Newsticker
Wolverine-Weg-des-Kriegers.jpg

Wolverine: Weg des Kriegers 3D - Collector's Edition (inkl. Extended Cut auf 2D Blu-ray) (Blu-ray 3D + Blu-ray) Blu-ray

Original Filmtitel: The Wolverine

Wolverine-Weg-des-Kriegers-3D-Collectors-Edition-DE.jpg
Blu-ray 3D
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 3 Discs, BD (3x), Film enthält Szene/n nach dem Abspann, Blu-ray 3D Film, Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
HD Keep Case im Schuber
Altersfreigabe:
Sprachen:
3D Disc (Kinofassung):
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Englisch DD 2.0
Italienisch DTS 5.1
Ungarisch DD 5.1
Polnisch DD 5.1
Mandarin DD 5.1

2D Disc (Kinofassung):
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Englisch DD 2.0
Französisch DTS 5.1
Spanisch DTS 5.1
Mandarin DD 5.1
Türkisch DD 5.1

2D Disc (Extended Cut):
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Englisch DD 2.0
Französisch DTS 5.1
Spanisch DTS 5.1
Türkisch DD 5.1
Untertitel:
3D Disc (Kinofassung):
Deutsch, Englisch, Italienisch, Ungarisch, Polnisch, Chinesisch (traditionell)

2D Disc (Kinofassung):
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Chinesisch (traditionell), Türkisch

2D Disc (Extended Cut):
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Türkisch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @24 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
126 Minuten
Veröffentlichung:
29.11.2013
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 12.09.2016 um 05:01
#23
Als großer X-Men und Wolverine Fan war der Kauf hier natürlich Plicht für mich. Hab nur ewig warten müssen das diese 3D/2D Kombo endlich nen guten Preis bekommt um an den 2D Extended cut zu kommen. Und ich wurde nicht enttäuscht, auch wenn es viele andere Stimmen gab. Allein schon das die Story in meinem Lieblingsland Japan spielt hat mich schon direkt begeistert. Dazu hat mir auch die Story sehr gefallen. Eine wenig Familiendrama und ne kleine Liebesgeschichte wird auch gut eingebaut. Des ist ja ansonsten net so mein Ding. Auch die Spannung wird recht gut aufgebaut. Auch wenn ein manchmal für den einen oder anderen auch mal etwas langatmiger sein könnte. Aber allein schon das hier der Atombombenabwurf auf Nagasaki eingebaut wurde, hat mich gleich in die richtige Stimmung beim schauen gebracht. Die Action ist auch wieder vom allerfeinsten. Hier wird das Setting mit den Ninjas auch gut genutzt.
Die Besetzung hat mir neber Hugh Jackman sehr gut gefallen. Auch hier wird das Setting anständig genutzt. Des kommt ja auch net immer so vor ^^
Alles in einem kann ich den Film nur weiter empfehlen. Besonders in dem 2D Extrended Cut. Die 3D Version werde ich mir dann mal vielleicht im O-Ton anschauen.
Das Bild konnte mich ebenfalls mehr als nur Überzeugen. Ganz besonders die Schärfe und Details schneiden hier sehr gut an. Nur ganz selten kanns mal etwas weicher bzw undetaillierter werden. Speziell wenn viel cgi im einsatz ist. Auch der Kontrast, die Farben und der meist satte Schwarzwert können fast immer Überzeugen. Nur selten sind hier ein paar schwächen zu sehen. Dazu bekommt man auch ne sehr ordentliche Plastizität und Tiefenwirkung geboten. Dazu sucht man hier das Filmkorn vergeblich :D
Alles in einem würde ich hier 4,5 Punkte geben, runde aber in dem Fall sehr gerne auf.
Beim Ton war ich erstmal etwas enttäuscht das kein deutscher HD Ton dabei ist, aber die DTS Spur hat mich dann doch mehr als nur positiv überrascht.
Hier bekommt man durchgehend eine tolle Surroundaktivität mit tollen Effekten und Musik geboten. Die Feindetailwiedergabe und Direktionalität sind hier wirklich auf Top Niveau. Und wenn die Action richtig losgeht, knallt es auch allen Rohren und der Subwoofer kommt so richig in wallung :D
Die Balance bleibt durchgehend ausgewogen und die Dialoge waren für mich immer bestens zu verstehen. Hier gebe ich nur zu gerne die volle Punktzahl.
Die Extras sind auch nice, man wird gute 73 Minuten unterhalten.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Sony KDL-55HX925 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 21.06.2016 um 13:48
#22
THE WOLVERINE ist für mich neben X-MEN 2 die beste Verfilmung aus dem X-MEN Kosmos und definitiv der bisher beste Solo-Auftritt von Wolverine - allerdings erst im Extended Cut!

