Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.
Der-Hobbit-Eine-unerwartete-Reise.jpg

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Extended Version (Blu-ray + Digital Copy) Blu-ray

Original Filmtitel: The Hobbit: An Unexpected Journey

Der-Hobbit-Eine-unerwartete-Reise-Extended-Version-DE.jpg
MARKTPLATZ
Verkauf:
2 Mitglieder verkaufen
Disc-Informationen
Extended Cut, Uncut, 3 Discs, BD (3x), enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Digitale Kopie
-
-
-
PSN
-
WMV
-
Gültigkeit
bereits verfallen (15.11.2015)

Hinweis:
Details zur Digitalen Kopie derzeit unbekannt!
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
HD Keep Case im Schuber
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 7.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Kroatisch, Türkisch, Griechisch, Serbisch, Spanisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
182 Minuten
Veröffentlichung:
15.11.2013
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 16.01.2018 um 15:53
#15
Die Hobbit und Herr der Ringe Trilogie sehe ich nicht als getrennte Filme, sondern als Gesamt-Epos an. Ich schaue mir diese mindestens einmal im Jahr an und finde sie jedes mal wieder faszinierend. Gerade durch die Hobbit Trilogie wird der Herr der Ringe nochmals mit deutlich mehr Hintergrundwissen und Leben gefüttert. Auch wenn die Filme insgesamt sehr lang sind, was einige doch stört, wünsche ich mir hingegen jedes mal am Ende, dass es noch weitergeht.

Für mich gilt die bisher erschienene Sage um Mittelerde zu den besten Verfilmungen überhaupt. Hier passt in meinen Augen einfach alles perfekt zusammen und ich hoffe, dass noch eine weitere Verfilmung erscheinen wird.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
LG BD390
Darstellung:
LG 50PK350 (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 29.12.2016 um 06:50
#14
Ich habe den Prequelroman von Herr Der Ringe nie gelesen, hab jetzt auch nichts großes erwartet aber der Film hat mich jetzt auch nicht groß umgehauen, im Grunde war es ganz nett. Die Welt ist natürlich wieder klasse, man taucht direkt voll ein. Martin Freeman spielt seine Rolle sehr sympathisch, mit viel Spaß. Ian McKellen als Gandalf wieder sehr souverän und Richard Armitage hat eine hammermäßige Ausstrahlung als brachialer Zwergenkönig. Auch sehr schön die vielen Verweise zu Herr der Ringe, allen voran der Part mit Gollum, der schön einen gewissen Gänsehautfaktor hat. Was aber ein Problem ist, ist zum einen der Humor, hier merkt man klar die Kinderroman Herkunft, denn hier wird es sehr albern und man kann den Film null ernst nehmen. Auch die ersten 2h ziehen sich stellenweise schon sehr und wirkt wie künstlich in die Länge gezogen. Erst im letzten drittel geht es gut ab, mit wirklich klasse Action und ein paar sehr coolen Gänsehautmomenten unterlegt mit hammermäßigem Score. Kaputt gemacht wird es aber leider durch die merklich sichtbare CGI und Green Screens, ein Problem dass sich aber auch durch den ganzen Film zieht.
Das Bild hat eine sehr gute Schärfe. Details wie einzelne Haare und Poren sind jederzeit sichtbar. Trotz vieler dunkler Szenen gibt es keinerlei Filmkorn. Einzig der Schwarzwert stimmt nicht immer.
Der englische Ton hat es in sich. Es kracht und scheppert von allen Seiten, wunderbar detailliert und Kristallklar. So muss es sein.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat es in sich. Mal eben ca. 9h an ausführlichen Making of Dokumentationen und Behind the Scenes, verteilt auf 2 Blurays.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT161
Darstellung:
Philips 37PFL5604H (LCD 37")
gefällt mir
0
bewertet am 14.12.2014 um 21:38
#13
Kurz vor seinem 111. Geburtstag, beginnt Bilbo Beutlin seine Geschichte aufzuschreiben. 60 Jahre zuvor lernte er Gandalf "richtig" kennen, dieser wählte in aus für eine Reise mit Thorin Eichenschild zum Einsamen Berg. Auf dieser Reise trifft Bilbo Trolle, Orks, Goblins, Elben und noch manch anderes Geschöpf....

Martin Freeman macht als "junger" Bilbo eine gute Figur, ich habe ihm seine Rolle sofort abgenommen und er beweist das er ein außerordentlich guter Darsteller ist. Richard Armitage passt, aufgrund seines Charismas, gut in die Rolle des Thorin. Der restliche "neue" Cast macht seine Sache gut, es gelingt eigentlich allen ihren Figuren "Leben" einzuhauchen. Ansonsten begegnet man vielen bereits bekannten Gesichtern, die keine Probleme haben wieder dort weiterzumachen wo sie bei Herr der Ringe aufgehört haben...

