Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.
Gangster-Squad.jpg

Gangster Squad Blu-ray

Original Filmtitel: Gangster Squad

Gangster-Squad-DE.jpg
MARKTPLATZ
Verkauf:
2 Mitglieder verkaufen
Tausch:
1 Mitglied tauscht
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise)
Digitale Kopie
-
-
-
PSN
-
WMV
-
Gültigkeit
bereits verfallen (24.05.2015)

Hinweis:
Details zur Digitalen Kopie derzeit unbekannt!
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DD 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Englisch (Hörfilmfassung) DD 5.1
Spanisch DD 5.1
Französisch DD 5.1
Italienisch DD 5.1
Thailändisch DD 5.1
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte; Niederländisch, Spanisch, Französisch, Koreanisch, Portugiesisch, Chinesisch (traditionell), Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Thailändisch, Finnisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
113 Minuten
Veröffentlichung:
24.05.2013
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Ich fand "Gangster Squad" schon ganz gut, war aber doch sehr enttäuscht, da meine Erwartungen bei der Story und dem Cast doch sehr viel höher waren.
mjk89
09.03.2019 um 22:12
von mjk89
#80
Ich fand den Film gar nicht so schlecht, wie manche hier schreiben. Gewiss hat er noch Potential nach oben, aber insgesamt empfehlenswert.
Die dunkle rauchige Stimme von Sean Penns Synchronsprecher hat was...
Den Charakter hätte man allerdings noch etwas besser in Szene setzen können.

Film 7/10
Kamera 8/10
Sound 7/10
Spannung 6/10
Action 8/10

Gesamt 7/10

Hab die Blue-Ray und ich denke mal, die bleibt auch in meiner Sammlung
bobbse
20.12.2018 um 09:48
von bobbse
#79
Hab mir jetzt alle Kommentare durchgelesen und neugierig geworden - durchaus unterhaltsam, ich kauf mir den Film um mir jetzt mein eigenes Bild zu machen......
vanKreuzeck
10.02.2017 um 19:09
#78
Gangster Squad war ein klarer Fehlkauf, habe mich leider getäuscht.
Die einzigen Lichtblicke waren Josh Brolin und Sean Penn, sonst wurde nur durchschnittliche Crime-Kost geboten, die auch noch extrem vorhersehbar und Spannungsarm daherkam, die Story durchwachsen, das war leider nichts, vergebe 6 von 10 Punkte.
EnZo
11.01.2017 um 16:05
von EnZo
#77
Ganz netter Gangsterfilm im Stile von "The Untouchables", der aber keine neuen Akzente setzen kann trotz des guten Staraufgebotes...!!
fohlen
20.01.2015 um 06:33
von fohlen
#76
sasacrocop
22.07.2014 um 01:33
#75
Die Bildqualität ist sehr gut. Die Stimmung der 40er-Jahre (Ausstattung, Farben etc.) wird toll eingefangen mit passendem Soundtrack. Inhalt und schauspielerische Leistungen haben mich aber keineswegs überzeugt. Insgesamt finde ich "The Untouchables" mit Costner und Connery gelungener. Da der Film nur ausgeliehen war, hält sich der Verlust (nur Zeit) in Grenzen.
Württemberger
31.12.2013 um 14:29
#74
Trotz der schlechten Kritiken fand ich den Streifen recht unterhaltsam, hat man zwar schon gesehen in irgendeiner Art und Weise, aber für einen Filmabend langt er alle male.
gendobob
01.11.2013 um 20:39
#73
Ein Kommentar zu der "Gangster Squad"-Review (Teil 2):

