Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Blade Blu-ray

Original Filmtitel: Blade

Blade
Trailer mit einer FSK-Einstufung ab 18 Jahren zeigen wir nur registrierten
FSK18 Mitgliedern von bluray-disc.de
.
Die FSK18 Anmeldung finden Sie im FSK18 Bereich.
Blade.jpg
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DD 5.1
Englisch DTS-HD MA 6.1
Italienisch DD 5.1
Russisch DD 5.1
Tschechisch DD 2.0
Japanisch DD 2.0
Portugiesisch DD 2.0
Spanisch DD 2.0

Japanischer Ton + UT nur bei vorheriger Auswahl der Region Japan im Playermenü sichtbar!
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte;, Spanisch, Portugiesisch, Japanisch, Tschechisch, Niederländisch, Russisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
120 Minuten
Veröffentlichung:
20.07.2012
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 28.11.2019 um 17:34
#34
Story: Blade ist zu recht mittlerweile ein Kultfilm und wohl Der Vampirfilm für ein breites Publikum. Allerdings finde ich den ersten Teil im Vergleich mit den beiden Fortsetzungen am schwächsten. Dem ganzen Film fehlt es etwas an Dynamik, Action und Power.

Bild: Durchweg kleinere bis mittlere Unschärfen, durchweg etwas Bildrauschen.

Ton: Klar verständliche Sprachausgabe, der Sound klingt etwas gedämpft und ist für einen Actionfilm viel zu kraftlos.

Extras: Audiokommentar mit Darsteller/Produzent Wesley Snipes, Darsteller Stephen Dorff, Autor David S. Goyer, Kameramann Theo van de Sande, Produktionsdesigner Kirk M. Petruccelli sowie vom Produzenten Peter Frankfurt; La Magra; Making of: Das Design von Blade; Die Ursprünge von Blade: Dark Comics; Die Gezeiten des Blutes; USA-Kinotrailer, kein Wendecover
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 5
Player:
Panasonic DP-UB824EGK
Darstellung:
Panasonic TX-55GZW1004
gefällt mir
0
bewertet am 04.01.2016 um 09:23
#33
Ich hatte den ersten Blade Film als großartigen, ultracoolen Vampir-Action-Reisser in Erinnerung. Doch anscheinend ist er (imho) extrem gealtert. Es kamen einfach zu viele Vampirfilme nach 1998 heraus, sodass der hier nur mehr einer unter vielen ist. Ok, Wesley Snipes spielt den Helden grandios, auch an Kris K. und Stephen Dorff ist nichts auszusetzen. Aber dass aus einer biederen Ärztin plötzlich eine Martial Arts Kämpferin ersten Ranges wird ist auch in einer Comic Verfilmung nur schwer nachzuvollziehen. Trotzdem bietet der Film die eine oder andere grandiose Szene, die in Erinnerung bleibt. Allein der Schluss passt nicht ganz zur restlichen Story. Der Gewollte Übergang in die "Indiana Jones Welt" wird zwar im Audiokommentar erklärt - das hilft jedoch nicht, ihn besser zu machen.
Bild und Ton sind für einen späten 90er ok, Extras ebenfalls. Ein par Making Ofs, der schon erwähnte Audiokommentar - passt.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Marantz UD7007
Darstellung:
Epson EH-TW9100
gefällt mir
0
bewertet am 03.06.2015 um 00:18
#32
Schon damals im Kino war ich total begeistert vom Film gewesen, und jetzt auf BD ist er immer noch so geil. So sollte ein Vampirfilm aussehen. Jede Menge Action und Blut. Dazu noch ein wenig Humor, ne gute Story und nen genialen Hauptcharakter. Wesley Snipes hat Blade einfach nur perfekt von den Comics auf die Leinwand gebracht. Hier passt einfach alles, so ne coole Sau trifft man nicht so oft im leben :) Aber auch der Rest der Besetzung kann hier total überzeugen.
Das Bild ist für nen 17 Jahre alten Film echt sehr gut geworden. Da hat sich Warner echt mal richtig mühe gemacht. Bis auf ein paar unschärfen und ganz wenigen weichen shots ist das Bild fast durchgehende knack scharf. Auch die details können sich besonders im hellen und bei nahaufnahmen sehen lassen. Bei dunklen szenen gibts dagegen ein paar kleinere einbrüche. Der Kontrast, die Farben und der satte Schwarzwert können hier auch vollkommend überzeugen. Dazu gibts hin und wieder auch ne sehr gute Tiefenwirkung und Plastizität zu bewundern. Filmkorngegner werde hier ein wenig stinkig sein, den man sieht es doch ziemlich oft. Aber für meinen geschmack ist es nur ganz selten störend. Ansonsten kann man hier keine wirklichen bildfehler entdecken wie es noch auf der dvd war. Nur die CGI Effekte sehen für heutige verhältnisse bei ein paar szenen schon sehr billig aus. Aber das ist total verschmerzbar. Alles in einem sind hier 4 von 5 Punkten mehr als verdient.
Beim Sound war ich schon etwas skeptisch, aber auch hier hat Warner überraschenderweise nen sehr ordentlichen Job gemacht. Die 5.1 DD Spur ist in wirklichkeit zu 80% eine stereo spur, da sich die surroundeffekte dezent im Hintergrund halten. Was hier aber nicht mal so schlimm ist, da der sound von vorne zum teil wirklich beeindruckend ist. Nur hätte die Balance etwas besser sein können, denn wenn die starke musik loslegt, hämmert der Bass zum teil richtig heftig rein. Dann geht der rest doch ein wenig drin unter. So sind die Dialoge nur fast immer bestens zu verstehen. Alles in einem sind hier 3,5-4 Punkte in Ordnung.
Die Extras gehen auch in Ordnung. Man wird 71 minuten gut unterhalten.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Sony KDL-55HX925 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 10.10.2014 um 13:11
#31
TOP Umsetzung und bei den Vampirfilmen einer der Spitzenreiter - kennt nun wohl eh schon jeder. Wer den Film nicht kennt - eine Pflicht!!!
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 08.07.2014 um 15:10
#30
BLADE ist nicht nur Wesleys Snipes Paraderolle schlechthin, sondern für mich auch eine der besten Comic-Verfilmungen die es gibt. Leider hat sich Marvel in der Zwischenzeit den kommerziell erfolgreicheren "seichten" Comics zugewandt, die Comics für Erwachsene wie PUNISHER und BLADE wurden nicht weiterentwickelt. Vielleicht auch besser so, denn BLADE ist ein rundum gelungener Film mit einem genialem Wesley Snipes in der Hauptrolle.

