Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

300: Rise of an Empire 3D (Blu-ray 3D + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

Original Filmtitel: 300: Rise of an Empire

300-Rise-of-an-Empire-3D-DE.jpg
Blu-ray 3D
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, 2 Discs, BD (2x), enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), Blu-ray 3D Film, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Digitale Kopie
-
-
-
PSN
-
WMV
-
Gültigkeit
unbekannt

Hinweis:
Ultraviolet Copy
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 7.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1)
Video-Codec:
Laufzeit:
102 Minuten
Veröffentlichung:
31.07.2014
Jetzt kaufen bei
Amazon de
Jetzt erinnern
Reminder (vor)bestellbar / wieder auf Lager
oder
Jetzt streamen
AUSLEIHEN
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 14.12.2022 um 20:28
#18
Gefällt mir nochmals besser als der erste Teil, wobei der schon klasse war.
Die Seeschlachten sind sehr gut dargestellt worden und bilden einen schönen Kontrast zu den Landschlachten des ersten Teils.
Eva Green ist für die Rolle der Artemisia einfach geschaffen;)
Sehr schönes 3D mit super Tiefenstaffelung und auch einigen gut präsentierten Popouts. Vor allem der Anfang am Strand ist für die Zeitlupenszenen wie geschaffen.
Auch vom Ton gibt es meinerseits nichts zu bemängeln. Die deutsche DTS HD Master Audio 7.1 Version ist super abgemischt worden. Bass, Räumlichkeit und Ortbarkeit ist alles vorhanden.
Diese 3D Version landet immer mal wieder in meinem Player - Abwechselnd
in deutsch und englisch.
Gerne könnte hier auch mal zeitnah ein Upgrade auf eine 4K Version, mit wenigstens englischem Dolby Atmos Ton erfolgen (Wie schon beim ersten Teil). Deutsch Atmos wäre natürlich ein Traum, wird aber nicht passieren, da Warner meistens die schon vorhandenen Tonspuren verwendet.
Wer Teil 1 mochte wird auch an diesem seinen Gefallen finden, wobei man natürlich merkt, dass Gerard Butler fehlt.
Für 3D-Fans uneingeschränkt zu empfehlen!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
 