Das Bild ist auf einem sehr hohen Niveau. Schärfe, Detailgrad, Schwarzwert und Plastizität sind quasi ohne Makel. Hier vergebe ich 5 Punkte.
Auch beim Ton sehe ich keinen Grund irgendetwas zu kritisieren. 5 Punkte.
Die Extras sind wieder sehr ausführlich ausgefallen. Es gibt wohl kaum eine Information die man durch die Extras nicht bekommen kann. 5 Punkte.

"Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" hat zwangsläufig Probleme, da er zum einen im "Herr der Ringe" Kosmos spielt und somit zwangsläufig mit diesen Filmen verglichen wird. Auch wenn man sich versucht von diesen Vergleichen zu lösen, wird es durch die Art und Weise wie die Story aufbereitet wird sehr erschwert. Der Film spielt häufig mit Handlungssträngen von "Die Gefährten" und muss sich damit zwangsläufig mit diesem messen. Die Kritik gegenüber dem 1. Hobbit ist recht groß, ich kann diese zwar teilweise verstehen, größtenteils halte ich sie aber für übertrieben.
Was mir weniger gut gefallen hat waren zum einen die Szene im Reich der Goblins, diese wirkten sehr Videospielartig und der Gesang war reichlich albern. Auch der Beginn war etwas schleppend, aufgrund der langen Vorstellung der Geschichte bzw. der einzelnen Zwerge.
Die erweiterten Szenen verbessern den Film allerdings zweifelsohne, insgesamt wurde ich gut unterhalten und es gab in den knapp 3 Stunden selten Situationen in denen sich der Film gezogen hat (zu Beginn etwas).
Auch wenn der Film nicht mit "Herr der Ringe" mithalten kann, ist er trotzdem meiner Meinung nach ein sehr starker Film.

8,5 von 10 Punkten.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Panasonic DMP-BD60
Darstellung:
Panasonic TX-P42S10E (Plasma 42")
gefällt mir
1
bewertet am 26.05.2014 um 19:28
#12
WIe bei HdR ist auch hier der 1. Teil etwas "schlechter" ("schlecht" ist der falsche Ausdruck, aber Sie wissen sicher was ich meine). Nichtsdestotrotz ist er natürlich absolut sehenswert und gehört in jede Sammlung. Bild, Ton und Extras sind natürlich über jeden Zweifel erhaben. Fazit: klare Kaufempfehlung !
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 30.03.2014 um 13:21
#11
kommt nicht ganz an die Gefährten dran aber trotzdem sehr guter Film.De lanschaft neuseelands ist einzigartieg.Das Bild ist klase.Der Soumd kommt auch sehr gut rüber.Extras sind auf 2 Discs vorhanden.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Player:
Philips BDP2500
Darstellung:
Philips 46PFL3807K (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 06.01.2014 um 13:27
#10
Nachdem ich die Extended Version des Hobbits endlich zu einem annehmbaren Preis kaufen konnte, war ich gespannt, wie und ob ich merke, was an Szenen hinzukamen.
Ja, ich habe es gemerkt und ja, es hat die Version spezieller gemacht.
Aber im Gegensatz zu den Herr der Ringe - Teilen sind es leider nur 15 Minuten mehr geworden.
Aber bei der Lauflänge des "normalen" ersten Teils und im Hinblick auf noch zwei weitere Teile ist das dann doch irgendwie nachvollziehbar.
Zur Story will ich mich nicht großartig äußern. Nur, dass die Gesänge irgendwie genervt haben, man sich ansonsten aber schon wieder in Hobbingen & Co. zu Hause gefühlt hat.

Die technische Aussattung des Films ist auf jeden Fall top. Hier kann es nichts Anderes als die jeweilige Höchswertung geben.

Ach die Extras sind vielseitig, informativ und genügend vorhanden.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Samsung SP-A600B
gefällt mir
0
bewertet am 17.12.2013 um 12:04
#9
Zwar nicht ganz so episch wie Herr der Ringe - trotzdem kommt Mittelerdefeeling auf und es gibt ein Wiedersehen mit vielen Charakteren aus der Original-Troligie. Zwar merkt man deutlich, dass der Film künstlich aufgeblasen wurde - gerade wenn man das Buch kennt - trotzdem sind die ergänzten Details zum Teil recht sinnvoll (um den Bogen zur HdR Trilogie zu schlagen). Der erste Teil braucht natürlich eine Weile um in Fahrt zu kommen - doch er stellt natürlich nur die Vorgeschichte dar und das sollte man beachten (wenn man den zweiten Teil gesehen hat, wird einem das auch schnell klar).
Der Cast passt super, die Special Effekts, Kulissen und Neuseelands Landschaften sind einfach klasse - bitte mehr davon!

