Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.
The-Expendables-2.jpg

The Expendables 2 - Limitierte Fan Edition (Steelbook) Blu-ray

Original Filmtitel: The Expendables 2

Expendables-2-Limitierte-Fan-Edition-Steelbook.jpg
MARKTPLATZ
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise),
Media Markt exklusiv!, inkl. "Last Supper" Banner!
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 7.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Untertitel:
Deutsch; Deutsch für Hörgeschädigte
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @24 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
103 Minuten
Veröffentlichung:
25.01.2013
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 10.03.2014 um 14:00
#10
Wir wollten eine Fortsetzung und nun haben wir sie. Was wir bekommen haben ist jede Menge sinnfreier Action, köstliche Selbstironie und was die Action-Heroes selbst angeht ein buntes Festival der plastischen Chirurgie, Steroide und gefärbten Haare! Es beginnt mit einem der Höhepunkte des Films in dem das Team einen der Ihren (Überraschung!) aus der Gefangenschaft befreien muss. In diesen ersten 10 Minuten fließt dazu hektoliterweise Blut und sämtliche Körperteile der Gegner werden an ungewöhnlichen Orten wiedergefunden. Wir werden also sehr positiv daran erinnert, dass wir es mit einem FSK 18 Männerfilm zu tun haben.

THE EXPENDABLES 2 rocken das Haus wie sonst keiner und legen im Vergleich zum ersten Teil noch einen drauf! Sylvester Stallone als sein eigener unrasierter Botox-Zombie sieht man die Jahre mehr und mehr an, aber dennoch lieben wir ihn für seinen sympathischen Hundeblick und ist er 1A physisch präsent und wie geschaffen für die Rolle des Expendables Chefs Barney Ross. Gut sind die erweiterten Rollen von Bruce Willis (cool & souverän wie immer) und Arnold Schwarzenegger (mit Original Terminator Hochfrisur) auch wenn man Arnie aufgrund der Physis und seinem wächsernen Look keinen weiteren Terminator mehr zutraut. Aber im Film ist ja alles möglich im Sinne von „I’ll be back“!

Die weitere Story ist eigentlich Nebensache, aber trotzdem sehr spannend. Generell muss sie gut unterhalten und jede Menge spektakulärer Action bieten. Und das tut sie! Hier ein wenig Orientierung ohne etwas zu verraten (OHNE SPOILER!): Unsere guten Expendables sind noch immer im Einsatz und haben neben Chuck Norris noch einen Neuzugang, den Scharfschützen Billy the Kid (Liam Hemsworth) zu vermelden. Diesmal geht’s es um eine Art Minicomputer der auch von Terrorist Vilain (Jean-Claude van Damme) gesucht wird. Es gibt einen Hinterhalt und es beginnt ein gnadenloser Kampf um eine atomare Bedrohung abzuwenden…..

„SUCHEN, FINDEN, TÖTEN!“ ist die einfache Parole von Stallone nach dieser Niederlage! Und so funktioniert der gesamte Film. Wie ist es um die anderen wichtigsten Teammitglieder bestellt? Bruce Willis wirkt wie schon lange zeitlos und weitgehend altersresistent. Der hektische Kampfkasper Jason Statham ist wohl neben Youngster Neuzugang Liam Hemsworth der jüngste und demgemäß kommt er auch bei härtesten Ballereien und Kämpfchen nicht wirklich ins Schwitzen. Unser blonder Schweden-Hüne Dolph Lundgren wirkt leicht gealtert, aber ist auch sehr präsent und empfiehlt sich auf jeden Fall für eine höhere Screentime.

Jet Li ist leider nicht lange zu sehen und auch Mickey Rourke ist nicht dabei, der für mich eine zwar relativ kurze, aber sehr passende Ergänzung im ersten Teil war. Highlight ist diesmal für mich wie so oft - the face, the kick – JCVD - Jean-Claude van Damme, der als Schurke eine hervorragende Besetzung ist und bei dem keine noch so winzige Geste zuviel ist. Wie man andernorts erfährt, hat er ja seine Mitarbeit im ersten Teil verweigert und für den zweiten Teil nur zugesagt, wenn Steven Segal NICHT mitspielt!

Chuck Norris – der einsame Wolf - tritt genau im richtigen Moment auf und hat seinen verdienten Auftritt. Die gewohnte Selbstironie ist eine Stärke des Films und anders funktioniert er auch nicht. Wenn THE EXPANDABLES 2 ernst wirken will wird er ein wenig trashig, wenn er in den Actionszenen den Trash-Charakter voll auspielt ist er grandios.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Samsung UE-46ES6100
gefällt mir
0
bewertet am 04.04.2013 um 08:42
#9
eine sehr gelungene fortsetzung. action pur, sehr geile witze (vor allem chuck norris) und wieder die creme de la creme der A-C action stars.
ton ist gut und auch gute extras. aber das bild fand ich bescheiden. vielleicht ist es teilweise auch gewolltes filmkorn aber da ist mehr möglich!
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
LG BD660
Darstellung:
LG 47LK950S (LCD 47")
gefällt mir
0
bewertet am 20.02.2013 um 08:17
#8
Nachdem der erste Teil im Steelbook bei mir steht musste natürlich Nr. 2 auch in dieser Verpackung bei mir Einzug erhalten. So geschah es auch. Habe mir das Steel beim Media Markt vorbestellt und gestern dann auch gleich angesehen.