gefällt mir
0
bewertet am 25.08.2016 um 15:54
#17
Da Hollywood ohnehin kaum noch was Neues einfällt,war es ja sowieso nur eine Frage der Zeit bis mal eine Fortsetzung zum damals wie heute genialen 300 erscheint.Der Trailer sah schon ziemlich übertrieben und blöd aus, aber da man ja neugierig ist und gute An-und-Verkäufe kennt als Vollblutcineast, kann man ja mal nen Blick drauf werfen...
Wie befürchtet ist der neue 300 dann aber doch total übertrieben und irgendwie bisl blöd wenn nicht sogar dämlich.Die neuen Charaktere sind allesamt austauschbar, da hilft es auch nichts,dass Eva Green mal kurz ihre käsigen Melonen in Richtung Kamera richtet oder,dass alle "Griechen" schon damals mehrmals täglich ins Fitnessstudio gegangen sind wie heutzutage die Hartz-4-Empfänger oder beruflichen Profisportler.Die Handlung ist flach und die Kampfszenen würden ja teilweise echt noch gut aussehn, wären da nicht diese kilometerlanegn Blutfontänen aus dem PC der Macher.Mal ehrlich: Wozu so sinnlos übertreiben,wenn es noch nicht mal wie echtes Blut aussieht? Es hätte mich nicht gewundert,wenn einer der Perser in der Nase bohrt und aus dem andern Loch ein Niagara-Wasserfall aus roter Pixelpampe schiesst...
Lediglich die Verknüpfungen zur parallel-ablaufenden Originalgeschichte waren hier und da ganz cool gemacht, wie z.b. die Geschichte zum Hintergrund des Perser-Gottkönigs Xerxes.
Das 3D war übrigens nicht so berauschend, da hilft auch das ganze Gefunzel nicht was da so im Vordergrund rumoxidiert...
Die Extras sind zahlreich und vielseitig (nur leider kein Trailer,warum nur...?).
Alles in allem (fast) nichts Neues und mit dem Original nicht gleichzusetzen.Sollte man mal Langeweile haben und ein Fan des ersten grandiosen Teils sein,dann lohnt es sich zumindest mal reinzuschauen.Wie gesagt: Nicht alles ist schlecht an diesem leider nur mittelmässigen Schwertgerasselspektakel...
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 3
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 24.03.2016 um 12:56
#16
Die Fortsetzung des Historienepos' 3oo ist durchaus gelungen. Sie Handlung spielt zeitlich parallel zu dem in Teil 1 gezeigten und thematisiert die Seeschlacht zwischen Griechen und Persern. Auch wird storytechnisch einiges an Hintergrundinformationen zu den einzelnen Charakteren geliefert. Erwartungsgemäß stehen die (brutalen) Kampfszenen im Mittelpunkt - sie sind durchwegs exzellent choreographiert und machen Spaß. Obwohl Gerard Butler nicht für die Fortsetzung gewonnen werden konnte, ist der Cast gut bis sehr gut. Die Schauspieler stellen den jeweiligen Charakter glaubwürdig dar.
Technisch gibt es keine Kritikpunkte. Das Bild ist top, der Sound ebenso. Diese Art von Filmen sind für 3D geschaffen - da die Umsetzung einwandfrei ist gibt's hier auch die Höchstnote.
An Extras wird auch einiges geboten. Insgesamt mehr als eine Stunde Hintergrundinfos zum Making of bzw. zu den wahren historischen Personen und Ereignissen. Leider fehlt ein Audiokommentar oder eine Bild-in-Bild-Doku zum Punktemaximum.
Zusammengefass t eine technisch beeindruckende BD Filmumsetzung mit klitzekleinen Schwächen. Wer den ersten Teil mochte, der muss zuschlagen.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Marantz UD7007
Darstellung:
Epson EH-TW9100
gefällt mir
1
bewertet am 15.12.2015 um 00:29
#15
leider fehlen mir in der 3d version popouts deshalb leider nur eine 4
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Samsung BD-F7500
Darstellung:
Samsung UE-55JS8590T (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 22.09.2015 um 08:49
#14
Gutes Sequel von "300". Die Blu-Ray Technik ist klasse ein sauber gestochen scharfes Bild trifft auf einen ausgewogenen Sound. Die 3D Effekte sind gut. Wie immer beim 3D wird das Bild ein wenig verschwommen. Sonst alles Top, kann nur zu einem Kauf raten.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
LG HX906SX
Darstellung:
LG 60PZ250 (Plasma 60")
gefällt mir
1
bewertet am 20.12.2014 um 22:05
#13
Super Fortsetzung. War Begeistert zwar nicht so wie der erste Teil . Habe leider kein 3 -D Player aber man hat die 3 -D Effekete gesehen und ich fande die schon Super auch ohne 3-D Der Blutbverbrauch war mir etwas zuviel.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Samsung
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
0
bewertet am 29.11.2014 um 11:51
#12
300 rise of an empire ist eine würdige Fortsetzung von 300, welche insgesamt mit deutlich mehr Blutverbrauch daherkommt. Dennoch ist der Vorgänger etwas besser!

In 3D ein wahres Erlebnis und nur zu empfehlen.

TON & BILD:
Absolut perfektes Bild auf der BluRay - und die 3D-Version ist klasse!
Tonspur gibt es als perfekte DTS-HD Master 7.1 endlich mal wieder nicht nur in englisch, sondern auch in deutsch!!!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Epson EH-TW7200
gefällt mir
2
bewertet am 14.11.2014 um 06:17
#11
Nicht ganz so gut wie der erste teil, aber durchaus sehr unterhaltsam, tolle cgi effekte runden hier die sache ab.an bild und ton gibt es nichts zu meckern.das 3d bild hatte eine tolle Tiefenwirkung und ab und zu gab es paar pop-outs.danke warner für die umsetzung!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO BDP-105D EU
Darstellung:
Epson EH-TW5910
gefällt mir
0
plo
bewertet am 12.11.2014 um 12:24
#10
Griechenland, so um 480 v. Chr.: während Leonidas und seine Spartiaten die Perser bei den Thermopylen vermöbeln und die Eroberung Griechenlands verhindern wollen, bekämpfen die Griechen unter General Themistokles die persischen Seestreitkräfte unter der Feldherrin Artemisia zunächst bei Artemision und später bei Salamis..