Neben UNDERWORLD ist BLADE die vielleicht beste moderne Interpretation was Vampire angeht... und die hier glitzern und schmachten nicht wie uns andere Filme weiss machen wollen. Der Daywalker besitzt alle Stärken der Vampire, ohne ihre Schwächen... und ist obendrein noch eine verdammt coole Sau!

Actiontechnisch hat BLADE 1998 Maßstäbe gesetzt und ich wüsste auch nicht, wie man ihn heute großartig besser machen sollte. Snipes ist perfekt in der Rolle, kommt nicht nur unglaublich cool rüber, sondern kann auch Martial Arts technisch ordentlich zeigen was er drauf hat (Schwarzgurt-Träger). Einige der CGI-Effekte sind etwas angestaubt, vor allem im Finale auffällig, die Tötungsszenen der Vampire sind auch heute noch sehr ansehnlich... und es gibt unzählige Wege Vampire ins Jenseits zu befördern! Nicht ohne Grund steht der Film auch heute noch hierzulande auf dem Index, auch wenn ich denke einer 18er Freigabe würde heute locker ausreichen.

Im Rahmen der BLADE-Trilogie ist Teil 1 immer noch der beste Film, auch wenn ich die erste Fortsetzung auch sehr schätze. Viele Szenen wie der Blutrausch im Club sind einfach Kult und die vielen Actionszenen sind genial choreographiert. Top! 5/5

---

Bild: Im Gegensatz zu fast all meinen Vorrednern bin ich vom Bild nur mäßig begeistert. Die Farbgebung ist bewusst ins Bläuliche verlagert, was zum Stil des Films passt. Schwarzwert ist auch sehr gut. Allerdings lässt für mich die Tiefenschärfe einfach durchgängig zu wünschen übrig, von HD-Feeling ist da imho nichts zu spüren. 3/5

Ton: Joar, rummst in den Actionszenen ganz ordentlich, insbesondere wenn elektronische Musik einsetzt, ist mir insgesamt aber etwas zu undifferenziert. Für gute 4/5 reicht es aber allemal.

