Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.
Oblivion.jpg

Oblivion (2013) Blu-ray

Original Filmtitel: Oblivion (2013)

Oblivion-2013-DE.jpg
MARKTPLATZ
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD HR 7.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Portugiesisch DTS 5.1
Tschechisch DTS 5.1
Ungarisch DTS 5.1
Spanisch DTS 5.1
Polnisch DTS 5.1
Russisch DTS 5.1
Thailändisch DTS 5.1
Türkisch DTS 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Tschechisch, Spanisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Chinesisch (vereinfacht), Griechisch, Hebräisch, Koreanisch, Chinesisch (traditionell), Ungarisch, Thailändisch, Bulgarisch, Estnisch, Lettisch, Litauisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
125 Minuten
Veröffentlichung:
15.08.2013
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 20.04.2021 um 16:46
#84
Oblivion gut gemachter Science Fiction Film mit Tom Cruise , Olga Kurylenko, und Morgan Freeman in den Hauptrollen... Das HD Bild haut einem fast vom Hocker.. da stimmt alles... Farbe Kontrast, Schärfe und Schwarzwert.. der Deutsche Ton in DTS-HD HR 7.1 klar und verständlich mit sehr guter Räumlichkeit.. Extras sind auch vorhanden inkl Wendecover.. Fazit: Klasse Science Fiction Streifen, den man haben sollte..
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
LG OLED 55zoll
 
gefällt mir
0
bewertet am 13.02.2017 um 03:06
#83
Sehr guter Film mit Tom Cruise, aber wann hat er jemals einem schlechten abgeliefert?, das setting stimmt die Kamera arbeitet ist hervorragend, der score stimmt ebenfalls man merkt das hier der mann von tron legacy die Finger im Spiel hatte.

Das Bild haut einen echt vom hocker! Dachte ich hab schon alles gesehen gehabt.

Der Ton ist auch eine wucht! Und wieder bin ich einfach so begeistert volle Punktzahl, sehr räumliche Effekte man hört jede Kleinigkeit sehr genau raus, die Dynamik ist brachial und die Bässe sind tief sehr tief.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S4500
Darstellung:
Panasonic TX-P46S10E (Plasma 46")
gefällt mir
0
bewertet am 30.01.2017 um 12:45
#82
Oblivion ist ein etwas ruhigerer, aber sehr guter, wenn auch nicht überragender Science-Fiction. Audio-visuell auf jeden Fall ein Erlebnis. Das Design des Film (erinnert leicht an Uhrwerk Orange) und vor allem die Bilderpracht, untermalt mit einem stimmigen, sensationellem Soundtrack ist auch das, was den Film im Wesentlichen ausmacht. Die Story selbst ist einigermaßen schlicht, aber dennoch gut. Tolles Science-Fiction Epos, das definitiv zu den besten der letzten Jahre gehört.

Das Bild ist sehr gut. Tolle Schärfe mit reichlich Details. Guter Kontrast und sehr guter Schwarzwert.

Auch der Ton liegt in einer sehr guten Abmischung vor. Tolle räumliche Effekte und sehr gute Dynamik.

Die Extras sind teilweise sehr interessant, insgesamt aber nur leicht über dem Durchschnitt.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT570
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
1
bewertet am 05.12.2016 um 22:03
#81
Der Film, der mich wieder ein wenig zurück zu Tom Cruise gebracht hat, ist Oblivion, der es nun endlich in meine Sammlung geschafft hat.
Die Story fand ich super und ein wenig überraschend und vor allem gut umgesetzt. Sehr atmosphärisch, toll visualisiert, ein Film der sich sehr viel Zeit lässt und einfach nur gut anzuschauen ist. Auch fand ich Cruise als Schauspieler mal wieder einigermaßen überzeugend.

Das Bild ist einfach super, fast schon zu gut ;) Auch der Ton ist gut, auch wenn ich das nie so beurteilen könnte.