Eigentlich bin ich kein Freund von Comicverfilmungen, die X-Men stellen da eine rühmliche Ausnahme dar, da es hier durchaus auch um gesellschaftliche Probleme geht und die Darsteller ihre Rollen sehr glaubhaft verkörpern. THE WOLVERINE als zweites Spin-Off der beliebten Figur ist in mehrer Hinsicht ungewöhnlich, denn zum einen folgt die Story Wolverine nach Japan abseits der bekannten Handlungspfade und zweitens konzentriert sich der Streifen auf seine Hauptfigur ohne durch andere Mutanten abzulenken.

THE WOLVERINE ist eine sehr bodenständige Verfilmung für sein Genre und vielmehr eine klassische Ronin-Story mit Samurais und Ninjas, denn ein Ableger der X-Men. Ich liebe diese Ausflüge ins feudale Japan, wobei wir hier auch einen Blick ins Moderne Japan bekommen. Verknüpft wird die Reise Logans mit seiner eigenen Vergangenheit während des zweiten Weltkrieges, wo er den Abwurf der Atombombe über Nagasaki miterlebt. Wolverine in Japan ist eine verflucht coole Kombination und die Fights mit Ninjas und Samurais kommen verdammt cool rüber. Mit Hiroyuki Sanada konnte man auch einen sehr guten Darsteller als Gegenspieler gewinnen. Mit dem Silver Samurai wartet obendrein noch ein futuristischer Gegner auf Wolverine.

Richtig sehenswert wird der Film allerdings erst in seinem Extended Cut, der sowohl inhaltlich als auch in Sachen Gewaltdarstellung nochmal deutlich eine Schippe drauflegt. Wie der Film in genannter Fassung hierzulande eine Freigabe ab 12 erhalten konnte, ist mir schleierhaft. Schade das diese Fassung nur in dieser Edition veröffentlicht wurde, denn Sie ist dem Kinocut deutlich überlegen.

Fazit: Für mich der bisher beste Wolverine Film und neben X-MEN 2 auch der beste Beitrag innerhalb des Franchise und bei mir allgemein im Ranking der Superheldenfilme ganz weit vorn. 4,5/5

---

Da ich nur den Extended Cut erworben habe, gelten die folgenden Bewertungen auch nur für diese Fassung:

Bild: Knackescharf, kräftige Farben, sehr guter Kontrast. Kurzum: top Bild! 5/5

Ton: Die deutsche 5.1 DTS Abmischung braucht sich ebenfalls nicht verstecken. Sehr dynamisch und kraftvoll. 5/5

Extras: Grundsätzlich muss man die Extended Fassung ja als Bonus sehen, darüberhinaus sind aber noch eine Menge weitere Features enthalten, so das dieses Boxset eigentlich so jeden Fan des Filmes glücklich machen dürfte. 3D Fans werden möglicherweise sauer sein das die Extended Fassung nur in 2D drauf ist. Cooles Covermotiv mit abziehbarem Flatschen. Insgesamt sicher die beste Edition dieses Filmes. 4/5
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Philips BDP3300
Darstellung:
Philips 52PFL5605H (LCD 52")
gefällt mir
1
bewertet am 11.04.2016 um 17:29
#21
" Wolverine: Weg des Kriegers " stellt ein spannendes Portrait dieses coolen Marvel Charakters dar und Hugh Jackman spielt Wolverine, in seinem zweiten eigenem Streifen, natürlich wieder hervorragend. Mir persönlich hat diese Fortsetzung sehr gut gefallen, auch wenn es nicht so viele neue Mutanten zusehen gibt aber dafür ist die Action, wie zu erwarten, auf einem hohen Niveau. Ich freue mich weiterhin auf jede Marvel Verfilmung und hoffe doch auf ein weiteres Wolverine Streifen.

