Newsticker
Drive-2011.jpg

Drive (2011) Blu-ray

Original Filmtitel: Drive (2011)

Drive-2011.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
101 Minuten
Veröffentlichung:
29.06.2012
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 09.10.2017 um 10:30
#120
Kurzweilige und gute Unterhaltung, muss man aber nicht unbedingt gesehen haben meiner Meinung nach!
Bild & Ton sehr solide und ohne größere Schwächen!
Insgesamt gute Blu-ray!
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
Toshiba 39L4333DG (LCD 39")
gefällt mir
0
bewertet am 01.01.2017 um 23:12
#119
Film hat mir gut gefallen, auch wenn er mich nicht vollends gefesselt hat. Bild & Ton sind 4+. Extras leider nicht mehr als durchschnitt
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
LG 55LM660S (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 10.03.2016 um 13:06
#118
Ich bin mit relativ hohen Erwartungen an diesen Film herangegangen und wurde leider etwas enttäuscht. Vielleicht waren die Vorschusslorbeeren doch etwas zu viel, die der Film schon mit sich brachte.
Ich fand den Film alles in allem etwas unterkühlt, nicht zuletzt wegen der Spielweise vom Hauptdarsteller, was vielleicht so gewollt war, mich dann aber doch eher außen vor gelassen hat, als wirklich mitzureißen.
Die Regie geht deutlich gegen die sonst üblichen Sehgewohnheiten, eine angenehme Abwechslung, aber wie schon erwähnt nicht wirklich mein Geschmack.

An der technischen Umsetzung ist nichts zu meckern, lediglich die Extras hätten ein wenig mehr sein dürfen!
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S5100
Darstellung:
Philips 40PFL6606K (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 07.03.2015 um 00:04
#117
Überraschend ruhig aufgebauter Film, der sich viel Zeit für die Ausarbeitung der Charactere nimmt. Dadurch wirken die Actionszenen umso spannender und brutaler. Zusammen mit einer ungewöhnlich ruhigen Kameraführung, die eine eigene Bildsprache etabliert, sowie dem absolut passenden Soundtrack ergibt dies einen Streifen, der sich wohltuend von den Produktionen aus Hollywood abhebt. Genial auch die schauspielerische Leistung von Ryan Gosling, der durch seine absolut "minimalistische" Mimik trotzdem mehr ausdrückt als andere Schauspieler mit endlosen Mono-/Dialogen.
Super detailreiches, hochauflösendes Bild, perfekte Tonspur mit passendem Soundtrack, und umfangreiche und interessante Extras machen diese Blu-Ray zu meiner Empfehlung für jede Filmsammlung...
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Philips BDP7750
Darstellung:
Dell UltraSharp 2709W (LCD 27")
gefällt mir
0
bewertet am 04.01.2015 um 14:57
#116
Der dänische Regisseur Nicolas Winding Refn (“Bronson”, “Only God Forgies”, “Walhalla Rising”) inszenierte 2011 den düsteren Action-Thriller “Drive”. Der Film basiert auf einem Buch von James Sallis. Das Drehbuch stammt von Hossein Amini (“Snow White & The Huntsman“, “47 Ronin”).

Hauptfigur des stimmungsvollen Films ist ein namenloser, junger Mann (Ryan Gosling), der in L.A. für einen Werkstattbesitzer namens Shannon (Bryan Cranston) arbeitet. Neben der Arbeit in der Werkstatt erledigt er Jobs als Stuntfahrer beim Film, oder verdient sein Geld als gut organisierter Fluchtwagenfahrer. Shannon erkennt das außerordentliche Potential seines jungen Schützlings und möchte ins Renngeschäft einsteigen. Er bittet den Ganoven Bernie Rose (Albert Brooks) und seinen Partner Nino (Ron Perlman) um Geld, die schlussendlich in den Deal einsteigen. Eines Tages hilft der Fahrer seiner attraktiven Nachbarin Irene (Carey Mulligan) und ihrem Sohn Benicio, die Probleme mit dem Auto haben. Zwischen den beiden “funkt” es. Im Zuge der gemeinsamen Freizeitaktivitäten erfährt der Fahrer, dass Irenes Mann Standard (Oscar Isaac) im Gefängnis sitzt. Kurz nach seiner vorzeitigen Entlassung wird Standard brutal verprügelt. Gangster aus seiner Zeit im Gefängnis fordern ihre Schulden ein und bedrohen seine Familie. Der Fahrer bietet seine Hilfe an und gerät damit selbst in große Schwierigkeiten…