Mit "300 Rise of an Empire" wurde weder ein Prequel noch ein Sequel inszeniert, denn die Geschehnisse liefen historisch annähernd zeitgleich ab. Auch "300 Rise of an Empire" geht auf ein Comic von Frank Miller zurück, das bemerkenswerterweise bei der Produktion des Films noch gar nicht fertig war.
Auf "300 Rise of an Empire" wurde zum Teil ordentlich eingeprügelt, dabei sind die Unterschiede gar nicht so groß. Der Film weist nicht nur genau die gleichen Zutaten auf wie "300", er ist inszenatorisch mit exakt den selben Mitteln in Szene gesetzt worden: Die Bilder sehen wieder aus, als wären sie einem Photo von Leni Riefenstahl entnommen, die Krieger haben allesamt Waschbrettbäuche und kämpfen sehr oft in Zeitlupe; Blut spritzt ebenfalls recht dekorativ bevorzugt in Slow Motion besonders in 3D auch auf den Zuschauer zu, und alle schwafeln wie im Vorgänger jede Menge dummes Blut-und-Ehre Zeugs. Insofern hat die "Fortsetzung" alles richtig gemacht, und gerade deswegen ist die oft gelesene Schelte nicht nachvollziehbar. Warum man sich ausgerechnet bei einer Comic-Verfilmung an Dialogen stört ist auch nicht verständlich, schließlich wissen nicht einmal Inhaber des schwarzen Gürtels in Geschichte, wie sich die Leute seinerzeit unterhalten haben. Als Bonus zeigt "Rise of an Empire" auch noch Eva Greens Möpse, oft genug lobend erwähnt von Leuten die in natura wohl selten welche zu Gesicht bekommen.

Technisch ist diese Produktion ein Sahnestückchen. Das Bild ist deutlich besser als bei "300", weil auf die künstliche Körnung verzichtet wurde, während alle anderen Stilmittel beibehalten wurden. Klar ist der Kontrast wieder zu steil, das Schwarz zu schwarz, die Farben zu düster und erdig, aber aufgrund der fehlenden Körnung ist das Gesamtergebnis deutlich schärfer und plastischer.

Vom 3D profitiert der Film ungemein, denn die Konvertierung ist sehr gelungen. Viele Einstellungen deuten darauf hin, dass eine native 3D-Darstellung möglicherweise geplant war, und so kommt es zu Pop Outs, Wasser- und Blutspritzern Richtung Zuschauer. Eine sehr gute stereoskopische Darstellung.

Der Sound ist brachial: tolle Dynamik, tiefreichender Bass und stete Surroundgeräusche. Einsame Spitze.

Extras habe ich nicht angesehen und vergebe deshalb die Durchschnittswertung.

Mein persönliches Fazit: Da regen sich einige auf, dass "Rise of an Empire" optisch fortsetzt, was "300" zum Erfolg führte. Ja, was hätte denn geändert werden sollen? Ich bin mal gespannt, ob ähnliche Kritik ob der visuellen Aufbereitung laut wird, wenn "Sin City" - A Dame to kill for" genauso aussieht wie "Sin City". "300" ist eine Comic-Verfilmung, die von nicht wenigen Kritikern als faschistoider Gewaltporno bezeichnet wurde. Ist "Rise of an Empire" doch auch, insofern: Mission accomplished. Letztendlich bleibt, wie bei "300" auch, ein äußerst unterhaltsames, brutales und visuell ausgefallenes Stückchen Kino. Wäre das der Erstling, würden wohl viel mehr jubeln.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Panasonic TX-P65VT20E (Plasma 65")
gefällt mir
2
bewertet am 21.09.2014 um 07:48
#9
Die Story besteht im Wesentlichen aus einfacher Dauer-Action, die sich sehr grob an geschichtlichen Ereignissen orientiert. Das reicht für einen solchen Film aber locker aus, zumal man sich durch die comicartige Darstellung weit weg von der Gefahr irgendwelcher Logiklücken sehr eindeutig in einer Fantasywelt bewegt. Zwischendurch gibt es noch ein bisschen Sex - natürlich auch comicartig überzeichnet, aber trotzdem ansprechend. Unter Berücksichtigung des Genres gebe ich daher 4 Story-Sterne, auch wenn genreübergreifend wohl eher 2-3 gerechtfertigt wären.

