Newsticker

Die letzten Glühwürmchen (Studio Ghibli Collection) Blu-ray

Original Filmtitel: Hotaru no haka

Die-letzten-Gluehwuermchen-DE.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Uncut, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), Extras in HD (teilweise), Digipak
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
-
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Digipak im Schuber
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 2.0 (Mono)
Japanisch DTS-HD MA 2.0
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.85:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
89 Minuten
Veröffentlichung:
27.09.2013
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 16.08.2019 um 15:39
#4
Sehr gutes Bild scharf und klar.Viel besser wie auf der DVD.Der Ton ist Sauber und klar und kommt mit DTS-HD 2.0 Master Audio auf 1.9Mbps daher.Die Extras sind ausreichend mit Making of usw.Könnten etwas mehr sein.
Was natürlich von der FSK Einstufung zu sagen ist das FSK6 nicht ausreichend ist.Betrachtet man die Thematik des Films mit Gefühl und Emotional wäre mindestens eine FSK12 bis sogar FSK16 drin wäre.Trotzdem toller Film und für jeden Anime Fan etwas.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
gefällt mir
0
bewertet am 10.10.2013 um 16:56
#3
Mit „Die letzten Glühwürmchen“ veröffentlicht Kazé ihren ersten Ghibli Film auf Blu-Ray innerhalb der „Studio Ghibli Collection“ und einen echten Anime Klassiker auf der blauen Scheibe, doch worin bestehen die Unterschiede zu den bisherigen Ghiblis und lohnt sich das Kriegsdrama über die womöglich schwerste Zeit Japans?

Die letzten Glühwürmchen spielt in der Endphase des Zweiten Weltkrieges in Japan und erzählt vom verzweifelten Kampf des vierzehnjährigen Jungen Seita und seiner vierjährigen Schwester Setsuko um das nackte Überleben in der ausgebombten Stadt K?be. Bereits zu Beginn wird das tragische Ende vorweggenommen: Seita stirbt völlig abgemagert und unbeachtet in einem dunklen Winkel einer Bahnhofswartehalle. Sein Geist begleitet danach den Zuschauer in Rückblenden zu den einzelnen Leidensstationen des Geschwisterpaares.

„Die letzten Glühwürmchen“ wurde von Isao Takahata inszeniert und basiert auf dem 1967 veröffentlichtem, teilweise autobiografischen Roman „Das Grab der Leuchtkäfer“ von Akiyuki Nosaka, dessen Schwester im Zweiten Weltkrieg ums Leben kam. Der Anime sticht wie ich im Vergleich zu anderen Ghibli Filmen deutlich heraus, auch wenn natürlich jeder Film des Studios ein ganz besonderer ist. Dennoch beinhaltet gerade dieser eine fast durchgehend düstere, hoffnungslose und sehr bedrückende Stimmung, die natürlich das Thema und generell die Zeit des Krieges perfekt widerspiegelt.
Es ist keine Verfilmung des Krieges und kommt vollends ohne Patriotismus aus, amerikanische Filme in diesem Genre werden mich daher auch nie überzeugen können. Hier steht der Stolz des Vaterlandes vor einer echten, kompromisslosen Darstellung der menschlichen Schicksale. „Die letzten Glühwürmchen“ spiegelt eben diese aus der Sicht der Geschwister Seita und Setsuko wieder, welche komplett schutzlos dieser schrecklichen Zeit ausgesetzt sind.
Beim Zuschauer stellt sich also unabdingbar ein Gefühl der Betroffenheit, Traurigkeit und Fassungslosigkeit ein. Die Schonungslosigkeit des Krieges bekommt man also wahrlich zu spüren. Dass die Geschichte das tragische Ende bereits vorweg nimmt finde ich etwas schade, obwohl ich nicht glaube, dass dieses eine große Überraschung darstellen konnte. Der Dramaturgie tut das allerdings keinen Abbruch. Man ist von Beginn an gefesselt von dieser Bildgewalt und der Unbändigkeit der vom Himmel fallenden Bomben die kaum Überlebende zurücklassen und keine Gnade haben menschliche Schicksale zu besiegeln und Leben zu nehmen. Das Szenario aus der Perspektive von Kindern zu erzählen stellt natürlich eine andere Sichtweise dar die umso spannender ist.
Wie schafft man es in kürzester Zeit Verantwortung zu tragen und die richtigen Entscheidungen für seine Mitmenschen zu übernehmen?
Genau dieser Frage muss sich eben auch Seita stellen, wo in meinen Augen auch ein Problem des Films liegt. Auch wenn aufgrund seines jungen Alters und der extremen Umstände es schwer fällt einen klaren Kopf zu bewahren trifft er allzu oft die falschen Entscheidungen und verzichtet z.b. auf eine Unterkunft, es gibt noch mehrere Beispiele die ich allerdings nicht weiter ausführen werde.
Hier liegt für mich auch der einzige eklatante Schwachpunkt des Films.
Ansonsten haben wir hier nämlich einen wirklich wegweisenden Anime der zeigt, dass auch eine solch schwere, ernste und reale Thematik in Form eines Zeichentrickfilms rübergebracht werden kann. Eine Freigabe ab 6 Jahren ist daher durchaus als mutig anzusehen.