Das hochauflösende Bild ist sehr gut, offenbart viele Details und beeindruckt mit einem guten Schwarzwert – eine ganz wichtige Eigenschaft, da viele Szenen des Films in düsterer oder dunkler Umgebung gedreht wurden. Der deutsche Dolby Digital 5.1 Ton unterstützt die Atmosphäre des Films wunderbar. Der elektronische Soundtrack ist stark in Szene gesetzt, wirkt aber nie aufdringlich. Ansonsten besticht die Tonspur mit guten Effekten und so manch kraftvollem Subwoofereinsatz.

Mein Fazit: “Drive” ist ein spannender Thriller, der sich dankenswerterweise dem Hollywood Mainstream über weite Strecken zu entziehen vermag. Die Story ist nicht sonderlich innovativ, dafür beindruckt der Film mit überzeugender Bildsprache und einer tollen, weitgehend ruhigen Atmosphäre. Die Action-Sequenzen sind kurz, aber intensiv. Ähnlich kann man auch einige der mitunter sehr brutalen Auseinandersetzungen beschreiben. Die für mich beeindruckendste schauspielerische Darbietung liefert Albert Brooks als Bernie Rose ab. Seine ruhige Art und die effiziente Brutalität sind wahrlich angsteinflößend. Ryan Gosling ist nicht ganz mein Fall, obwohl er seine undurchsichtige Rolle glaubwürdig spielt. Zusammengefasst kann man “Drive” als gelungenen Hollywood-Einstand des dänischen Regisseurs bezeichnen. Freunde düsterer Thriller-Kost können getrost zugreifen.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Pioneer BDP-51FD
Darstellung:
Pioneer PDP-LX6090 (Plasma 60")
gefällt mir
0
bewertet am 22.05.2014 um 00:41
#115
Einer der wohl besten Filme der letzen Jahre!

Drive ist ein absolutes Meisterwerk der besonderen Art.
Zwei Begriffe, die den Film beschreiben: Grindhouse, 80er Synth Pop-Soundtrack

Film / Story: Grandios, spannend bis zur letzten Minute. Toller Look und Soundtrack.
Bild / Qualität: Referenz, scharf, sehr guter Kontrast und Farben, so soll es sein.
Ton: HD-Ton, bombastisch, basslastige röhrende Motoren, sehr gut abgemischt, auch die Synth Pop-Musik kommt sehr gut zur Geltung.
Extras: Making Of, Featurette, etc. (siehe Features), was will man mehr?

Für Action- und Grindhouse-Fans ein Muss + ein toller Soundtrack ala Giorgio Moroder!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
LG
gefällt mir
1
bewertet am 29.01.2014 um 23:32
#114
Dieser Film weis zu gefallen... , auch wenn es für einen modernen Film sehr untypisch ist einen so ruhigen Hauptdarsteller zu verfolgen, kann dieser durch seine Art doch überzeugen.
Die Actionszenen kommen einem durch die erwähnte ruhige Art sehr rasant vor, auch muss man zugeben das ich die Gewaltdarstellung etwas zuviel des guten war. Das soll nicht heißen das ich nicht auf solch eine "Hirn durch die gegend gespritze stehn würde" aber zum Film hätte weniger auch getan.

