon ganz große Klasse. Aber auch Heike Makatsch überzeugt in ihrer Rolle. Ein bewegender Film, der zum Großteil Drama, etwas Komödie und auch noch Liebesfilm ist. Was den Film neben der guten Geschichte so sehenswert macht, ist das natürliche Spiel der Hauptdarsteller sowie der Nebendarsteller.

Technisch ist die Blu-ray auf einem sehr guten Niveau.

Das Bild ist sehr gut mit toller Schärfe und ohne nennenswerte Schwächen.

Der Ton wird zwar bei diesem Genre nicht allzu sehr gefordert, ist aber sehr gut abgemischt und stets bestens verständlich.

Die Extras sind überaus interessant.

Ein toller deutscher Film, der sich von der Masse abhebt.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT100
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 14.12.2014 um 21:33
#11
Grandios die Darstellung des Paul Averhoff durch Dieter Hallervorden. Er spielt die Rolle überzeugend. Mir hat dann besonders noch Karin Sass gefallen. Ein Film, der zum Nachdenken anregt. Nach den ersten Trailern hätte ich noch mehr eine Komödie erwartet, aber man konnte nur oft schmunzeln. Die Extras sind leider nicht so reichhaltig....aber die Interviews sind wenigstens sehr interessant. Ein Making-Of hat mir etwas gefehlt...grade die Dreharbeiten beim Berlin-Marathon müssten ja sehr interessant gewesen sein.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT221
Darstellung:
Panasonic TX-L42DT50E (LCD 42")
gefällt mir
0
bewertet am 23.09.2014 um 15:42
#10
Super Film mit den Guten Alten Didi.Mit viel Herz aber auch Gut zum Lachen.Super Bild und Ton hat die Blu-ray auch.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
LG BD570
Darstellung:
LG 55LM615S (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 20.07.2014 um 12:13
#9
Ein film der unter die haut ging und ganz toll gespielt wurde, dieter hallervorden hat seine rolle wirklich klasse gespielt und der rest auch!an bild und ton gibt es nichts zu meckern.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Epson EH-TW5910
gefällt mir
0
bewertet am 21.05.2014 um 00:35
#8
Ich bin ja Baujahr 1986 trotzdem sagt mit Didi Hallervorden etwas!
Ich liebe seine alten Filme und daher habe ich auch sofort bei diesem Streifen zu gegriffen!
Es ist so viel Herz in dem Streifen. Einfach wunderbar.
Zwar kein Popcorn-Kino aber wenn man bisschen mit alten Menschen zu tun hat, sieht man sehr toll, dass der Film echt voll aus dem Leben gegriffen ist.

Von mir beide Daumen hoch!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S780
Darstellung:
Sony KDL-52HX905 (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 13.05.2014 um 08:00
#7
Anhand des Trailers als auch der Beschreibung zu dem Film habe ich eine Komödie erwartet. Dabei ist der Film aber viel mehr: Drama, Tragödie, Komödie.

Der Film führt uns vor Augen was uns allen einmal passieren kann: im Alter aufs Abstellgleis gestellt zu werden. Niemand traut dir noch etwas zu (auch nicht die Senioren untereinander). Wenn du dann im Alter doch noch einmal etwas wagst (wie hier einen Marathon zu laufen), dann störst du den Frieden (im Seniorenheim) und bist ein Spinner.

Dieter Hallervorden spielt seine Rolle beachtenswert. Ganz weit entfernt von jenem Klamauk der 70er/80er. Aber auch die restliche Besetzung ist wunderbar ausgewählt.

Bild und Ton brauchen sich vor anderen BD-Veröffentlichungen nicht zu verstecken, wobei aber jedem klar sein wird, dass der Ton nicht mit einem Actionkracher verglichen werden kann.

Die Extras fand ich enttäuschend. Ein paar Interviews und Trailer. Hier hätte ich mehr erwartet. Ein Making-Of, vielleicht ein Special zur Geschichte des Laufsports bzw. Marathon (okay, bin da läuferisch vorbelastet :-) ).