Story:
Die Story ist gut geworden und hat auch Sinn. Also nicht so eine altbekannte Geschichte bei der die Tochter eines Firmenbosses oder sonstiges entführt wird oder der gleichen. Hier wird Plutonium aus dem kalten Krieg gesucht und gefunden um es zu verkaufen. Natürlich muss das verhindert werden und da kommen die alten Actionstars ins Spiel.
Mich hat es ein wenig verschreckt, wie Alt die Schauspieler doch geworden sind. Besonders Arnie und Jean-Claude van Damme, der, wenn er seine Sonnenbrille runter nimmt Augenringe zeigt wie ein 80 Jähriger! Krass...Stalone bekommt grad noch so ein paar Mimiken hin ansonsten alles glatt gezogen vom Chirugen...Dennoch, der Action macht das nichts! Hier wird geballert bis alles zu spät ist ^^ Und die Sprüche sind auch ziemlich lustig. Hat mir gefallen :) Besonders die Neckerei zwischen Stalone und Statham, da haben sich welche gefunden! :)
4,5 von 5 Punkten

Ton:
Die deutsche Tonspur liegt in DTS-HD MA 7.1 vor und rummst richtig schön! :) Die Maschinengewehre ballern im Wohnzimmer und die dicken Wummen reißen die Wände ein :) Der Sub tut das übrige :) Hat wirklich Spaß gemacht und gemischt mit den gut verständliche Dialogen eine wirklich tolle Atmosphäre.
5 von 5 Punkten

Bild:
Die Bildqualität lässt wirklich zu wünschen übrig! Es kommt nur Stellenweise HD-Feeling auf. Sehr viele Stellen die unscharf sind und andere wieder mit ziemlichen grieseln...Der Sprung ist auch recht hart, in der einen Szene akzeptable Qualität und im Folgeschnitt total Unscharf und körnig...Vom Bild bin ich wirklich enttäuscht und sowas dürfte eigentlich gar nicht durch die Qualitätsprüfung!
2 von 5 Punkten

Extras:
Als Extras bewerte ich hier neben den Infos auf BD noch die Zugaben bzw. Verpackung. Das Steelbook hat eine Prägung und ist schön Hochglanz. Sieht gut aus! Und als Beigabe vom Media Markt noch einen schönen Banner mit der Expendables Variante vom "letzten Abendmahl". Sieht gut aus!
4 von 5 Punkten

Fazit:
Ein Actionknaller mit noch mehr alten Actionstars! Klasse und macht ordentlich Spass!
Story mit 4
Bildqualität mit 2
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Panasonic TH-42PZ70EA
gefällt mir
1
bewertet am 09.02.2013 um 18:05
#7
"The Expendables 2" ist eine gelungene Fortsetzung, wer den ersten Teil mag, wird hier nicht enttäuscht, Action von Anfang bis Ende.
Das zum Teil gewollt grobkörnige Bild sollte man nicht zu schlecht bewerten, trifft wahrscheinlich nicht jeden Geschmack !
Die deutsche Tonspur in "DTS-HD MA 7.1" überzeugt auf ganzer Linie !
Gute Extras (3+1 für's Steel) verpackt in einem coolen Steelbook runden die Sache ab.

Mir hat der Streifen sehr gut gefallen, klare Kaufempfehlung !
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Samsung BD-P4610
Darstellung:
Samsung UE-46ES6300
gefällt mir
1
bewertet am 27.01.2013 um 09:06
#6
Unterhaltsam und mit viel Selbstirnonie versehene gelungene Fortsetzung.
Technische Umsetzung ganz schlecht.
Ganz mieses Bild und der Ton lässt auch zu wünschen übrig. Da hatte ich deutlich mehr erwartet.
Story mit 4
Bildqualität mit 2
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Pioneer BDP-LX55
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
1
bewertet am 27.01.2013 um 02:06
#5
Hier heißt es nicht kleckern, sondern klotzen. Action Unterhaltung Pur mit vielen bekannten "Alt" Stars. Viel gibt es eigentlich nicht zu sagen, außer daß es ständig kracht und rumst und es Ton-Technisch voll umgesetzt wurde. Statham hat mir hier richtig gut gefallen, den einer muß den "Scheiß-Job" machen. Und die coolste Socke ist eindeutig Chuck Norris...so macht Aktschn Spass.

Bild ist durchaus befriedigend. So schlimm wie es angedeutet wurde ist es bei weitem nicht. Ich persönlich hab mich wunderbar unterhalten und mehr Popcorn Kino kann man nicht erwarten. Anbei ein gelungenes Steel.