Wodurch der Film aber wirklich glänzen kann sind die Special-Effects bei den Kämpfen (Geschwindigkeitswechsel und Blut im Django Unchained Stil). Hier ist der Film IMO absolute Referenzklasse, was die comicartige Darstellung von Gewalt angeht.

Auch der 3D Effekt funktioniert durchgehend hervorragend, was für einen Actionfilm nicht selbstverständlich ist und wird durch Staub, fliegende Glut oder Blätter häufig hervorgehoben ohne dabei die Augen zu stark zu belasten. Von daher bietet die Bluray auch hier Referenzqualität.

Der Sound kommt wuchtig und stimmungsvoll rüber. Referenz würde ich hier noch nicht sagen, aber sehr gut in jedem Fall.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO BDP-103D EU
Darstellung:
Sony KDL-55W905A (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 30.08.2014 um 23:46
#8
Man sollte ja denken macht ein zweiter Teil von 300 eigentlich wirklich Sinn ? Alle Protagonisten des namensgebenden Titel sind ja eigentlich tot. Aber Rise of an Empire erzählt die Story des ersten Films konsequent weiter indem man eine Parallelhandlung einfügt, welche die Geschichte letztendlich dann auch weiterführt. Geschickt werden Rückblenden eingefügt, welche die Geschichte und Herkunft der neuen und zum Teil auch alten Charaktäre erkären.
Storytechnisch sollte man nicht zu viel erwarten - Im Grunde kämpfen auch diesmal die Griechen und Spartiaten gegen das übermächtige persisches Heer unter Gottkönig Xerxes.
Die Schlachten sind monumental und blutig - ein Fest für Augen und Ohren.

Nachdem man Gerald Butler nicht für einen 2.Teil begeistern konnte setzte man auf eine andere Handlung, und somit auch auf einen neuen Hauptdarsteller: Sullivan Stapleton als Themistocles macht seine Sache denke ich wirklich gut und kann überzeugen, auch wenn er nicht die Ausstrahlung und das Charisma seines Vorgängers hat. Wieder mit dabei Lena Headey als Köigin Gorgo in einer, diesmal etwas kleineren aber sehr wichtigen Rolle.
Die Schau stiehlt ihnen aber wohl Eva Green - in ihrer ersten Actionrolle - als rücksichtslose und rachsüchtige Artemisia. - Eigentlich Griechin, ist sie die Anführerin der pesischen Flotte hasst ihre Landsleute nach schrecklichen Erlebnissen in ihrer Kindheit, und man kann sagen: ihr schlechter Ruf eilt ihr voraus.
Technisch gesehen bewegt sich die BD wohl auf Reverenzniveau.
Das Bild besticht durch absolute Schärfe und Klarheit. Es sind keinerlei Dropouts oder Bildfehler auszumachen - knackige erdige Farben und hervorragender Schwarzwert ergeben ein ungetrübtes Sehvergnügen.
Beim Ton in DTS-HD MA 7.1 zischen einem die Pfeile nur so um die Ohren und man befindet sie mitten im Schlachtgetümmel, während die Dialoge aber immer klar und verständlich bleiben.
Die 3D Bildqualität macht hier endlich mal Sinn. Es gibt genügend Szenen in denen man auch das Gefühl einer Tiefenwirkung bekommt, und das Bild wirkt plastisch und detailreich. Eine der gelungensten Umsetzungen bisher und die Anschaffung als 3D-BluRay ist wirklich lohnenswert.
Als Extras gibt es diverse Featurettes mit eine Laufzeit von ca. 70 min. - Hintergrundinfos, Interviews und Geschichtliche Fakten. Außerdem die Ultraviolet Copy zum downloaden. Ganz schön - aber sicherlich noch Luft nach oben.
Ich habe den Film schon im Kino gesehen und habe mich schon auf eine würdige BD-Veröffentlichung gefreut - ich wurde nicht entäuscht.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Samsung HT-E5550
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 13.08.2014 um 10:03
#7
Wer will Blut 3 Dimensional spritzen sehn, der muss Rise of an Empire ansehn.
Der Vergleich zum Vorgänger muss erlaubt sein und an diesen kommt Rise of an Empire nicht heran.
Technisch gesehn ist dieser Teil zwar um einiges besser gemacht, jedoch kann er von der Story und der Atmosphäre seinem Vorgänger nicht das Wasser reichen.
Die Schauspieler sind ok, die Story an sich ist ok und um den ersten Teil herum gebaut aber wenn man den Vergleich zieht, zieht dieser teil den kürzeren.
Bild ist top...Sowohl 2d als auch 3d.
Ton ist sehr dynamisch und kraftvoll.
Alles in allem ein klasse Film wenn man ihn einzeln betrachtet...sobald ein Vergleich zum ersten Teil gezogen wird kann dieser technisch brillieren, jedoch nicht storytechnisch
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Pioneer BDP-160
Darstellung:
LG 55LA6918 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 06.08.2014 um 10:49
#6
Habe mir diese 3D Bluray gekauft und bereue garnichts.

