... denn zum Küssen sind sie da (1997) Blu-ray

Original Filmtitel: Kiss the Girls (1997)

Denn-zum-Kuessen-sind-sie-da-DE.jpg
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, HD Sound (englisch), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DD 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Französisch DD 5.1
Italienisch DD 5.1
Japanisch DD 2.0
Portugiesisch DD 2.0
Spanisch DD 5.1
Lateinamerikanisches Spanisch DD 2.0
Untertitel:
Deutsch, Chinesisch (traditionell), Dänisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Französisch, Hindi, Italienisch, Japanisch, Chinesisch (vereinfacht), Koreanisch, Kroatisch, Norwegisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Serbisch, Slowakisch, Spanisch, Thailändisch, Türkisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
115 Minuten
Veröffentlichung:
04.10.2013
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 15.07.2020 um 11:19
#11
Kiss the Girls ist ein solider Thriller mit guter Besetzung. In der Story schleichen sich zwar einige Ungereimtheiten ein, trotzdem bleibt der Streifen spannend und unterhaltsam.

Das Bild wurde gut aufgebessert. Die Schärfe und die Farbgebung sind in Ordnung. Der Sound wirkt eher dünn. Die Dialoge sind ganz ok.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 1
gefällt mir
0
bewertet am 03.02.2018 um 17:04
#10
Auch wieder ein starker Thriller mit Starbesetzung.

Das Bild macht einen sehr guten Eindruck. Die Story ist klasse, sie ist sehr unterhaltsam. Der Sound in DD 5.1 hört sich sehr sauber und gut verständlich an.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Player:
Samsung BD-F7500
Darstellung:
Samsung UE-48H6470SS (LCD 48")
gefällt mir
0
bewertet am 02.01.2018 um 12:24
#9
Sehr guter Thriller mit einem sehr gut in die Rolle des Alex Cross passenden Morgan Freeman.
Die Story ist gut und geht unter die Haut. Der Ton passt - Surround-Wunder darf man sich halt keine erwarten, aber im großen und ganzen geht der Sound in Ordnung bzw. ist genrebedingt jetzt nicht so wichtig. Auch der Sub bekommt stellenweise was zu tun, hat aber eher untermalende Wirkung.
Das Bild wurde für die Blu-Ray relativ gut umgesetzt - man sieht dem Film zwar sein etwas gehobeneres Alter an, das macht jedoch nichts, denn die meiste Zeit bringt die Scheibe klares HD-Bild. Vor allem die Nahaufnahmen überzeugen, bei Landschaftsaufnahmen und größeren Abständen zum Geschehen wirkt das Bild doch etwas verwaschen und grobkörnig.
Extras sind leider keine mit drauf.
Klare Aufwertung zur DVD und auch klare Kaufempfehlung - spannender Thriller.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Samsung UE-46D7090 (LCD 46")
gefällt mir
1
bewertet am 20.11.2016 um 15:59
#8
Für viele scheint es offensichtlich zu sein, dass „… denn zum Küssen sind sie da“ von dem 90er Jahre Klassiker „Sieben“ beeinflusst wurde. Mitnichten, denn tatsächlich passiert der Kriminal Thriller auf dem Bestsellerroman von James Patterson. Regisseur Gary Fleder (“Das Urteil – Jeder ist käuflich“, „Sag' kein Wort“) nahm sich dem spannenden Stoff nach einem Drehbuch von David Klass an und machte daraus einen sehr atmosphärisch und düsteren Kriminalfilm, der zu keinem Zeitpunkt langweilig wird. Lediglich ein, zwei nicht stimmige Elemente trüben den ansonsten positiven Gesamteindruck. Wo „Sieben“ mit expliziter Gewaltdarstellung trumpfen konnte, zeigt sich „… denn zum Küssen sind sie da“ beinahe schon harmlos, da nur ansatzweise blutige Effekte in das Bild rücken.
Wichtiger ist Fleder eher die rasante Handlungsentwicklung, denn wie bereits im Buch ist jedes Kapitel sehr kurz gehalten und bringt die Story schnell auf den Punkt. Zeit zum Durchatmen bleibt dem Zuschauer da nur kaum. Gerade die Verfolgungsjagd durch den Wald ist kaum an Spannung zu überbieten. Da sind die eher spärlichen Action Elemente nicht weiter störend sondern eher erfreulich, da dafür mehr Platz für die düstere und nervenaufreibende Atmosphäre bleibt.
Darüber hinaus wird schauspielerisch kein Grund zur Beanstandung geboten. Neben den beiden Hauptdarstellern Morgan Freeman (“Oblivion”, “Million Dollar Baby”) und Ashley Judd (“Mein Freund der Delfin“), die über jeden Zweifel erhaben sind, zeigen auch Cary Elwes (“Bram Stoker’s Dracula”, “Saw”). Jay O. Sanders (“Green Lantern”, „Auftrag Rache“), Bill Nunn („Spider Man“Trilogie), Jeremy Piven („So Undercover”, “Operation Kingdom”) und Brian Cox („Planet der Affen: Prevolution”, “Zodiac – Die Spur des Killers”) nur positive Leistungen. Im Übrigen wurde ursprünglich Denzel Washington für die Rolle des Alex Cross vorgesehen.
Auch wenn „… denn zum Küssen sind sie da“ bei den Kritikern zum Großteil durchfiel, hat der Krimithriller dennoch sein Publikum gefunden. An den Kinokassen entwickelte sich der Film zu einem soliden Erfolg, da das Budget von 27 Millionen US-Dollar alleine im amerikanischen Markt mehr als das Doppelte wieder einspielte, wobei dort sogar nochmal 26,2 Millionen US Dollar im Verleih dazu kamen. Obendrein hat der Film mittlerweile etliche Fans gewonnen, so dass bereits 2001 ein weiterer Thriller mit der Figur Alex Cross in die Kinos kam. Doch das ist eine andere Geschichte.