Bild- und vor allem Ton sind einfach klasse auf Blu-ray. Es wurde bewusst auf die 3D Version verzichtet - ich mags einfach nicht so sehr...
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-93
Darstellung:
JVC DLA-X3
gefällt mir
1
bewertet am 15.12.2013 um 15:36
#8
einfach nur ein genialer film!! interessante story welche wie im ersten herr der ringe teil erstmal alle Charaktere einführt. so das man etwas von ihrer Hintergrund Geschichte weiß usw. was mir auch sehr gefallen hat, ist das er mit viel witz und Gangs durchzogen ist. :)

sehr gut finde ich auch das alle Schauspieler aus der herr der ringe reihe wieder mit an Bord sind.

das Bild ist PERFEKT! mir sind keine Fehler oder ähnliches aufgefallen.

der ton ist echt BOMBE! er bietet super raumklang, ist sehr gut abgemischt und die Effekte kommen ebenfalls sehr gut rüber!

freue mich schon auf den zweiten und dritten teil!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony BDV-E800W
Darstellung:
Panasonic TX-P50S10E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 08.12.2013 um 21:03
#7
Der Hobbit ist ganz großartige Fantasy-Abenteuer Unterhaltung.Sehr kurzweilig erst ab dem Mittelteil,der Anfang fang ziemlich träge und zäh an.Die Bildqualität ist Referenzklasse 1+ extrem scharf und super detailreich.Die Dialoge und Filmmusik erreicht nicht das Niveau von Herr der Ringe,man meint das er für das jüngere Publikum gemacht worden ist.Das gewisse Etwas fehlt bei Hobbit gänzlich was ein Topfilm ausmacht.Schlecht ist er nicht,wahrscheinlich wirkt das alles irgendwie zu unspektakulär was man aus den HdR Filme kannte.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Pioneer BDP-LX70A
Darstellung:
Pioneer PDP-4280XA (Plasma 42")
gefällt mir
0
bewertet am 24.11.2013 um 00:12
#6
Der Hobbit:
Eine unerwartete Reise

Hat mir gut,
aber wirklich nicht sehr gut gefallen...
Dieser erste Teil kommt
meiner Meinung nach bei weitem nicht
an die Herr der Ringe Trilogie heran!

Hoffen wir,
dass man in den beiden Fortsetzungen
mehr Orks, finstere Gestalten und Action
geboten bekommt!

Leider wirkt der Film etwas kindgerecht.
Orks usw. sieht man kaum von vorne.
Eine düstere Atmosphäre wie bei HdR
Kommt hier meiner Meinung nach
nicht wirklich auf-schade!

Das Bild ist gut bis sehr gut
und fast Referenz!

Der Ton gut bis sehr gut,
mir aber nur 4-Punkte wert.
(auch etwas leise abgemisht).

Fazit:
Guter, bei weitem nicht perfekter Film
mit sehr gutem Bild und gutem Ton!
Leider lässt auch die Verpackung
sehr zu wünschen übrig!

Ps.
Schaut euch mal die Extra-Discs an.
Warner spart und hat wahrscheinlich
eine rießen Auflage produziert
und sorgt somit schon mal für eine
Komplettbox (HdR und der Hob-Trilogie) vor!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Panasonic PT-AE4000E
gefällt mir
0
gelöscht
gelöscht
bewertet am 19.11.2013 um 16:31
#5
Ja, die langfassung ist hervoragent gemacht.
Wie zu erwarten war, sind im Elben land die erweiterung drin und beim Ork König.
Der Film spricht für sich selbst.
Für Fantasy Fans ein muß,alle anderen erst mal sehen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Panasonic DMP-BD80
Darstellung:
Sharp LC-46XL2E (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 18.11.2013 um 01:06
#4
Meine Freundin hatte mich im Vorfeld schon gewarnt, das Der Hobbit deutlich weniger Schlachtszenen hat, wie die Herr Der Ringe Trilogie, deswegen war ich auch nach dem Kinobesuch nicht enttäuscht.

Nun habe ich ihn das zweite mal gesehen und er gefiel mir sogar noch etwas besser.
Die Herr Der Ringe Trilogie wird aber wohl ungeschlagen bleiben.
Einige Momente aus dem Hobbit erinnern stark an die Trilogie.
Die Singerei, gefiel mir persönlich am wenigsten.

Als Anhang gibt es die komplette 3 Disc Verteilung.

Disc 1:
• Audiokommentar Mit Peter Jackson Und Phillipa Boyens (182:30 Min.)
• Neuseeland: Heimat Von Mittelerde (6:35 Min.)

Disc 2:
DIE ANHÄNGE - TEIL 7
• Einleitung Von Peter Jackson (1:54 Min.)