Aus Gründen der Fairness und des besseren Verständnisses empfele ich Lesern, meinen Kommentar bei dem unten stehenden ersten Teil zu beginnen und erst DANN diesen zweiten Abschnitt zu lesen. Vielen Dank !
Ich gebe zu, das Ryan Gosling's Performances in 2013 (und zwar in "The Place beyond the Pines" und dem sträflich unterschätzten "Only God Forgives") WESENTLICH besser waren als in "Gangster Squad", dafür punkten schauspielerisch Anthony Mackie sowie Josh Brolin, was ich von dem müde agierenden Nick Nolte (Nach "U-Turn" und "Der schmale Grat" sein dritter Film mit Sean Penn) und der etwas farblos und mit zu wenig Screentime agierenden Emma Stone (Welche schon in Fleischer's "Zombieland" zu sehen war) leider nicht behaupten kann. Keine Frage: "Gangster Squad" ist kein perfekter Film und wird nie in der Oberliga der besten Gangsterfilme seinen Platz finden, aber die Review stellt den Film so da als sei er völlig misslungen und zieht Vergleiche, die einfach lächerlich sind. Und wenn ich mir manche Kommentare hier unten durchlese, frage ich mich manchmal, ob manche sich nur noch plattes Popcorn-Kino mit durchgängiger Actionhandlung und 90 Minuten Dauerberieselung durch -natürlich ebenfalls actionbetonte- Filmmusik wünschen. Kommt ein Film nicht schon nach 2 Minuten "in die Gänge", dann wird der Film sogleich ausgeschaltet und sofort wieder zurück in die Videothek gebracht (Wie uns Frank Helmling eindrucksvoll beweist). Mit Verlaub, ich glaube Dir, das du viel gesehen hast in deinem Leben, aber verdient nicht jeder Film eine Chance ? Wie kannst du nach 2 Minuten einen immerhin 113 Minuten lagen Spielfilm "beurteilen" ? Das ist doch Schwachsinn. Warum schreibst du nicht einfach "Ich hatte keinen Bock mein Hirn einzuschalten und mir war eher nach Popcorn !" . Das wäre wenigstens ehrlich. Hey, ich glaube wir alle brauchen ab und zu einen Popcorn-Streifen, aber gleich nach 2-3 Minuten alles hinschmeissen ist doch nicht fair gegenüber dem Film. Im übrigen empfinde ich "Gangster Squad" nicht als Popcornfilm, denn er bezieht sich schon auf wahre Ereignisse und besticht durch einen Cast, der nun nicht gerade für Blockbuster- dafür aber gepflegtes Schauspielkino bekannt ist (Penn, Brolin, Gosling, Ribisi, Patrick, Nolte, etc.). Wie begegnest du dann Menschen, Frank Helmling ? Werden die auch nach 2 Minuten Gespräch mit Dir sofort in die Wüste geschickt ?

Also, wäre dies wirklich ein Blockbuster, so würde sich doch kein Mensch über das -wie schrieb es jemand in den Kommentaren so schön ?- "gekünstelte Bild" (Frage: Was soll man darunter verstehen ?) wirklich aufregen. Das ein Gangsterfilm stilistisch auch noch wesentlich gewagter daherkommen kann, bewies zuletzt Regisseur Michael Mann mit "Public Enemies". Und da regte sich deutlich weniger Widerstand. Ob's an Johnny Depp lag ?

Ich finde es sehr traurig, das man sich heutzutage kaum noch Zeit nimmt für Filme oder eine handwerklich saubere Review zu einem Film. Ich habe daher auch noch nie In meinem Leben Filme aufgrund von Empfelungen mir angeschaut, sondern wusste immer selber ganz genau was ICH will (Man könnte auch sagen: Mein Verhalten war/ist total undeutsch *smile*).

Nein, "Gangster Squad" erfindet das Rad des Gangsterfilms nicht neu, aber er ist visuell bestechend und elegant, vom geschichtlichen Hintergrund (Das "Gangster Squad" gab es wirklich) ganz zu schweigen. Der oft kritisierte schwarze Grundfarbton des Films ist für mich eher ein Schönheitsmerkmal. Man schaut sich also durchaus interessiert den Film an, sofern man amerikanischer Geschichte etwas abgewinnen kann und nicht gleich nach 2 Minuten Action oder "Hirn aus"-Popcorn-Kost erwartet. Das Bonusmaterial wirft einen interessanten Blick auf L.A.-Gangster Mickey Cohen (Im Film: Sean Penn), der zu den größten Gangstern der amerikanischen Geschichte zählte und auch als professioneller Boxer aktiv war. Ich bereue den Kauf der (sehr schönen) Blu-ray jedenfalls keinesfalls.

Übrigens: In "Gangster Sqaud" kommt es ebenso zu einer Reunion zweier Stars. Schauspieler Wade Williams (ist ganz am Anfang des Films kurz zu sehen) und Frank Grillo spielten schon in der TV-Serie "Prison Break" zusammen (Season 1 und 2 von insgesamt 4).