Technisch kann ich hier von einem HD-Medium sprechen , das Bild ist sauber , scharf und hoch auflösend, der Ton sehr räumlich und sauber abgemischt.
Dialoge sind durchweg gut zu verstehn auch wenn es nicht viele waren.

Extras sind Okay aber nicht überdurchschnittlich

In meinen Augen ein sehenswerter Film
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Philips BDP7600
Darstellung:
Philips 42PDL7906K (LCD 42")
gefällt mir
1
bewertet am 30.12.2013 um 22:40
#113
Drive ist ein Film,der durch seinen eher actionreichen Trailer falsche Erwartungen weckt.Wenn man den Trailer sieht,könnte man nämlich höchstwahrscheinlich einen Transporter artigen Actionfilm erwarten.Drive hat jedoch einen eher geringen Actionanteil und konzentriert sich viel mehr auf Charakterzeichnung und Story.Die Erzählweise ist recht langsam und mit Ryan Gosling als namenlosen Charakter eine Figur,die sehr wenig spricht und dafür viel mehr mit Mimik und Gestik etwas aussagt und durch die Dinge,die er tut.Ich würde die Story nicht unbedingt als originell bezeichnen,aber sie ist durch Ryan Gosling außergewöhnlichen Charakter auch nicht eine Story,die man so schon oft geboten bekam.In anderen Rollen bekommt man Carey Mulligan als Gosling's Love interest zu sehen,Bryan Cranston als seinen Arbeitgeber und Ron Perlman und Albert Brooks als schmierige Gangster zu sehen,welche allesamt gute Leistungen abgeben.Der Film hat sehr wenige Actionszenen,welche entweder Verfolgungsjagden sind oder einfach Tötungssequenzen,welche sehr brutal und blutig sind und einen starken Kontrast zum sonstigen Geschehen des Films gibt.Der genial passende Soundtrack im 80er-Jahre-Retro-Style ist ebenfalls einer der größten Pluspunkte des Films.Allgemein ist die Inszenierung des Films großartig.Jetzt nach dem zweiten Anschauen finde ich den Film deutlich besser als beim ersten Mal,weil ich wusste,was mich erwartet und nun viel mehr erkenne,was der Film eigentlich alles zu bieten hat.Ich gebe Drive 4,5 Punkte.

Die Bildqualität ist auf sehr hohem Niveau.Sehr gute Schärfedarstellung und Detailreichtum,natürliche Farbgebung und starker Schwarzwert.Hier gibt es kaum was zu bemängeln,deswegen vergebe ich 4,5 Punkte.

Wie bereits erwähnt ist der mit elektronischer Musik gefüllte Soundtrack sehr passend zur Atmosphäre des Films und die Tracks wissen auch zu gefallen und das obwohl es eigentlich gar nicht mein Musikgeschmack ist.Ansonsten geht es in den Actionsequenzen ordentlich ab.Der Sound ist klar abgemischt und weist eine starke Dynamik auf.Die Dialoge sind durchgehend klar verständlich.

Die Extras haben mit ca. 90 Minuten eine gute Gesamtlaufzeit und bieten interessante Hintergrundinfos und das obwohl meiner Meinung nach Drive kein Film ist,der eine Vielzahl an Extras benötigt.Dafür vergebe ich 4 Punkte.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Sony BDP-S185
Darstellung:
Panasonic TX-L32C10E (LCD 32")
gefällt mir
2
bewertet am 01.12.2013 um 11:49
#112
Bin total überrascht. Ich dacht es wäre eher einer von diesen Massenfilmen. Zwar ist der Hautdarsteller etwas blass, aber sonst alles top!
Die Musik unterstreicht den ganzen Film phantastisch!
Eigentlich fallen mir kaum Abstriche ein, die man vornehmen müsste ...
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 31.10.2013 um 16:58
#111
Eine totale Überraschung ... toller streifen, gute BD Umsetzung.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
LG BH6420P
Darstellung:
Epson Epson EH-TW6100
gefällt mir
0
bewertet am 17.09.2013 um 20:03
#110
Drive ist ein ruhig erzählter Thriller mit einwandfreier Story die desöfteren zu überraschen weiss. Inszenierung des Films ist perfekt gelungen. Darstellerisch wurde mit Ryan Gosling alles richtig gemacht. Er gibt den wortkargen Stuntfahrer hervorragend und selbst das Umschalten zum gnaden losen Rächer mimt er glaubwürdig. In einer Nebenrolle ist Ron Perlman zu sehen, der für seine Verhältnisse eher blass bleibt.
Eins der besonderen Highlights des Films ist der coole Soundtrack, der an die Stimmung des Films perfekt angepasst ist.