Extras: Es wurden die Features der DVD in SD übernommen. 3/5
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Philips BDP3300
Darstellung:
Philips 52PFL5605H (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 07.01.2014 um 21:46
#29
Der erste Blade. Mir gefällt dieser und Blade und Blade Trinity sehr gut. Teil 2 wird wohl eher nicht in meine Sammlung wandern. man musste zwar wieder mal unsere Nachbarn n Österreich bemühen, um die Uncut-Fassung zu bekommen, aber das hat sich gelohnt. Die Bild- und Tonqualität ist top und Extras gibt es auch ein paar. Ich bin sehr zufrieden und konnte nun meine DVD kostengünstig abgeben.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT235
Darstellung:
Sharp LC-37XD1E (LCD 37")
gefällt mir
0
bewertet am 10.08.2013 um 21:39
#28
Blade ist mit Abstand der beste Teil der Trilogie und überzeugt mit einer einfallsreichen Story und einer tollen schauspielerischen Leistung von Wesley snipes und Stephen Dorff. Die uncut Fassung ist sehr blutig und auch mit Sicherheit der brutalste Teil. Für Fans absolutes muss und für alle anderen zumindest empfehlenswert.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 07.07.2013 um 01:36
#27
Story:
Blade ist für mich einer DER Eckpfeiler des modernen Vampirkinos - hart, kompromisslos, blutig. Nix Schmusevampir und Schmachtblicke, keine Rehäuglein und Liebesgeflüster, stattdessen knallharte Action, heftige Kämpfe und mythische Rituale. Wesley Snipes verkörpert den Daywalker mit stoischer Mine und brachialer Eleganz. Auch die Nebendarsteller leisten gute Arbeit.
Hinzu kommt eine Story, die fast schon unerwartet gut ist, eine schlüssige Handlung bietet und sogar mit der einen oder anderen Überaschung aufzuwarten hat. Klar, einen Shakespeare wird hier niemand erwarten, dennoch lauert an keiner Stelle ein größeres Logikloch.
Die Musik setzt geschickt Akzente, die Kämpfe sind vielseitig (Faustkämpfe, Schusswaffen, Schwertduelle) und sehr gut choreografiert, lediglich den Special Effects ist ihr Alter anzusehen. Wenn die getöteten Vampire zu Staub zerfallen, sieht es auch auf BluRay noch ganz passabel aus. Im letzten Kapitel hingegen, ab dem finalen Ritual, fallen die Special Effects deutlich ab und wirken in HD doch sehr altbacken.
Doch das soll für mich keinen Abzug bedeuten - Blade ist für mich der ultimative Vampir-Film, an dem sich jeder Genre-Streifen messen muss. Die Underworld-Reihe kommt dem Gesamtgefühl sehr nahe. Aber die coolste Vampirkiller-Sau konnte bisher keiner vom Thron stoßen. ;)

Ton:
Der englische Ton liegt in DTS-HD MA 6.1 vor, und ist damit eine deutliche Aufwertung zur DVD, auf welcher der O-Ton nur in Dolby Digital 5.1 genossen werden kann. Bei der deutschen Tonspur hat sich nichts getan, die Spur in Dobly Digital 5.1 wurde von der DVD auf die BluRay übernommen.
Die englische Tonspur erklingt klar und in sehr guter Qualität. Die Surround-Anlage kommt vor allem bei den Fights sehr gut zur Geltung, wenn die Klingen oder Kugeln quer durchs Wohnzimmer fetzen. Ein sehr gut gelungener Transfer, mit einer sehr guten Abmischnung.
Der deutsche Ton klingt erwartungsgemäß deutlich schwächer, auch hatte ich das Gefühl, dass des Öfteren der Dialog über die Musik gelegt wurde, so dass diese während Gesprächen leiser zu hören ist, und so insgesamt zu einem unruhigen Gesamtergebnis führt. Die deutsche Übersetzung ist ganz passabel, einige Sachen hätte man bestimmt geschickter übersetzen können, aber es gibt auch deutlich schlechtere Beispiele.
Der englische Ton schafft 4.5 Punkte - da wäre noch mehr Luft nach oben gewesen. Der deutsche Ton landet aufgrund des verlustbehafteten Format und des genannten, etwas unruhigeren Klangbildes 3.5 Punkte. Im Schnitt ergeben sich so vier Punkte.

