Newsticker

John Carter - Zwischen zwei Welten Blu-ray

Original Filmtitel: John Carter

John-Carter-Zwischen-den-Welten.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
2 Mitglieder verkaufen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD HR 7.1
Englisch DTS-HD HR 7.1
Französisch DTS-HD HR 7.1
Türkisch DD 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Niederländisch, Arabisch; Englisch für Hörgeschädigte
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @24 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
132 Minuten
Veröffentlichung:
19.07.2012
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
CPJ
bewertet am 21.06.2015 um 01:26
#65
Guter Film, kann man dich auch zweimal angucken.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
gefällt mir
0
bewertet am 07.07.2014 um 00:58
#64
Vor langer zeit habe ich mir den Film gekauft und bin heute endlich mal dazu gekommen ihn mir anzusehen. Da ich das Buch nie gelesen habe und abgesehen vom trailer auch so gut wie nix von der Geschichte bzw den Charakteren wusste, bin ich hier völlig unvoreingenommen an das ganze ran gegangen. Der trailer hatte mich ja seinerzeit total begeistert und zum glück wurde ich hier nicht enttäuscht wie manch anderer. Finde die Story richtig gut. Es ist alles dabei was gutes Popcornkino ausmacht. Die Action passt umd zum lachen ist auch immer wieder was dabei. Die charaktere sind wie ich finde nie nervig und gut besetzt worden. Freunde von massiven CGI einsatz kommen hier auch voll auf ihre kosten. Man sieht es dem Film schon sehr an wieso er so teuer war. Die Tharks sind in dem Film meine absoluten Stars und machen das ganze erst so richtig spaßig. Da war jeder cent gut angelegt.
Das gleiche kann man beim bild auch so stehen lassen. Bis auf ein paar wenige ausnahmen bekommt man hier eine sehr beeindruckende Qualität abgeliefert. Die Schärfe und die Details sind super geworden. Nur ganz selten wirds etwas weicher bzw detailärmer. Der Kontrast, die Farben und der satte Schwarzwert sind ebenfalls super geworden. Dazu bekommt man auch noch ne herrliche Plastizität und Tiefenwirkung geboten. Ganz selten ist etwas filmkorn zu sehen, was ich persönlich aber nicht als sehr störend empfunden habe. Alles in einem würde ich hier 4,5 Punkte vergeben. Runde aber zu gerne aus.
Bei Sound gibts dagegen nix aufzurunden. Die hier angebote deutsche 7.1 HD Spur läßt nun wirklich keine wünsche offen und verdient sich die volle Punktzahl voll und ganz :)
Die Surroundaktivität ist vom allerfeinsten. Durchgehend werden alle kanäle bestens eingesetzt. Jeder effekt sitzt und die Musik kann dazu ebenfalls voll überzeugen. Der Subwoofer wird auch gut entstaubt und kann zeigen was er drauf hat. Dazu sind die Dialoge immer bestens zu verstehen.
Die Extras können sich hier auch sehen lassen. Man wird über ne std gut unterhalten. Dazu gibts noch trailer und nen audiokommentar.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Sony KDL-55HX925 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 14.08.2013 um 16:48
#63
Technisch einer der besten Filme überhaupt.
Bild und Ton sind auf Avatar-Niveau, vielleicht auch darüber.
Story ist mal was anders, als der Mainstream-Hollywoodstandard.

Ich finde denn Film genial.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Samsung LE-37M86BD (LCD 37")
gefällt mir
1
bewertet am 03.02.2013 um 00:03
#62
Der Film war für mich persönlich sehr langweilig.
Story mit 1
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Player:
Sony BDV-E380
Darstellung:
Panasonic TX-L37EW5S (LCD 37")
gefällt mir
1
bewertet am 23.01.2013 um 10:06
#61
Bild und Ton sind super !!! Absolute Spitzenwerte auf diesem Gebiet !!! Dazu eine bessere Umsetzung der Story als gedacht (der Film wurde ja teilweise von den Kritikern zerrissen). Ich fand ihn gut. Taylor Kitsch ist zwar sicher nicht die Optimalbesetzung (da hätte man einen anderen casten können), aber er macht seine Sache sehr gut. Der Film an sich wird nie langweilig, ist sehr spannend und hat ordentlich viele Action-Szenen zu bieten. Dazu noch tolle Special Effects. Ganz klar: wer auf ScienceFiction steht, der kommt an diesem Film nicht vorbei - KAUFEMPFEHLUNG !!!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
1
bewertet am 14.01.2013 um 09:47
#60
Eigentlich wollte ich mehr zum Film schreiben, aber in den 60 Bewertungen vor mir stehen alle Aspekte drin, die auch mich gestört haben. Trotzdem waren es für mich zwei ziemlich unterhaltsame Stunden.