Story: Der namenlose Driver übt tagsüber stinknormale Jobs als Stuntfahrer oder in einer Autowerkstatt aus. Nachts ist er aber als Fluchtwagenfahrer für Überfälle unterwegs. Eines Tages zieht neben ihm Irene mit ihrem Sohn ein und sofort fühlt er sich zu ihr hingezogen. Doch wenig später wird Irene´s Mann aus dem Gefängnis entlassen. Dieser hat noch Ärger an den Hacken. Driver will ihm bei einem Raub helfen um seine Schulden zu begleichen. Der Überfall geht schief! Nun steht nicht nur der Driver in der Schusslinie, sondern auch Irene und ihr Sohn.....

Bild: Das in Avc codierte Bild kommt fast perfekt daher. Es bietet hervorragende Schärfe mit hohem Detailreichtum. Zudem bietet es kräftige, aber natürlich wirkende Farben. Kontrast und Schwarzwert sind sehr gut. In ein oder zwei dunklen Szenen rauschte es mal kurz, aber das ist zu verschmerzen.

Ton: Die deutsche DTS Spur bietet hervorragenden Raumklang und satte Bässe. Der geniale Score wurde perfekt an die Geräuschkulisse und Dialoge angepasst. Nichts wird übertönt.

Extras: Making Of und Interviews sind sehenswert und sind die Highlights des Bonusmaterials. Zusätzlich gibt es noch diverse Featurettes, B-Roll und Trailer. Ausserdem erhielt das Release ein Wendecover.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S380
Darstellung:
ORION TV-42FX500D (LCD 42")
gefällt mir
2
bewertet am 20.08.2013 um 19:24
#109
Das Buch kenne ich nicht.
Richtig guter Film. Mit einem herausragendem Ryan Gosling, der den Driver so lässig spielt als wäre er es. Hier bekommt man keinen schnellen Actionfilm, sondern einen Thriller der ruhig abläuft und ein paar kurze Actionszene hat.
Die Nebenrollen sind auch gut besetzt mit Bryan Cranston, Ron Perlman und Carey Mulligan.
Bild und Ton sind bei diesem Film optimal auf einander abgestimmt.
Bild hat einen guten Kontrast die Farbgebung ist perfekt. Das Filmkorn ist meiner Meinung nach gewollt.
Der Ton ist ruhig und plätschert passend zur Story dahin und ist immer präsent ohne aufdringlich zu sein.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Samsung LE-37M86BD (LCD 37")
gefällt mir
0
bewertet am 24.07.2013 um 10:45
#108
Ein guter Film !
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Darstellung:
Panasonic
gefällt mir
1
bewertet am 10.07.2013 um 12:21
#107
Hatte mich auch sehr auf diesen Film gefreut.
Aber leider bin ich irgendwie nicht warm geworden damit.
Erst sehr langatmig dann ein wenig Action und schon war der Film vorbei.
Bild und Ton sind gut kein Thema Story ist doch stark Geschmacksabhängig.
und mein Fall war es nicht eine 4 dafür von mir
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-P1600
Darstellung:
Samsung LE-40F86BD (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 30.06.2013 um 10:35
#106
James Sallis Roman "Driver" ist einer meiner Lieblingskrimis und daher war ich natürlich sehr gespannt, wie die Verfilmung dieses verschachtelten Romans (eigentlich eher so was wie eine verlängerte Kurzgeschichte. Das Buch hat nur 160 Seiten) aussieht.
Schon mal vorweg: Der Film hat von dem Buch nur das grobe Grundgerüst übernommen. Die Vergangenheit des Driver wurde komplett weggelassen, verschiedene zeitliche Ebenen durch eine lineare Erzählweise ersetzt und die Beziehungen zwischen verschiedenen Figuren verändert.
Schadet aber nicht wirklich, denn Drive funktioniert auch so ganz gut. Ich muss allerdings sagen, dass ich nach den ersten paar Minuten die Befürchtung hatte, Crockett und Tubbs würden jeden Moment aus einem der Autos steigen. Ein, wie ich finde, unpassender 80er-Jahre-Retro-Soundtrack und die scheinbar ebenfalls aus den 80ern stammenden Opening Credits führen einen doch ein wenig auf die falsche Fährte.