Bei den Extras hätte ich mir gewünscht, dass es etwas mehr gibt. Die unveröffentlichten Szenen sind gut. Allerdings fand ich das mit der Grafik Novelle etwas irritierend, da es sie ja nicht gibt. Ändert aber rein gar nix am Film. Der ist gut.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BD77
Darstellung:
Philips 42PFL7562D (LCD 42")
gefällt mir
0
bewertet am 02.05.2016 um 06:33
#80
Ich habe die Vorlage nie gelesen, aber ich muss sagen der Film ist ein schöner Old School Sci Fi Film, der stark von seiner tollen Endzeit Atmosphäre, seinen super Effekten und tollen Kulissen lebt, unterlegt mit einem mega gutem Score. Die Story ist recht ruhig erzählt, aber da man super in die Welt eintaucht gibt es nur wenige Längen. Wenn es aber mal zu Action kommt, dann richtig, tolle Shootouts und eine atemberaubende Jägerverfolgungsjagd. Tom Cruise spielt seine Rolle gewohnt souverän mit klasse Ausstrahlung und super Stuntarbeit. Olga Kurylenko an seiner Seite zwar in erste Linie als Eye Candy harmoniert sehr gut mit ihm. Insgesamt ein sehr guter Vertreter des Genres.
Aus technischer Sicht kriegt man eine Referenz BD geboten. Tolle Farben, Details wie einzelne Haare und Poren sind stets sichtbar und kein Filmkorn.
Der englische Ton ist vom Feinsten, sehr brachial, kristallklar mit super Details.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ein sehr interessantes 45 Making of.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT161
Darstellung:
Philips 37PFL5604H (LCD 37")
gefällt mir
1
bewertet am 13.10.2015 um 17:34
#79
gelungener endzeit science fiction film mit einer neuen story und durchaus überraschenden wendungen.
bild und ton sind seh gut
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
LG BD660
Darstellung:
LG 47LK950S (LCD 47")
gefällt mir
0
bewertet am 17.09.2015 um 19:08
#78
Die Erde wurde nach einem Alienangriff und daraus resultierendem Atomkrieg vollends zerstört und weitgehend unbewohnbar gemacht. Jack und Victoria sind die letzten Verbliebenen Menschen auf der Erde, während der Rest bereits ins All umgesiedelt wurde. Kurz vor Ende seines Einsatzes und seiner Umsiedelung kommt Harper jedoch hinter ein dunkles Geheimnis.

Oblivion transportiert eine tolle Endzeitatmosphäre. Die Landschaftsaufnahmen sowie die Locations sind bildschön in Szene gesetzt. Action gibt es 2-3 Mal und ist gut inszeniert. Ansonsten ist Oblivion eher etwas ruhiger aber lebt ausgezeichnet von seiner tollen Bildersprache und Atmosphäre. Die CGI sind wirklich sehr gut und auf dem aktuellen Stand der Technik. Tom Cruise macht seine Sache gewohnt souverän. Unterstützt wird er von unter anderem Andrea Riseborough, Morgan Freeman, der immer hübschen Olga Kurylenko und in einer Minirolle Zoe Bell. Gegen Ende wird der Zuschauer etwas zum Mitdenken angeregt. Alles in allem ein schön bebilderter, spannender Sci Fi Vertreter mit guten Darstellern, der mich durchweg top unterhalten hat. 4,5 Punkte

Das Bild ist wirklich herausragend gut. Die Schärfe ist durchweg auf höchstem Niveau mit sehr vielen und klaren Details. Hautporen und einzelne Haare sind jederzeit zu sehen. Die Farben sind kraftvoll und satt und der Schwarzwert überzeugt ebenfalls.

Der Ton ist ebenfalls klasse! Die räumliche Wirkung kommt ebenso wie der brachiale Bass sehr klar zur Geltung und macht einfach Laune. So muss Sound sein !

Extras sind neben einem Audiokommentar noch Deleted Scenes, ein Making Of und Featurette zur Filmmusik.

Fazit: Kaufempfehlung!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 12.06.2015 um 12:04
#77
Ästhetisch unterkühlte Sci-Fi Novelle, die auf linear-spartanische Handlung setzt, auf Grund eines überzeugend performenden Tom Cruise, faszinierenden Kulissen und stimmigen Details jedoch (fast) vollends überzeugt.

