Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.
Snow-White-and-the-Huntsman.jpg

Snow White and the Huntsman - Extended Cut Blu-ray

Original Filmtitel: Snow White and the Huntsman

Snow-White-and-the-Huntsman.jpg
MARKTPLATZ
Verkauf:
2 Mitglieder verkaufen
Disc-Informationen
Extended Cut, Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 2 Discs, BD (1x), DVD (1x), enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Digitale Kopie
-
-
-
PSN
-
WMV
-
Gültigkeit
unbekannt

Hinweis:
Details zur Digitalen Kopie derzeit unbekannt!
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Italienisch DTS 5.1
Portugiesisch DTS 5.1
Russisch DTS 5.1
Spanisch DTS 5.1
Untertitel:
Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
131 Minuten
Veröffentlichung:
04.10.2012
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 30.07.2015 um 00:08
#53
Schneewittchen und die sieben Zwerge. Wer kennt es nicht, das Märchen der Gebrüder Grimm. Nun, der Film erzählt eine ganz neue Geschichte; mit vielen neuen Charakteren, die man aus dem ursprünglichen Märchen so gar nicht kennt.Der Film ist, alles in allem, ein recht ordentlich gemachter Fantasy Streifen. Und wer jetzt einen Schneewittchen-Kitsch Film erwartet, wird eines besseren belehrt. Der Film ist definitiv nichts für Kinder. Charlize Theron spielt die böse Stiefmutter so etwas von extrem böse, auf daß sie dafür schon wieder einen Oscar verdient hätte.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
LG HX906SX
Darstellung:
LG 60PZ250 (Plasma 60")
gefällt mir
1
bewertet am 19.07.2015 um 11:33
#52
Action geladener Unterhaltungsfilm für Erwachsene der die Märchengrundlage sehr frei interpretiert. Charlize Theron spielt die böse Stiefmutter so etwas von extrem böse, auf daß sie dafür schon wieder einen Oscar verdient hätte.
Technisch gut gemacht.

BILD :
Die Qualität zeigt sich auf einem sehr hohen Niveau: Sehr scharf, sehr plastisch mit ausgezeichneten Schwarz- und Kontrastwerten. Ein insgesamt weit überdurchschnittliches Bild, an dem es kaum etwas auszusetzen gibt.

TON
Der deutsche Ton liegt im herkömmlichen und somit datenreduzierten DTS 5.1-Format vor. Der Sound und die sehr gelungenen Surroundeffekte werden eindrucksvoll wiedergegeben.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Epson EH-TW7200
gefällt mir
0
gelöscht
gelöscht
bewertet am 12.11.2013 um 18:28
#51
Rupert Sanders gab 2012 mit “Snow White & The Huntsman” sein Regie-Debut. Die sehr düstere Fantasy Geschichte ist eine Interpretation des Märchens “Schneewittchen” der Gebrüder Grimm. In der Einleitung erfährt der Zuseher ein wenig Hintergrundinformationen über den König und dessen Frau, der Geburt von “Snow White” (Kristen Stewart), den tragischen Tod der Königin und dem Moment als die böse Hexe Ravenna (Charlize Theron) den Thron besteigt und “Snow White” in den Kerker werfen lässt.

Als “Snow White” zur Jungen Frau herangewachsen ist, gelingt ihr eines Tages die Flucht in den düsteren Wald. Ravenna schickt einen erfahrenen Jäger – den “Huntsman” (Chris Hemsworth) – aus, um Snow White zurückzubringen. Der Kampf um das Schicksal des Königreichs beginnt…

Die Bildqualität der Blu-ray ist sehr gut und unterstützt damit die aufwendige Präsentation der Geschichte. Der deutsche DTS 5.1 Ton ist großartig und sorgt für ein akustisch ansprechendes Heimkinoerlebnis. Surroundeffekte aller Art gibt es in großer Menge. Die Dynamik ist atemberaubend und so manche Bassattacke geht direkt in die Magengrube.