Das Bild war auf meinem Plasma ausgezeichnet, gestochen scharf und guter Kontrast bzw. Schwarzwert. Der Ton plätscherte dahin, da bot das Disney-Intro mehr Action. Die Extras interessieren mich nicht besonders und bleiben deshalb ungesehen. Eine Fortsetzung brauche ich nicht. Der Erwerb für 11 € betrachte ich aber als in Ordnung, mehr hätte ich für diesen Film nicht ausgeben wollen.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Yamaha BD-S2900
Darstellung:
Panasonic TX-P50GW10 (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 03.01.2013 um 15:50
#59
"Disneys Monster-Flop"

Treffender kann ichs auch nicht formulieren...350 Mio. in den Sand gesetzt. Und das für eine zusammenkopierte Arbeit aus Herr der Ringe, Dune, Avatar und einem Schuss Iron Man...
Story mit 1
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
LG
gefällt mir
1
bewertet am 10.12.2012 um 22:45
#58
dieser film ist wirklich genial, ein spannendes fantasy-abenteuer mit sehr glaubhafter kulisse, alles perfekt in szene gesetzt. die story fesselt einen sofort und ist außerdem toll erzählt. die besetzung der hauptrollen sind gut gewählt. die effekte sind sehr gut, alles kommt einen sehr real vor, so wie es sein muss! über die logikfehler sehe ich einmal hinweg. schade das dieser film damals in den kinos so gefloppt ist. für mich ein echt gelungener blockbuster, der sich selbst vor filmen wie avatar nicht verstecken braucht. die qualität in bild/ton ist wie immer bei disney excellent. aus meiner sicht eine ganz klare kaufempfehlung!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S350
Darstellung:
Toshiba 37RV555D (LCD 37")
gefällt mir
4
bewertet am 07.12.2012 um 16:42
#57
- Sehr lahm
- langweilig
- wo hat Disney das Geld hingesteckt? 350 Millionen.... Wo sind die?
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-C5900
Darstellung:
Samsung LE-40C650 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 04.12.2012 um 11:54
#56
Mich hat der Film (leider) nicht gepackt. Er war für mich grundsolide Unterhaltung mit netten Tricks. Aber ansonsten bin ich froh, ihn nur geliehen zu haben.

Bild -und Tontechnisch ist der sehr gut, wobei das Bild keine Referenz ist und man dem Ton nicht immer anmerkt insgesamt 8 Spuren zu besitzen. Da fehlte mir die Differenzierung und auch manchmal die Räumlichkeit.

Die Extras habe ich mir nicht angeschaut.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Samsung SP-A600B
gefällt mir
1
bewertet am 01.12.2012 um 23:41
#55
John Carter von der Erde landet durch einen Unfall auf dem Mars. Da seine Muskulatur eine andere Gravitation gewohnt ist, hat er die Fähigkeit höher zu springen und ist auch ansonsten übermäßig stark. Auf Barsoom (dem Mars) schließt er sich dem Freiheitskampf der Stadt Helium an, da er sich in die Prinzessin Dejah Toris verliebt.

John Carter hat mich positiv überrascht und bietet gute und actionreiche Fantasy Unterhaltung kombiniert mit einer anständigen Story. Zudem wirken die CGI Animationen sehr hochwertig.

In Bild und Ton bietet John Carter beste Disney Qualität und kann uneingeschränkt überzeugen.

Die Ausstattung ist anständig, übersteigt aber nicht das übliche Maß.

John Carter ist ein sehenswerter Film auf einer technisch erstklassigen Blu-ray und dürfte Fans von Filmen wie Avatar gut unterhalten.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S550
Darstellung:
Sony KDL-52Z5500 (LCD 52")
gefällt mir
2
bewertet am 01.12.2012 um 15:10
#54
John Carter ist ein Bürgerkriegsveteran und sendet eine Ende des 19. Jahrhunderts eine Nachricht an seinen Neffen Edgar Rice das dieser ihn so schnell wie möglich besuchen soll. Als Edgar Rice eintrifft ist John Carter bereits verstorben und hat ihn als Alleinerbe eingesetzt. Im Tagebuch von John Carter bekommt Rice eine unglaubliche Geschichte aufgetischt...

