O Brother, Where Art Thou? Blu-ray

Original Filmtitel: O Brother, Where Art Thou

O-Brother-Where-Are-Thou-DE.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, HD Sound (englisch), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Französisch DTS 5.1
Italienisch DTS 5.1
Spanisch DTS 5.1
Portugiesisch DTS 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Niederländisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
107 Minuten
Veröffentlichung:
14.03.2013
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 11.03.2017 um 19:26
#4
Die 3 Hauptakteure, 3 entflohene Sträflinge darstellerisch bestehend aus George Clooney, der ein Faible für Haarpomenade und für den perfekten Sitz seiner Frisur hat, sowie John Turturro und Tim Blake Nelson, die sich nicht eben durch übermässig hohe Intelligenz auszeichnen, durchleben eine lose an Homers Odysseus angelehnte Irrfahrt durchs Mississippi der 30er-Jahre. Die einzelnen Episoden der 3 sorgen dann auch für Unterhaltung, vor allem bei den Soggy Bottom Boys-Auftritten, deren Lieder einfach ins Ohr gehen so wie überhaupt die gesamte Musik des Films. Das konstante Overacting der drei und die absurden Situationen, in die sie geraten, sowie lustige Dialoge und eingewillige Charaktere lassen den Film nie langweilig werden. Die ganze Geschichte ist, wie man es von den Coen-Brüdern gewohnt ist, auf ihre eigene Art & Erzählweise abgedreht und komisch und nimmt auch gesellschaftspolitische und historische Anleihen zu der Zeit. So trifft man sowohl auf den Ku-Klux-Klan, als auch auf den Musiker Tommy Johnson, der dem Teufel für perfektes Gitarrenspiel seine Seele verkauft hat und den manisch-depressiven Gangster Babyface Nelson. Den Bezug zu Homer stellen dann noch mehrere Szenen her (wie zum Beispiel das Treffen der Sirenen), die die Coens allerdings sehr frei interpretieren.

Das Bild: ist schlicht und ergreifend einfach grandios, vor allem wenn man das Alter des Films bedenkt. Gelb-, Orange- und Brauntöne dominieren und ab und an wird auch ein Sepia-Filter eingesetzt - passend zum Filmlook sind die Farben etwas entsättigt. Kontrast und Schwarzwert sind einwandfrei und trotz einiger weicherer Szenen (die nicht stören und die auch nicht unbedingt auffallen) ist die Schärfe vor allem in den Close-Ups super. Filmkorn ist mir keines aufgefallen und das ganze Bild passt von seiner Beschaffenheit her uneingeschränkt zum Film selbst.

Der Ton: Die deutsche Tonspur ist eigentlich relativ unspektakulär und auch genretypisch überwiegend frontlastig. Die Dialoge sind stets klar verständlich, über die Rears hört man sehr dezente atmosphärische Kulisse und einige wenige direktionale Effekte - auch der Sub hat ein paar Einsätze. Eigentlich eine lupenreine gute 3 für mich, wenn da nicht die grandiose Musik wäre (vor allem die Auftritte der Soggy Bottom Boys), die da satt und passend wie die Faust aufs Auge zum Film erklingt und für mich damit den Ton auf 4 aufwertet. Wer sich über den oft schwer verständlichen ausgeprägten Südstaatenslang traut sei die englische Spur zu empfehlen, die in Summe runder, ein wenig druckvoller und authentischer klingt.

Die Extras: sind schnell bewertet, weil nicht vorhanden – schade, Stoff dafür wäre da gewesen.