Ansonsten ist Drive ein sehr ruhiger, fast meditativer Film, der kein Wort zu viel verliert, mit einigen Ausbrüchen an Action und Gewalt. Wobei ich den Grad der Gewalt und vor allem deren Darstellung doch zu übertrieben und unangemessen finde. Ich bin kein Gegner von Gewaltdarstellung, auch nicht der exzessiven Art, aber es muss immer der Story und den handelnden Personen entsprechen.
Der kriminelle Einzelgänger mit dem Herz aus Gold ist natürlich ein ziemliches Klischee, funktioniert aber immer wieder sehr gut (siehe auch Leon- Der Profi). Es läßt die Hoffnung, dass nicht alles schlecht und verloren ist, sondern, dass es immer die Möglichkeit einer zweiten Chance und eines besseren Lebens gibt, selbst wenn es am Ende dann doch nicht für alle gut ausgeht.
Schauspielerisch funktioniert die Mischung aus frischen, unverbrauchten Gesichtern und den grumpy old Man Perlman, Cranston und Brooks sehr gut. Sehr gute und intensive darstellerische Leistungen und eine, im positiven Sinn, sehr zurückhaltenden Regie machen aus dem Film ein sehenswertes Erlebnis. Ich könnte mir auch vorstellen, dass ich dem Film nach der zweiten oder dritten Sichtung eine bessere Bewertung gebe, aber nach dem ersten Anschauen halten mich der Soundtrack, das Maß der Gewalt und die fehlende Werktreue für den Moment von einer höheren Bewertung ab.
Ansonsten kann ich jedem, dem der Film gefallen hat, nur empfehlen, mal das Buch zu lesen.
Das Bild ist sehr gut, der deutsche und englische DTS-HD MA 5.1-Ton kommt gut rüber, der Film lebt aber nicht so sehr von den Effekten, als vielmehr durch seine Atmosphäre. Die deutsche Synchro ist hervorragend.
Die auf den ersten Blick durchaus umfangreichen Extras sind inhaltlich eher mager.
Ein Making (3 min 53), das seinen Namen aufgrund der Kürze nicht wirklich verdient.
B-Roll (20 min 30) ist ein unkommentierter Zusammenschnitt von Szenen der Dreharbeiten. Es sind im Grunde die Szenen, die man im Film schon gesehen hat, nur sieht man hier noch wie die Crew dabei ihre Arbeit macht.
Q&A mit Regisseur Nicolas Winding Refn (12 min 04)
Refn beantwortet Fragen zur Produktion des Films. Er gibt ein paar interessante Einblicke in das Casting und den Hintergund des Film .
Interviews mit Cast&Crew:
- Ryan Gosling "Driver" (3 min 18)
- Carey Mulligan "Irene" (3 min 06)
- Bryan Cranston "Shannon" (3 min 34)
- Christina Hendricks "Blanche" (2 min 10)
- Ron Perlman "Nino" (2 min 58)
- Oscar Isaac "Standard" (2 min 35)
- Albert Brooks "Bernie Rose" (3 min 25)
Featurette
- I drive (5 min 13)
- Under the Hood (11 min 21)
- Driver and Irene (5 min 59)
- Cut to the Chase (4 min 24)
Deutscher Kinotrailer (1 min 56)
Original Kinotrailer (2 min 01)
Die BD-Live-Inhalte führen u.a. zu tuneHD.net - Die "Drive" BD-Live Community. Hier ist eine Registrierung notwendig, die ich aber nicht vorgenommen habe, da mir das zu aufwändig war. Ansonsten werden weitere Trailer und der Zugriff auf Universum Film Online angeboten. Nichts, was man wirklich haben müsste.
Trailer
- Catch.44 (2 min 09)
- Warrior (2 min 31)
- Special Forces (1 min 58)
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Philips
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
0
bewertet am 14.06.2013 um 19:20
#105
Dieser Streifen ist gar meisterlich...mit einem Gosling, wie man es gar nicht vermuten würde. Er spielt seine Rolle so dermaßen überzeugend, das ist beängstigend...;-)
Zu Beginn plätschert der Film so dahin, spannend ist er wirklich sehr...und dann geht's los...was man so nicht ganz erwartet hat. Das ist einfach erstklassig.