Ein würdiger 2. Teil der 300 Saga, muss sagen der Film fesselte mich von der 1. Minute an und ein Meisterwerk in Bild und Ton. Die Schauspieler sind gut Besetzt. Das 3D Bild ist Bombastisch. Empfehle dieses Set jeden der 3D schaut und ein 300 Saga Fan ist.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Samsung
Darstellung:
Samsung UE-40F6500 (LCD 40")
gefällt mir
0
unbekannt
unbekannt
bewertet am 03.08.2014 um 00:23
#5
Viel Story hats hier nicht, und brauchts auch nicht. Aber das ganze wurde schön um 300 rumgestrickt. Ich fands ganz gut.
Eva Green war natürlich ein Highlight hier.

Technisch war ein weiteres Highlight der für Warner untypische deutsche HD-Sound, der in seiner Dynamik das Wohnzimmer beben lies. Hier haben sie sich wirklich keine Schwächen erlaubt.

Auch das Bild war schon richtig gut. In 3D gabs ein paar kleine Doppelbilder in der Tiefe, aber das sind nur Abzüge in der B-Note.

Und ein Wendecover, da freut man sich doch. Endlich bekommen sie das auch hin.
Zusätzlich dazu eine Ultraviolet Digital Copy, und ein paar nette Extras.

Insgesamt gefällt mir der erste natürlich besser, aber ich komm insgesamt mit beiden als Reihe auch gut klar.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Sony BDP-S4200
Darstellung:
Epson Epson EH-TW6100
gefällt mir
1
bewertet am 02.08.2014 um 19:05
#4
Tja wie schon viele gemerkt haben, ist dieser nicht mit 300 von Zack Snyder zu vergleichen, will sagen er kommt nicht mal in die Nähe...
Mangelnde Inspiration wird eben mit mehr an Blut und Metzeleien "wettgemacht". Übrig bleibt durchschnittlicher Abenteuerfilm der im wilden Westen oder auf einem anderen Planeten spielen könnte.
Platte austauschbare Charaktere aber immerhin wird auf eine gewisse Frauenquote geachtet.
Zitat Artemisia: "Du kämpfst härter als du fickst" (eine typische Redewendung aus dem alten Griechenland), was das Niveau des Machwerks gut charakterisiert.
Auf keinen Fall kann hier von einem 2ten Teil von 300 gesprochen werden.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Cambridge Audio Azur 751BD
Darstellung:
LG 60LA7408 (LCD 60")
gefällt mir
3
bewertet am 31.07.2014 um 18:00
#3
Einleitend gesagt war ich vom Teil 1 in seiner technischen Umsetzung insbesondere vom Filmkorn mehr als nur enttäuscht. Daher haderte ich mit dem Kauf vom Teil 2. Nach dem ich jedoch die erste Bewertung unten gelesen habe machte ich mich auf den Weg und habe zugeschlagen. Und ich habe gut daran getan!

Fazit: Technisch gesehen ist der 2. Teil um Welten besser gelungen. Ich habe mir die 3D Version auf Deutsch und danach die 2D Version auf Englisch rein gezogen.

3D: Klar 5 Punkte! Tiefenwirkung und Popouts reichen sich die Hand! Schärfe 100%
2D: Es liegt ein Dunsthauch über dem Bild wie angelaufene Scheiben beim Auto! Denke ein gewolltes Stilmittel. Korn und Unschärfe sind nicht zu finden! Dennoch ziehe ich bei dieser BR die 3D Version vor was ja nicht so selbstverständlich ist.