Das Bild ist meiner Meinung nach hervorragend, stets auf sehr hohem Niveau der auf ganzer Linie zu überzeugen weiss. In 3D kommt der Streifen sehr gut, hätte dennoch etwas besser sein können obwohl die Tiefenwirkung gestimmt hat. Auch der Ton ist hervorragend zwar ohne eine HD-Tonspur aber macht trotzdem was her und sorgt für sehr gutes Feeling. Die Extras sind von der Menge her deutlich über den Durchschnitt. Von mir gibt es hier eine klare Kaufempfehlung!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Samsung HT-C6930W
Darstellung:
Toshiba 55WL863G (LCD 55")
gefällt mir
2
bewertet am 03.01.2016 um 21:54
#20
Für mich ein durchschnittlicher Film und der schwächste X-Men Film. (Achtung Spoiler)
Wie kann ich dem quasi einzigen Mutanten den Großteil des Films auch noch seine Kraft wegnehmen, dann brauch ich doch nicht einen X-Men Film drehen??? Die Szene mit dem Minister aus dem Fenster schmeissen, hat zumindest etwas entschädigt.
Die 3D-Bildqualität ist genauso mäßig wie der Film. Größtenteils unscharf und mit wenig Tiefe ausgestattet. Merkwürdigerweise gibt es richtig tolle Szenen.
Der Sound ist gut, bietet eine schöne Klangkulisse.
An Extras wird ebenfalls Durchschnittsware geboten.
Stünde hier nicht X-Men drauf, ich würde den Film links liegenlassen.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Panasonic
gefällt mir
0
bewertet am 28.08.2015 um 12:49
#19
Wolverine: Weg des Kriegers ist dieses Mal viel mehr als ein Action-No-Brainer. Hier bekommt man eine interessante Geschichte, die gekonnt inszeniert wird und Wolverine auf sehr angenehme Art und Weise als menschliches Wesen zeigt. Dabei wird es aber nie kitschig oder plump, sondern bleibt interessant. Hinzu kommen ein schöner Schauplatz, sympathische Charaktere und gut gemachte Action.

3D: Der Film wurde ursprünglich in 2D aufgenommen und dann in 3D konvertiert. Dennoch ist das Ergebnis verblüffend. Auch wenn der Film keine Popups hat, so hat das Bild eine immense Raumtiefe.

Zum Bild: Auch wenn der Film zumeist sehr düster gehalten ist, verliert das Bild zu keinem Zeitpunkt an Bildschärfe und Kontrast.

Ton: Sehr guter Raumklang mit Referenzcharakter.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Epson EH-TW7200
gefällt mir
1
bewertet am 11.05.2014 um 18:11
#18
Der Sicherheit halber habe ich nach dem Film gegoogelt, um herauszubekommen, wo genau er zeitlich angesiedelt ist. Kann man drüber streiten, ob das sinnvoll war ihn so anzusiedeln - mir isses egal. Technisch ist der Film über jeden Zweifel erhaben ... die gewohnte Qualität ! Zur Story: etwas verwirrend (ich dachte schon, dass einige Logiklöcher übrig bleiben) ... aber nach dem "Schlussakt" ist man schlauer. Actionmäßig natürlich eine Granate !
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 07.05.2014 um 20:25
#17
Wolverine:
Weg des Kriegers

...hat mir ganz gut gefallen!

Das Bbild bekommt sehr gute 4-Punkte
und der Ton gute 4-Punkte!

Insgesammt betrachtet
bin ich allerdings, wie viele andere auch ,
über diese Veröffentlichungspölitik seitens Fox
sehr sauer! (das man die Extd. Version nur im 3D-Steel
oder eben in dieser Edition für viel Geld bekommt)!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Panasonic PT-AE4000E
gefällt mir
0
bewertet am 08.03.2014 um 18:33
#16
solide xmen action. nicht der beste xmen film aber auch kein schlechter.
bild und ton sind gut
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 3
Player:
LG BD660
Darstellung:
LG 47LK950S (LCD 47")
gefällt mir
0
bewertet am 14.02.2014 um 08:23
#15
Die Story langt in jedem Fall für einen erstklassigen Filmabend.
Fage: Warum der Extended Cut NUR in 2D??????

Der Unterschied zwischen 2D und 3D Bild ist für mich insbesondere bei der Natürlichkeit gegeben. Die 3D Fassung wirkt da leider zu künstlich.

Tonspur (so gut sie auch sein mag und sie ist gut) kein HD und dafür fehlt mir in Zeiten wie diesen das Verständnis.