Jack Harper und seine Frau Victoria leben in einem Appartment in den Wolken einer postapokalyptischen Erde des Jahres 2077. 60 Jahre zuvor wurde die Erde im Kampf mit Außerirdischen nuklar vernichtet. Die Erdlinge haben sich auf einen Tetraeder (TET) und auf den Sturnmond Titan zurückgezogen. Die benötigte Energie für ihre extraterristrische Existenz beziehen sie aus riesigen Deuteriumspeichern, die dem Meer Wasserstoff entziehen. Jacks und Victorias Aufgabe besteht darin, die Drohnen zu überwachen, die Jagd auf die nüberlebenden Ausserirdischen zu machen, die sich unter die Erde zurückgezogen haben und die Deuteriumspeicher sabotieren wollen.
Als Jack eines Tages abstürzt, kommt es zum Kontakt mit den vermeintlichen Ausserirdischen. Dieser Kontakt stellt alles auf den Kopf, was er über sich und die Welt gewußt und gedacht hatte und er macht sich auf, nach der Wahrheit zu suchen...

Auch wenn Oblivion im Grunde nicht viel Neues erzählt und auf viele altbewährte Sci-Fi Evergreens zurückgreift, fällt er durch seine angenehm ernsthaft erwachsene Inszenierung im Umfeld modernem Weltraum Klamauk wie Guardians of the Galaxy angenehm auf. Auch wenn der Film nicht wie 2001 an den Grundfragen der Existenz herumdoktort, beschäftigt er sich immerhin im Subkontext mit der Frage der eigenen Identität. Das Vexierspiel von Sein und Schein wurde zwar schon in Total Recall erschöpfend behandelt, hat aber, wenn es in eine stimmige Rahmenhandlung eingebettet ist, nichts von seiner Berechtigung verloren.
Auch fällt die karge Kommunikation, die sich fast ausschließlich auf Arbeitsanweisungen beschränkt, angenehm auf und hebt sich von moderner Dampfplauderei, bei der jeder Satz auf Teufel komm raus mindestens Zitatqualität besitzen oder zumindest irgendwie cool wirken muß, angenehm ab.
Der Wehmutstropfen bezieht sich in erster Linie auf den Novellenhaften Charakter der Erzählung, der vieles im Umfeld der Invasion im Unjklaren läßt und so eine Einbettung in das große Ganze verhindert.
Von diesem kleinen Makel mal abgesehen, verspricht Oblivion aber jedem Feund gehobener traditioneller Sci-Fi Kost, ein kleines aber feines vier Sterne Menü...
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Panasonic PT-AE3000E
gefällt mir
1
bewertet am 08.01.2015 um 17:10
#76
Tolles Bild, guter Ton, interessante Geschichte. Ich habe diesen Film bereits 2x angeschaut und mich 2x prächtig unterhalten. Das Making-Of war interessant, insbesondere die Entwicklung des Fluggeräts. Ein drittes Mal wird folgen (ich mag halt SF).
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Yamaha BD-S2900
Darstellung:
Panasonic TX-P50GW10 (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 01.12.2014 um 21:25
#75
Exzellentes Bild, da sieht man was eigentlich möglich ist. Superscharf, in den Nahaufnahmen fast plastisch. Die Musik und die Soundeffekte überdecken häufig die Dialoge, und das Auswalzen des Musikthemas wird leider auch ums einige mal übertrieben. Eigentlich ein tolles Thema aber irgendwann nutzt es sich halt ab. Tom Cruise spielt etwas emotionslos und eine richtige Bindung wird dadurch verhindert, aber durch die guten Landschaftsbilder und die insgesamt gelungene Atmosphäre, entschädigen um einiges.
Ein toller Film, der unterhält und zum Ende leicht enttäuscht.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S350
Darstellung:
Sony KDL-40Z4500 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 19.10.2014 um 09:59
#74
Gelungener SiFi Film der durchgängig spannend ist. Die Bilder einer post-apakalyptischen Welt sind wirklich beeindruckend erzeugt und sehr realistisch.
Bild und Ton (Englisch DTS-HD) sind klasse und genau so wie erwartet wenn auch keine Referenz.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Samsung UE-65F8090 (LCD 65")
gefällt mir
0
bewertet am 02.08.2014 um 22:49
#73
Oblivion ist ein gelungener post-apocalyptischer Science Fiction Film mit Tom Cruise in der Hauptrolle. Der Film zeigt epische Bilder, folgt aber ein wenig dem Muster Style over Substance. Kleinere logische Schlaglöcher kann man recht gut entschuldigen, das Ende ist jedoch sehr enttäuschend und verdirbt den ansonsten erstklassigen Titel ein wenig.