Ton: Beide Tonspuren sind auf Augenhöhe und alle LS inkl SW bleiben alles nur nicht arbeitslos.

Story: Teil 1 wird hervorragend eingegliedert und das Ende schreit nach einem Teil 3!
Alls Schauspieler machen ihre Sache hervorragend, auch die eher unbekannten Gesichter!

Fazit: Eine positive Überraschung und technisch alles um Klassen besser umgesetzt als in Teil 1! 3D hat für mich schon leichten Referenz-Charakter.

Wendeco ver vorhanden! Extras jede Menge auf der Disc mit der 2D Version

Als wer unentschlossen ist soll bedenkenlos zuschlagen!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE65ES8090 (LCD 65")
gefällt mir
4
bewertet am 31.07.2014 um 14:39
#2
Zack Snyder´s "300" aus dem Jahr 2007 besitzt Kultstatus keine Frage. Ich habe mir gestern "Rise of an Empire" gekauft und gleich angeschaut. Ich muss sagen der Film hat mir sogar besser als der Vorgänger gefallen. Ich möchte gar nicht viel schreiben. Story noch im grünen Bereich, Effekte und Atmosphäre einfach super. Das Ding ist mega blutig, eine echte Schlachtplatte und alles im Stil vom ersten "300" mit beeindruckenden Zeitlupenaufnahmen.
Die Darsteller liefern allesamt eine gute Darbietung, aber eine sticht besonders heraus - Eva Green. Was für eine tolle Performance als eiskalte Artemisia. Wie ich finde ihre bislang beste Leistung. Lena Headey ist ebenfalls wieder mit von der Partie, hat aber keine große Rolle.

Bild und Ton sind erste Sahne und übertreffen den Vorgänger deutlich. Die 3D Umsetzung liefert einen Mehrwert gegenüber der 2D-Version und ist vom feinsten. Teils unglaublich starke Tiefenwirkung mit einigen Wow-Momenten. Insbesondere die Schlachtszenen auf dem Meer haben mich beeindruckt. Hier lohnt sich 3D richtig.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Pioneer BDP-160
Darstellung:
LG 47LM620S (LCD 47")
gefällt mir
2
unbekannt
unbekannt
bewertet am 29.07.2014 um 22:13
#1
Film: 4/5 Punkte
Bild (3D): 5/5 Punkte
Bild (2D): 5/5 Punkte
Ton: 5/5 Punkte (Referenz)
Extras: 2/5 Punkte


Bei "300" weiß ein jeder Filmfan was damit gemeint ist, dank des Erfolges weltweit, wollte man damals (im Jahre 2007), schnell einen zweiten Teil sehen.
Bot "300" doch alles, was man sich nur wünschte, darüber hinaus war der Film mit Gerard Butler mit dem perfekten Schauspieler besetzt, für die Hauptrolle.
So dauerte es nicht lange, dass man sich dafür entschied, einen weiteren Teil zu realisieren.
Gerard Butler fragte man zuerst, doch er sagte einfach und trocken, dass er keine Lust mehr habe sich noch einmal zu quälen um so auszusehen wie bei "300", plus die Tatsache, dass er die Rolle des Leonidas als auserzählt sehe - kurzum, er sagte ab!
So musste man sich fortan eine ganz andere Geschichte erdenken/ausdenken.
Alsbald entschied man sich daraus eine Mischung aus Vorgeschichte zu "300" zu machen und eine Mischung aus Sequel, das die Geschehnisse nach "300" aufarbeitet, bzw. weiter erzählt.
Als "Erstaz" für Gerard Butler wählte man Sullivan Stapleton, der relativ unbekannt ist.
Jedoch lässt sich sagen, dass er seine Sache wirklich gut macht und das Beste aus dem Drehbuch macht.
Xerxes-Darsteller Rodrigo Santoro ist ebenso wieder zu sehen, wie Lena Headey, die in ihre jeweiligen Rollen schlüpfen wie bei "300".
Für den Platz auf dem Regiestuhl wählte man den unbekannten israelischen Regisseur Noam Murro, der zuvor einen Film erst realisierte, davor war er als Werbefilm-Regisseur tätig.
Comic-Autor Frank Miller und Noam Murro orientierten sich optisch an den ersten Teil, auch bietet "...Rise of an Empire" einiges an Schauwerte, nicht nur Eva Green.
Des Weiteren ist der Film auch hierbei nicht gerade zimperlich, wie schon Teil 1, aber, in ein paar Szenen hebt er sich dann doch von "300" ab, Stichwort: Pferd auf Schiff - das ist auch gut so.
Kurzweilig macht "300: Rise of an Empire" richtig Spaß und man wird richtig gut unterhalten, mit "300" kann er es nicht ganz aufnehmen, weil...
***...Leonidas fehlt!***