Taylor Kitsch hat mir in der Rolle des Titelhelden gut gefallen - seine Ausstrahlung und seine Fähigkeiten als Darsteller reichen locker aus um so eine große Rolle tragen zu können. Lynn Collins macht ihre Sache gut - passt auch gut zu Kitsch.
Willem Dafoe ist als Thark natürlich schwerlich zu erkennen - trotzallem gelungen. Auch der restliche Cast macht seine Sache gut, darunter Mark Strong, Dominic West, James Purefroy.

Das Bild ist gestochen scharf und versprüht ein sehr gutes HD Feeling. Natürlich erwartet man das von so einem Film und von Disney auch. 5 Punkte.
Auch beim Ton gibt es keinen Grund zur Kritik. 5 Punkte.
Die Extras sind nicht ganz so ausführlich, einige interessante Informationen bekommt man trotzallem. 3 Punkte.

"John Carter - Zwischen zwei Welten" wird natürlich zwangsläufig mit Filmen wie "Avatar" und "Star Wars" verglichen und muss sich somit an ihnen messen lassen. Viele Szenen aus diesem Film kommen einem bekannt vor, wie schon häufiger beschrieben wurde hat hier aber nicht "John Carter" sich an anderen Filmen bedient, sondern diese an dessen Buchvorlage.
Wie oben bereits dargelegt macht der Cast seine Sache gut - man braucht zwar einige Zeit bis man in die Story reinfindet (auch aufgrund der vielen unbekannteren Begriffe die innerhalb kurzer Zeit auf einen einprasseln), trotzallem ist der viel größtenteils sehr unterhaltsam. Der Film hat eine gute Mischung aus Action, Humor und ruhigeren Szenen.
Das Tempo des Films ist sehr hoch, ab und an wünscht man sich das dieses ein bisschen gedrosselt wird um noch mehr über diese Welt zu erfahren - auch wenn dies natürlich die Laufzeit noch vergrössert hätte.
Schade das der Film keine weiteren Teile bekommt, es wäre durchaus interessant gewesen was den Zuschauer noch erwartet hätte.

8,25 von 10 Punkten.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BD60
Darstellung:
Panasonic TX-P42S10E (Plasma 42")
gefällt mir
5
bewertet am 28.11.2012 um 22:48
#53
Leider kein Wendecover wann kommt Disney endlich dazu welche zu machen!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-P1580
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
1
bewertet am 11.11.2012 um 13:48
#52
sehr gutes sci-fi epos !! ich fand die story alles in allem doch gelungen!
die effekte sowie die Schauspieler sind gut bis sehr gut! ;)
leider wird es wohl einen zweiten teil nicht geben, da dieser an den kinos als flop gewertet wird!!

das bild ist nahezu perfekt! immer sehr scharf und detailreich!

der ton hat viel kraft, volumen und bietet sehr guten raumklang!!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDV-E800W
Darstellung:
Panasonic TX-P50S10E (Plasma 50")
gefällt mir
1
bewertet am 04.11.2012 um 10:51
#51
Die Story von "John Carter - Zwischen den Welten" ist gut ud Unterhaltsam, aber man merkt ihr an, das sie auf eine Fortsetzung angelegt ist.
Zwar wird der eigentliche Handlungsstrang geschloßen, aber es bleiben zuviele Fragen offen.
Tatsächlich gibt es mehrere Bücher über die Abenteuer von John Carter und es gab sogar schon bemühungen diese zu Drehbüchern umzuarbeiten, leider war der Auftakt ein finanzieller Flopp, so das man davon Abstand nahm.

Das Bild und auch der Ton sind wirklich gut, die Extras etwas schlechter.

Fazit:
Wer sich vom Manko bzgl. der Story nicht abschrecken läßt, bzw. nicht so "neugierig" ist, der wird ein kleines Popcorn-Juwel erleben. Mir selber hat er zwar auch sehr gut gefallen, aber auch einen bitteren Beigeschmack hinterlassen, da ich doch mehr Erfahrern hätte - dummerweise gibt es die Bücher um John Carter nicht einmal auf dem deutschen Markt. Ich hätte mir die glatt gekauft, so sehr hat mich die Story gefesselt!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Philips BDP7500S2
Darstellung:
Philips 52PFL7404H (LCD 52")
gefällt mir
2
unbekannt
unbekannt
bewertet am 02.11.2012 um 06:31
#50
Wunderbares Popkornkino!
Hirn aus! Film an!
Unterhaltung für einen entspannten Filmabend mit einer klasse Besetzung und tollen Animationen!
Eine gelungene Mischung aus "Star Wars", "Stargate" und "Der Wüstenplanet", mit reichlich Action und Humor!