Bild
Wer noch die DVD zu „… denn zum Küssen sind sie da“ sein Eigen nennen sollte und seit langem auf die Blu-ray zu diesem Titel wartet, darf die SD Variante getrost in die Tonne treten. Im Direktvergleich gewinnt das Full HD Medium um Längen. Wo die DVD noch voller Schmutzpartikel war und obendrein ein unscharfes und von Kompressionsspuren durchgesätes Bild lieferte, zeigt sich ein Quantensprung bei der Qualität. Zwar sind hin und wieder immer noch einige Schmutzpartikel zu sehen, aber die haben sich stark verringert und fallen häufig gar nicht auf. Besonders bei der Schärfe und dem Detailgrad macht sich der Vorteil der Blu-ray bemerkbar, da nun viele Details erst so richtig sichtbar werden und sowohl bei Nahaufnahmen als auch in der Totalen viele Feinheiten abbilden und nur selten weichere Darstellungen zeigt. Das Filmkorn ist durchgehend sehr fein und sorgt für einen authentischen Kinolook. Stellenweise wird sogar eine gute Plastizität aufgebaut. Die Farben sind natürlich bei guter Sättigung und solidem Kontrast. Der Schwarzwert könnte noch besser sein, da das Schwarz noch etwas an Kraft missen lässt. Obendrein ist in manch einer dunklen Szene die Durchzeichnung nicht sonderlich optimal. Kompressionsspuren sind keine aufgefallen.

Ton
Beim Ton ist der qualitative Unterschied nicht so stark bemerkbar, da die DVD bereits eine solide Qualität bot. Aufgrund der etwas erhöhten Bitrate bei der Blu-ray (Deutsch Dolby Digital bei 640 kbps) ist die Abmischung wenigstens etwas kräftiger und lässt die Bässe etwas kräftiger klingen. Abgesehen davon ist der deutsche Mix recht klar und natürlich. Besonders dank zahlreicher Surroundeffekte und der weiträumig verteilten Hintergrundmusik wird eine ausgezeichnete Räumlichkeit erzeugt. Die Stimmen sind jederzeit klar zu verstehen. Störgeräusche wie etwa Rauschen waren nicht festzustellen gewesen. Im Direktvergleich hat die englische DTS HD Master Audio 5.1 Spur deutlich die Nase vorn, da nicht nur die Bässe deutlich kräftiger sind, sondern darüber hinaus die Abmischung wesentlich dynamischer und natürlicher klingt.

Ausstattung:
Wendecover

Beim Bonusmaterial ist Schmalhans angesagt, da sich absolut keine Extras auf der Blu-ray befinden. Das ist aber hinsichtlich er Tatsache verschmerzbar, da bereits auf der DVD lediglich der Trailer geboten wurde. Wenigstens ist ein Wendecover vorhanden.