Fazit: Ich nörgle auf hohem Niveau! Eine fast perfekte BR welche das wichtigste erfüllt, nämlich einen super Hauptdarsteller mit akzeptabler Story!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
Bildqualität 3D mit 3
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE65ES8090 (LCD 65")
gefällt mir
0
bewertet am 19.01.2014 um 17:19
#14
"Wolverine: Weg des Kriegers" musste sich letztes Jahr mit der geballten Helden-Konkurrenz aus dem Marvel-Universum messen und mindestens so gut wie der erste Solo-Auftritt sein. Besonders Iron Man, Spiderman und Thor erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit (an den Kassen sowieso), und Wolverine ist einer meiner Lieblingsfiguren. Dementsprechend hoch waren meine Erwartungen, die aber leider nicht erfüllt wurden.

Versteht mich nicht falsch, Wolverine: Weg des Kriegers ist immer noch eine gute Comic-Verfilmung und die Kritikpunkte, die ich hier aufzähle, basieren immer noch auf hohem Niveau. Dennoch muss man sagen, dass der neue Teil weit hinter den anderen X-Men-Filmen zurück liegt. Doch woran liegt das?
Zum einen wurde das Potenzial der eigentlich ordentlichen und spannenden Story bei weitem nicht ausgeschöpft, teilweise auch einfach nicht vernünftig zu Ende gedacht. Zum anderen sind die Charaktere neben Wolverine durchaus interessant, man hat es aber hier verpasst der einen oder anderen wichtigen Figur mehr Tiefe zu verleihen. Dazu kommt, dass Figuren wie z. B. die Schlangentussi Viper komplett fehl am Platze sind.

Zusammengefasst gibt es einfach zu viele Ungereimtheiten und unlogische Handlungen, die die ansonsten dichte Atmosphäre trüben. Wie weiter oben bereits erwähnt, ist dies aber Kritik auf hohem Niveau, denn ansonsten ist Wolverine: Weg des Kriegers immer noch ein guter, actionreicher Marvel-Film mit einem sehr guten Hugh Jackman. Auch mit Logiklücken und einem Hänger in der Mitte des Films schaut sich der neue Wolverine einigermaßen kurzweilig an und ebnet den Weg zum kommenden X-Men-Film.
STORY (Extended Cut): 7/10

Knackscharfe, detaillierte und kontrastreiche Bilder auf oberem HD-Niveau - was will man mehr?! Einen Rotstich konnte ich nicht ausmachen, wie in der Review aufgezeigt. Filmkorn ist minimal sichtbar, bei weitem aber nicht störend.
BILD: 9/10

Die 3D-Version konnte ich mangels 3D-Player nicht selber testen, nach ausprobieren bei einem Kollegen jedoch (hat ebenfalls TV mit Polarisationstechnik) war die Tiefenwirkung klasse, hervorstechende Effekte gab es jedoch nicht.
BILD 3D: 7/10

Die dt. DTS-Tonspur ist erwartungsgemäß druckvoll, dynamisch und lässt alle Boxen besonders in Actionszenen schön arbeiten. Die Stimmen waren jederzeit klar.
TON: 9/10

Die Extras sind umfangreich und liegen in guter Qualität vor.
EXTRAS: 7/10
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Sony BDP-S370
Darstellung:
Panasonic TX-L47ETW60 (LCD 47")
gefällt mir
1
bewertet am 19.01.2014 um 15:53
#13
Der Film jat mir ziemlich gut gefallen. Ich weiss auch nicht was die Kritik am asiatischen Schauplatz soll. Die Story ist flüssig erzählt und ziemlich actionreich. Die FSK 12 Freigabe ist grosszügig ausgelegt. Das 3D Bild bewegt sich im oberen Drittel. Mehr nicht. Das 2D Bild ist tadellos und gehört in die Spitzengruppe.Der Ton ist der absolute Hammer und rockt die Bude gründlich.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Marantz UD7006
Darstellung:
Sony VPL-HW30ES
gefällt mir
0
plo
bewertet am 31.12.2013 um 15:08
#12
Nagasaki, 9. August 1945: der gefangengehaltene Logan wird nicht nur Zeuge, sondern Opfer des 2. Atombombeneinsatzes der USA gegen das japanische Kaiserreich. Dabei rettet er einem japanischen Offizier das Leben, und nur seine Mutation; die Selbstheilungskraft; schützt ihn vor dem Strahlentod. 67 Jahre später wird er von einem geheimnisvollen, ziemlich elastischen Mädchen erneut nach Japan geholt, denn der ehemalige Offiizier und jetzige Megakonzernchef liegt im Sterben und bietet Wolverine unglaubliches an: das Ende seines unsterblichen Lebens und den ersehnten Tod im Tausch gegen seine Selbstheilungskräfte. Doch der Konzernchef verfolgt noch andere Pläne..

