Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart Blu-ray

Original Filmtitel: Star Trek IV - The Voyage Home

Star-Trek-4-Zurueck-in-die-Gegenwart-DE.jpg
MARKTPLATZ
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
US-Kinofassung, Uncut, BD-Live, HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten),
Liegt in der US-Kinofassung vor, da der Film für die dt. Kinos geschnitten wurde!
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DD 2.0
Englisch Dolby TrueHD 7.1
Französisch DD 2.0
Italienisch DD 5.1
Spanisch DD 2.0
Untertitel:
Deutsch, Arabisch, Dänisch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch Französisch, Italienisch, Kroatisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
119 Minuten
Veröffentlichung:
02.05.2013
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 21.10.2016 um 22:33
#6
Die geraden Star Trek Filme sind wirklich gut. Auch wenn die Story schon sehr schräg ist, ist der Unterhaltungsfaktor sehr hoch.
Die Bildqualität ist gut, auch wenn noch ein bisschen Luft nach oben gewesen wäre.
Der deutsche Sound ist einer BD nicht würdig. Wenigstens ist alles klar verständlich.
An Extras wird echt eine Menge geboten.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 2
Extras mit 4
Player:
Microsoft Xbox One
Darstellung:
Panasonic TX-55CXN758 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 27.01.2016 um 23:34
#5
Teil 4 schließt auch nahtlos an Teil 3 an! Weil Teil 2 und 3 wenig eingespielt hatten, musste man sich einen preisgünstigen Teil 4 (deshalb führte auch Spock wieder Regie) überlegen und weil Zeitreisen dank "Zurück in die Zukunft gerade sehr aktuell war, hat man auch den Titel gleich in "Zurück in die Gegenwart" benannt! Also geht es in die 80er um Walle zu finden! Die Story mit Öko-Botschaft ist nicht gerade der Hammer, aber mal was anders! Vor allem der Humor und die Gags sind zeitlos! Ja und somit war Teil 4 neben Teil 1 der erfolgreichste Film und für mich der beste Teil neben Teil 2!

Das Bild fand ich ich gleich gut mit Teil 1! Vor allem wirkt der Kontrast nicht so überzogen!

Der DD 2.0 ist ganz ok, aber gleich Vergleich zu der.. wie auch schon bei den anderen Teilen gesagt!

Extras sind üppig!

Fazit: Teil 4 ist zwar kein richtiger Star Trek Film, aber aus Budget-Nöten entstand eine sehr gelungene Idee mit viel Humor und einer Botschaft! Rettet die Walle! *gg*
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Samsung BD-D6500
Darstellung:
LG 60PK250 (Plasma 60")
gefällt mir
0
bewertet am 14.02.2014 um 08:44
#4
Gedreht 1986 verdient der Film das prädikat ein "Oldie"
Für die Sammlung ein Muss. Wichtig ist die Bildaufbereitung und die ist TOP!
Das man hier altersbedingt keinen HD Ton auf deutsch erwarten kann ist logisch!
Wer mehr erfahren will möge beim Bewerter (aberaber) unter mir nachlesen! Ein wahrer ST-Fan
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 2
Extras mit 4
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE65ES8090 (LCD 65")
gefällt mir
0
bewertet am 08.06.2013 um 10:52
#3
STAR TREK IV - THE VOYAGE HOME war lange Zeit der erfolgreichste aller Star Trek Filme, obwohl es sich von der Machart her um den Ungewöhnlichsten Film handelt. Zu meinen Favoriten gehört er nicht, auch wenn ich den Ausflug in die Gegenwart der 80er Jahre und den humorigen Grundton ganz gerne mag.

THE VOYAGE HOME setzt direkt an die Ereignisse von STIII und schließt damit die inoffizelle Trilogie die mit THE WRATH OF KHAN began. Musste man im vorherigen Film nahezu ohne Spock auskommen, ist es dieses Mal die fehlende Enterprise die es zu kompensieren gilt. Da es sich hier aber viel weniger um ein Weltraumabenteuer handelt, ist das letztlich gar nicht so wild.
Die Idee STAR TREK in der damaligen Gegenwart spielen zu lassen ist eine sehr gute Idee gewesen, denn nie zuvor konnte man so mit den Unterschieden zwischen Zukunft und Gegenwart spielen. Das beste daran ist aber, das man bewusst einen sehr humorvollen Ton gewählt hat. So gibt es eine Vielzahl an Gags zu bestaunen, die meisten zwischen Kirk und Spock, aber auch alle anderen Charaktere bekommen ihre Szenen zugestanden. Auch wenn ich den Film schon oft gesehen habe, treten hier nahezu keine Abnutzungserscheinungen auf, man könnte sogar sagen, das einige der Szenen zeitlos sind.