Story:
Die Fortsetzung von Zack Snyders „300“ offenbart ein weiteres Schlachtfeld der Antike. Auf dem Meer will der griechische General Themistokles (S. Stapleton) die Wende bringen und ganz Griechenland vereinen. Sein Ziel ist es das gewaltige Heer des sich selbst zum Gott ernannten Xerxes (R. Santoro) anzugreifen, der mit seinen Truppen Land um Land erobern will. Doch nicht nur Xerxes selbst droht Themistokles' waghalsigen Plan zu vereiteln, sondern auch dessen Flottenkommandeurin Artemisia (E. Green), die alles daran setzt, den Sieg davon zu tragen...
(Quelle der Inhaltsangabe: bluray-disc.de)

Das Bild (3D):
Bereits im Kino sah man dem Film an, dass die Konvertierung vollends gelungen ist.
Äußerst detailreich präsentiert sich das Bild, die ohnehin schon exzellente Plastizität in 2D ist sehr edel, das Ganze wird dann beim Ansehen des Filmes in 3D noch deutlicher, viel besser.
Denn, "...Rise of an Empire" bietet viele Schauwerte, diese sieht man sehr gut bei den Szenen die auf See sich abspielen, den Schlachten, wenn Waffen, Speere, etc. fliegen ist es oft der Fall, dass das alles einem so vorkommt, als fliegen die Dinge einem aus dem Bild praktisch entgegen.
Das betrifft auch die CGI-Blutfontänen und die Zeitlupeneinstellungen.
Man kann Warner Bros. hier ein Lob aussprechen, dass sie für den Nachfolger von "300" eine gute Konvertierung haben anfertigen lassen.
***Prima!***

Refer enz: Nicht weit davon entfernt.

Das Bild (2D):
Im Gegensatz zu "300" ist die Bildqualität um (es übertrieben zu sagen) Jahrhunderte besser.
Denn, hier ist kein Rauschen oder gar Filmkorn wie bei "300" zu finden.
Das Bild hier, welches sich im Cinemascope präsentiert, ist schön glatt, sauber und nicht unruhig wie bei "300".
Die Farben sind etwas abgeschwächt, der Film "strahlt" in einem kühlen Blau-/Grauton, was wohl daran liegt, dass hier einige Filter aufgelegt wurden.
An wenigen Stellen kommt die volle Farbpalette voll zur Geltung.
Der Schwarzwert ist gut, der Kontrast ist vielerorts ein wenig zu steil eingestellt.
Bei den Szenen die auf See spielen sieht man das deutlich, nämlich daran, dass es zu hell ist.
Referenz-Niveau hat das Bild zwar nicht, dennoch ist es auf exzellentem Level sich befindend und stellt zufrieden.
***Rise!***

Ref erenz: Nicht weit davon entfernt zum Zweiten.

Der Ton:
Warner Bros. bietet dem geneigten Filmfreund des Öfteren nun auch den deutschen Konsumenten unkomprimierten Ton an, noch dazu in 7.1, der englische Track ist auch in DTS-HD Master Audio 7.1 aufgespielt.
Sehr gut hört sich das dann auch an, beim Originalton noch ein wenig besser, da es klanglich realistischer wirkt.
Aber, der deutsche Ton liegt faktisch auf Augenhöhe, denn man fühlt sich die ganze Zeit, als wäre man im Kino.
Es gibt nur wenige Filme, bei denen zu jedem Zeitpunkt des Filmes der Surroundbereich zu hören ist.
Der Bass ächzt auch vielerorts und ist sehr, sehr oft zu hören.
Die Stimmen kommen klar und deutlich aus dem Center, was sich dann auch sehr gut anhört.
Alles zusammen hört sich fantastisch an, man hat wirklich das Gefühl mittendrin im Geschehen zu sein.
Die deutsche Synchronisation ist sehr gut, auch passend was die Besetzung der jeweiligen Synchronsprecher betrifft ausgewählt.
Optional sind deutsche Untertitel für Hörgeschädigte zuschaltbar.
***Kino-Feeling - edel!***

Referenz: Ja!