Fazit: you don' t need any fu**ing reviews or trailers ! Bilde dir eine eigene Meinung! fu** the crowd !
CineasticDriver
16.09.2013 um 03:34
#72
Ein Kommentar zu der "Gangster Squad"-Review (Teil 1):

Die Review zum Film kann man wohl als total misslungen bezeichnen: Wie kann man es sich bloss so leicht machen und Vergleiche mit "The Black Dahlia" von Brian DePalma ("The Untouchables", "Carrie") mit "L.A. Confidential" von Curtis Hanson ("Wonder-Boys") ZU "Gangster Squad" anstellen ? Die Vergleiche hinken, thematisieren doch alle drei Filme unterschiedliche Geschichten. Und wann -bitte schön- liegt bei Sean Penn, immerhin einer der größten Schauspieler seiner Generation, in diesem Fall "Overacting" (!) vor ? Und dann ist auch noch sein Make-up zu viel ? Der Verfasser der Review sollte sich mal dazu die hervorragende Comic-Verfilmung "Dick Tracy" (von und mit Warren Beatty) ansehen, in welchem Make-up viel, aber unterstützend zu den grotesken Figuren und dem damaligen Verständnis von Comic-Verfilmungen, eingesetzt wird. Diese völlig aus der Luft gegriffenen Behaupten sind geradezu abenteuerlich.
Weiterhin wird behauptet, das der Schwarzwert des Bildes übertrieben/überzogen sei. Ich empfinde das Bild mit seinen satten Schwarztönen -was man vielleicht als klischeehaft für einen Gangsterfilm bezeichnen könnte- als elegant, was dem Film einen sehr schönen Look verpasst und insbesondere Farben und Kostüme nochmals stark unterstreicht. Insbesondere auf der Blu-ray wirkt das sehr schön. Es sollte eher die Frage erlaubt sein: Wann sah man in 2013 noch (neben "The Place beyond the Pines", ebenfalls mit Ryan Gosling) einen in kameratechnischer Hinsicht schöneren Film als diesen ?

Sicher, im Genre des Gangsterfilms gibt es mit Filmen wie "Der kleine Cesar", "Carlito's Way" und vielen mehr (Nein, ich fange jetzt nicht mit dem üblichen "Scarface"-Lobeshymnen an, die der Film zweifellos verdient) sicherlich Beispiele größeren Kaliebers, aber "Gangster Sqauad" ist dermaßen edel besetzt und in seiner Kamera-Arbeit so berauschend, das ich die vielen angesprochenen Negativ-Punkte der Review nicht nachvollziehen kann.

Ich staune immer wieder Bauklötze, wie hier Reviews verfasst werden. Sean Penn's Overacting...Wenn ich sowas lese, oh mann, das ist schon heftig. Penn ist ein großartiger Schauspieler, hat mit den besten Regisseuren der USA zusammengearbeitet, gilt als extrem wandelbar, war mehrfach für den Oscar nominiert, veredelt Haupt- als auch Nebenrollen und dann liest du sowas. Unfassbar ! Ich erwarte von den hauseigenen Reviews von Bluray-Disc.de einfach ein wenig mehr Mühe und Tiefgang. Die "Gangster Squad"-Review ist völlig überzogen und in keiner Weise hilfreich oder fair, hangelt sich stattdessen von einem Kritikpunkt zum nächsten. Nein, so nicht - Bitte etwas mehr Mühe !
CineasticDriver
16.09.2013 um 03:17
#71
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Gangster Squad Blu-ray Preisvergleich

ab 4,91 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
5,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
6,97 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
7,29 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
7,99 EUR *

Versandkosten unbekannt

jetzt kaufen
7,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
16,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
18,80 CHF *

ca. 17,15 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 0,45 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
2,93 EUR *

Versandkosten unbekannt

jetzt kaufen
3,49 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
44 Bewertung(en) mit ø 4,02 Punkten
 
STORY
4.0
 
BILDQUALITäT
4.5
 
TONQUALITäT
4.1
 
EXTRAS
3.4

Film suchen

Preisvergleich

2,93 EUR*
3,49 EUR*
ab 4,91 EUR*
5,98 EUR*
6,97 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Version erhältlich:

Blu-ray Sammlung

1082 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 1079 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 30x vorgemerkt.