James Mangold, ein Regie-Tausendsassa mit Erfahrung in vielen Genres und Inszenator von Hochkarätern wie "Cop Land", dem oscarnominierten und -prämierten "Walk the Line" und "3:10 to Yuma" ist ein toller Geschichtenerzähler, der die jeweilige Dramatik perfekt hervorheben kann und dabei nicht nur auf die Darstellung von pausenloser Action angewiesen ist hat dem "Wolverine"-Franchise eine für mein Dafürhalten ordentliche Frischzellenkur verpasst. Hier gehe ich mit dem Review nicht konform, denn die Story ist für mich nicht zerfahren, sondern recht stringent. Die Idee, das Geschehen in das moderne und doch so traditionelle Japan zu verlegen ist für mich ein Geniestreich, ebenso wie die deutsche Titelgebung, die den "Weg des Kriegers", also die Lebensphilosophie des Samurai, den Bushido übernahm, denn um nichts anderes geht es: den Weg Wolverines zurück zum Dasein des Kriegers, dem es hier auch bemerkenswerterweise auch öfter mal an Mitleid fehlt und der auch schon mal einen nicht ganz so bösen Buben kurzerhand aus dem Fenster schmeisst.
Das teilweise wirklich wunderbare Setdesign und die gut choreographierten Kämpfe, die sich natürlich an japanischen Kampfsportarten wie Kendo und Formen mit dem Bo orientieren tragen ihren Teil zur Authentizität bei. "Weg des Kriegers" ist für mich deutlich besser als der durchaus nicht schlechte "X-Men Origins: Wolverine", vor allem wegen dem Storytelling, aber auch weil dankenswerterweise auf den Einsatz von übermässig viel CGI verzichtet wurde, dem dahingeschiedenen Deadpool sei´s gedankt.. ;-)

Das Bild in 2D ist tadellos. Die Schärfe ist stets hoch und bleibt es auch in Hintergründen, während einige Effekte minimal weich dargestellt wurden, um sie homogener in die Realszenen integrieren zu können. Schwarzwert und Kontrast sind top, kaum ein Detail geht in den dunklen Bildabschnitten verloren. Details wie Haare und Hautporen sind stets einwandfrei erkennbar. Insgesamt ein Transfer, der sich die fünf Punkte redlich verdient, aber von den höchsten Weihen noch ein kleines Stück entfernt ist.

Das 3D-Bild ist die Anschaffung dieser deutlich teureren Version nicht wert. Eine gewisse Tiefenstaffelung ist durchaus gegeben (Pop outs gibt es kaum), aber die Konvertierung wirkt stets künstlich, aufgesetzt und nie natürlich. Hinzu kommt, dass der relativ düstere Film noch mehr an Helligkeit verliert, die Schärfe nachlässt und die Farbgebung etwas blasser wirkt.

Tonal passt alles soweit: der Ton rummst, wenn er soll, punktet mit Dynamik und lässt den Bass ordentlich schuften. Die Signale sind alle prima ortbar, und vor allem in den Actionszenen ist man schön umhüllt von der Soundkulisse. Die Abmischung erreicht spielend die Höchstpunktzahl.

Als Sonderausstattung liegen vor der Extended Cut in 2D, nicht in 3D (12 Minuten länger als die Kinofassung mit 126 Minuten) vor sowie die Kinofassungen in 2 und 3D. Hinzu kommt noch eine ordentliche Fülle der üblichen Making Ofs. Der Veröffentlichung wurde ein ansehnlicher Pappschuber und ein Wendecover spendiert.