Wer darauf nicht steht, okay!
Alle anderen werden aber voll auf ihre Kosten kommen.

Bild und Ton sind in jeder Hinsicht einwandfrei!

Ein Film, den man sich auf jeden Fall mehrmals anschauen kann! Also, unbedingt ansehen und nicht von den negativen Rezensionen abschrecken lassen!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S760
Darstellung:
LG 50PK350 (Plasma 50")
gefällt mir
1
bewertet am 27.08.2012 um 08:08
#49
Bin mit wenig Erwartungen an den Film herangetreten und wurde positiv überrascht.

Der Plot erinnert an eine Mischung aus "Flash Gordon" und "Time Machine", weiß aber sehr zu unterhalten. Die Effekte sind gut gemacht.

Bild sind Ton sind recht gut und wissen zu überzeugen. Die Extras sind recht informativ.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BD60
Darstellung:
Philips 32PFL7762 (LCD 32")
gefällt mir
1
bewertet am 19.08.2012 um 22:11
#48
"John Carter" hat mich wirklich sehr positiv überrascht und ich muss sagen, das die Handlung zwar nicht gerade neu ist, aber spektakulär und unterhaltsam in Szene gesetzt wurde. Das Potenzial für Fortsetzungen ist hier meiner Meinung nach sehr hoch und es ist einfach sehr schade, dass die schlechten Einnahmen, größenteils auf Grund der schlechten Werbekampagne von Disney, die Chance auf einen 2. oder gar 3. Teil höchstwahrscheinlich zu Nichte macht.

Ich finde, dass jeder Schauspieler hier einen sehr guten Job macht. Die Spannung und Inszenierung ist auf hohem Niveau, ebenso die Effekte.
Man erkennt zudem einige Parallen zu "Star Wars", "Avatar" und Co., doch ist hier einfach nur geklaut worden? Nein. Ich habe mich im Vorfeld ein bischen nach der Original-Vorlage, die ja schon ca. 100 Jahre alt ist, informiert, und man kann nur sagen, dass John Carter eigentlich der erste Film seiner Art her gewesen wäre.
John Carter hat es verdient, als eigenständiger Film betrachtet zu werden, der alles bietet, was ein Cineast mag. Der Film ist ein magisches, bombastisches Effektgewitter und könnte gut neben seinen "Vorbildern" leben - schade, dass das Geld in diesem Fall das Aus sein könnte.
STORY: 5/5

Das Bild ist stets auf hohem Niveau und bietet nur wenig Anlass zur Kritik. In wenigen Szenen wirkt es leicht körnig. Größenteils bekommt man hier aber knackscharfe und farbenfrohe Bilder zu sehen.
BILD: 4,5/5

Der Ton ist, wie von Disney gewohnt, jedes Mal das As im Ärmel! Es bebt, zischt und gewittert aus allen Boxen und der Bass hat ordentlich zu tun. Das Wohnzimmer wird zum Kino!
TON: 5/5

