Nikita (Blu Cinemathek) Blu-ray

Original Filmtitel: Nikita

Nikita.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, HD Sound (deutsch), Extras in HD (teilweise), Digipak
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Digipak im Schuber
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Französisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
117 Minuten
Veröffentlichung:
21.04.2011
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 26.12.2018 um 12:38
#12
Unterhaltsam, verworren, Handlungstrang fehlt und das Ende (nur improvisiert).
Heute würde der Film durch alle Kritiken trudeln.
Bild und Ton sind überdurchschnittlich.
Die (SD-) Extras sind entbehrenswert.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
gefällt mir
0
bewertet am 12.09.2018 um 13:42
#11
Immer noch ein sehr sehenswerter europäischer Thriller. Schade, das Besson in diesem Genre schon ewig nichts mehr macht.

Das Bild der BD kann größtenteils überzeugen. Auch wenn es ab und wann mal weichere Einstellungen gibt. In dunkeleren Bereichen neigt es etwas zum Bildrauschen, aber nie so das es extrem stört. Farblich sehr stimmig. Kann man nicht meckern bei einem Film von 1990.

Der Ton ist dann eher unteres Mittelmaß. Unausgwogen abgemischt, was Sprache und Soundtrack angeht (die Musik ist oft viel zu laut). Da wurde wahrscheinlich eine alte DVD Spur auf DTS-HD MA 5.1 aufgeblasen. Die direktionalen Soundeffekte weissen keinerlei Dynamik auf. Enttäuschend.

Bild 4/5
Ton 2,5/5
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 2
Extras mit 3
gefällt mir
0
bewertet am 04.01.2016 um 11:55
#10
Ein spannender Klassiker, in dem eine Kriminelle (unglaublich überzeugend Anne Parillaud) zur Killermaschine für den Staat umgepolt wird. Ebenso grandios – obwohl völlig anders, weil unterkühlt gefühllos - Bob (Tchéky Karyo). Wir sehen zunächst ihre Ausbildung und das Ergebnis. Als nette Zugabe agiert Jeanne Moreau als Weiblichkeitstrainerin Amande: Die Königin der Sinnlichkeit bringt Nikita Charme und Eleganz bei. Bob hingegen verfolgt eher das Prinzip von Peitsche und Zuckerbrot.
Der Zuschauer weiß immer nur gerade so viel wie Nikita. Als sie sich verliebt, wird es noch einmal spannender. Der Supermarkt-Kassierer Marco (Jean-Hugues Anglade) ist am Anfang so völlig harmlos und nett und bietet so als Gegenpol eine zusätzliche Steigerung der Spannung. Und als Victor (Jean Reno) auftaucht, hält man es kaum noch aus. Dazu noch der Dobermann! Luc Besson hat ein Drehbuch geschrieben, das von Gegensätzen lebt. Es ist eine Studie von Macht und Ohnmacht, von Versuchung und Belohnung, und von Vorteilsnahmen und Kalkül. Und es ist ein Psychoduell zwischen den beiden Protagonisten, das am Ende zwei Sieger hat. So bekommt Bobs letzter Satz, als er mit Marco zusammensitzt, neben der realen noch eine symbolische Bedeutung "Sie wird uns fehlen".
Bild ist teilweise bewusst stark farbverfremdet, die Schärfe könnte besser sein. Auch die deutsche Tonspur ist trotz HD-Format verbesserungsfähig, hier merkt man auch das Alter des Films. Extras fand ich ausreichend und recht interessant...
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Philips BDP7750
Darstellung:
Dell UltraSharp 2709W (LCD 27")
gefällt mir
1
bewertet am 15.04.2014 um 10:24
#9
Nikita ist ein Thriller der erfrischend "anders" ist. Er ist halt nicht aus Hollywood und man trifft nicht (immer) auf die typischen Einstellungen, Dialoge und Kameraführungen. Speziell Anfangs ist er teilweise etwas verstörend - etwas, das einem Hollywood-Filmemacher nie einfallen würde. Rundum empfinde ich den Film sehr gelungen. Er zeigt das Film AUCH eine Kunstform sein kann. Bild & Ton sind ok bis gut, da gibt es aktuellere Filme die weitaus schlechter auf BD Released wurden.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
Player:
LG BH6420P
Darstellung:
Epson Epson EH-TW6100
gefällt mir
0
bewertet am 04.05.2012 um 21:53
#8
Nikita kannte ich bisher nicht, aber Besson, Reno und Karyo haben mich dann doch sehr neugierig gemacht. Nikita ist ein solider Agententhriller mit einer sehr coolen Grundidee. Die Hauptdarsteller agieren allesamt gut und der Film macht insgesamt ein runden gelungenen Eindruck.