Mein Fazit: Der düstere Fantasy-Film richtig sich eindeutig an ein älteres Publikum und vermochte mich optisch und akustisch zu begeistern. Die Einleitung und der erste Teil der Geschichte ist schön inszeniert und vermittelt eine tolle Atmosphäre. In der zweiten Filmhälfte offenbart das Drehbuch aber leider seine Schwächen und der Film verkommt zur Durchschnittsware. Kristen Stewart muß ich leider an dieser Stelle negativ erwähnen. Selten war ein Hauptdarsteller derart farblos und unbeholfen. Fürchterlich. Trotzdem… alle Fantasy Freunde sollten sich den Film unbedingt ansehen. Alleine der Troll ist es wert.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Pioneer BDP-51FD
Darstellung:
Pioneer PDP-LX6090 (Plasma 60")
gefällt mir
0
bewertet am 26.10.2013 um 13:47
#50
Ein sehr gelungenes Fantasy-Abenteuer zu dem Schneewittchen Märchen. Die Story kann sich durchaus sehen lassen und bietet Liebhabern des Genres eine ganz gute Unterhaltung, zumal der Film auch noch recht namhaft besetzt ist.
Bild und Ton bewegen sich auf alleroberstem Niveau und sorgen somit für eine angemessene Atmosphäre.
Auch die Extras sind sehr ordentlich, außerdem liegt der Film hier in 2 Versionen vor.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Yamaha BD-S673
Darstellung:
Samsung PS-51D490 (Plasma 51")
gefällt mir
0
bewertet am 05.06.2013 um 15:03
#49
Das war wohl nichts!

"Snow White and The Huntsman" ist ein netter Fantasy-Film, der zwar auch den ein oder anderen Moment hat, insgesamt ist Umsetzung aber ziemlich langweilig und hätte deutlich mehr Potential gehabt. Viel mehr bedient sich der Film munter an anderen Fantasyfilmen und lässt eigentlich kaum noch etwas vom Schneewittchen Mythos übrig.

Von Kristen Stewart, die ständig mit offenem Mund in die Kamera glotzt und das wohl für sinnlich hält, dabei aber eher dümmlich wirkt, will ich gar nicht erst anfangen. Sie ist wirklich fehlbesetzt. Und auch wenn Chris Hemsworth und Charlize Theron dem Film kaum etwas geben können, so geben sie dem Film doch deutlich mehr als die überforderte Stewart.

Bild und Ton bieten ein einwandfreies HD Erlebnis, wie man es von einem aktuellen Blockbuster erwartet. Die Ausstattung ist ebenfalls in Ordnung. Dass man das Elend mit einem Extended Cut verlängert, war wahrscheinlich eher unnötig, aber na gut.

"Snow White and the Huntsman" kann man sich mal ansehen. Mehr aber auch wirklich nicht. In der Sammlung muss der Film bei niemandem stehen.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S550
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090 (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 02.05.2013 um 13:08
#48
Das Märchen der Gebrüder Grimm bekommt wieder ein neues Kleid. Über 30-mal wurde die Grundlage dieses Märchens schon verfilmt. Der erste Stummfilm lief schon 1916 über die Leinwand. Die berühmteste Verfilmung dürfte wohl bei Walt Disney liegen, der im Jahr 1937 als Trickfilm die Menschen bis HEUTE, Weltweit ungebrochen, Groß und Klein immer noch begeistert. Diesem gezeichneten Märchen haben wir es zu verdanken, dass es Walt Disney überhaupt noch gibt, welcher uns wunderbare und einzigartige Flimmermomente beschert. Es gibt unglaublich viele Interpretationen, die mitunter sehr gute, aber auch sehr schlechte hervorbrachten. Die Interpretation von OTTO, zählt für mich persönlich, zu den blödesten, aber lustigsten.
Im Jahr 2012 gab es sogar 3 Schneewittchen Verfilmungen.
Sehr mutig und riskant, da auch noch einen draufzulegen!
Wo ordnen wir aber jetzt "Snow White and the Huntsman" ein?
Spontan und aus dem Bauch heraus, würde ich mal sagen,...
GARNICHT!
Bis auf die Grundlage der Gebrüder Grimm, hat der Film nicht mehr viel mit dem Märchen aus unserer Kindheit zu tun. Das die Gebrüder Grimm durchaus einen Hang zur Gewalt hatten, dürfte wohl mittlerweile bekannt sein. Aber dieser Film setzt noch einiges oben drauf!
Darum bewerte ich "Snow White and the Huntsman" als eigenständigen Film. Vergleiche diesbezüglich anzustellen, wäre Gürtel und Kämme mit Äpfel zu vergleichen.
Das möchte und will ich aber hier nicht!
Aus dieser Perspektive gesehen und in Anbetracht, dass die Konstellation der Filmemacher, im Bereich Drehbuch und Regie, ihr Debüt feiern konnten, so muss ich feststellen, das sie ihre Hausaufgaben recht ordentlich gemacht haben. Kalkuliert man mit ein, dass der Regisseur Rupert Sanders zuvor seine kurzen Erfahrungen, nur bei Werbefilmen für Adidas, Nike und Halo 3 sammeln konnte, so verdient er hier meinen allerhöchsten Respekt. Denn was er als seinen ersten Spielfilm auf die Leinwand schmettert, ist schon ein kleiner Festschmaus für Augen und Ohren. Wir sehen hier ein recht ordentliches Fantasy Abenteuer, mit teilweise geballter Ladung Action und atemberaubenden schönen Bildern, die uns einige wunderbare Momente in HD bescheren.
Als Fan von Fantasy konnte ich hier bestens unterhalten werden.