Was ich hingegen nicht so gelungen finde ist der Grundplot - insb. die Szenen die dann auch in der Gegenwart spielen. Wirkliche Dramatik in Anbetracht des möglichen Weltuntergangs will nie wirklich aufkommen. Die Idee mit der Walsonde ist schon reichlich beknackt und die Ruflaute gehen schnell auf den Senkel. Zum allem Überdruß finde ich den Soundtrack ebenfalls sehr schwach.
Man muss den Film wohl in erster Linie als Komödie sehen, dann ärgert man sich auch weniger über die Defizite.

Fazit: Der etwas andere STAR TREK Film im Gewand einer 80er Komödie, mit Ökobotschaft und klasse Humor. Mit einem Augenzwinkern 4,5/5

---

Wie schon bei den anderen Filmen hat auch hier Paramount wirklich gute Arbeit mit diesem Einzelrelease geleistet.

Das Bild fand ich einen Tick schwächer als z.b. bei ST II und III, vor allem die Szenen im Bird of Prey sind doch leicht verrauscht. Ansonsten passt die Schärfe meist, Farben könnten manchmal noch etwas kräftiger sein. 4/5

Der Ton ist wie schon bei den Filmen zuvor ein guter Stereo Mix, das man keinen Upmix gemacht hat, ist ok da die Abmsichung sehr homogen ist. 4/5