Mein persönliches Fazit: also, ich fand den gut. Definitiv besser als "Man of Steel" und "Iron Man 3" (bei dem wohl so langsam die Luft ´raus zu schein scheint). Der Wechsel zur japanischen Location war perfekt und kam zur richtigen Zeit. Der Film bleibt in der Sammlung, wird aber gegen die 2D-Version ausgetauscht. Comic- und Actionfans können bedenkenlos zugreifen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 2
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Panasonic TX-P65VT20E (Plasma 65")
gefällt mir
2
bewertet am 27.12.2013 um 01:18
#11
Ich war von Wolverine - WdK doch etwas enttäuscht. Der Film ist in meinen Augen zu asiatisch gehalten und passt nicht in das Marvel Universum.

Okay nun kenn ich die Marvel Wolverine Comics nicht so richtig aber ich weiß nun nicht mal in welcher Zeitlinie dieser Film anzusetzen ist zw. den X-Men Filmen.

Da ja Jean Grey in Flashback Szenen immer zu sehen ist und diese starb ja bekanntlich in XMen3

Aber die Wolverine Origin Filme sind ja normalerweise so angesetzt das die vor den XMen Filmen spielen also etwas konfus die Sache ;D

SPOILER: Wie bei allen Marvel Filmen sollte man den Abspann nicht abschalten
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Sonstiges Samsung UE 46 F6340 SSX
gefällt mir
0
bewertet am 24.12.2013 um 10:16
#10
Nach den vielen durchwachsenen Kritiken hatte ich so meine Befürchtungen. Nun stelle ich erfreut fest, dass sie vollkommen unbegründet waren, denn meiner Meinung nach ist dies der beste Film der X-Man/Wolverine-Reihe. Gerade die Abkehr von den üblichen Superhelden-Filmen, macht ihn für mich zu etwas Besonderen. Und langatmig ist er auf keinen Fall, der Film weiß von Anfang bis Ende bestens zu unterhalten.
Das 3D-Bild hätte etwas besser ausfallen können. Hier hätte man sich einfach mehr Mühe geben können, denn bei anderen neuen Produktionen, sieht man was hier möglich ist.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Samsung UE-55D7090 (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 20.12.2013 um 19:23
#9
Habe die 2D Version günstig erstanden , Habe Kein 3D ,
und muss sagen GEILER Streifen .....
hatt mich Gut Unterhalten , und diese Fassung ist Uncut , und nicht Cut wie die Kinoversion - ein Pluspukt
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Player:
Denon DBP-1611UD
Darstellung:
LG 50PK350 (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 16.12.2013 um 11:18
#8
Mann ist ja ein wenig ,von den Vorgängern verwöhnt!Aber Mich hat dieses Movie gut unterhalten ohne Langeweile und das ist wichtig!Bild,Ton sind Okay-3D überall beschrieben!!(naja)Extended Cut muss sein!!Popcorncinema gefällt Mir gut!!!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Panasonic TX-P42VT30E (Plasma 42")
gefällt mir
0
bewertet am 14.12.2013 um 23:57
#7
Story: Ist sicherlich bekannt und gar nicht mal so schlecht. Auf jeden Fall ein gelungene Fortsetzung des X-Men franchises und macht Freude auf den neuen Film im Jahr 2014. Hugh Jackman liefert das ab, was man erwartet. Das chinesische Mädchen war ein wenig ... unpassend.

Ton: Alles super.

Bild: Mir ist nix negatives aufgefallen, bis auf den leichten Rotstich bei den Hauttönen. Das muss man aber dann fast schon wissen. Unglaublich gute Schärfe!

3D: War nicht gut. Einigermaßen okay, aber eher schwach. Keine Pop Outs. Schade!

Extras: Liest sich gut, sind aber noch nicht gesehen.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 3
Player:
Panasonic DMP-BD77
Darstellung:
Philips 42PFL7562D (LCD 42")
gefällt mir
0
bewertet am 14.12.2013 um 19:44
#6
"Wolverine: Weg des Kriegers" ist eine würdige Fortsetzung, welche jedoch nicht an den ersten Teil rankommt. Das vorab! Dennoch hat mir der Film echt gut gefallen und auch der Extended Cut hat richtig spaß gemacht. Bei mir kam zu keiner Zeit langeweile auf und das trotz der recht langen Spieldauer von fast 2 1/2 Stunden.

Die Bildqualität der Blu-ray ist klasse, aber nicht ganz perfekt. Trotzdem vergebe ich die vollen 5 Punkte, denn nur 4 Punkte zu geben hätte die Blu-ray nicht verdient.