Kommen wir also zu meiner Punktevergabe.

Story:
Betrachtet man die recht eigene und spezielle Interpretation dieser Grimmvorlage, hat der Film natürlich einige Schwächen, die dem einen oder anderen nicht gefallen mögen.
Dennoch konnte mich dieser Film in den Bann ziehen. Es ist definitiv kein Meisterwerk. Aber stellenweise sogar viel besser, als einige Filme von Namenhaften Regisseuren, die mitunter mehr Krähenfedern gelassen haben. Namen möchte ich hier nicht nennen, da ich sonst meine Schwanzfeder verlieren könnte. Unter normalen Umständen würde ich hier 3,5 Punkte vergeben. Da aber Rupert Sanders und die Drehbuchautoren ihr Debüt abgegeben haben, so honoriere ich dies mit einem halben Bonuspunkt.

Ton:
Der Ton ist in Deutsch recht ordentlich. Zu keiner Zeit hatte ich das Gefühl, dass mir etwas an Kraft und Dynamik fehlt. Regulieren musste ich auch nicht. Da aber hier wieder nicht die original Tonspur in meiner Landessprache vorliegt, bekommt kein Film mehr von mir die volle Punktzahl. Auch dann nicht, wenn sie an die Originaltonspur ranreicht. Diskriminierung und Ausschluß wird bei mir bestraft.

Bild:
Ohne jeden Zweifel gebe ich gerne die volle Punktzahl. Einige Bildmomente kratzen sogar an die Referenz. Das muss einfach honoriert werden. Ein Filmerlebnis einer Blu-Ray würdig!

Extras:
In dieser einfachen Ausführung und sogar mit einer Digitalen Kopie, reichen mir die Extras völlig aus. Kinoversion und Extended Cut befinden sich auf der Scheibe. Mehr benötige ich auch hier nicht. Nach oben wäre sicher noch Luft gewesen, aber auch das Speichermedium Blu-Ray ist irgendwann mal erschöpft.

Fazit:
Spieglein, Spieglein an der Wand, Schneewittchen ist NICHT die Schönste im ganzen Land. Aber über den Bergen, bei den wilden Zwergen und den süßen Elfen, da gibt es kein Halt, denn dort knallt der Wald.

"Snow White and the Huntsman" hab ich jedenfalls nicht das letzte mal gesehen!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Yamaha MCR-940
Darstellung:
Toshiba 46WL863G (LCD 46")
gefällt mir
1
bewertet am 21.04.2013 um 19:11
#47
Nicht gerade der beste Film dieses Genres aber trotzdem solide Unterhaltung. Der Film bietet von allem etwas aber leider felht ihm das letzte bisschen um ihn zu einem Top Film zu machen.
Technisch gibt es nichts zu bemängeln, Bild und Tin (Englisch DTS-HD) sind super, allerdings keine Referenz.
In der 4 für 3 Aktion ein Schnäppchen, wem die Schauspieler und/oder das Genre gefallen kann hier getrost zuschlagen.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Sony KDL-52W4000 (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 08.04.2013 um 10:42
#46
FAZIT Hatte den Film schon im Kino gesehen und jetzt zum zweiten Mal auf Blu-ray, einfach um zu schauen, ob sich denn die Eindrücke aus dem Kino beim erneuten Sehen bestätigen. Und es ist letztlich genau bei dem geblieben, wie ich den Film auch beim ersten Mal empfunden habe.