Das Bild ist dann eher Durchschnitt und das ganze sieht stark nach hochskalierter DVD aus. Dennoch sollte man die Kirche im Dorf lassen, der Film ist eben ziemlich in die Jahre gekommen und hatte auch nicht das Rießen Budget zu Verfügung.

Der Ton ist verhalten und kann kaum durch Räumlichkeit und Dynamik glänzen. Guter Durchschnitt mit viel Luft nach oben.

Die Extras sind kurz und knapp gehalten, hätten gerne mehr sein dürfen.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Samsung LE-40M86BD (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 25.07.2011 um 17:02
#7
Irgendwie ist mir der Film zu sehr auf französisch getrimmt.
Die romantische Dachgeschoßwohnung, in der es zum Frühstück für die Killerin Nikita Rosen und Caffee am Bett gibt, wirkt schon arg Klischeehaft und ein scheint nicht mehr als ein abgenudeltes, pflichtgemäßes Tribut an die Stadt der Liebe zu sein.

Am meisten hat mich aber die unrealitischen Reaktionen der Ausbilder auf Nikitas Mätzchen genervt. Lassen die sich von einer Junkieschlampe tatsächlich so vorführen?
Gründe, weshalb sich der Komissar in das Mädchen verguckt, werden dem Zuschauer auf keinen Fall plausibel dargestellt.
Die Mordkommandos sind zwar allesamt nett anzuschauen, so richtig nimmt man Nikita die Berufskillerin aber zu keinem Zeitpunkt ab.
Auch schafft es der Film nicht wirklich, durchgehend zu unterhalten. In großen Teilen der Mittelpassage hängt der Film nicht nur durch, sondern tendiert sogar zur Langeweile.

Das Bild ist durchweg ganz passabel, wer aber ein in sich stimmigen Film erwartet, wird trotz der gelungenen technischen Aufbearbeitung enttäuscht werden.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Panasonic PT-AE3000E
gefällt mir
1
bewertet am 02.06.2011 um 13:07
#6
Habe erst kürzlich das US Remake mit Bridget Fonda von 1993 gesehen. In der Summe sind beide Filme gleichermaßen gut. Die Handlung wurde auch beim Remake 1:1 übernommen. Letztendlich ist es Geschmacksache. Mir hat Bridget Fonda sowohl äußerlich als auch schauspielerisch etwas besser gefallen.

Bei der technischen Umsetzung dieses Originals hätte man sich aber mehr Mühe geben müssen. Mit HD hat das nicht sehr viel zu tun. Die Schärfe ist nicht optimal und das feine Filmkorn tut sein übriges dazu. Der Ton lässt Dynamik vermissen und klingt sehr dumpf.

