(500) Days of Summer (CineProject) Blu-ray

Original Filmtitel: (500) Days of Summer

500-Days-of-Summer-Cine-Project.jpg
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Französisch DTS 5.1
Spanisch DTS 5.1
Italienisch DTS 5.1
Japanisch DTS 5.1
Tschechisch DD 5.1
Ungarisch DD 5.1
Polnisch DD 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Japanisch, Niederländisch, Estnisch, Lettisch, Litauisch, Kroatisch, Tschechisch, Rumänisch, Griechisch, Ungarisch, Isländisch, Hebräisch, Polnisch, Slowenisch
Region:
A, B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
95 Minuten
Veröffentlichung:
04.11.2011
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 05.01.2020 um 14:03
#6
Story (3,5)
Bei «(500) Days of Summer» handelt es sich nicht um eine übliche RomCom, überwiegen doch die tragischen Handlungselemente deutlich.
Regisseur Marc Webb, welcher hier seinen ersten Spielfilm abdrehte und ursprünglich ein Fachmann für Music-Videos ist, hat eine kurzweilige und in seiner Erzählweise originelle Beziehungsgeschichte auf die Leinwand gebracht. Unterstützung fand er dabei durch die beiden Hauptdarsteller Zooey Deschanel als Summer und Joseph Gordon-Levitt als Tom. Beide spielen überzeugend, so dass ein authentisches Bild der Figuren entsteht.
Diese positiven Voraussetzungen werden durch das stellenweise recht unbeholfene Drehbuch und die zuweilen banalen Dialoge immer wieder ausgebremst. Aus diesem Grund konnte ich als Zuschauer nie eine emotional Nähe zu den Figuren aufbauen, wie das bei einer „Liebesgeschichte“ wünschenswert wäre…

Ansonsten ist ein recht kurzweiliger und unterhaltsamer Film entstanden, welcher vor allem von der kreativen Umsetzung Marc Webbs lebt und zusätzlich durch einen sehr ansprechenden Soundtrack zu bestechen weiss.

Bild (3,5)
Das Bildseitenverhältnis liegt in 2.40:1 (12:5 – CinemaScope-Format / Panavision) vor.

Die Blu-ray verfügt grundsätzlich über eine gute Bildumsetzung mit ansprechender Schärfe sowie guter Detailzeichnung. Die Farben wirken zuweilen stark verfremdet, was dem Bild etwas Unnatürliches verleiht. Der Schwarzwert ist sehr gut ausgefallen.
Vereinzelt gibt es unscharfe Sequenzen sowie leichte Detailverluste in dunklen Szenen. Ein leichtes Filmkorn ist zu sehen, welches jedoch kaum stört.

Ton (3)
Das Tonformat liegt in Deutsch DTS 5.1 vor.

Der fehlende HD-Ton macht sich deutlich in der recht zurückgebundenen Dynamik bemerkbar. Trotz der 5.1-Abmischung ist die Blu-ray ausgesprochen frontlastig und vermittelt zu keiner Zeit ein nennenswertes Surroundfeeling.
Die Dialoge sind jederzeit bestens zu verstehen, und die Tonbalance ist ansprechend ausgefallen.

Extras
Sind vorhanden, habe ich mir jedoch nicht angesehen. Es gibt ein WendeCover!

FAZIT
Sicher kein Film, den man gesehen haben müsste, Genre-Liebhaber können jedoch bedenkenlos zugreifen.
Die Blu-ray-Umsetzung ist beim Bild ansprechend ausgefallen, während der Ton auf DVD-Niveau geblieben ist.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Cambridge Audio CXUHD
Darstellung:
LG Oled65C8
gefällt mir
0
bewertet am 31.03.2013 um 10:16
#5
Tom glaubt an die große Liebe, an die "Eine" und findet Summer. Summer glaubt aber überhaupt nicht daran und will sich nicht binden, sondern lebt lieber in den Tag hinein. Kann so eine Beziehung gut gehen? Die Sie laut Summer ja gar nicht haben? Das verraten einem die 500 Tage von Summer.

So unterschiedlich die beiden sind, so haben Sie doch auch Gemeinsamkeiten, jedoch wird schnell klar, dass diese Geschichte nur funktionieren kann, wenn beide Kompromisse eingehen, die Sie eigentlich nicht eingehen wollen.

Die Story ist keine Liebesgeschichte im eigentlichen Sinne, ich würde sogar sagen, es ist eher eine Tragikomödie (wenn man dem Kind schon einen Namen geben will).

Das Bild ist in Ordnung und der Score überzeugt mich. Er ist angepasst etwas ruhiger und das legt sich gut hinter das Bild. Die Musik spielt sich nie in den Vordergrund, da gehört sie auch nicht hin.

Die Extras sind etwas mau, kein Muss.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Panasonic TX-P42VT30E (Plasma 42")
gefällt mir
0
bewertet am 19.10.2012 um 08:23
#4
Netter Indepent-Film mit guten Darstellern und guter Musik.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Samsung UE-46B6000 (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 23.08.2012 um 22:23
#3
(500) Days of Summer - Tom glaubt an die große Liebe, an Schicksal und die eine und glaubt, diese in Summer gefunden zu haben. Wir begleiten die beiden Kollegen auf den Weg in eine gemeinsame Beziehung, in den gemeinsamen Trott und schließlich Tom durch den Schmerz der Trennung. Der Zuschauer springt ein wenig durch die Tage von Tom's Gefühlsleben und begleitet ihn, wenn er die kleinen Dinge und Zeichen Revue passieren lässt. Der Film ist das Portrait einer Beziehung, von aufrichtigen Gefühlen, dem Humor des Alltages und zeigt, dass vielleicht die Liebe doch dort wartet, wo man sie nicht erwartet.

Das Bild ist gut, einige Einblendungen sind bewusst in einer Super-8 Optik gehalten, fallen leicht ab, fügen sich aber stimmig in die Geschichte ein.

Der Film ist dialoglastig, hat einen gefühlvollen Score, klingt aber eindeutig zu leise gepegelt und wirkt deshalb etwas atemlos.

Die Ausstattung ist ordentlich, bietet Musikvideos, entfallene Szenen und ein Gespräch der Hauptdarsteller. Das CineProject bietet zudem, ansonsten für 20th Century Fox unüblich, ein Wendecover.

(500) Days of Summer ist ein Liebesfilm ab von Kitsch und Schmalz, der die Realität, in seinen empfundenen überhöhten Höhen und seufzenden Tiefen ehrlich und glaubwürdig darstellt und daher so erfrischend sehenswert ist. Die technisch ordentliche Blu-ray ist daher empfehlenswert.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S550
Darstellung:
Sony KDL-52Z5500 (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 07.05.2012 um 19:47
#2
Etwas seltsamer Film den man entweder NUR mögen oder NUR nervig finden kann. Dieses permanente switchen zwischen Vergangenheit und Zukunft ist nicht jeder manns sache...
Story mit 2
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 21.03.2012 um 14:12
#1
Super Film :) gutes Bild :)
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Samsung BD-P1500
Darstellung:
Toshiba 26AV500P (LCD 26")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

(500) Days of Summer (CineProject) Blu-ray Preisvergleich

22,45 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 3,91 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
3,99 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
6 Bewertung(en) mit ø 3,79 Punkten
 
STORY
4.0
 
BILDQUALITäT
4.3
 
TONQUALITäT
3.7
 
EXTRAS
3.2

Film suchen

Preisvergleich

3,99 EUR*
22,45 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgenden Versionen erhältlich:

Blu-ray Sammlung

61 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 58 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 2x vorgemerkt.