"Snow White" ist optisch von von der ersten bis zur letzten Sekunde einfach richtig geil und extrem stylisch in Szene gesetzt. Da sitzt jede Kamerafahrt, da ist jeder Trickeffekt auf der Höhe der Zeit und da kann die Umsetzung mit all ihren bombastischen und phantasievollen Kulissen absolut begeistern. Zudem hat das Ganze so rein gar nichts mit einem auf Hochlanz getrimmen Kindermärchen zu tun, sondern ist ehr düster und teils sogar etwas siffig gehalten, was genau meinem Geschmack entspricht. Inhaltlich fehlt dem Film aber dann doch so einiges, um auch ansonsten als ganz großes Highlight durchzugehen, wie z.B. ein gewisses Maß an Eigenständigkeit und ein wenig Humor. Die Märchenvorlage der Gebrüder Grimm dient nur noch als rudimentäres Handlungsgerüst. Statt dessen wirkt die Story wie ein Zusammenschnitt aus "Der Herr der Ringe", "Johanna von Orleans" und ein wenig " Legende". Auch die Figurenzeichnung ist eher oberflächlich und die Dreierbeziehung zwischen den jugendlichen Hauptdarstellern ist eher etwas unterkühlt. Rein schauspielerisch gibt es dagegen nicht viel auszusetzen. Selbst Kristen Stewart spielt ihre Rolle ansprechend, wobei die schönste Szene für mich war, als sie vergiftet auf dem großen Fellbett lag. Und das nicht etwa, weil sie da tot war, sondern weil sie in diesem Moment einfach mal wirklich gut aussah.

Unterm Strich hat mir "Snow White" trotz seiner Schwächen alleine auf Grund seiner enormen Schauwerte dann so sehr gefallen, dass ich ihn auf Blu-ray unbedingt noch mal sehen wollte. Bereut habe ich diese Wiederholung nicht. Ein Wort noch zur Extended Edition. Die ist um 4 Minuten länger als die Kinoversion, wobei ich jetzt nicht sagen könnte, welche Szene neu oder etwa verlängert wurde. Das sagt auch so ein bisschen was über die inhaltliche Qualität des Films aus, sprich es bleibt nicht wirklich viel hängen.

TECHNIK Auch hier kann ich festhalten, dass sich das, was im Kino schon im Ansatz für Bild und Ton zu erahnen war, auf Blu-ray nun auf allerhöchstem Niveau wiederspiegelt. Der Bildtransfer ist zwar nicht in jeder Einstellung gestochen scharf, definiert sich dafür aber über einen exzellenten Kontrastumfang mit ultrasattem Schwarzwert, was bspw. in Szenen wie im dunklen Wald für einen spektakulären Bildeindruck sorgt. Die Durchzeichnung ist hier sagenhaft, hinzu kommen perfekt getroffene Farben und ein leichtes Filmkorn, was den hervorragenden cinastischen Eindruck dieses Transfers optimal unerstützt. Auch der Ton ist ein grandioses Spaßkaliber und nutzt das gesamte Repertoire einer modernen Mehrkanalabmischung. Wenn Snow White gleich zu Anfang von einer Horde Reiter verfolgt wird, dann beben die Wände und galoppieren die Pferde quer durchs heimische Wohnzimmer. Dieses hohe Niveau hält die Abmischung über die gesamte Laufzeit. Mein persönliches Highlight ist auch hier wieder der dunkle Wald, wo die unheimliche Atmosphäre zu einem großen Teil von der hervorragenden 360°-Klangkulisse getragen wird.

Film 7/10
Bild 9/10
Ton 9,5/10
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT300
Darstellung:
JVC DLA-X30BE
gefällt mir
1
unbekannt
unbekannt
bewertet am 07.04.2013 um 10:48
#45
Als Kristen Stewart Fan musste ich natürlich auch diesen Film haben. Bild und Ton sind überzeugend, die Story meiner Meinung nach eher weniger. Irgendwie fehlt mir da was. Für einen Blu-ray Abend aber ganz angenehm.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Sony BDP-S550
Darstellung:
Samsung LE-40A789R (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 06.04.2013 um 12:39
#44
Moin Moin,
einer der besten Filme die wir in letzter Zeit gesehen haben, es wahr ein Blindkauf der sich sehr gelohnt hat.
Endlich mal ein Film der nicht Übertreiben muss in seinen Kampfscenen und somit ist das mal ein Film der seiner Altersfreigabe ab 12 Jahren gerecht wird.