Bild und Ton sind exzellent und bieten feinste High Definition Unterhaltung. Die Dialoge sind teilweise leider etwas leise abgemischt, so dass man den Sound ziemlich aufdrehen muss.

Die Ausstattung ist in Ordnung.

Oblivion ist ein sehenswerter und stylischer Science Fiction Film, der auf Blu-ray auf jeden Fall eine Empfehlung wert ist.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 16.06.2014 um 06:54
#72
Klasse Science Fiction mit einem überragenden Tom Cruise in der Hauptrolle. Bild und Ton auf sehr hohem Niveau. Extras mit Making Off und ein paar interessanten Hintergrundgeschichten...!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
LG 37LH3000 (LCD 37")
gefällt mir
0
bewertet am 26.04.2014 um 11:43
#71
Im Jahr 2077 ist die Erde fast unbewohnbar und völlig entvölkert, da es 60 Jahre zuvor einen Krieg gegen Außerirdische gegeben hat. Die Menschheit hat zwar gewonnen, musste die Erde aber in Richtung Titan verlassen. Jack und Victoria sind zurückgeblieben, da sie sich um den Schutz und der Wartung von Deuteriumspeichern kümmern müssen - damit die Energieversorgung für die Geflüchteten gesichert ist. Jack und Victoria stehen kurz vor dem Ende ihrer Arbeitszeit auf der Erde, da Geschehen Dinge die Jack an der offiziellen Geschichte zweifeln lassen....

Tom Cruise mal wieder mit einer guten Performance, wenngleich die Rolle sicherlich nichts außergewöhnliches von ihm abverlangt - gelingt es ihm aber schnell eine Bindung zum Zuschauer aufzubauen. Andrea Riseborough passt gut zu ihm und zeigt ebenfalls eine gute Leistung. Olga Kurylenko macht ihre Sache ordentlich, wenngleich sie sicherlich etwas abfällt. Freeman und Coster-Waldau mit soliden Darbietungen, Melissa Leo hat mir auch ganz gut gefallen - wenngleich die Rolle natürlich etwas einseitig gewesen ist.

Das Bild ist zweifelsohne das Highlight dieser BD und auch dieses Films. Fehler sind keine erkennbar, die Schärfe, der Detaillreichtum, der Kontrast und die tollen Panoramabildern einer zerstörten Erde bleiben einem auf jeden Fall in Erinnerung. 5 Punkte.
Auch beim Ton gibt es keinen Grund für Kritik - bietet alles was man erwarten darf. 5 Punkte.
Auch die Extras bieten einiges an interessanten Informationsmaterial, wenngleich es hier "nur" zu 4 Punkten reicht.

"Oblivion" ist ein guter Vertreter des Science Fiction Kinos, welches das Hauptaugenmerk auf den Bereich Postapokalypse legt.
Die Highlights sind aber definitiv die Bilder, die Welt die hier entstanden ist, ist wirklich atemberaubend und vermittelt einem vieles, dies gelingt der Story nicht immer. Cruise und Riseborough machen zusammen eine gute Figur und schaffen für den Zuschauer eine interessante Atmosphäre ihres Lebens auf der entvölkerten Erde.
Allerdings gibt es auch eine Reihe von Schwachpunkten. Die einzelnen Twists kommen nur bedingt überraschend, man merkt doch relativ schnell das einiges in dieser Welt nicht passt und muss sich wundern wieso dies Jack und Victoria nicht deutlich früher aufgefallen ist bzw. es ist nicht ganz verständlich wieso sie darauf nicht reagiert haben. Auch das auftauchen von Freeman passt nicht wirklich, seine Story wirkt ein wenig wie ein Fremdkörper in der Geschichte und das obwohl sie für den weiteren Verlauf des Films so essentiell ist. Die üblichen Logiklöcher gibt es natürlich auch, wenngleich mir diese nicht so sauer aufgestoßen haben.
Insgesamt ein ordentlicher Film, dessen Stärke eben die Bilder sind. Das reicht immer noch für respektable 7,5 von 10 Punkten, für mehr dann aber eben doch nicht.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BD60
Darstellung:
Panasonic TX-P42S10E (Plasma 42")
gefällt mir
1
bewertet am 16.04.2014 um 10:58
#70
Als nicht all zu großer Fan vom Cruise war ich bei diesem Film sehr positiv überrascht! Auch bei der Handlung finde ich gelingt es die Spannung aufrecht zu erhalten und sogar einen Überraschungsmoment für den Zuschauer zu schaffen…alles in allem war es ein guter Film der in auch in einer Sammlung nicht fehlen sollte…und vielleicht sollten „Nicht Fans“ auch einen Blick riskieren..könnte sich lohnen
Film und Disc selber in gewohnter Qualität ohne großartige Extras
Gelungenes Popcorn Kino mit einer guten Story
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Philips 46PFL5605H (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 24.03.2014 um 11:57
#69
Die sich im Laufes des Films entwickelnde Story hat mir gefallen. Die Geschichte hebt sich hier wohltuend von den üblichen Stories ab (Aliens greifen die Erde an -viel Geballer und Explosionen- erst im letzten Moment werden die bösen Angreifer von den guten Menschen -Amerikanern- gerade noch besiegt -noch mehr Geballer und noch mehr Explosionen-...)