Das Bild ist meistens wirklich toll, nur im Dunklen ist mir ein Rauschen aufgefallen und der Kontrast ist leicht "zu gut gemeint"...

Der dt. Ton ist teilweise sehr brachial aber meistens echt realistisch und nicht aufgedickt. Mir gefiel die Ausgewogenheit doch sehr.

Extras > nix dolles iwie...
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT320
Darstellung:
LG 55LM760S (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 23.04.2013 um 20:48
#104
war ok der film aber leider war ich bisschen entäuscht weil er nicht das bieten konnte was ich mir erhofft habe weil so viele davon geschwärmt haben :(
der film wird mit der zeit etwas langweilig finde ich
kann man sich aber ansehen :)
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
Player:
Sony PlayStation 3 Super Slim
Darstellung:
LG 46LD550 (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 22.03.2013 um 09:17
#103
Bild und Ton sind auf Höchstniveau. Die Extras eher das übliche und nicht wirklich was sehenswertes aber mit dem Wendecover schaffen die digitalen Extras gerade so ne 3 Sterne Wertung. Zur Story selber diese ist schön herausgearbeitet und fast schon europäisch umgesetzt, was mich bei einem Hollywoodfilm echt überrascht hat. Ein Überflieger ist es trotzdem nicht, aber sehenswert.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55D8090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 14.03.2013 um 13:34
#102
Mir wurde gesagt, dass ich nicht mit falschen Erwartungen an den Film heran gehen sollte. Das ist wirklich ein Punkt, den man beachten sollte! Man bekommt keinen Action-Film wie Transporter, sondern der Film ist eher ruhiger gedreht und ist mehr Drama/Thriller mit ein paar harten Actionszenen. Regisseur Nicolas Winding Refn nimmt sich hier und da Zeit mit ungewöhnlichen, aber doch stylischen Kameraperspektiven und Schnitten. Zusammen mit dem coolen Soundtrack (den ich mir auch gekauft habe) hat er hier schon eine tolle Atmosphäre geschaffen. Die Story selbst ist nicht besonders originell, bietet aber dennoch Spannung und Unterhaltung, wenn man sich darauf einlässt. Sehr gute Darsteller bietet der Film auf jeden Fall, allen voran Ryan Gosling und Carey Mulligan. Von ersterem war ich hiernach so beeindruckt, dass ich mir direkt weitere Filme mit ihm zugelegt habe.

