The Woman (2011) Blu-ray

Original Filmtitel: The Woman (2011)

The-Woman-2011.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Uncut, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 7.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-25 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1) @24 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
103 Minuten
Veröffentlichung:
23.12.2011
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 16.03.2015 um 19:45
#8
Chris Cleek entdeckt bei einem Jagdausflug eine verwilderte Frau, die wie ein Tier in den Wäldern lebt. Unter dem Vorwand, seine Beute zu zilisierten, fesselt er die Frau in seinem Keller, um sie nach seinem Willen zu erziehen.

Die Inhaltsangabe auf dieser Seite ist leider völlig irreführend, da der Text suggeriert, das Familienoberhaupt hätte tatsächlich edle Ziele, dabei handelt es sich um einen Psychopathen, der seine Familie streng an der kurzen Leine hält und auch vor Missbrauch nicht zurückschreckt.

The Woman ist ein äußerst befremdlicher Film, der niemals wirklich versucht, dem Zuschauer echten Familienfrieden vorzugaukeln. Das heile Familienleben der Cleeks ist zutiefst gestört und dem Film fehlt es eindeutig an einer echten Identifikationsfigur, denn weder die bemitleidenswerte Tochter noch die Gefangene, die mehr Naturgewalt als Mensch ist, taugen wirklich als Sympathiefigur.

Die einzige Triebfeder des Streifens ist die kumulierend verstörende Handlung, ohne abschätzen zu können, wohin die Geschichte führen soll. Hinzu kommt, dass der Vater eigentlich körperlich kaum in der Lage sein dürfte, seine Familie dauerhaft in Angst leben zu lassen. Das Finale war allerdings so krass und krank, dass ich beinahe doch gewillt war, meine Bewertung aufzuwerten.

Das Bild der Blu-ray ist überzeugend, der deutsche Ton klingt hingegen etwas zu leise abgemischt. Die Ausstattung ist in Ordnung und bietet unter Anderem einen Kurzfilm des Regisseurs.

The Woman punktet durch Eigenständigkeit und durch eine bedrohliche und bösartige Atmosphäre. Er ist interessant und hart, ihm mangelt es in meinen Augen jedoch schlicht an Glaubwürdigkeit.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 08.05.2014 um 13:38
#7
Fazit:
Ich habe den Film aufgrund der vorhandenen Bewertungen bestellt und siehe da mir hat er nicht so zugesagt. Ich würde sagen man kann ihn sich mal angucken, mehr aber auch nicht. Man verpasst aber auch nichts wenn man ihn nicht guckt.

Vielleicht war meine Erwartungshaltung hier einfach zu hoch oder die Geschmäcker können wir immmer stark variieren. Der Film fing gut und interessant an gibt dem ganzen drumherum einfach zuviel Zeit. Dem Film fehlt es meiner Meinung nach, einfach an Dynamik. Es ist viel zu lange zu ruhig, sicherlich wird hier eine bedrohliche Atmosphäre geschaffen und aufgebaut aber die rechtzeitige Wendung in dem Film wurde verpasst, diese hätte ab einer bestimmten Szene ca. 55-60 Minuten kommen sollen. Stattdessen wird hier das ganze noch ca. 30 Minuten in die Länge gezogen. Insgesamt hätte es dem Film besser getan wenn er ca. 20-25 Minuten kürzer gewesen wäre.

Bild und Ton sind gut bis sehr gut. Beim Bild ist ein wenig Filmkorn vorhanden und gegen Ende flackerte es ein wenig (Szenen im Haus mit der Lehrerin).

