Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

The Zone of Interest Blu-ray

Original Filmtitel: The Zone of Interest

Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Deutsch (Hörfilmfassung) DTS-HD MA 2.0
Englisch DTS-HD MA 5.1
Englisch (Hörfilmfassung) DTS-HD MA 2.0
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-25 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Laufzeit:
105 Minuten
Veröffentlichung:
14.06.2024

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 01.07.2024 um 17:08
#2
Experimenteller Holocaust-Film aus der Perspektive des Auschwitz-Kommandanten und seiner Familie. Von Kritikern und der Oscar-Academy gefeiert, und von mir gibt es wohlwollende 2 Punkte. Ich fand zu keinem Zeitpunkt den Zugang zur Story, den Personen und zur Erzählstruktur.

Technisch gibt sich die BD keine Blösse. Extrem scharfes Bild mit tollen Farben. Der Sound ist druckvoll und räumlich.
Story mit 2
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Panasonic UHD
Darstellung:
Panasonic TX-55EZC954
 
gefällt mir
0
bewertet am 19.06.2024 um 08:35
#1
Ich gehe hier einmal konzentrierter auf die Story ein.
Technisch liegen Bild und Ton auf hohem Niveau und lassen kaum Wünsche offen.
Beide wird als Stilmittel genutzt.
Achtung, extreme SPOILER.

Das Vorwissen um Auschwitz als größtes Judenvernichtungslager ist wichtig.
Aber ich gehe davon aus, dass das Jedem bekannt ist.

Was mir sehr gut gefiel, war die eigentlich nicht vorhandene Erzählstruktur.

Die Kamera nimmt teil am Leben auf dem Grundstück.
Sie verharrt oft, schwenkt kaum, erzeugt keinerlei Spannung durch Zoomen oder andere Bewegungen, und Handlung zu unterstützen... und die Dialoge sind in Lautstärke jeweils der Entfernung der Kamera von den Sprechenden angepasst.
Wir beobachten. Mehr nicht.
Das, WAS wir beobachten, ist die erschreckende Selbstverständlichkeit der Villenbewohner.

SPOILER!
Der Pelzmantel, der gerade gebracht wird, muss zur Reinigung, damit er wie neu aussieht.
Der Junge, der im Bett sich unter seiner Taschenlampe mit Gold unterlegte Zahnbrücken genau betrachtet.
Der Garten, der mit frischer Asche gedüngt wird.
Die riesige Aschemenge mit Knochenfragmenten der Verbrannten, die in den idyllischen Fluss geleitet wird und Höß beim friedlichen Angeln mit seinen Kindern stört.

Niemand stellt Fragen.
Nicht einmal die Kinder.
Niemals fällt das Wort JUDEN oder gar Vernichtung oder VERGASEN.

Bei der Besprechung mit dem Besuch der Produzenten werden Technik und Effizienz der Ringofen-Technik erläutert und wie gut man sie be- und entladen kann.

Die Realität blitzt nur stellenweise auf, wenn Besuch vor Gestank der lodernden Flammen im Nachthimmel und des Rauch der Öfen die Fenster schließen muss und wortlos abreist.

Wenn die Ehefrau der Bediensteten droht, ihre Asche von ihrem Mann im Garten verstreuen zu lassen, wenn sie nicht gehorcht.
...


Zum Schluss,...
Blende in die Gegenwart, werden Teile der Gedenkstätten gezeigt.
Die ersten Öfen, die Räume, die mit Schuhen der Opfer bis zur Decke gefüllt sind hinter Scheiben, eine Gaskammer.
Dazu die schweigenden Raumpflegerinnen, die für die nächste Touristenrotte die Maschinen und Scheiben putzen.

Jeder weiss es, aber spricht nicht darüber.
Ob aus Scham, Negieren(...) oder Verdrängung der Grausamkeiten, die begangen werden/wurden.
Schön, dass man das im Film so sieht, da die Parallelen zur Gegenwart so sichtbar werden.

Uns hat der Film sehr bewegt, gerade durch die außergewöhnlichen Stilmittel im Bild und Ton. Deswegen hat er auch verdient die Oscar©-Würdigung erhalten.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Oppo 203MR
Darstellung:
Samsung 65Q85R
 
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

The Zone of Interest Blu-ray Preisvergleich

22,80 CHF *

ca. 23,53 EUR

Versand ab 12,00 €

Gebraucht kaufen

ab 13,81 EUR *

Versand ab 2,99 €

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
2 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkten
 
STORY
3.5
 
BILDQUALITäT
5.0
 
TONQUALITäT
5.0
 
EXTRAS
2.5

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
17,81 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
jpc
17,99 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
ofdb
16,98 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
bmv-medien
17,98 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
media-dealer
17,99 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
für 17,81 EUR Versand ab 2,99 € Reminder (vor)bestellbar / wieder auf Lager JETZT SUCHEN BEI

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 13,81 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
* Die Preise von Amazon sind nicht in der Preisverfolgung/-grafik enthalten.

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!
* Die Preise von Amazon sind nicht in der Preisverfolgung/-grafik enthalten.

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Version erhältlich:

Importe

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Fassung erhältlich:

Blu-ray Sammlung

8 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 5 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 13x vorgemerkt.