Die Story von Schneewittchen ist soweit jeden bekannt denke ich aber das hier ist Schneewittchen 2.0
Jede Menge Action und wirklich atemberaubende Landschaftsscenen.
Die Schauspieler sind gut gewählt worden und das Bild und der Ton sind Top.
Kann ich nur jedem Empfehlen wer dieses Genre mag.
Viel Spass
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic SC-BFT800
Darstellung:
Panasonic TX-P65VT30E (Plasma 65")
gefällt mir
0
bewertet am 05.04.2013 um 22:07
#43
Super film! Charlize Theron spielt die perfekte grausame Königin!snow white gibt magisches momente,spannende wald gigantische monster brillante fabelhafte kulissen,atemberaubenden spezialeffekten man kann in der fantasiewelt eindringen,ich fand der film spektakulär,während dem film habe ich die wahre welt vergessen!

Bild ist excellent einfach referenz
Sound ist hervorragend
Story actiongeladen Fantasy
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 24.02.2013 um 08:53
#42
Ehrlich? Ich fand den Film klasse. In Grundzügen ist die ursprüngliche Geschichte noch vorhanden, aber natürlich gnadenlos aufgepeppt worden. Die Stewart hat mir ganz gut gefallen, die Hexe sowieso. Schön waren auch die Szenen im Zauberwald bei den Elfen, alles sehr putzig. Schade, der Troll hätte ruhig nochmals erscheinen dürfen. Insgesamt überzeugendes Popcorn-Kino. Extras brauche ich nicht.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Yamaha BD-S2900
Darstellung:
Panasonic TX-P50GW10 (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 16.02.2013 um 13:14
#41
Popcorn Kino vom Feinsten, auf der Grundlage eines Märchens, ohne tieferen Sinn und Anspruch...das ist meine Meinung dazu. Und mir hat´s gefallen. Schön, dass Geschmäcker so unterschiedlich sind :) So kommt man wenigstens zügig günstig an relativ neue BD´s, die sich andere kauften, ohne zu wissen auf welchen Film sie sich hier einlassen ;)
Ich mag Arthouse, aber ich liebe auch Anspruchsloses. Und wenn ich weiß, in welcher Stimmung ich mich Abends auf die Couch pflanze, und den dafür entsprechenden Film auswähle, gefällt mir eben auch dieser Streifen. Und das Herziehen über Fräulein Stewart kann ich auch nicht nachvollziehen. Ihr hasst die Alte und ihre ach so grottige Schauspielkunst, schaut euch aber trotzdem ´nen Film mit ihr an ? Versteh ich nicht...oder regt ihr euch einfach nur gerne mal wieder über irgendwas auf ? Wenn ich einen Schauspieler/in nicht mag, seh ich mir auch garantiert keinen Film mit dem/derjenigen an. Punkt Aus Ende.
Sowohl Bild als auch Ton spielen ganz oben mit, absolut spitze !! Und tricktechnisch ist der Streifen vom allerfeinsten, bei einigen Effekten blieb mir der Mund offen stehen.
Fazit: Leider geil, bleibt in der Sammlung.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BD65
Darstellung:
LG 60PK550 (Plasma 60")
gefällt mir
0
bewertet am 12.02.2013 um 15:21
#40
Snow White ist eine eher düstere Adaption des bekannten Märchenklassikers, gespickt mit vielen Fantasyelementen, aber auch vielen Paralelen zum Märchen. So soll auch hier, auf direkten Befehl der Königin, das arme Mädchen im Walde vom Jägersmann ermordet werden. Bis dahin richtet sich die Story auch nach der Grimmschen Vorlage. Danach aber gehts nicht direkt zu den 7 Zwergen, sondern ein Bündniss mit dem Huntsman, lässt Snow White in Richtung Schloss wandern.
Besonders die die Darsteller machen ihre Sache sehr gut. Charlize Theron las Königin, war eine perfekte Wahl. Ob nun Kristen Stewart die richtige für die Rolle der Snow White war oder nicht, bleibt euch überlassen. Ich fand sie in der Rolle gar nicht mal so übel. Klar kann sie nicht mit der Schönheit von Miss Theron mithalten, aber was solls, es ist immernoch ein Film. Chris Hemsworth als Axtschwingender Huntsman spielt seine Rolle ebenfalls sehr routiniert. Am Beste allerdings gefiel mir die Wahl der Zwerge. Mit Ian McShane, Nick Frost und Bob Hoskins prominent besetzt und teils sehr witzig inszeniert!
Alles in allem bekommt man hier ein prächtiges Fantasy-Märchen vorgesetzt, das bei weitem nich so schlecht ist, wie viele Kritiken es uns weis machen wollten.