Bild:
Am Bild hat sich im direkten Vergleich mit der DVD am Meisten getan. In Erwartung eines durchschnittlichen Ergebnisses - die DVD liefert immerhin ein ganz passables Bild - wurde ich doch sehr überascht: das Bild von Blade ist jederzeit absolut HD-würdig. Kleinere Kantenbildung, fehlende Details, Vermatschen bei schnellen Bewegungen, allesamt bildliche Einschränkungen, welche die DVD zu bieten hatte, finden sich auf der BluRay zu keiner Zeit. Sogar in den dunklen Szenen bleiben viele Details erhalten - das Bild erstaunt und macht, ob seiner Qualität, einfach Spaß.

Extras:
Und wie schaut es im Bonus-Kapitel aus? Ich will mal sagen, so-la-la. Einige Bonus-Features wurden von der DVD übernommen, einige gestrichen, ein paar Neue sind hinzu gekommen.
Beibehalten wurden der Audiokommentar und zwei Features mit insgesamt 37 Minuten Laufzeit. Gestrichen wurden knapp 6 Minuten an unkommentierten Behind-The-Scenes-Bildern (nicht tragisch) und eine 21minütige Feature deutschen Ursprungs (musste wohl aufgrund der internationalen Auswertung des Films weichen), mit einigen doch sehr interessanten Informationen. Verschwunden sind auch die Texttafeln zu Cast und Crew, doch das lässt sich am Allermeisten verschmerzen. Neu hinzugekommen sind zwei Bonus-Filmchen mit insgesamt 32 Minuten Laufzeit.
Das komplette Material liegt in SD-Qualität vor, kann aber inhaltlich ganz gut überzeugen. Mehr ist aber immer besser, und selbst die "neuen" Filmchen sind leider nur älteren Datums, aktuelles frisches Material findet sich auf der BluRay leider nicht. So reicht es nur zu zweikommafünf Punkten.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
LG 47LH9000 (LCD 47")
gefällt mir
1
bewertet am 21.04.2013 um 19:17
#26
Einer Der Besten Vampirjäger die es gibt;) Blade Rockt einfach und macht auf Blu-ray auch richtig spass
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
LG BD670
Darstellung:
LG 47LX6500 (LCD 47")
gefällt mir
0
bewertet am 16.04.2013 um 18:17
#25
Der Beginn der Trilogie und mit Abstand auch der beste Teil. Für mich einer besten, wenn nicht sogar der beste Vampirjäger-Film. Erstklassige Action mit einer sehr guten Story.

Das Bild ist sehr gut, mit minimalen Schwächen. Lediglich leichtes Filmkorn, das aber nicht wirklich stört. Die Schärfe ist nahezu konstant auf sehr gutem Niveau.

Der Ton ist gut bis sehr gut. Die Satelliten werden zu häufig vernachlässigt, so dass keine konstant gute Räumlichkeit vorliegt. Der Soundtrack ist klasse und beschäftigt den Subwoofer permanent.

Die Extras sind gute Durchshnitt.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT100
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 21.03.2013 um 19:39
#24
Text einfügen
Story mit 0
Bildqualität mit 0
Tonqualität mit 0
gefällt mir
0
bewertet am 03.03.2013 um 17:35
#23
Zu dem Film selbst braucht ich nichts mehr zu sagen. Blade ist ein Action Film den man sich auch mehr als nur einmal ansehen kann. Neben Demolition Man Wesley Snipes in einer seiner besten Rolle. Definitiv eine Kaufempfehlung.