Die Extras sind leider nicht gerade üppig, bietet aber interessante Doku's in einer sehr guten Bildqualität.
EXTRAS: 3/5
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S370
Darstellung:
Philips 37PFL5522D (LCD 37")
gefällt mir
3
bewertet am 18.08.2012 um 18:12
#47
Ich war von dem Film begeistert.Der Film macht optisch einiges her, das allerdings kann man für 250 Millionen Dollar Budget auch erwarten. Endlich mal wieder ein Sehenswerter Film aus dieser Kategorie. Für einen schönen Filmabend empfehlendswert.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S350
Darstellung:
Sony KDL-40Z4500 (LCD 40")
gefällt mir
1
bewertet am 15.08.2012 um 15:09
#46
John Carter vom Mars ist eine alte Story von 1912 von Edgar Rice Burroughs, der geistiege Vater auch von Tarzan. Ich habe zwar die Geschichte um - Dejah Thoris, Princess of Mars - die insgesamt in 11 Büchern zusammengefasst wurde, nicht gelesen, zumal diese nicht ins deutsche übersetzt wurden, es ist aber bekannt, das sich sowohl James Cameron als auch George Lucas dieses Buches bedient haben und inspirativ in Avatar als auch in Star Wars eingebracht haben. Demnach ist es natürlich etwas unglücklich, wenn man im nachhinein das Buch dessen teilweise Grundlage vorangegangene Filme darstellt, so spät verfilmt, soweit das möglich ist. Mit dem zweifachen Oscarpreisträger Andrew Stanton (Wall-E und Findet Nemo) hat man auf einen hervorragenden Regisseur gesetzt, der seinen ersten Realfilm abliefert. Mann hat keine Kosten gescheut (Taylor Klitsch, Lynn Collins, Samatha Morton, Mark Strong, Willem Dafoe als Thark Tars Tarkas etc.) und war bestimmt auch guter Dinge als man den Film fertig gestellt hatte, dass er ein Erfolg werden könnte. Ist jedoch ein Film in den USA einmal durchgefallen, so hat er es schwer noch Boden gut zu machen, Verluste sind in Hollywood nicht eingeplant und ein klares K.O. Kriterium für nachfolgende Filme.
So wird es leider auch hier sein.
Der Film glänzt mit tollen Bildern und grandiosen Landschaftsaufnahmen, die Figuren sind ebenfalls gut gezeichnet und die CGI Effekte State of the Art. Der Film besitzt Witz, Lovestory, Abenteuer und Spannung, woran kann es also gelegen haben, dass dieser Film nicht angekommen ist beim Publikum, waren es die etwas unbekannteren Hauptprotagonisten, wobei hier auch sehr bekannte Gesichter dabei waren, kam der Film einfach zur falschen Zeit, wurde er schlecht beworben, war der Trailer nicht aussagekräftig genug und zu klischeehaft...., ich weiß es nicht, vermutlich von allem ein bisschen, so ist das im Filmgeschäft. Filme werden zu Rennern, denen man es im Vorfeld nicht zugetraut hätte, andere zu Flops, obwohl an und für sich ein Guter Film dahinter steckt. Im Internet kann man sich heute vorher über alles informieren und wird manchmal auch falsch informiert, so ist es auch hier.
Wer also auf einen sehr gut gemachten Fantasyfilm im Jahre 2012 gewartet hat, der hat, soweit er den Film wegen der schlechten Vorabkritiken (vermutlich haben die Kritiker nur den Trailer gesehen) verpasst hat, nunmehr seine zweite Chance. Vielleicht wird er dann zukünftig vorsichtiger mit den Vorabkritiken umgehen.
Im Übrigen, gibt es auch namhafte Zeitschriften, die diesem Film gute Kritiken mit auf den Zweitvermarktungsweg gegeben haben. Zitat:“ Macht es also wie John Carter, bestaunt den Mars und verleibt euch in die Prinzessin“ Zitatende.

Das Bild ist hervorragend immer sehr scharf und brillant, knallbunt auf meiner Leinwand und mit einem sehr guten Schwarzwert sowie einem guten Kontrast versehen. Feines Filmkorn durchzieht den Film, das Bild ist eine Augenweide, genauso habe ich es auch aus dem Kino und das in 3D in Erinnerung.

Der Surroundsound ist auch auf sehr gutem Niveau, (leider konnte ich ihn wegen des benutzten Players nur in normalem DTS hören, den HD Sound hole ich noch nach) durchaus kraftvoll, obwohl einige Szenen etwas mehr Bumms hätten vertragen können. Alle Speaker werden jedoch sehr gut bedient und in das Klanggeschehen mit eingebunden, sodass insgesamt ein rundherum guter Sound zustande kommt, der hörenswert ist.


Die Extras sind ebenfalls sehenswert und geben einen schönen Einblick in das Schaffen der Filmemacher.

Fazit:
Wer gut gemachte Filme mag, die mit einer guten Story tollen Locations, prima Protagonisten und einem grandiosen Hund etc. aufwarten und zudem eine Fantasy oder SiFi Fan ist, der muss hier einfach zuschlagen und diesen „grandiosen Flop“ seiner Filmsammlung zufügen. Traut Euch!!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S300
Darstellung:
Mitsubishi HC-1500
gefällt mir
2
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

John Carter - Zwischen zwei Welten Blu-ray Preisvergleich

7,97 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
8,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
9,89 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
9,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
10,93 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
10,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
11,39 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
12,80 CHF *

ca. 11,70 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
18,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 0,96 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
2,89 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
65 Bewertung(en) mit ø 4,13 Punkten
John Carter - Zwischen zwei Welten Blu-ray
Story
 
3.8
Bildqualität
 
4.8
Tonqualität
 
4.7
Extras
 
3.2

Film suchen

Preisvergleich

2,89 EUR*
7,97 EUR*
8,99 EUR*
9,89 EUR*
9,98 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgenden Versionen erhältlich:

Importe

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgenden Fassungen erhältlich:

Filmempfehlungen

Zu dieser Blu-ray können wir auch folgenden Film empfehlen:

Blu-ray Sammlung

1031 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 1028 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 31x vorgemerkt.