Fazit:
Endlich hat es der Krimi Thriller aus dem Jahr 1997 zu einer Neuveröffentlichung als Blu-ray gebracht. „… denn zum Küssen sind sie da“ steht zwar nach wie vor im Schatten von Filmen wie „Sieben“, „Das Schweigen der Lämmer“ oder „Copykill“, schafft es aber dennoch eigene Wege zu beschreiten, da die kurzweilige Handlungsstruktur für sehr gute Unterhaltung sorgt. Da Bild und Ton darüber hinaus hervorragende Qualitäten bieten, lohnt sich definitiv ein Upgrade.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Panasonic TX-55CXW704 (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 14.09.2015 um 07:21
#7
Klasse umgesetzter Thriller nach dem Roman von James Patterson. Der einzige Kritikpunkt ist das die Scheibe keine Extras enthält.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Player:
LG HX906SX
Darstellung:
LG 60PZ250 (Plasma 60")
gefällt mir
1
bewertet am 31.10.2014 um 23:01
#6
spannender Thriller!
Bild und Ton wirklich gut!
Extras fehlen
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Player:
Sony BDP-S5200
Darstellung:
Samsung UE-55HU6900 (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 10.08.2014 um 16:29
#5
Dieser Film ist ein sehr guter Thriller, unbedingt anschauen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
1
bewertet am 23.07.2014 um 00:41
#4
Sehr guter Film, tolles Bild und Ton ist auch gut. Die Story ist top gemacht. Von Anfang bis Ende spannend gehalten. Der Film ist sehr empfehlenswert.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
LG
gefällt mir
0
bewertet am 03.01.2014 um 13:47
#3
Sehr guter Thriller, kann man nur weiterempfehlen.
Am Bild und Ton gibt es nichts auszusetzen – Top!
Sollte jeder der gute Thriller liebt, in seiner Sammlung aufnehmen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Sony BDP-S350
Darstellung:
Panasonic TX-P50V10E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 04.11.2013 um 01:25
#2
Kiss the Girls ist ein grundsolider Thriller, der sogar mit dem einen oder anderen Suspense-Effekt aufweisen kann. Morgan Freeman überzeugt in der Rolle als guter Cop, Ashley Judd macht das, was sie am Besten kann: Bedeutungsschwanger dreinblicken.

Das Bild ist ziemlich gut wie ich meine, es kann besonders bei den dunklen Aufnahmen überzeugen.

Da ich den Film im Original gesehen habe, kann ich nur den englischen Ton beurteilen und der ist genial. Die Umgebungsgeräusche kommen im 5.1 sehr gut zur Geltung. Glasklare Dialoge, eine tolle Abmischung bringen dem Ton eine volle Punktzahl.

Ärgerlich nur, dass solch ein guter Film komplett ohne Special Features daherkommt.

Der Film verspricht in jedem Fall zwei Stunden beste Unterhaltung!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Player:
Samsung HT-F6550W
Darstellung:
Samsung UE-55ES8090 (LCD 55")
gefällt mir
1
unbekannt
unbekannt
bewertet am 20.10.2013 um 15:36
#1
Denn zum Küssen sind sie da (Kiss the Girls) ist ein gelungener Thriller, der neben Sieben und 8mm wohl zu den bekanntesten gehört. Hier sorgt eine gut ausgewählte Alex Cross Romanverfilmung mit sehr tollem Hauptdarsteller (Morgan Freeman) für die notwendige Dosis Spannung. Allerdings ist der Thriller an einigen Momenten dann doch etwas vorhersehbar.Was schauspielerisch aber dann doch sehr stark wettgemacht wird.

Die Bildqualität ist leider nur Mittelmaß. 1997 finde ich jetzt noch nicht so alt, aber die vielen Unschärfen, und der eher gräuliche Schwarzwert mit den gedeckteren Farben wirkt angestaubt.
Filmkorngegner müssen sich auf eine etwas grieselige Optik einstellen. Das wiederum stört mich überhaupt nicht, aber der geringere Detailreichtum ist etwas schade.
Das ganze kann man sich schon ansehen, stellenweise fehlt einem aber richtiges HD-Gefühl hier.
Die deutsche Synchronisation liegt in Dolby Digital 5.1 vor, ist aber eigentlich überwiegend frontlastig. Sehr gut: Die Dialoge sind gut verständlich und gehen nie wirklich unter. Zwischendrin gibt es dann auch was für die Tieftöner zu tun, aber die Dynamik ist eher weniger ausgeprägt.

Absolutes Nogo bei den Extras, die gibt es nämlich erstmal gar nicht. Was für diesen Film dann durchaus schade ist.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Pioneer BDP-140
Darstellung:
Epson Epson EH-TW6100
gefällt mir
2
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

... denn zum Küssen sind sie da (1997) Blu-ray Preisvergleich

7,47 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
7,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
11,80 CHF *

ca. 10,96 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
10,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
11,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
11,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
12,69 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
13,64 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 5,00 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
11 Bewertung(en) mit ø 3,58 Punkten
 
STORY
4.4
 
BILDQUALITäT
4.0
 
TONQUALITäT
4.1
 
EXTRAS
1.9

Film suchen

Preisvergleich

7,47 EUR*
7,92 EUR*
7,92 EUR*
7,99 EUR*
11,80 CHF*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Filmempfehlungen

Zu dieser Blu-ray können wir auch folgende Filme empfehlen:

Blu-ray Sammlung

236 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 233 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 13x vorgemerkt.