Allerdings


Wer sich das hat einfallen lassen…
Die einen machen sich die Mühe ein Cover zu erstellen, nur damit andere es aus Langeweile wieder mit einen FSK Flatschen verschandeln können (Rotes Loko auf Schwarzes Cover), Wendecover sollten Pflicht werden.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Samsung BD-C8200
Darstellung:
Samsung LE-32B579 (LCD 32")
gefällt mir
0
unbekannt
unbekannt
bewertet am 24.02.2013 um 17:12
#22
Klassiker des Comic-Films!
"Blade" gehört zweifelsohne in diese Kategorie, zumal er viele Attribute vereint/verkörpert um dem Wort "Klassiker" gerecht zu werden.
Regisseur Stephen Norrington ("Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen") wird dem Comic absolut gerecht, mit der Auswahl des Hauptdarstellers traf er genau ins "Schwarze".
Wesley Snipes mimt den Daywalker brillant, lässig und mit der passenden und nötigen Coolness.
Kaum jemand rechnete mit einem derartigen Erfolg des Filmes, doch schnell avancierte er sich zum Kultfilm und zementierte Wesley Snipes' Status als Action-Held.
Für Stephen Dorff war "Blade" ebenfalls hilfreich, denn durch den Erfolg des Filmes steigerte sich das Interesse an ihm und man engagierte ihn für diverse andere Filme, hinzu kommt, dass er Blade teilweise ganz schön die Show stiehlt.
Stephen Norrington hat einen erstklassigen Film inszeniert, noch dazu ist ihm mit "Blade" eines der besten Comic-Verfilmungen gelungen, das gilt auch heute noch, 15 Jahre nach dessen Entstehung...
***Kultiger Film mit einem herausragenden Wesley Snipes - edel!***

Jede Nacht herrscht in L.A. ein blutiger Krieg. Vampire haben es auf die Menschen abgesehen. Einzig der Daywalker Blade (W. Snipes) stellt sich den Blutsaugern entgegen. Doch das, was ihn so einzigartig macht, nämlich dass er trotz seiner Vampirkräfte auch am Tag wandeln kann, macht ihn umso interessanter für den Vampir Deacon Frost (S. Dorff), der mit der Hilfe von Blade den finsteren Vampirgott Lamagra wieder zum Leben erwecken will …
(Quelle: bluray-disc.de)

Das Bild:
Sehr gutes, klar im Detail gezeichnetes Bild im Cinemascope-Format, 2,35:1.
Auf DVD liegt derFilm ebenfalls in diesem Format vor.
Die Farben sind von kräftiger Natur, der Kontrast passt sich dem nahtlos an.
Detailliert ist alles zu sehen, gerade in Nahaufnahmen, in dunklen Szenen sieht das Bild ebenso absolut fantastisch aus.
Die Tiefenschärfe ist sehr gut, könnte aber einen Tick besser, glatter sein bei den dunklen Szenen.
Gegenüber der DVD-Auflage ist das Bild auf Blu-ray absolut top und um Einiges besser, was unübersehbar ist.
Warner Bros. hat ganze Arbeit geleistet um den Film adäquat auf Blu-ray zu veröffentlichen, was Warner mehr als gelungen ist.
***Brillanter Bildtransfer!***

Referenz: Nein.

Der Ton:
Der englische Originalton ist in DTS-HD Master Audio 6.1 verfügbar, der deutsche Ton dagegen in Dolby Digital 5.1, dass der englische Ton besser ist, überrascht dabei nicht.
Das Gesprochene kommt im Originalton klar und deutlich aus dem Center, noch dazu sehr druckvoll.
Im Deutschen sind die Stimmen etwas leiser wahrnehmbar.
Die Dynamik und Voluminösität ist auch im Englischen besser als im Deutschen.
Wenn man den Regler etwas mehr aufdreht, so ist der deutsche Ton ebenfalls auf hohem Niveau zu hören, das hört man dann zum Beispiel bei Szenen in denen viel geschossen wird.
Die bekannte deutsche Synchronisation ist auf der Disc enthalten.
Wesley Snipes wird von Thorsten Michaelis gesprochen.
Optional sind deutsche Untertitel zuschaltbar.
***Im Englischen ist der Ton um einiges besser, als im Deutschen - top!***

Referenz: Nein (nur im Originalton).

Extras/Specia ls:
Das Hauptmenü ist starr, man hört nur die Musik des Filmes im Hintergrund laufen.
Ein Wendecover gibt es nicht.
Seltsam bei Warner Bros. ist, dass das alte FSK 18-Siegel das Frontcover ziert, zumal der Film indiziert ist!
Folgendes ist auf der Blu-ray an Specials enthalten:
- Audiokommentar mit Regisseur Stephen Norrington, Wesley Snipes, Stephen Dorff, u.a. - ohne optionale deutsche Untertitel
- Featurette "Das Design von Blade" (22:31 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- Featurette "La Magra" (14:08 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- Featurette "Die Ursprünge von Blade..." (12:10 min.), in SD - optional mit deutschen Unterttieln
- Featurette "Die Gezeiten des Blutes" (20:02 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- US-Kinotrailer (02:09 min.), in SD
Es liest sich viel, was die Boni betrifft, ist es aber nicht.
Hinzu kommt, dass einige Specials der DVD-Auflage von Universum Film fehlen.
Es fehlen die Interviews mit Cast and Crew, das deutsch gesprochene Making of und ein kurzes Behind the Scenes Featurette, das alles findet man auf der DVD aber nicht auf der Blu-ray.
Das hier Dargebotene ist zu wenig, sehr informativ und dadruch interessant ist der Audiokommentar!
***Wenig, plus Fehlendes der DVD-Auflage, erfreuen nicht so richtig!***