Das Bild ist genial. Schön scharf und detailreich. Die Farbgebung ist stimmig.Schwarzwert und Kontrast auf sehr hohem Niveau! Auch Rauschen kommt in dem ganzen Film nur sehr wenig zum Vorschein.

Auch am Ton gibts nichts zu meckern. Kräftig und räumlich wos drauf ankommt und auch sonst sehr gut abgemischt. Bei den Dialogen geht nichts verloren.

Bei den Extras wurden ein paar interresante Featurettes zusammengetragen. Zudem der 360° Blick auf die Filmsets in denen sich noch weitere Clips verbergen.

Fazit: Der Mix aus Märchen und Fantasy ist gelungen und die Umsetzung auf BD ist erstklassig. So steht einem entspannten Filmabend steht nichts im Wege.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S380
Darstellung:
ORION TV-42FX500D (LCD 42")
gefällt mir
1
bewertet am 11.02.2013 um 13:26
#39
Ohne Worte ein Hammer Bilderlebnis und eine wunderbare Charlize Theron. Chris war OK aber in den Marvel besser. Als schönste Frau der Märchenwelt Kristen Stewart zu nehmen, liegt wohl daran das es ein Märchen ist. Als Schauspielerin ist Sie als Freundin eines und späteren Vampir besser geeignet. Es hätte schönere und bessere Schauspielerinnen gegeben, die den Film mehr gebracht hätten. Aber Bild und Ton sind Super mit je 5 Punkten
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S490
Darstellung:
Philips 42PF5331 (Plasma 42")
gefällt mir
0
bewertet am 10.02.2013 um 23:48
#38
Im Kino habe ich "Snow White and the Huntsman" letztes Jahr verpasst, nun konnte ich dies auf Blu-ray endlich nachholen.
Natürlich habe ich mir direkt die um ca. 4 Minuten längere erweiterte Fassung angeschaut und genau diese wird von mir bewertet. Einen Nachtrag bzgl. der Kinofassung wird es nicht geben da ich grundsätzlich lieber "vervollständigte" Filme anschaue.

Im Großen und Ganzen ist diese Schneewittchen-Version ebenfalls ein Fantasy-Märchen, jedoch wesentlich brutaler, düster und ernster als man es von der Disney-Version z. B. gewohnt ist. Letztere ist magisch und kindgerecht, keine Frage, aber was wir hier vorfinden ist nicht nur eine modernere Variante, sondern eine die vielleicht auch so hätte geschrieben werden können.
Aber auch hier kommt das Magische und Märchenhafte nicht zu kurz, denn es gibt nicht nur eine böse Königin, schmutzige Zwerge und verschiedene gut designte Fabelwesen, sondern auch vieles mehr zu bestaunen. Visuell wird man, so erging es mir zumindest, hier an einigen Stellen staunen. Optisch beeindrucken tut Snow White and the Huntsman schonmal, passt denn aber auch alles andere?

Zum größten Teil! Die Handlung ist ja soweit bekannt und wird hier bis auf ein paar Hänger spannend erzählt und auch gut inszeniert. Die Schauspieler machen ihren Job insgesamt sehr gut, besonders Charlize Theron als böse Königin Ravenna und "Thor"-Darsteller Chris Hemsworth als Huntsman überzeugen. Auch die ganzen Zwerge-Darsteller (ich konnte meinen Augen erst nicht trauen wer da alles ein Zwerg spielt - hat da jemand Bob Hoskins und Nick Frost gesagt?) sind optimal besetzt.
Die Rolle des William (Sam Claflin) war allerdings meines Erachtens überflüssig, und die größte Enttäuschung ist für mich - sorry an alle Fans von ihr an dieser Stelle- Kristen Stewart. Sie ist hier absolut fehlbesetzt und wirkt völlig unbeholfen und überfordert. Eine falsche Wahl für den Kritiker, die richtige wohl eher für das Füllen der Kinokassen.