Schön ist es das alle Alten Knochen genug Humor beweisen und eine solide Leistung abgeben. Für alle die nochmal gern 80er Feeling erleben möchten. Spass ist zumindest garantiert und genug Handlung ist auch noch vorhanden. Ein dritten Teil erwarte ich mit Spannung...

Fazit:
Nichts für Leute mit einem Stock im Hintern, einfach BD rein, kaltes Bierchen und ab geht die Post!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Philips BDP7500S2
Darstellung:
Sharp LC-46XD1E (LCD 46")
gefällt mir
1
unbekannt
unbekannt
bewertet am 26.01.2013 um 21:37
#4
Hier hat Stallone geklotzt was was das Zeug hält und mit seinem Drehbuch dafür gesorgt, das dieser Film in vielen Dingen fulminant gegenüber dem ersten Teil gesteigert wurde, von der Story und der Dramaturgie mal abgesehen. Die sind hier nur in Spurenelementen vorhanden doch dieses ist nicht weiter tragisch denn die Fangemeinde wollte: Noch mehr Stars, noch mehr Oneliner, noch mehr Action, noch mehr Bodycount und diese vier Kriterien wurden hier nicht nur erfüllt sondern auch in der Erwartungshaltung übertroffen!
Lundgren darf hier recht ungewohnt einen sehr humorigen Part geben und auch das intergireren seines Chemieingenieur-Backgrounds ist für den kundigen Fan absolut sehenswert. Norris darf hier obwohl sporadischer Präsenz einen personifizierten Oneliner geben und seinen reaktionären Charakteren der 80er Jahre hier schon fast karikativ huldigen.

Eingentlich ist EX2 eine pragmatisch hintereinander geschnittene Nummernrevue aus Action, Haudrauf-Charakteren und 80er Jahre-Filmzitaten und viel selbstironischen Humor und man sollte auch nicht den Fehler machen diesen Film in irgeneiner Art als ernsthaftes filmisches Kunstwerk sehen: EX2 bietet genau DAS, welches der Stallone/Schwarzenegger/Willis / Statham/Lundgren/van Damme und Norris Fan sehen möchte: Eine dünne Story, brachiale Action hunderte von toten bösen Buben!

Wenn man hier einen Vorwurf geltend machen muß dann den, das hier aus stilistischen Gründen in vielen Sequenzen inflationär viel Filmkorn eingesetzt wurde sowie Passagen mit schwachem Schärfegrad existieren. Der BD-Umsetzung kann man aber da keinen Vorwurf machen, da mir diese identische Stilistik auch bei meinen beiden Kinobesuchen negativ aufgefallen ist.

Auch der Ton läßt etwas Luft nach oben: Die Dynamik und die Räumlichkeit sind zwar sehr gut, doch gerade bei den brachialen Actionszenen hätte ich mir etwas mehr zentrierten Druck gewünscht.

Die Extras sind im zufriedenstellendem Maße vorhanden. Hier sind in erster Line die interessanten Featuretten zu empfehlen. Sehr lobenswert bei dieser Exclusiv-Ausgabe ist das beigefügte "Last Supper"-Banner welches das Fanherz höher schlagen läßt!
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
LG
Darstellung:
Grundig Cinemo 46 LXW 117-8735 (LCD 46")
gefällt mir
8
bewertet am 26.01.2013 um 14:30
#3
Bildqualität ist richtig mies,aber der Ton ist Hamer
Story mit 5
Bildqualität mit 1
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Denon DBP-2010
Darstellung:
Philips
gefällt mir
2
bewertet am 26.01.2013 um 14:11
#2
Action mit den Opa's der 80er. Manche der Darsteller haben so extreme Augenringe das man wirklich Angst haben muß ob sie das Ende des Films noch erleben und das nicht weil es so im Drehbuch steht. Trotzdem ist der Film klasse Unterhaltung für Actionsfans. Ermacht trotz einiger Logiklücken wirklich von der ersten bis zur letzten Minute Spaß.
Leider ist die technische Umsetzung was das Bild betrifft überhaupt nicht gut gelungen. In dunklen Szenen krisselt das Bild wirklich sehr stark. Der Ton hingegen ist super und verdient nichts anderes als volle Punktzahl.
Klasse Steelbook für einen super Preis (bei Müller) und sehr unterhaltsamer Film, also klare Kaufempfehlung.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S760
Darstellung:
Sony KDL-52W4000 (LCD 52")
gefällt mir
3
bewertet am 26.01.2013 um 12:04
#1
Der Film verspricht, was man von einem guten Actionfilm erwartet. Einige witzige Sprüche sind auch dabei. Von der Bildqualität war ich allerdings ein wenig enttäuscht. Teilweise hatte ich das Gefühl, ich schaue eine DVD. Ansonsten sehr unterhaltsam.
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMR-BST700
Darstellung:
Sony VPL-HW30ES
gefällt mir
1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
10 Bewertung(en) mit ø 3,88 Punkten
 
STORY
4.5
 
BILDQUALITäT
2.9
 
TONQUALITäT
4.6
 
EXTRAS
3.5

Film suchen

Blu-ray Sammlung

221 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 218 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 2x vorgemerkt.