Referenz: Nein

Laufzeit des Filmes: 2:00:16 Std. (ungeschnittene R-Rated Fassung)

Fazit:
Die Blu-ray seitens Warner Bros. ist sehr gut aufbereitet worden, bild-und tontechnisch ist die Blu-ray absolut top.
Der Film ist komplett ungeschnitten und liegt im Originalbildformat vor.
Die Boni sind schwach, darüber hinaus ist es bedauerlich, fast schon ärgerlich, dass Specials der Universum-DVD fehlen.
Gut ist, dass bis auf den Kommentar alles mit optionalen deutschen Untertiteln versehen wurde.
Wer auf gute und auch erwachsene Comic-Verfilmungen steht sei dieser Film, "Blade" anzuraten.
Der Hauptdarsteller ist eine coole Sau, storytechnisch ist er gut und unterhaltsam, die Action und der Gewaltgrad ist hoch.
Der Film gehört zu den besten Comic-Verfilmungen überhaupt!
***Ein großes MUST HAVE!***

Artverwandte Filme: Constantine, Watchmen
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S480
Darstellung:
Sony KDL-40S5500 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 21.11.2012 um 13:42
#21
Eine der ersten Marvel-Verfilmungen nach 1990, auch wenn man das als gewöhnlicher Kinogänger gar nicht gemerkt hat. Fernab von Spider-Man und Co. liefert Wesley Snipes einen erstklassigen Actionfilm. Die visuellen Effekte sind zwar nicht mehr die neuesten aber das stört überhaupt nicht.
Das Bild ist um einiges besser als das der DVD. Der Ton ist etwas schwach im Volumen. Die Extras bieten ein paar nette Hintergrundinfos zum Film und ein paar mehr zum Comic.
Ich bereue das Upgrade der DVD auf keinen Fall.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Samsung LE-46C750 (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 07.11.2012 um 20:11
#20
Der wohl coolste Vampirkiller aller Zeiten gibt sein Stelldichein auf Blu-Ray. Die Blade Filme waren der Höhepunkt der Karriere von Wesley Snipes.

Blade ist halb Mensch und halb Vampir. Seine Mutter wurde vor seiner Geburt gebissen und verstarb nachdem der kleine geboren war. Blades DNA mutierte und er bekam alle Stärken der Blutsauger, aber keine ihrer Schwächen, ausser dem Blutdurst. Als Erwachsener macht Blade nun Jagd auf die Vampire, in der Hoffnung den zu finden, der ihm seine Mutter und sein Leben nahm. Hilfe bekommt er von Whistler, der ihm allerlei Waffen und ein Serum gegen den Blutdurst besorgt.

Das Bild ist gegenüber der DVD um einiges besser. In den Close Ups sehr detailreich und scharf. Rauschen tritt fast gar nicht auf und der Schwarzwert ist nahezu perfekt.

Ton ist im Warner typischen DD 5.1 vorhanden. Klingt im grossen und ganzen recht gut. Nur in den Actionszenen hätte es etwas wuchtiger zur Sache gehen können. Dialoge sind alle perfekt zu verstehen.

Extras sind informativ aber leider zu wenige.