Extras sind reichlich an Bord, größtenteils SD aber auch ein paar Featurettes in HD. 4/5
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Philips BDP3300
Darstellung:
Philips 52PFL5605H (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 31.05.2013 um 10:31
#2
"Star Trek IV - Zurück in die Gegenwart " ist sicherlich der bis dahin gelungenste und unterhaltsamste Film der Star Trek-Reihe. Dies ist unter anderem dem hervorragenden Drehbuch zu verdanken, in dessen Erstellung viele Autoren ihre Finger hatten. Erkennbar ist aber, dass Nicholas Meyer einen nicht unerheblichen Anteil daran hatte. Auch Leonard Nimoy macht als Regisseur in diesem Film einen wesentlich besseren Job als noch im dritten Teil, und dass, obwohl er auch vor der Kamera reichlich beansprucht wurde.
" Zurück in die Gegenwart" setzt da an, wo "Auf der Suche nach Mr. Spock" aufgehört hat. Kirk ist mit seiner Crew und dem gekaperten Bird of Prey auf Vulkan und beschließt trotz der drohenden Bestrafung auf die Erde zurückzukehren. Die Erde wird jedoch von einer ausserirdischen Sonde verwüstet, da diese nicht die erwartete Resonanz vom Planeten erhält. Es stellt sich heraus, dass die Sonde Walgesänge ausstrahlt und eine entsprechende Reaktion erwartet. Nur sind die Wale im 23. Jahrhundert ausgestorben...Es bleibt Kirk und seiner Crew nicht anderes übrig, als mit dem Bird of Prey eine Zeitreise ins 20ste Jahrhundert zu unternehmen. Sie landen schließlich in San Francisco des Jahres 1986.
Der Zusammenstoß zweier so unterschiedlicher Kulturen ist sehr amüsant. Aber auch auch aus heutiger Sicht ist so manches aus den 80ern befremdlich...:-)
Das Ganze kommt natürlich auch mit einer ökologischen Botschaft, die aber nicht mit dem Holzhammer, sondern auf witzige Art und Weise transportiert wird.
Stellenweise kommt man sich wie in einer 80er-Jahre-Komödie vor, insbesondere in der Szene von Chekovs Flucht vor dem Militär und in der Krankenhausszene. Untermalt wird das Ganze stilgerecht mit dem großartigen Score von Leonard Rosenman. Gute Unterhaltung.
Bild und Originalton der Bluray sind makellos. Der deutsche Ton ist wieder DD 2.0.
Zu den umfangreichen Extras:
Der Alte-Herren-Kommentar von William Shatner und Leonard Nimoy ist gemächlich, sympathisch und auch einigermaßen informativ. Hätte aber vielleicht etwas energetischer sein können...
Der Kommentar von Roberto Orci und Alex Kurtzman (Produzenten der aktuellen Star Trek-Verfilmungen) ist amüsant und kurzweilig und geht nochmal aus Fansicht auf den Film ein.
Der Bibliotheks-Computer ist eine Art Kompendium, welches Begriffe aus dem Star Trek-Universum mit kurzen Texten beschreibt. Wer sowas braucht...
Die Geschichte der Zukunft: Ein Blick zurück (27 min 32)
Doku über die Entwicklung und Vorbereitung des Films. Vor allem wegen Shatner, der eigentlich keinen Zeitreisefilm machen wollte, weil er mit dem Thema nichts anfangen konnte, recht amüsant. Ansonsten liefert die Doku sehr informative Einsichten der Produzenten und Autoren. Nicholas Meyer, wie nicht anders zu erwarten, war für die amüsanten Szenen in San Francisco verantwortlich.
Am Set (7 min 26)
Kurzer interessanter Einblick in die täglichen Dreharbeiten
Dailies Deconstruction (4 min 13)
Relativ unergiebiger Beitrag, der den Vergleich von verschiedenen Takes einer Szene zeigt.
Sound-Design (11 min 45)
Interessante Doku über den, in der Regel immer unterschätzten Beitrag des Sound-Designs zum Gelingen eines Films.
Pavel Chekovs Leinwandmomente (6 min 09)
Ein eher unnötiger Beitrag über Walter Koenigs große Momente im Film...:-)
Zeitreisen: Die Kunst, das Unmögliche möglich zu machen (11 min 15)
Der Versuch einer wissenschaftlichen Erklärung des Zeitreisekonzepts.
Die Sprache der Wale (5 min 46)
Kurzer Abriss über die verschiedenen Walarten, aber wenig bis nichts über ihre Sprache
Ein vulkanischer Leitfaden (7 min 50)
Die Autorin von Star Trek-Romanen Margaret Wander Bonanno gibt einen Einblick in die "Kultur" der Vulkanier.
Kirks Frauen (8 min 19)
Die Schauspielerinnen, die mit Shatner in seiner Rolle als Kirk zusammen gearbeitet haben, haben sehr viel Schmeichelhaftes über ihn zu sagen. Dafür ist die Doku aber dann doch etwas lang.
Star Trek: Die dreiteilige Saga (10 min12)
Ziemlich fruchtlose Diskussion darüber, ob Star Trek II-IV als Triologie geplant war oder nicht.
Star Trek als Ursache (5 min 40)
Engagierter Bereicht über den Schutz der Wale
Sternenflottenakademie: Die Walsonde (3 min 42)
Kurzes Briefing über ausserirdische Sonde.
Vom Weltraum zum Ozean (14 min 43)
Doku über die visuellen Effekte in Star Trek IV
Der Bird of Prey (2 min48)
Kurzer Bericht über die Entwicklung des klingonischen Raumschiffs
Originalinterview s mit Leonard Nimoy, William Shatner und DeForest Kelley (43 min 15)
Lange, ausführliche Interviews aus dem Jahr1986 mit den Hauptdarstellern.
Roddenberry Notizbuch (8 min 17)
Der Sohn von Gene Roddenberry berichtet über das Leben mit seinem Vater.
Künstler im Mittelpunkt: Mark Lenard (12 min 44)
Ehefrau und Töchter des Schauspielers erzählen über die Karriere von Mark Lenard, der Spocks Vater Sarek gespielt hat.
Kinotrailer (2 min 19)
BD Live: Star Trek I.Q.
Der BD-Liveinhalt besteht widerum lediglich aus 5 Quiz, die nur was für echte Trekkies sind. Aber auch die dürften nur bedingt Spaß damit haben.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Philips
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
0
bewertet am 16.05.2013 um 16:37
#1
Für mich der beste der Pre-TNG Star Trek Filme. Die geile Story und der verbreitete Humor verleihen Kirk und Co einen neuen Anstrich. Das Komischste ist, wie Chekov mit seinem russischen Akzent im Los Angeles der 80er Jahre einen Polizisten und Passanten fragt, wo er atombetriebene Kriegsschiffe findet...
Das Bild und der O-Ton sind absolut referenzwürdig und reihen sich damit nahtlos an die Qualität der Vorgänger ein. Chapeau.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Marantz UD7006
Darstellung:
Sony VPL-HW30ES
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart Blu-ray Preisvergleich

14,80 CHF *

ca. 13,59 EUR

Versand ab 12,00 €

Gebraucht kaufen

5,59 EUR *

Versand ab 3,99 €

7,99 EUR *

Versandkosten unbekannt

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
6 Bewertung(en) mit ø 4,17 Punkten
 
STORY
4.5
 
BILDQUALITäT
4.3
 
TONQUALITäT
3.5
 
EXTRAS
4.3

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
8,79 EUR*
jpc
7,99 EUR*
thalia.de
12,49 EUR*
cede
12,49 EUR*
conrad
13,89 EUR*

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 4,97 EUR*
rebuy.de
5,59 EUR*
medimops.de
7,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Importe

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Fassung erhältlich:

Blu-ray Sammlung

214 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 211 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 4x vorgemerkt.