Fazit: O brother, Where Art Thou ist eine Komödie mit excellenter Musik, die zwar kein Schenkelklopfer im herkömmlichen Sinn ist, aber auf ihre eigene absurde Weise Unterhaltung bietet. Und die vor allem, aber nicht nur, für Coen- und Country-Fans geeignet ist. Sehr empfehlenswert.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Samsung UE-46D7090 (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 17.03.2015 um 02:56
#3
Geniale Komödie mit absolut schrägen Charakteren und ebensolchen Wendungen, ebenso sind zahlreiche Filmzitate ("Crossroads") und Parallelen zu klassischer Literatur (Homer´s Odysee) zu erkennen. George Clooney spielt zum Brüllen komisch, die Kameraführung ist hervorragend, und die Filmkulissen sind perfekt an die Zeit der Depression angepasst.
Sehr gutes Bild, ebenfalls der Ton, sehr guter Soundtrack, leider fehlen aber jegliche Extras.
Der Film bleibt definitiv in meiner Sammlung...
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Player:
Philips BDP7750
Darstellung:
Dell UltraSharp 2709W (LCD 27")
gefällt mir
0
bewertet am 18.10.2014 um 21:10
#2
Die Filmemacher Joel und Ethan Coen können bereits jetzt auf eine wahrlich beeindruckende Filmographie zurückblicken – ganz egal ob als Drehbuchautoren, Produzenten oder Regisseure. Nach den ersten Erfolgen in den späten 80-igern und frühen 90-igern starteten die beiden Brüder kurz vor der Jahrtausendwende so richtig durch. 1996 erblickte die schwarze Thriller-Komödie “Fargo” das Licht der Welt. Zwei Jahre später veröffentlichten sie mit “The Big Lebowski” vermutlich ihren beliebtesten Film. Weitere zwei Jahre danach versammelten die Coens einige richtig gute Schauspieler, den großartigen Produzenten und Songwriter T Bone Burnett und verfilmten eine aberwitzige Gauner-Komödie, lose angelehnt an Homers Odyssee.

Der Film “O Brother, Where Art Thou?” spielt im amerikanischen Bundesstaat Mississippi der 1930-iger Jahre. Den drei Sträflingen Ulysses Everett McGill (George Clooney), Pete Hogwallop (John Turturro) und Delmar O’Donnell (Tim Blake Nelson) gelingt aneinandergekettet wie durch ein Wunder die Flucht aus dem Gefängnis. Die drei suchen den von Everett vergrabenen Schatz in einem Tal, das in Kürze überflutet werden soll. Auf ihrer eigenartigen, aber mitunter auch spirituellen Reise trifft das Trio wider Willen jede Menge seltsame Charaktere – den begnadeten Gitarristen Tommy Johnson, der seine Seele an den Teufel verkauft hat, den verrückten Bankräuber George “Babyface” Nelson, die verführerischen Sirenen und den widerlichen Bibelverkäufer Big Dan Teague. In Everetts Heimatstadt Ithaca kommt es zum großen Showdown…

Die Bildqualität der Blu-ray ist gut und übertrifft jede bisherige Veröffentlichung auf DVD oder einem anderen Medium. Die Farben sind sehr wenig gesättigt und das Bild hat – passend zur Umgebung - einen mehr oder weniger starken Gelbstich. Details und Schärfe sind für ein Film dieses Alters in Ordnung. Der deutsche DTS 5.1 Ton ist gut abgemischt. Die Dialoge sind jederzeit klar verständlich, die großartige Musik ist wunderbar in Szene gesetzt und in einigen wenigen Momenten präsentiert sich die Tonspur richtig wuchtig und dynamisch.

Mein Fazit: Dank der fantastisch besetzten Hauptrollen (allen voran der wortgewaltige Charakter von George Clooney), der abgedrehten Story und der wunderbaren Musik gehört “O Brother, Where Art Thou?” zum meinen Lieblingsfilmen. Der Film macht 14 Jahre nach dem Erscheinen noch immer riesigen Spaß und ist in jeder Hinsicht zeitlos. Ganz großes Kino und eine uneingeschränkte Empfehlung meinerseits.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Pioneer BDP-51FD
Darstellung:
Pioneer PDP-LX6090 (Plasma 60")
gefällt mir
0
bewertet am 03.08.2014 um 18:01
#1
Solide Blu-ray, die sich technisch nichts zu schulden kommen lässt. Mit Wendecover, leider frei von jedweden Extras.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Player:
Samsung BD-P1600
Darstellung:
Samsung LE-40B750 (LCD 40")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

O Brother, Where Art Thou? Blu-ray Preisvergleich

5,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
7,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
11,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
12,69 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
13,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
17,80 CHF *

ca. 16,20 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 1,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
4 Bewertung(en) mit ø 3,75 Punkten
O Brother, Where Art Thou? Blu-ray
Story
 
4.8
Bildqualität
 
4.8
Tonqualität
 
4.5
Extras
 
1.0

Film suchen

Preisvergleich

5,99 EUR*
6,98 EUR*
7,97 EUR*
7,99 EUR*
11,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

231 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 228 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 11x vorgemerkt.