Ich würde dem Film 2,5 Punkte geben, interessanter Einstieg, zu wenig wurde für mich aus der Story herausgeholt, hier ist noch viel Platz nach oben gewesen. Mir geht es auch gar nicht mal um die Gewaltdarstellung, sondern eher um das Erzähltempo und dem zu erwartenden Wendepunkt in der Geschichte. Die Darsteller sind ok, alle Austauschbar. Ich fand hier niemanden Überzeugend - auch den Opfern konnte ich keinen Sympathie entgegen bringen. Wie schon weiter oben geschrieben, hat mich der Film sozusagen "nicht abgeholt".
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Philips BDP3100
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
0
bewertet am 26.01.2014 um 23:29
#6
Dieser Film hat mich schwer überrascht. Nicht das typische Horror Genre das man so gewohnt ist. Erst dachte ich etwas an Nell (Jodie Foster) doch im Laufe der Zeit wird es immer heftiger und nimmt ne ganz andere Handlung ein. Aber das dieser Film abscheulich böse wird und sowas von Frauenfeindlich wäre mir nicht im Traum eingefallen. Aber es ist wirklich ein richtig guter und spannender Horror teils mit kannibalischen Ambitionen und einem verrückten Ehemann und Rechtsanwalt der hier seine Neigungen auslebt. Schon fast seltsam das hier eine FSK 18 so durch gewunken wurde ohne ein Schnitt zu setzen. Auf jeden Fall sind die Darsteller alle durchweg Top gewesen vor allem das Mädchen aus dem Wald spielte perfekt. Die Art wie die Musik und die Szenen eingespielt worden sind kann man als genial bezeichnen. Hier hat man sich wirklich was einfallen lassen um den Zuschauer bei Laune zu halten.

Bild: Schärfe und Farben bei Hellen Szenen sehr gut nur bei den dunklen Passagen ist der Schwarzwert zu schwach. Kontrast geht in Ordnung.

Ton: Sehr kräftige Musik und Geräusch Pegel, Stimmen manchmal etwas leise ansonsten sehr ausgewogen und dynamisch.

Extras: Wichtigste Dinge wie Behind the Scenes, Entfallene Szenen und ein Making of sind mit dabei. Sogar ein Kurzfilm wird angeboten.

Fazit: Wer ein intensiven und kannibalischen Horror erleben möchte, der markante Züge mit sich trägt kommt an "The Woman" nicht vorbei. Aber Sensible seien gewarnt hier geht es recht düster und pervers zur Sache - eben ein richtiger Horror Thriller der in einem Drama endet...
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Loewe BluTech Vision Interactive
Darstellung:
Sharp LC-70LE835E (LCD 70")
gefällt mir
0
bewertet am 12.01.2013 um 15:36
#5
Warum müssen Filme dieses Genres nur allzu oft so langatmig anfangen...? Ich fand die Einleitung etwas fade und ausdruckslos...Als der "Vater", welcher ein riesen Arschloch ist, das Mädel einfängt und im Keller "hält", gehts erst los, die Umstände werden immer bedrohlicher, die Spannung steigt...und gipfelt dann im aufschlussreichen Ende, welches handwerklich sehr ordentlich ausgefallen ist...es gibt zum Schluss hin auch noch eine nette Unvorhersehbarkeit, in Bzg. zu den Kötern, also ich war jetzt etwas überrascht...:-))

Das Bild ist solide, allerdings sind mir Blitzer aufgefallen, die ich vorher noch nie hatte, seltsam iwie...der Look ist dreckig und sehr passend...

Der dt. Ton ist absolut herrlich einfach...wenn die Wölfe rundherum heulen, oder wenn ein Schrei von hinten rechts einen erschrecken lässt, ist es genau passend abgemischt. Alle 7.1 Kanäle kommen super präzise zur Geltung...