Schade das man diesem Kultfilm von Luc Besson nicht eine würdigere Umsetzung spendiert hat! Das Digipak ohne FSK Flatschen sieht aber klasse aus.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Toshiba 42XV635D (LCD 42")
gefällt mir
1
bewertet am 25.05.2011 um 13:24
#5
Ich muss vorweg sagen, dass ich bisher nur das amerikanische Remake (Codename: Nina) kannte. Aber Nikita ist doch besser. Die Amis haben ja, bis auf das Ende, im Gunde alles eins zu eins kopiert. Schade eigentlich.
Dieser Film ist echt spannend und mit guten Darstellern gespickt.
Bei dem Bild würde ich eine 3,5 geben. Oft ist das Bild mal ein bisschen unscharf und in zu wenigen Einstellungen kann man echt von einem guten Bild sprechen.
Der Ton klingt ab und zu ein bisschen hohl. Daher auch hier nur 3,5. Da hilft auch der HD Ton nichts.
Extras sind genug drauf. Da Digipak sieht gut aus.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Panasonic TX-P42S20E (Plasma 42")
gefällt mir
0
bewertet am 10.05.2011 um 20:16
#4
Nikita ist das ja das französische Orginal vom US-Remake Codename Nina und ist von der Story und Handlung fast identisch. Man kann zwar beide Filme inhaltlich vergleichen, jedoch vermitteln beide Filme jeweils einen eigenen Flair. Mir hat Nikita etwas besser gefallen als das Remake, auch wenn die Hauptdarstellerin nicht ganz so hübsch ist. Man muss auf jeden Fall beide Filme gesehen haben! Die Bildqualität ist in den meisten Nahaufnahmen richtig spitze und lässt HD-Feeling aufkommen. In den Weitwinkelaufnahmen und bei speziellen folusierten Szenen schwächelt das Bild schon immenz. Die HD-Tonspur ist auch nur mittelmässig gut. Zwar ist der Surroundeffekt sehr gut und die Dialoge meist gut verständlich, in den Actionszenen jedoch fehlt die Power und die Effekte kommen dumpf und teils blechern rüber. Extras sind okay vom Umfang. Das edle Digipack überzeugt optisch jedoch!!! FSK-Sticker auf Einschweißfolie!
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-P1600
Darstellung:
Samsung UE-40B6000 (LCD 40")
gefällt mir
2
bewertet am 28.04.2011 um 16:12
#3
Ich denke die Story ist bekannt deshalb bewerte ich mal nur Bild und Sound.Die Bildquali hätte besser ausfallen können ,der Film ist zwar schon alt,l aber da hätte mann mehr rausholen müssen.Ab und an sieht man leichte unschärfen ,Farben sind aber ok.Der sound ist dünn , da rummst es nicht viel im subwoofer.Und eine Amaray hätte ich mir gewünscht !!!!!
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-P1600
Darstellung:
Samsung UE-40B6000 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 27.04.2011 um 16:54
#2
Ein klasse Actionfilm mit einer klassen Story.

Bild und Ton hätten meines Erachtens besser restauriert werden können, aber für das Alter des Films ist es trotzdem OK. Extras sind meines Erachtens zu wenig.

Fazit: Sollte in keiner guten Sammlung fehlen!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-P1500
Darstellung:
Samsung LE-40A699M (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 27.04.2011 um 11:44
#1
Ein super Film, die Story dürfte bekannt sein.
Bild und Ton sind gut geworden und die extras sind auch ok.
Für das schöne Digipak gibt es einen Bonus Punkt.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BD80
Darstellung:
Pioneer PDP-4280XA (Plasma 42")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Nikita (Blu Cinemathek) Blu-ray Preisvergleich

39,90 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

5,09 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
12 Bewertung(en) mit ø 3,54 Punkten
Nikita (Blu Cinemathek) Blu-ray
Story
 
4.3
Bildqualität
 
3.6
Tonqualität
 
3.3
Extras
 
2.9

Film suchen

Preisvergleich

39,90 EUR*

Gebraucht kaufen

5,09 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Box-Sets/Bundles

Diese Blu-ray ist in folgendem Set enthalten:

Filmempfehlungen

Zu dieser Blu-ray können wir auch folgenden Film empfehlen:

Blu-ray Sammlung

159 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 156 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 17x vorgemerkt.