Exrtas/Specials:
Schö n, dass Warner Bros. vermehrt auf Wendecover zu setzen scheint, denn dem Film wurde eines spendiert.
Ärgerlich hingegen ist weiterhin, dass Warner Bros. bei den 3D-Filmen auf der Front einen 3D-Vermerk packt, noch dazu so auffällig, dass man dadurch das Artwork regelrecht kaputt macht - so auch hier - leider!
Dem Set sind 2 Disc spendiert worden.
Eine Disc auf der sich die 3D-Fassung des Filmes befindet und eine weitere Disc, auf der sich die 2D-Fassung befindet.
Specials hat aber nur die 2D-Version.
Das Hauptmenü ist animiert und tonal mit der Musik des Hauptfilmes unterlegt.
Folgendes ist an Specials zu finden:

- Featurette "Der 300-Effekt" (29:57 min.), in HD - optional mit deutschen Untertiteln
- Featurette "Wahre Anführer und Legenden" (22:52 min.), in HD - optional mit deutschen Untertiteln
- Featurette "Kriegerinnen" (12:22 min.), in HD - optional mit deutschen Untertiteln
- Featurette "Wie man zum Krieger wird" (04:39 min.), in HD - optional mit deutschen Untertiteln
- Ultraviolet Copy

Wieder einmal fehlt der Trailer zum Film auf der Disc seitens einer Warner Bros.-VÖ.
Unfassbar und enttäuschend zugleich, denn dieser gehört zu jedem Film dazu.
Schon bei "300" war das der Fall!
Die dargebotenen Specials sind gut und informativ, auch weil die Darsteller zu Wort kommen, wie auch der Regisseur.
Auch ist interessant, dass man viel auf den Erstling zu sprechen kommt, was die Lust nach "300" nur noch mehr steigert.
***Hätte mehr sein können!***

Referenz: Nein, viel zu wenig!

Laufzeit des Filmes: 1:42:35 Std. (ungeschnittene R-Rated Fassung)

Fazit:
Der Film ist für sich gesehen gut, fällt aber ab was den Vergleich zu "300" betrifft.
Das heißt aber nicht, dass er schlecht ist - sehenswert ist er allemal.
Die technischen Merkmale sind außerordentlich gut, speziell was die Bildqualität betrifft.
Der Ton liegt auf Referenz-Niveau, bei der Originaltonspur noch einen Tick ausgewogener, besser.
Der deutsche Ton in verlustfreiem 7.1 ist aber absolut top, schön, dass Warner das jetzt öfter zu machen scheint.
Die Boni sind mager, hätte viel mehr sein müssen, das was man allerdings serviert bekommt ist gut.
Dazu noch das Wendecover was auch nicht selbstverständlich ist, seitens Warner, rundet die VÖ von "300: Rise of an Empire" gelungen ab.
***Gelungen!***

Artver wandte Filme: Der Löwe von Sparta, Krieg der Götter
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO BDP-103D EU
Darstellung:
Sony KDL-40S5500 (LCD 40")
gefällt mir
17
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

300: Rise of an Empire 3D (Blu-ray 3D + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray Preisvergleich

Als FSK18 Mitglied können Sie weitere Shops im Preisvergleich nutzen. 2 weitere Shops werden ausgeblendet icon-hilfe-auf.gif
Aufgrund rechtlicher Bestimmungen können wir Ihnen nicht alle Shops anzeigen.
Bitte verifizieren Sie sich als FSK18-Mitglied.

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
18 Bewertung(en) mit ø 4,38 Punkten
 
STORY
4.1
 
BILDQUALITäT
4.9
 
3D BILDQUALITäT
4.6
 
TONQUALITäT
4.9
 
EXTRAS
3.5

Film suchen

Preisvergleich

bmv-medien
29,99 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
Amazon de Reminder (vor)bestellbar / wieder auf Lager JETZT SUCHEN BEI

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 4,94 EUR*
icon-chart-positiv.svg
icon-shopping-cart.svg
rebuy.de
9,79 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

241 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 238 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 11x vorgemerkt.