Fazit: Insgesamt hat mich Snow White and the Huntsman positiv überrascht. Meines Erachtens wäre sogar noch mehr Potenzial drin gewesen, aber es sollen ja noch weitere Fortsetzungen kommen. Optisch beeindruckt hat der Film mich, und der Stil gefällt mir sehr gut. Eine solide Leistung zeigt der Film auch in Sachen Handlung und Inszenierung, und auch einige Darsteller überzeugen. Die größte Kritik geht an die Rollenbesetzung von Snow White. Kristen Stewart ist eigentlich keine so schlechte Schauspielerin, aber hier ist sie überflüssig.
STORY: 4/5

Bild und Ton sind oberstes Niveau. Was das Bild betrifft, so sind gerade in der wunderschön anzuschauenden Gartenwelt die besten und knackigsten Farben zu finden. Die dt. DTS-Tonspur haut mächtig rein und verwandelt das Wohnzimmer zu einem Oberklasse-Kino!
BILD & TON: je 5/5

Die Extras sind umfangreicher als bei den meisten anderen, was mich ehrlich gesagt überrascht hat. Zwar sind nicht alle in HD, aber Spaß machen diese. Zudem gibt es einen Bonuspunkt für beide Versionen des Films.
EXTRAS: 4/5
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Sony BDP-S370
Darstellung:
Philips 37PFL5522D (LCD 37")
gefällt mir
0
bewertet am 31.01.2013 um 21:51
#37
Snow White lebt seit vielen Jahren im Kerker, ihre Stiefmutter hat sie dorthin verfrachtet - nachdem sie das Reich an sich gerissen hat...durch einen Fügung des Schicksals gelingt ihr die Flucht...die Schergen der Königin immer in ihrer Nähe...

Charlize Theron macht insgesamt eine wirklich gute Figur, zum einen aufgrund ihrer Schauspielkunst und zum anderen aufgrund ihrer optischen Präsenz die für ihre Rolle natürlich absolut notwendig war. Ganz im Gegensatz hierzu steht natürlich Kirsten Stewart. Ihre "Kunst" ist schwach wie immer - keinerlei Ausdruck, keinerlei Gefühl und keinerlei Mimik die einem zeigt in welcher Phase ihre Figur sich befindet. Optisch ist sie natürlich mehr als unpassend besetzt..
Gut besetzt wurde hingegen wieder Chris Hemsworth. Die "einsame Wanderernummer" kauft man ihm sofort ab - auch gelingt es ihm das hinter dieser Fassade durchscheinen zu lassen.
Der restliche Cast macht seine Sache solide.

Das Bild befindet sich auf einem sehr hohen Niveau, verstärkt natürlich durch die tollen Bilder die man in diesem Film präsentiert. Die Schärfe befindet sich auf einem sehr hohen Niveau, der Detailreichtum ist HD würdig. 5 Punkte.
Beim Ton kann man auch nicht wirklich etwas kritikwürdiges finden. Gut abgeschmischt, die Räumlichkeit und Dynamik ist ebenfalls vorhanden. Auch hier 5 Punkte.
An Extras bekommt man 2 Fassungen des Films und allerlei Informationen drumherum - aber auch nichts was einem vom Hocker reisst. 3 Punkte.

