Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Wild Seven Blu-ray

Original Filmtitel: Wild 7

Wild-Seven-Schnell-Skrupellos-Toedlich.jpg
MARKTPLATZ
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Uncut, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Japanisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch, Niederländisch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-25 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
110 Minuten
Veröffentlichung:
04.01.2013
Jetzt kaufen bei
Amazon de
oder
Jetzt streamen
AUSLEIHEN
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 19.01.2016 um 08:59
#5
Die Wild Seven ist eine geheim operierende Motorrad-Spezialeinheit, die immer dann gerufen wird, wenn es für die gewöhnliche Polizei brenzlig wird. Sie machen keine Gefangenen und gehen meist ziemlich brutal gegen Verbrecher vor, werden dabei von der Regierung gedeckt. Alle Mitglieder sind ehemalige Schwerverbrecher und bestens vertraut mit solch hartem Umgang.
 
Der Film fängt direkt mit einer recht ordentlichen Actionszene an, so dass die Erwartungen auf einen guten Actioner steigen, jedoch plätschert alles darauf eher vor sich hin. Es gibt ein paar Schießereien mit etwas Blut aber ansonsten ziemlich unspektakulär und auch teils einfach nur megaunrealistisch, wenn ein paar Biker bei langsamer Fahrt von gefühlt 50 schwerbewaffneten Polizisten nur verfehlt werden ( ich meine hier die Szene, als das Gebäude am Ende gestürmt wird ). Ebenso hätte man viel mehr aus den Motorradszenen herausholen müssen, wie gut inszenierte Verfolgungen, Stunts oder dergleichen. Also auch hier wurde Potenzial verschenkt. Ich kenne die Animevorlage nicht und kann daher keinen Vergleich ziehen aber auf mich wirkt es, wie eine sehr halbgare Umsetzung dessen.
Den Darstellern mangelt es leider auch an Charisma und man entwickelt keine Sympathien für sie. Aus den Charakteren hätte man viel mehr rausholen können, denn Potenzial war da. Leider bleiben diese aber ziemlich belanglos, was für die recht schwache Umsetzung der Story nicht gerade förderlich ist. Zwischendurch gibt es auch einfach zu viel Leerlauf, so dass Wild Seven mit einigen Längen zu kämpfen hat. Schade, dass dies nicht wenigstens durch gute Action wettgemacht werden konnte. Am besten an Wild Seven ist noch der Score, der mir gleich von Beginn an sehr bekannt / vertraut vorkam und ich lag mit meiner Vermutung direkt richtig. Filmkomponist Kenji Kawai ( Ip Man 1 & 2, Dragon Tiger Gate usw. ) hatte hier seine Finger im Spiel und liefert, wie immer sehr gut ab. Das Problem ist jedes Mal, dass die gezeigten Bilder nicht die Qualität des Scores halten können und man sich denkt, die Musik ist gerade zu episch für das, was gerade zu sehen ist.
Für mich war der Film leider ein Reinfall und ich kann ihn nicht weiterempfehlen. Vielleicht sehen Kenner des Animes das anders.
 
3,5 / 10

Das Bild hat eine ordentliche Schärfe, jedoch gibt es ab und an etwas Grieseln und der Kontrast schwächelt in einigen Einstellungen ein wenig. Die Farben sind satt. Knapp 4 Punkte

Der Ton ist klar und  hat sehr guten und kraftvollen Bass. Raumklang kommt ordentlich rüber.

Extras sind B-Roll und Trailer.

Fazit: Nicht zu empfehlen.
Story mit 2
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
1
gelöscht
gelöscht
bewertet am 12.04.2014 um 21:05
#4
Ich Fand den Film Hammer .vom Action. Handlung
. Mir hat er gut gefallen, Bild ist Okay mit wenig Schwächen.
Der Sound kam bei Mir. sehr gut rüber!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT320
Darstellung:
Epson EH-TW4400LPE
gefällt mir
0
bewertet am 13.04.2013 um 01:59
#3
Ich fand den Film insgesamt nicht so berauschend und die "Wild Seven" passen irgendwie auch nicht so recht zu Japanern.

Der Film ist so schon ganz gut, aber nicht unbedingt sehenswert.

Film: 2,5/5
Bild: 5/5
Ton: 5/5
Extras: 2/5
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-BD35
Darstellung:
Pioneer PDP-LX5090 (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 14.03.2013 um 20:25
#2
Ich bin leider nicht ganz der Meinung von movienator: Das Beste an dem Film sind der Soundtrack und die erste Anfangsszene der Wild Seven ( nach Banküberfall ). Danach wird der Film leider sehr schleppend und mäßig spannend. Okay ich kenn die TV-Serie aus den 70er Jahren nicht, aber mich hat die filmische Umsetzung weniger fesseln bzw. überzeugen können. Ich als Biker musste fast schon schmunzeln was die Wild Seven auf ihren alten Maschinen meist für Anfängerfahrleistungen an den Tag gelegt haben...NULL Kurvenlage...okay ein Hinterradwheelie war dabei, aber sonst bietet der Film kaum sehenswerte Motorrad Stunts...vielleicht noch die Szene als die Bikes aus dem zerschossenen Truck rausbrechen....auch das Storyboard hat wenig zu bieten. Ich gebe allenfalls gut gemeinte 3 Punkte für den Film und stelle fest, dass nach 1 x anschauen genug ist.
Die Bildquali ist durchgehend HD-würdig und auch die deutsche Lossless Tonspur weiß zu überzeugen. Bei den Extras wurde aber gespart, was für meinen Geschmack nach Sichtung des Films nicht schlimm erscheint. Trailer zu anderen Filmen gibts auch noch. Wendecover!
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Samsung UE-40B6000 (LCD 40")
gefällt mir
1
bewertet am 19.01.2013 um 00:51
#1
WILD SEVEN basiert auf eine TV Serie von 1972 aus Japan, aus der 1994 ein Anime wurde.
Regisseur Eiichirô Hasumi setzt hier auf toll gefilmte Actionsequenzen wert ohne dabei die Story zu vergessen. Das Finale mündet in ein Bleigewitter und lässt Erinnerungen an das Hongkong-Actionkino der 80er wach werden. Der Musikscore geht unter die Haut und lässt die "Wilden Sieben" noch cooler auf den Bikes aussehen. Highspeed-Actioner aus Asien der Superlative, welcher nach einer Fortsetzung schreit.

Das Bild ist sehr gut mit wenigen Schwächen in der Schärfe.

Der Ton ist super dynamisch.

Extras dauern ca. 20 Min.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Philips BDP3100
Darstellung:
Philips 42PFL7404H (LCD 42")
gefällt mir
3
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Wild Seven Blu-ray Preisvergleich

Gebraucht kaufen

ab 2,48 EUR *

versandkostenfrei

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
5 Bewertung(en) mit ø 3,50 Punkten
 
STORY
3.4
 
BILDQUALITäT
4.2
 
TONQUALITäT
4.4
 
EXTRAS
2.0

Film suchen

Preisvergleich

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 2,48 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

28 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 25 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 10x vorgemerkt.