Auch die Auflösung der Story zum Ende des Films ist eine Überraschung. Ich erzähl das hier aber nicht :-).

Auffällig ist der Kontrast zwischen dem uns allen bekannten überbevölkerten Planet Erde und der Leere / Einsamkeit nach einem, große Teile der Welt zerstörenden Krieg mit den Aliens. Das kommt irgendwie beängstigend gut rüber.

Zwischendurch stellte ich mir die Frage, ob das "Post-War"-Szenario ein wenig zu sauber ist = mehr grausamer Realismus sinnvoll gewesen wäre.
Ich habs dahingehend beantwortet, dass
a) der Betrachter im Film nicht den Zustand des ganzen Planeten kennenlernt
b) viele Gebäude aber auch Flora und Fauna im Krieg einfach pulverisiert worden sind
c) für die Produzenten des Films die FSK-Einstufung auch eine Rolle gespielt haben wird.

Die schauspielerische Leistung der Hauptdarsteller war insgesamt rountiniert und solide. Tom Cruise bringt den Jack Harper gut rüber. Andrea Riseborough überzeugt in der Rolle seiner sich sklavisch nahezu vollständig der Mission unterwerfenden Partnerin.

Die technische Umsetzung auf Blu-Ray in Sachen Bild und Ton (DTS-HD 7.1 Surround) ist sehr gut. Lediglich die deutsche Surround-Kulisse hätte die Stimmen der Schauspieler etwas lauter/ deutlicher hervorheben können.

Für mich ein Top-Sci-Fi-Film und dann auch noch mit DTS-HD-7.1. DANKE UNIVERSAL
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Samsung UE-46ES6100
gefällt mir
1
gelöscht
gelöscht
bewertet am 19.03.2014 um 08:38
#68
Der Film hat mir auf Anhieb gefallen.
Technisch Referenz. Klare Empfehlung.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Pioneer BDP-51FD
Darstellung:
Pioneer PDP-LX5090H (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 15.03.2014 um 20:45
#67
Endlich mal wieder ein intelligent gemachter Sci-Fi Streifen mit cleverer Story und einer Wendung die man so nicht erwarten konnte.

Von der Intelligenz am ehesten vergleichbar mit 2001 und Blade Runner, die ja auch nicht bei jedem ankommen.
Und ersterem zollt Oblivion Tribut, mit kleinen Hommagen wie dem Fitnessgerät und das rote Auge. ;-)

Vor allem auch visuell und Design technisch aller erste Sahne, wie auch die beiden von mir genannten Filme.
Sehr genial empfand ich den Soundtrack, der mich leicht an Vangelis Werk für Blade Runner erinnerte.

Bild- und Soundtechnisch gibt es nichts zu meckern, außer das leider wie so oft der Center und somit die Stimmen viel zu leise sind.
Regelt man die Lautstärke nach freut sich in der nächsten Actionsequenz der Nachbar. ^^

Extras sind sehr gut, nur leider zu wenige in meinen Augen.
Aber die gebotenen geben einem einen tollen Einblick in die Produktion.