Beim Sound sieht es ein bisschen anders aus, dieser hat ohne wenn und aber die vollen 5 Punkte verdient. Zwar nur DTS 5.1, aber diese ist super abgemischt. Klasse Surroundeffekte, satter Bass und klar verständliche Dialoge. So muss es sein!

Das Bonusmaterial ist super und in ausreichendem Maße vorhanden. Der Film liegt in dieser Edition in der 3D Version (Kinofassung) sowie im 2D Extended Cut vor. Der Pappschuber um die Amaray ist einer der schönsten in meiner Sammlung und das obwohl er recht schlicht gehalten ist.

Zu 3D: Die 3D Fassung werde ich zu einem anderen Zeitpunkt bewerten, da mir jetzt erstmal der Extended Cut wichtiger war.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Samsung BD-D6500
Darstellung:
Samsung UE-55D6770 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 05.12.2013 um 08:18
#5
Ich habe mir nur die 2D Extendet Version reingezogen und ich muss sagen mir hat der Film sehr gut gefallen, vor allem ist Wolverine endlich mal etwas blutig zu Gange und am Fluchen. Die Action selbst ist schlechtweg atemberaubend und Wolverine mutiert hier wirklich zur Regelrechten Metzelmaschine auch wenn man was den Blutgehalt angeht noch mehr hätte rausholen können, macht aber nichts es geht trotzdem sehr gut ab. Hugh Jackman beweist hier auch erneut dass er nicht nur Wolverine spielt, er ist Wolverine, zeigt tolle Präsenz und Ausstrahlung und auch viel Gefühl. Aber gerade dieser Gefühlpart der ca. 1h im Mittleren Teil des Films dauert zieht sich etwa, man wird aber dann mit einem super tollen Finale belohnt.
Auch der Rest des Casts macht ihre Sache sehr gut und die Japan Optik gefällt mir. Auch schön dass hier wirklich sehr viel Japanisch gesprochen wird, das sorgt noch mal für eine sehr gute Atmosphäre.
Inhaltlich ist der Film kein Meilenstein geworden dafür aber eine sehr unterhaltsame Popcorn Unterhaltung, der definitiv Spaß macht.
Das Bild ist super geworden. Keinerlei Filmkorn auch wenn viel im dunklen gespielt wird. Details wie einzelne Haare und Poren sind jederzeit sichtbar und die Farben sind super.
Der Englische Ton ist klasse. Brachial, Detailreich und kristallklar.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ein sehr interessantes 53 Minuten Making of des Films, Trailer, Alternatives Ende und eine Set Preview zum neusten X-Men Film.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Philips BDP3280
Darstellung:
Philips 37PFL5604H (LCD 37")
gefällt mir
4
bewertet am 01.12.2013 um 14:47
#4
Ich beschreibe hier nur das 3D der disc. Im allgemeinen hat der Film eine sehr gute Bildqualität. Leider sind manche Perspektiven oder auch die Kameraführung (thema Wackler) nicht so gut für 3D geeignet. Auch ist die Gamma kurve bei weitem anders als in 2D. Allem anschein nach wollten die Macher einem zu dunklen Bild aus dem Weg gehen und haben es aufgehellt in den Nachtszenen! Teilweise wirkt das bild etwas flau. Popouts sind so gut wie nicht vorhanden (was mich nicht stört) und die Tiefe ist richtig gut, man merkt nur selten das es eine Konvertierung ist. Lg Sebastian
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Darstellung:
Sony VPL-HW50ES
gefällt mir
4
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Wolverine: Weg des Kriegers 3D - Collector's Edition (inkl. Extended Cut auf 2D Blu-ray) (Blu-ray 3D + Blu-ray) Blu-ray Preisvergleich

12,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
16,19 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
18,49 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
27,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
23 Bewertung(en) mit ø 4,12 Punkten
Wolverine: Weg des Kriegers 3D - Collector's Edition (inkl. Extended Cut auf 2D Blu-ray) (Blu-ray 3D + Blu-ray) Blu-ray
Story
 
4.2
Bildqualität
 
4.8
3D Bildqualität
 
3.5
Tonqualität
 
4.6
Extras
 
3.5

Film suchen

Preisvergleich

5,00 EUR*
12,97 EUR*
12,98 EUR*
12,99 EUR*
12,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

688 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 685 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 14x vorgemerkt.