Kauftipp!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony BDP-S380
Darstellung:
ORION TV-42FX500D (LCD 42")
gefällt mir
0
bewertet am 19.10.2012 um 14:00
#19
Einer der besten Vampire Filme was es gibt.
Und der beste Teil der Triologie.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Samsung UE-37D6500 (LCD 37")
gefällt mir
0
unbekannt
unbekannt
bewertet am 21.09.2012 um 23:22
#18
Zu der Story sag ich jetzt mal nicht soviel, die dürfte bekannt sein. Aber allgemein eine gute solide Comicverfilmung, die auch nach heutigen Maßstäben noch ganz gut abschneidet. Die CGI - Effekte sind etwas gealtert, das macht aber nichts. Das Bild ist definitiv um einiges besser, als das der DVD, von dieser Seite her lohnt sich ein Upgrade schonmal. Manchmal könnte man sich wirklich noch eine feinere Detailzeichnung wünschen, aber ich bin ganz zufrieden. Der Ton ist zwar kraftvoll, die Stimmen klar und stets gut verständlich, aber die Räumlichkeit ist leider nicht so ausgeprägt. Hier wäre sicherlich noch etwas mehr gegangen. Extras sind in ausreichendem Maße vorhanden, vermutlich aber diesselben der DVD-Veröffentlichung.
Fazit: Eine gute, aber nicht sehr gute Umsetzung, die Umsteigern von DVD zwar einen Mehrwert bietet, aber kein Muss ist.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Pioneer BDP-140
Darstellung:
Toshiba 42ZV555D (LCD 42")
gefällt mir
0
bewertet am 02.09.2012 um 02:12
#17
verstehe die übertrieben guten bildbewertungen nicht. das trifft vllt auf kleinen tvs zu. das bild ist ganz gut fürn warner katalog titel aber weit entfernt von perfekt. würde teil 1 eher als 7,5/10 einordnen. den ton bei 8/10. (englisch hd master).
zu oft wirkt das bild halt einfach unscharf, vor allem was tiefenschärfe angeht. auch wurde wieder mit farbfiltern gearbeitet. teil 2 schneidet hier besser ab

die extras liegen leider nur in SD vor.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Sony VPL-HW30ES
gefällt mir
0
bewertet am 26.08.2012 um 15:17
#16
Neben "Demolition Man, Drop Zone, Passagier 57" wohl die mit Abstand beste Rolle von Wesley Snipes! Die ganze Aufmachung vom Outfit, über die Sonnebrille bis zum Tattoo ist ihn wie auf dem Leib geschnitten! Auch der Gegner Stephen Dorff kann sich sehen lassen! Eine tolle Story, super Effekte, extrem colle Kämpfe machen den Film zum 90er Kult!

Auch das Bild wurde sehr gut remastered! Der deutche OT von der DVD hätte mehr dynamik vertragen! Der englische Ton ist sogar in DTS-HD. MA 6.1!
Extras von der DVD übernommen!

Minus für den großen FSK Flatschen!

Fazit: Coolster Vampirfilm "forever"

PS > 9 Punkte (von 10)
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Samsung BD-D6500
Darstellung:
LG 60PK250 (Plasma 60")
gefällt mir
0
bewertet am 19.08.2012 um 15:00
#15
Ich habe wie sehr viele hier Sehnsüchtig auf Blade gewartet und wurde nicht enttäuscht. Der Film ist einfach Klasse und man kann ihn sich immer wieder ansehen - ich zumindest. Das Bild ist für das Alter des Filmes in Ordnung wobei bestimmt noch was mehr drin gewesen wäre. Gerade so 4 Punkte sind OK. Ton ist was flach würe ich sagen..... Warner bekommt es leider bei sehr vielen Filmen nicht hin einen Top Sound zu präsentieren - Schade. Extras sind durchschnittlich und das fette Rote Teil auf dem Cover...... Warner... bitte macht Wendecover!!!!!!!!!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Philips BDP7500B2
Darstellung:
Philips 52PFL7404H (LCD 52")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Blade Blu-ray Preisvergleich

8,49 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
9,98 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
12,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
Als FSK18 Mitglied können Sie weitere Shops im Preisvergleich nutzen. 9 weitere Shops werden ausgeblendet
Aufgrund rechtlicher Bestimmungen können wir Ihnen nicht alle Shops anzeigen.
Bitte verifizieren Sie sich als FSK18-Mitglied.
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
34 Bewertung(en) mit ø 3,86 Punkten
 
STORY
4.8
 
BILDQUALITäT
4.1
 
TONQUALITäT
3.7
 
EXTRAS
2.9

Film suchen

Preisvergleich

3,99 EUR*
4,00 EUR*
7,99 EUR*
8,49 EUR*
9,98 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgenden Versionen erhältlich:

Box-Sets/Bundles

Diese Blu-ray ist in folgendem Set enthalten:

Filmempfehlungen

Zu dieser Blu-ray können wir auch folgende Filme empfehlen:

Blu-ray Sammlung

262 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 259 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 24x vorgemerkt.