EINE LANG ERWARTETE REISE
• Die Hobbit-Chroniken Teil 1

00. Overtüre (2:42 Min.)
01. Die Reise Zurück Nach Mittelerde (48:19 Min.)
02. Rätsel Im Dunkeln (17:00 Min.)
03. Eine Unerwartetes Fest (25:28 Min.)
04. Gebratenes Hammelfleisch (17:12 Min.)
05. Grünwald-Bastion (10:41 Min.)
06. Eine Kurze Pause (29:12 Min.)
07. Über Dem Berg... (13:40 Min.)
08. ...Unter Dem Berg (19:15 Min.)
09. Aus Der Pfanne ... (16:07 Min.)
10. Rückkehr Nach Hobbingen (18:35 Min.)
11. Die Epische Szene 88 (8:28 Min.)
12. Die Schlacht Bei Moria (10:57 Min.)
13. Am Rande Von Wilderland (22:37 Min.)
14. Daheim Verblasst, Die Welt Rückt Nah (11:40 Min.)
15. Abspann (3:03 Min.)

Disc 3:
DIE ANHÄNGE - TEIL8
• Die Rückkehr Nach Mittelerde

01. Thorins Gefolgschaft (62:41 Min.)
02. Herr Beutlin: Das 14. Mitglied (16:10 Min.)
03. Durins Volk: Die Gestaltung Der Zwerge (57:25 Min.)
04. Die Völker Und Bewohner Von Mittelerde (58:09 Min.)
05. Die Königreiche Des Dritten Zeitalters: Von Beutelsend Zur Orkstadt (58:59 Min.)
06. Die Lieder Aus Der Hobbit (32:32 Min.)
07. Abspann (3:23 Min.)
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Samsung HT-D5550
Darstellung:
Samsung UE-40D6200 (LCD 40")
gefällt mir
3
bewertet am 17.11.2013 um 17:24
#3
Hervorragende und mehr als unterhaltender Auftakt einer neuen dreiteiligen Filmserie, die sich nahtlos an die "Herr der Ringe"-Trilogie einfügt. Einfach nur klasse gemacht und das in einer außergewöhnlichen Blu-ray Umsetzung! Für mich ein absoluter Kauftip!!!!!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT234
Darstellung:
Panasonic TX-L55ETW60 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 16.11.2013 um 13:33
#2
Eine unglaublich tolle Geschichte, der Hobbit ist Fantasy Kino von Allerbesten, die Extended Version ist leider nur 13 Minuten länger, aber jede Minute lohnt sich... Die Umsetzung ist perfekt, die Aufmachung klasse, die Extras überragend, eine ganz tolle Blu-Ray die man haben muss.....
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Samsung BD-C6900
Darstellung:
Philips 42PF5421 (LCD 42")
gefällt mir
1
bewertet am 15.11.2013 um 18:40
#1
Ich habe dem 13 min längeren Extended Cut doch schon sehr erwartungsvoll entgegengeschaut und so eben gesichtet. Leider muss ich zu meiner Schande gestehen, habe ich die Extended Szenen nicht wirklich ausmachen können im Gegensatz zur letzten Sichtung des Kinocuts. Mein Gedächtnis hat das wohl gewollt verdrängt *hihi*. Ich meine mich zu erinnern, dass der Ork-König im Kinocut glaub nicht gesungen hat. Aber egal, der 1. Teil der Hobbit Trilogie ist spannend und im Stile von Herr der Ringe ebenso ebenbürtig! Andy Serkis verleiht Gollum wieder seine Mimik + Gestik, dasselbe geschieht mit Manu Bennett als Bleicher Ork. In der Fortsetzung gibt Benedict Cumberbatch dem Drachen Smaug seine Mimik + Gestik. Zudem stößt u.a auch Legolas ( Orlando Bloom ) wieder zur Truppe. Wir dürfen also gespannt sein. Fazit: Hobbit Teil 1 = 5 Punkte!
Bild- und Tonquali sind referenzwürdig und bringen volles Heimkinovergnügen. Extras sind auf der 2.+3. Disc ausreichend vorhanden. Das Ganze einpackt in einer Amaray mit Digital Copy Code ( bis 11/15 ). Edler Bilderrahmenschuber mit Inlay + ablösbarem Infoblatt + FSK-Sticker!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Samsung UE-40B6000 (LCD 40")
gefällt mir
2
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Extended Version (Blu-ray + Digital Copy) Blu-ray Preisvergleich

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
15 Bewertung(en) mit ø 4,82 Punkten
 
STORY
4.5
 
BILDQUALITäT
4.9
 
TONQUALITäT
4.9
 
EXTRAS
4.9

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
ab 24,70 EUR*

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 3,05 EUR*
rebuy.de
3,09 EUR*
medimops.de
4,84 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgenden Versionen erhältlich:

Blu-ray Sammlung

347 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 344 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 31x vorgemerkt.