Spieglein, Spieglein an der Wand - wer ist die Schönste im ganzen Land?
"Kirsten Stewart".
So oder so ähnlich stellt man sich immer wieder den Dialog vor - und fragt sich wie man bei der Besetzung der Rolle auf diese Idee kommen konnte. Natürlich ist es "unfair" eine Darstellerin nach ihrem Aussehn zu bewerten - aber wer kennt das Märchen nicht? Wer erwartet nicht eine unglaubliche Schönheit wenn er von "Snow White" hört? Und dann sieht man Stewart und fragt sich wer das verbrochen hat. Einen Oscar für die Castauswahl ist bereits an dem Punkt unmöglich....Nunja, ich komme zum Film selbst zurück. Optisch ist der Film ansonsten wirklich beeindruckend. Man wird in eine andere Welt entführt die voller Bildgewalt strotzt - unterstüzt von einer atemberaubenden Charlize Theron. Wenn man aber davon nicht geblendet wird und hinter "das Schöne" schaut merkt man schnell das der Film wenig zu bieten hat. Die Story wird solide erzählt, allerdings fehlt es der Story an einem wirklichen roten Faden - die einzelnen Schauplätze werden "abgearbeitet", ohne das man das Gefühl hat es wäre "richtig". Stewart gelang es keine Sekunde mich für sie zu begeistern, ich habe regelrecht gehofft das sie geschnappt wird - damit ich sie wenigstens leiden sehen...passend zu ihrem Gesichtsausdruck in jeder Phase des Films. Die wenige Action ist ok, schafft es aber trotzallem nicht einen mitzureissen und "Snow Whites" Kampfesrede wird wohl ewig unvergessen bleiben...wer da noch in den Krieg zieht, ist verloren...

6,5 von 10 Punkten.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BD60
Darstellung:
Panasonic TX-P42S10E (Plasma 42")
gefällt mir
2
bewertet am 26.01.2013 um 12:20
#36
Der Film ist deutlich besser als sein "Ruf" (der wurde ja teilweise in der Luft zerrissen). Zu den technischen Details der Blu-Ray: das Bild ist gestochen scharf/perfekt, der Ton ist sehr satt - alles bestens. Der Film an sich könnte vielleicht einen kleinen Tick mehr Action vertragen, aber hey, der ist ja schließlich mit FSK12 freigegeben. Die Story ist schön kurzweilig und unterhaltsam umgesetzt - und vor allem Charlize Theron spielt ihre Rolle wirklich klasse - man hasst sie direkt von Anfang an, so wie das sein muss ;-))) Ganz klare KAUFEMPFEHLUNG !!!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 14.01.2013 um 13:07
#35
Innovatives und actiongeladenes Fantasy-Märchen mit toller Kulisse und einer gnadenlos bösen Charlize Theron.

Sehr sauberer und detaillierter Bildtransfer. Für eine Bestbewertung fehlten mir noch die letzten Prozent an Glanz.

Der Ton bietet aber echtes Spektakel auf allen Kanälen. Enormer Druck während den Actionszenen.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BD80
Darstellung:
Samsung LE-52A859S (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 07.01.2013 um 06:00
#34
"Snow White and the Huntsman" ist anders,kein harmloses Märchen, aber ein sehr unterhaltsamer Film mit guter Besetzung. Es wurde nicht an Effekten gespart, aber man sollte die alte Geschichte von "Schneewittchen" nicht zum direkten Vergleich nehmen.
Diese Version ist nicht gerade kindgerecht und insgesamt ziemlich düster. Die Abfolge der Ereignisse im ursprünglischen Grimm-Märchen spielt hier kaum eine Rolle. Etwas mehr Handlungsnähe zum alten Märchen hätte dem Film sicher keinen Abstrich getan.
Über Bild und Ton muss ich nicht viel sagen - 5 Punkte in beiden Kategorien - besser gehts kaum. Extras sind reichlich vorhanden - hauptsächlich "Making ofs".
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Sony BDP-S550
Darstellung:
Philips 42PFL8404H (LCD 42")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Snow White and the Huntsman - Extended Cut Blu-ray Preisvergleich

17,80 CHF *

ca. 16,24 EUR

Versand ab 12,00 €

Gebraucht kaufen

1,69 EUR *

Versand ab 3,99 €

4,99 EUR *

Versandkosten unbekannt

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
53 Bewertung(en) mit ø 4,12 Punkten
 
STORY
3.8
 
BILDQUALITäT
4.7
 
TONQUALITäT
4.7
 
EXTRAS
3.3

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
7,92 EUR*
jpc
7,99 EUR*
media markt
11,49 EUR*
saturn
11,49 EUR*
bmv-medien
12,99 EUR*

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 0,37 EUR*
rebuy.de
1,69 EUR*
medimops.de
2,73 EUR*
filmundo
4,99 EUR*
filmundo
9,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

1068 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 1065 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 33x vorgemerkt.