Fazit: absolut sehenswert!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Samsung UE-40ES6300
gefällt mir
0
bewertet am 07.05.2014 um 19:02
#6
Meine Ansichten zum Film "Sein letztes Rennen" Mit Didi Hallervorden
Da ich selber Bewohner eines Alten-Pflegeheimes bin, war ich sehr gespannt auf die Umsetzung des Filmes.
(Spoiler): ... etc. ..im Werkraum, Paul Averhoff und seine Frau Margot, beim Basteln von Kastanien Männchen, fürs Herbst Fest, was macht man beim Herbst Fest? Wir Singen gemeinsam Lieder und tragen Gedichte vor. Dann gibt es ein Frühlingsfest und Sommerfest, Winterfest dann wieder Frühling, Sommer und wieder Herbst Fest und so geht es immer weiter, dann plötzlich hat man sich tot gebastelt...
Das Leben des ehemaligen Leistungssportler Paul Averhoff mit Margot, u.A. Olympiasieger im Marathon, soll nun in einem Pflegeheim enden. Da man ihm seinen Drang zur Motorik nehmen möchte, sind die Konflikte nicht mehr aufzuhalten. Paul möchte noch einmal am Berlin Marathon teilnehmen und trainiert hart. Wegen der ganzen Hektik, verpasst er den Anmeldetermin. Zwei Gründe, wenn einer zutrifft, könnte dennoch teilnehmen. 1. er hat im letzen Jahr teilgenommen oder er hat den Marathon einst gewonnen. Paul darf also doch noch einmal teilnehmen. Doch da verschlechtert sich der Gesundheitszustand seiner Frau Margot dramatisch. Margot verstirbt an den Folgen eines Hirntumors. Das Leben von Paul gerät aus den Fugen und er landet wieder im Alten-Pflegeheim. Die Teilnahme am Marathon, hat Paul nicht vergessen. Erinnerungen ein seine Frau Margot lassen ihn nicht zur Ruhe kommen. Eines Nachts von Bösen Träumen geplagt, die er von der Realität nicht mehr zu Unterscheiden vermag, wird er mit Beruhigungsmittel versorgt und ans Bett fixiert. Für solche Maßnahmen werden immer Gründe gefunden. Paul Averhoff scheint am Ende und gefangen zu sein. Doch er wird von einem jungen Pfleger aus seiner Lethargie befreit und wird nochmals zur Teilnahme zu seinem letzten Rennen motiviert. Sämtliche Bewohner geben ihm die Ehre. Nummer 17 840 geht ins Rennen. Paul kämpft. Er läuft einsam ins Olympia Stadion ein. Die letzte Runde. Endlich. Er hat das Ziel erreicht. Geschafft. Sein Ziel. Ein Jahr später, Paul ist Opa geworden. Film gewidmet für Dietmar Riedhof 1939-2012) Die Legende. Danke Michael S. für dein sehr einfühlsames Review.