Extras > z.B. das Making of ist recht interessant...sonst Durchschnitt eben...
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT320
Darstellung:
LG 55LM760S (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 08.12.2012 um 14:32
#4
Unterhaltsamer horrorthriller der aber leider nicht ganz für 5 Punkte reicht. Die Geschichte von einen Familienvater der eine wildaufgewachsene Frau findet und sie im Keller einsperrt um sie zu zähmen ist nicht all zu besonders aber in den fall von the Woman gut umgesetzt. Bis es zur Tragödie am Ende kommt ist die Geschichte gut erzählt mit zwischendurch immer wieder guten Ansätzen. Die Darsteller leisten sehr gute Arbeit und der Soundtrack gefällt mir ebenfalls. Gute 4 Punkte da the Woman nicht ganz an ein Topfilm rankommt.
Das making of ist ganz ok und gibt einen Einblick über den väterlichen karikier, the Woman und den blutigen Special Effekts am Ende des Films. Behind the Scenes ist im Gründe fast das selbe blos in knapp 5 Minuten zusammengefasst. Der Kurzfilm ist ganz nett: es ist ein spanischer Zeichentrick in dem ein junge und ein Esel beste Freunde sind. Auf der Straße schnorren sie nach Geld wobei am Ende des Tages nur der Esel was fürs Geld bekommt ...
Im großen und ganzen ist die blu- Ray im guten Durchschnitt und für ein kleinen Preis das Geld Wert.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 16.11.2012 um 18:17
#3
"The Woman" ein Horrorfilm der mich durchaus gut unterhalten hat, es wird einiges geboten, Misshandlung, Unterdrückung, Kannibalismus dazu eine düstere Atmosphäre. Der relativ ruhig anlaufende Film legt zum Schluß recht gewaltig los.
Das Bild kann durchaus überzeugen, ein paar Unschärfen in dunklen Szenen kommen schon vor. Der Ton in "DTS-HD MA 7.1" ist sehr gut, hervorragende Räumlichkeit guter Bass (4,5). Die Extras sind eher Durchschnitt.
Guter Horror-Streifen im coolen Steelbook !
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-P4610
Darstellung:
Samsung UE-46ES6300
gefällt mir
0
bewertet am 25.09.2012 um 07:09
#2
Vorzeigefamilie will das Geschöpf aus der Mutter-Natur bändigen und erziehen. Dabei wird der innere Wahnsinn aufgedeckt und die Familie zerfällt in seine Einzelteile. Der Storyansatz stimmt, Schwächen sind bei der filmischen Umsetzung, dem Soundtrack und den Darstellern auszumachen. Ein Blick auf den dämonisch netten Vater lohnt sich aber allemal.

Der Bildtransfer ist gut gelungen. Zwar ist in den meisten Kriterien noch Luft nach Oben. Auch ist zeitweise ein leichtes Flackern zu erkennen.

Die Tonabmischung wirkt grundsätzlich zu dünn. Die Räumlichkeit macht diese Schwäche wieder leicht wett. Bassdruck fehlt - eher knappe 4!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BD80
Darstellung:
Samsung LE-52A859S (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 24.12.2011 um 23:16
#1
Story: animalisches Horror-Drama, gut gespielt, spannend und blutrünstig.

Tonqualität: guter Ton

Bildqualität: gutes Bild

Extras: ein paar

Fazit: gute unterhaltung
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Philips BDP7500S2
Darstellung:
Philips 40PFL5605K (LCD 40")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

The Woman (2011) Blu-ray Preisvergleich

7,48 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
5,98 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
6,96 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
7,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
Als FSK18 Mitglied können Sie weitere Shops im Preisvergleich nutzen. 6 weitere Shops werden ausgeblendet
Aufgrund rechtlicher Bestimmungen können wir Ihnen nicht alle Shops anzeigen.
Bitte verifizieren Sie sich als FSK18-Mitglied.

Gebraucht kaufen

ab 3,48 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
8 Bewertung(en) mit ø 3,97 Punkten
The Woman (2011) Blu-ray
Story
 
4.1
Bildqualität
 
4.1
Tonqualität
 
4.6
Extras
 
3.0

Film suchen

Preisvergleich

5,98 EUR*
6,96 EUR*
7,48 EUR*
7,99 EUR*
7,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Version erhältlich:

Importe

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Fassung erhältlich:

Blu-ray Sammlung

137 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 134 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 25x vorgemerkt.