Bild: Das quasi gestochen scharfe Bild gibt kaum Grund für Beanstandungen. Der ganze Look des Films gefällt mir sehr. Schöne, kräftige Schwarzwerte, aber auch sonst ein tolles und für den Regisseur wichtiges Farbspektrum.

Ton: Sowohl die deutsche als auch die englische Tonspur liegen verlustfrei in DTS­-HD Master Audio 5.1 vor. Auch der deutsche Ton klingt somit dynamisch und klar. Der Bass ist druckvoll.

Extras: Standardkost mit Making of, Featurettes zum Film, Interviews und Trailer.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S590
Darstellung:
Sony KDL-46EX728 (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 18.02.2013 um 00:20
#101
Drive kommt ruhig und brachial daher. Ein ruhigen aber starker Charakter den Gosling hier verkörpert. Dazu richtig fetten Sound aus den Auspuffrohren. Ich persönlich fand auch die Trance/Pop Musik passend dazu. Die Story gewinnt langsam aber stetig an fahrt dazu gibt es ein paar richtig harte Szenen zwischendurch. Auf jeden Fall ein eigenwilliger Action Kracher der aber durchaus zu überzeugen weiß...

Story:
Der Job von Driver (Ryan Gosling) ist eigentlich aufregend genug – tagsüber verdient er sein Geld als Stuntfahrer in Hollywood und er ist der Beste seines Fachs. Doch gilt dasselbe auch für seine nächtliche Tätigkeit als Fluchtwagenfahrer. Sein Manager Shannon (Bryan Cranston) vermittelt ihn dabei an reiche Auftraggeber, für die er nach einem Bankraub die Beute sicher und schnell ans Ziel bringt, ohne dabei Fragen zu stellen oder sich einzumischen. Dann lernt er seine Nachbarin, die alleinerziehende Mutter Irene (Carey Mulligan) kennen und verliebt sich in sie. Als deren Ehemann Standard (Oscar Isaac) aus dem Knast entlassen wird und Driver einen Job vorschlägt, willigt dieser ein, ohne zu ahnen, was das auslösen wird. Der Coup geht schief und Driver muss, zusammen mit Irene, fortan um sein Leben kämpfen.

Bild: Scharf, Farb und Kontraststark - Top Bild
Ton: Dynamische Bässe, Musik und Stimmen sehr gut abgemischt

Extras:
Trailer
Making of
Interviews mit Cast & Crew
Featurettes

Fazit:
Atmosphärisches Thrillerdrama mit einem grandiosen Ryan Gosling und einem nicht minder tollen Soundtrack. Dass die Spannung aufgrund der ruhigen, ja zeitweise sogar zäh und langatmig wirkenden Inszenierung zuweilen auf der Strecke bleibt, nehme ich dabei gerne in Kauf. Ein etwas anderer Action Film als gewohnt, aber ein interessanter und durchaus sehenswerter Film.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Philips BDP7500S2
Darstellung:
Sharp LC-46XD1E (LCD 46")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Drive (2011) Blu-ray Preisvergleich

8,03 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
6,90 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
6,98 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
11,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
Als FSK18 Mitglied können Sie weitere Shops im Preisvergleich nutzen. 6 weitere Shops werden ausgeblendet
Aufgrund rechtlicher Bestimmungen können wir Ihnen nicht alle Shops anzeigen.
Bitte verifizieren Sie sich als FSK18-Mitglied.

Gebraucht kaufen

ab 2,97 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
120 Bewertung(en) mit ø 4,18 Punkten
Drive (2011) Blu-ray
Story
 
4.2
Bildqualität
 
4.7
Tonqualität
 
4.7
Extras
 
3.0

Film suchen

Preisvergleich

3,49 EUR*
6,90 EUR*
6,98 EUR*
8,03 EUR*
8,90 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

1841 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 1838 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 59x vorgemerkt.