Bild: Das Bild wurde hervorragend restauriert, Studio Ghibli hat hier ganze Arbeit geleistet und lässt de Glühwürmchen in neuem Glanz erstrahlen, immerhin ist der Film bereits 25 Jahre alt. Bis auf eine leichte Körnung die sich allerdings gut ins Gesamtbild einfügt lohnt es sich auf jeden Fall zur Blu-Ray zu greifen.

Ton: Auch der Ton ist richtig klasse, sowohl in Deutsch und Japanisch bekommen wir eine DTS-HD MA 2.0 Abmischung zu hören.
Bei Bombenangriffen wirkt er sehr kraftvoll, auch der minimalistische Soundtrack sowie die Dialogo sind jederzeit klar verständlich.

Extras: Als Extra bekommen wir ein Gespräch mit dem Filmstab, sowie ein leider viel zu kurzes Making of und ein Interview mit Regisseur Isao Takahata.
Im Gegensatz zu anderen Ghibli Veröffentlichungen fehlt z.b. ein Storyboard des kompletten Films.

„Die letzten Glühwürmchen“ rührt zu Tränen ist dabei gleichzeitig aber auch ein Abbild von Leid und dem schimmerndem Licht am Ende des Tunnels das sich Hoffnung nennt.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
LG 47LV470S (LCD 47")
gefällt mir
5
bewertet am 09.10.2013 um 07:45
#2
Ein sehr heftiges und dramatisches Kriegsdrama bei dem man regelrecht mit den Charakteren mitleidet und pure Hoffnungslosigkeit spürt. Alles andere als Einfache Kost, die vor allem nicht für 6 jährige geeignet ist wie es die FSK behauptet. Denn es geht hier nicht nur sehr heftig sondern stellen weise sehr blutig und auch extrem traurig.
Die Ghibli Studios hatten ja schon immer ein ganz anderes Level was Animes angeht aber das hier schlägt noch mal richtig aus und selten ist man nach einem Film so fertig wie hier.
Das Bild ist für das Alter wirklich hervorragend, die Farben kräftig und die Schärfe super, dazu gibt es kein Filmkorn.
Der Ton hat noch mal gut an Kraft zugelegt und auch an Details. Raumklang gibt es aber nicht.
Das Bonusmaterial dauert ca. 30 Minuten und hat ein 7 Minuten Making of sowie Interviews. Alles in SD.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Philips BDP3280
Darstellung:
Philips 37PFL5604H (LCD 37")
gefällt mir
4
bewertet am 05.10.2013 um 23:28
#1
Technisch ist dieser alte Film richtig gut aufbereitet worden. Der Ton ist auf jeden Fall super umgesetzt. Das Bild hat leichte Schwächen aber ist meilenweit vor der DVD. Die Extras sind sehenswert, aber auch nichts wirklich herausragendes. Dafür ist die Story ganz klar ein Schmankerl. In Europa teilweise als FSK 16 gefordert, wegen der schonungslosen Darstellung finde ich FSK 6 ist berechtigt, allerdings würde ich kein Kind mit 6 den Film alleine schauen lassen. Ein Kinderfilm ist es meines Erachtens auf keinen Fall. Für mich ist dieser Antikriegsfilm einfach nur ganz großes Kino und ich bin dankbar dass KAZE versucht hat sich an den Universum Bluray Releases von der Optik zu halten. Besser gehts nicht. Für mich eine klare Kaufempfehlung zusammen mit ner guten Packung Tempotaschentücher.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55D8090 (LCD 55")
gefällt mir
1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Die letzten Glühwürmchen (Studio Ghibli Collection) Blu-ray Preisvergleich

20,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
22,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
24,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
25,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
26,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
27,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
32,79 CHF *

ca. 29,99 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
4 Bewertung(en) mit ø 4,31 Punkten
Die letzten Glühwürmchen (Studio Ghibli Collection) Blu-ray
Story
 
5.0
Bildqualität
 
4.8
Tonqualität
 
4.0
Extras
 
3.5

Film suchen

Preisvergleich

20,99 EUR*
20,99 EUR*
22,98 EUR*
24,99 EUR*
25,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Version erhältlich:

Blu-ray Sammlung

219 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 216 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 21x vorgemerkt.