Und man kann von Tom Cruise und seiner Religion halten was man will, der Mann hat es einfach drauf.
Wiedermal alle Stunts selber gemacht.
Und in den Extras sieht man ihn immer wieder mit glänzenden Augen wie ein kleiner Junge im Spielzeug Laden.
Was bisher glaube alle Regisseure die mit ihm gearbeitet haben sagen, er gibt immer 100%.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Denon DBT-1713UD
Darstellung:
Toshiba 32XV503D (LCD 32")
gefällt mir
1
bewertet am 07.01.2014 um 15:09
#66
OBLIVION ist neben STAR TREK: INTO DARKNESS für mich der Science-Fiction des Jahres 2013. Joseph Kosinski hat für mich schon mit TRON: LEGACY bewiesen das er außergewöhnliche Filme dieses Genres schaffen kann und auch sein neuester Beitrag OBLIVION steht dem in nichts nach. Vor allem audio-visuell ist dieses Werk in vielerlei Hinsicht phänomenal: Zum einen besticht das Set-Design, mit wirklich futuristischer Technik, optisch etwas an die Apple-Generation angepasst, aber sehr silsicher. Zum besticht OBLIVION durch grandiose Landschaften aufgewertet durch sehr gute Effekte. Island bietet eine sehr schöne Kulisse.

Nicht weniger gelungen ist die Geschichte als sich. Zwar erfindet OBLIVION das Sci-Fi Genre nicht direkt neu, bietet aber trotzdem eine überzeugende dsystopische Vorstellung mit einigen netten Überraschungen.

Man mag ja von Tom Cruise halten was man will, er ist und bleibt aber ein sehr guter Darsteller und behauptet sich immer noch Wacker im Actiongenre. Auch hier macht er wieder einen sehr guten Job, zumal der Film nur von sehr wenigen Darstellern getragen werden muss. 4,5/5

---

Universal liefert hier eine fast rundum perfekte Blu-Ray ab:

Bild: knackescharf mit tlw. verblüffenden Details, Farben und Kontrastverhältnis ebenfalls sehr gut. Gehört in Bereich Vorzeige-HD Material. 5/5

Ton: Lange habe ich kein so tolles Sounddesign mehr erlebt wie hier, zumal auch die Surround-Kanäle perfekt mit in den Film integriert werden. Beim Start des Raumgleiters drehen die Düsen ersteinmal eine Runde durch alle Lautsprecher. So muss ein Film klingen! 5/5

Extras: Ein paar kurze Deleted Scenes, Making Of. Hier hätte ich mir etwas mehr gewünscht, leider nur die Standard-Beilagen. 3/5
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Philips BDP3300
Darstellung:
Philips 52PFL5605H (LCD 52")
gefällt mir
3
bewertet am 05.01.2014 um 21:43
#65
Das ist ein wirklich sehr guter Science Fiction Kracher. Die Story ist zwar nun nicht so innovativ, jedoch sehr gut und glaubhaft umgesetzt. Das Bild gehört mit dem Ton zur absoluten Spitzenklasse.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Marantz UD7006
Darstellung:
Sony VPL-HW30ES
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Oblivion (2013) Blu-ray Preisvergleich

7,29 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
6,97 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
6,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
7,29 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
7,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
12,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
14,59 EUR *

Versandkosten unbekannt

jetzt kaufen
17,80 CHF *

ca. 16,26 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
16,76 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 0,45 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
3,29 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
3,53 EUR *

Versandkosten unbekannt

jetzt kaufen
4,20 EUR *

Versandkosten unbekannt

jetzt kaufen
4,80 EUR *

Versandkosten unbekannt

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
84 Bewertung(en) mit ø 4,43 Punkten
 
STORY
4.3
 
BILDQUALITäT
5.0
 
TONQUALITäT
4.9
 
EXTRAS
3.5

Film suchen

Preisvergleich

3,29 EUR*
3,53 EUR*
4,20 EUR*
4,80 EUR*
6,97 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgenden Versionen erhältlich:

Blu-ray Sammlung

1397 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 1394 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 42x vorgemerkt.