Fazit:
Ich drücke mich mal wieder zur Abgabe der technischen Bewertungen.
Sehr emotioneller Film.
Sehr empfehlenswert.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
LG BH6420P
Darstellung:
Panasonic TX-L32EW30 (LCD 32")
gefällt mir
1
bewertet am 18.04.2014 um 21:27
#5
Top Schauspielkunst vom alten Didi und top technische Umsetzung auf BD.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
LG BD550
Darstellung:
Toshiba 46TL868G (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 17.04.2014 um 18:38
#4
Wer bei dem Film "Sein letztes Rennen" mit "Didi" Dieter Hallervorden an eine lustige Komödie denkt (so wie ich), der fährt auf einem völlig falschen Dampfer. Der Film ist eine sehr emotionales berührendes Drama mit einem hervorragend aufspielendem Dieter Hallervorden, der hier glänzend unter Beweis stellt, dass er auch solche ernsten Rollen authentisch verkörpern kann. Meine Freundin hat sogar des Öfteren mitgeweint...Frauen *grins*. Spaß beiseite; der Film ist echt nichts für Zwischendurch, sondern echt bewegend. Es gibt ein paar vereinzelte Szenen, wo der Zuschauer auch Schmunzeln muss, aber der Grad zwischen Dramatik und Humor ist hier echt schmal. Herausgekommen ist wie gesagt ein sehr gutes Drama, das zu Denken anregt = 4 Punkte.
Die BD-Umsetzung ist makellos gelungen. Sowohl Bildquali als auch der unkomprimierte deutsche HD-Ton kommen perfekt ins Heimkino. Extras sind dafür überschaubar, aber sehr interessant; vor allem die Interviews! Wendecover! PS: Offtopic: Ich hatte in dem Film 2 Deja Vus...es laufen auf Tele 5 grad die 100 besten Clips aus 20 Jahre Oliver Kalkofe´s Mattscheibe....da kam 1. Katrin Sass bei Markus Lanz - Dschungelcamp drin vor (hier im Film ebenfalls als Heimleitung) und 2. das Lied "Danke" ---schrecklich! Dies aber nur nebenbei!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Samsung UE-40B6000 (LCD 40")
gefällt mir
1
bewertet am 15.04.2014 um 00:01
#3
Hammer Film mit einer sehr guten Geschichte
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Marantz BD5004
Darstellung:
Panasonic TX-P37X25ES (Plasma 37")
gefällt mir
0
bewertet am 02.04.2014 um 10:42
#2
Dieser Film ist nicht nur aufgrund des unvergleichlichen und sympathischen Schauspiels von Herrn Dieter Hallervorden ein Genuss, der Film zeigt vielmehr, was das Wichtigste im Leben ist: nämlich das Leben selbst!
Kein Stillstand, kein Aufgeben ist das Ziel! Immer weiter....

Meine Hochachtung an Herrn Hallervorden und das komplette Filmteam und meinen grenzenlosen Dank an eben jene für dieses Meisterwerk des deutschen Films!!!!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
4
bewertet am 29.03.2014 um 14:12
#1
Schon zum Kinostart habe ich nur Gutes von diesem Film gehört und nun war er einfach dann fällig. Gerade angeschaut und ich bin begeistert.

Ein wirklich toller Film und zwar von der 1. Minute bis zur letzten Minute. Die Story ist dabei immer gut. Dazu muss es in einem Film mit Hallervorden natürlich auch den ein oder anderen Lacher geben und die gibt es. Gerade, wenn man auch mal im Altersheim arbeiten musste (Zivildienst), weiß man genau, was dort abgeht. Dazu kommt dann auch mal das Pipi in die Augen.
Dazu richtig gute Schauspieler. Hallervorden einfach gut. Die Bewohner des Altersheim sehr authentisch und dabei immer liebenswert. Dazu Jörg Hartmann in seiner Rolle als Arzt klasse, weil er eben auch diese zynische Art wie im Tatort Dortmund andeutet. Und nicht zu vergessen Frederick Lau, den man aus die Welle kennt. Es passt einfach alles richtig gut zusammen.
Ton und Bild ist bei diesem Bild natürlich nicht so entscheidend. Es ist ok und damit kann man es lassen. Extras leider nicht so viel. Aber mir ist das egal.

Für mich zählt der Film und dieser Film ist ein Film, den man gesehen haben muss.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
Player:
LG BD660
Darstellung:
LG 47LA7408 (LCD 47")
gefällt mir
3
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Sein letztes Rennen Blu-ray Preisvergleich

8,88 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
8,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
8,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
9,79 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
13,80 CHF *

ca. 12,54 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 1,96 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
4,25 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
14 Bewertung(en) mit ø 4,05 Punkten
 
STORY
4.6
 
BILDQUALITäT
4.6
 
TONQUALITäT
4.4
 
EXTRAS
2.6

Film suchen

Preisvergleich

4,25 EUR*
8,88 EUR*
8,98 EUR*
8,99 EUR*
9,79 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

195 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 192 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 7x vorgemerkt.