Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Nightsiren (2022) Blu-ray

Original Filmtitel: Nightsiren (2022)

Disc-Informationen
Uncut, HD Sound (deutsch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Slowakisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.39:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Laufzeit:
104 Minuten
Veröffentlichung:
26.05.2023
 
STORY
8
 
Bildqualität
7
 
Tonqualität
7
 
Ausstattung
0
 
Gesamt *
5
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
Folkloristische Motive in Horrorfilmen erfreuen sich seit einiger Zeit wieder steigender Beliebtheit. So ist es auch kein Wunder, dass der Tschechisch-Slowakische Mystery-Thriller “Nightsiren” von Regisseurin Tereza Nvotova, der auf diversen Festivals mit einigem Erfolg gezeigt wurde, nun den Heimkinomarkt erreicht. Was uns filmisch erwartet und wie sich die Blu-ray Disc, die von der auf Independent-Spezialitäten spezialisierten Busch Media Group auf den Markt gebracht wird, technisch zu bieten hat, klärt die nun folgende Rezension.

Story

    Charlotte (N. Germani) kehrt in ihr abgeschiedenes Heimatdorf zurück, um sich mit ihrer schwierigen Kindheit und dem Tod der Mutter und der Schwester auseinanderzusetzen. Die übrige Dorfgemeinschaft gibt ihr jedoch schnell zu verstehen, dass sie dort unerwünscht ist. Nur in der jungen Mira (E. Mores) scheint Charlotte eine Verbündete gefunden zu haben. Die beiden bringen die übrigen Bewohner immer mehr gegen sich auf, worauf die Frauen nicht nur des Mordes, sondern ebenso der Hexerei beschuldigt werden …
    Nightsiren 1.jpg
    Regisseurin Tereza Nvotova, die auch das Drehbuch zum hier vorliegenden Werk verfasste, kreiert mit “Nightsiren” ein atmosphärisches, nachdenklich stimmendes Schauerstück, dass geschickt mit den Erwartungen und Vorstellungen seines Publikums spielt und diese lange Zeit ganz offen an der Nase herumführt. Für eingefleischte Horrorfans, die Jump Scares am laufenden Band und brachiale Gewaltspitzen erwarten, ist der Film allerdings nicht geeignet, denn er bleibt über weite Strecken sehr ruhig, nachdenklich und fast schon ein wenig langatmig, allerdings ist gerade dieses gemächliche Erzähltempo genau das, was “Nightsiren” ausmacht, denn er nimmt sich Zeit für seine Figuren, breitet ein Sittengemälde aus und erwischt das Publikum damit auf dem falschen Fuß, um ihm letztendlich einen ordentlichen Hieb in die Magengrube zu verpassen. Dabei spielt vor allem auch das Bild der Frau in unserer Gesellschaft eine große Rolle, und natürlich geht es auch ein wenig um Sexualität, und deren Wahrnehmung in unserer Gesellschaft, insbesondere die unterschiedliche Wahrnehmung gleicher Handlungsweisen, wenn sie von unterschiedlichen Geschlechtern vorgenommen werden. Das alles erfordert allerdings ein enormes Maß an Aufmerksamkeit, denn der Film springt häufig zwischen den Zeiten hin und her oder zeigt Trugbilder und Wahnvorstellungen, ohne dass diese Zeitsprünge oder Illusionen als solche kenntlich gemacht werden. Hier hätte es etwas mehr inszenatorisches Geschick benötigt, um den Film ein wenig zugänglicher oder verständlicher zu gestalten.
    Nightsiren 2.jpg
    Darüber hinaus bietet “Nighsiren” sehr viel mehr, als auf den ersten Blick zu sehen ist und bietet viel Subtext und Interpretationsmöglichkeiten. Die Beziehungen der Figuren zueinander, die lange Zeit im dunklen liegende Vergangenheit der Hauptfigur, deren Geschichte sich in Rückblicken erst nach und nach entfaltet, und nicht zuletzt die Handlungen und Denkweisen sämtlicher Personen zeichnen ein unheilvolles Bild auf, in der das Bild der Frauen in der Gesellschaft ein ums andere Mal vortrefflich portraitiert wird. So unterschiedlich ist das Denken der Menschen von Heute und derer im düstersten Mittelalter gar nicht, und auch wenn das Hexenmotiv hier ein wenig zu offenkundig zur Schau getragen wird, zeigt der Film doch auf erschreckende Art und Weise auf, wie wenig sich in unserer aufgeklärten Gesellschaft geändert hat. Vortrefflich wurden auch aktuelle und altbekannte Gebräuche und Rituale ins Geschehen eingebaut, die – ganz gleich wie vertraut sie auch sein mögen - hier in einen gänzlich anderen Kontext gestellt werden und den Zuschauer zum nachdenken bewegen.
    Nightsiren 3.jpg
    Kurz gesagt: Der Film, der über weite Strecken sehr ruhig und nachdenklich daherkommt bietet in seiner Handlung und Figurenzeichnung mehr Drama als Horror und richtet sich vermutlich eher an ein Arthouse-Publikum als an den durchschnittlichen Horrorfan, aber eben jenes Publikum wird sicherlich seine Freude daran haben. Für die Fans der zweiten Kategorie wartet dann im Finale ein kleines Schmankerl, das zwar ein wenig vorhersehbar ist und alles in allem wenig neues bietet, aber immerhin ein paar Erwartungen erfüllen dürfte und überdies mit phantastischen Naturaufnahmen und wunderschönen Bildern punkten kann. Daher sei sei an dieser Stelle ausdrücklich gesagt, dass es sich lohnt, dem Film eine Chance zu geben, der er hebt sich erfreulich vom Einheitsbrei ab und bietet somit erfrischende Unterhaltung auf gehobenem Niveau.

Bildqualität

    Nightsiren 4.jpg
    Das Bild liegt im Ansichtsverhältnis von 2,39:1 vor und kann leider nicht zur Gänze überzeugen. Zwar sind gerade in Nahaufnahmen solide Schärfewerte zu verzeichnen, allerdings driftet das Bild, besonders in der Halbtotalen, immer wieder in weichere Gefilde ab, wobei durchaus sehr gut zu dem teilweise (alb)traumhaften Film mit seiner Mystik und Erzählweise passt und daher möglicherweise sogar gewollt sein könnte. Die teilweise leicht entsättigten Farben sind weitestgehend natürlich, in warmen, erdigen Tönen und sind je nach Einstellung absolut überzeugend, dann wieder etwas zu milchig. Gerade die Innenaufnahmen bei Nacht, in der die Szenerie ausschließlich von Feuer, Kerzen und ähnlichem erleuchtet wird, stechen hier äußerst positiv hervor. Der Kontrast ist gut eingestellt, allerdings hätte der Schwarzwert hie und da etwas kräftiger ausfallen können. In einigen Szenen wirkt das Bild ein wenig milchig, was sich letztendlich auch ein negativ auf die Farbbrillanz niederschlägt - das aber eher selten. Dennoch ist das Gesamtbild eher positiv, wenn auch mit Luft nach oben.

Tonqualität

    Nightsiren 5.jpg
    Der Ton befindet sich in der deutschen Synchronfassung und im Slowakischen Original in einer dts-HD Master Audio 5.1 Abmischung mit optional zuschaltbaren Untertiteln auf der Disc. Im Allgemeinen gibt es nicht viel zu beanstanden, wenn man einmal von der nicht ganz gelungenen deutschen Synchronisation absieht - allerdings ist diese weit entfernt davon als "schlecht" bezeichnet zu werden. Diese entstand bei der Legendary Units GmbH unter der Regie von Frank Gala nach einem Dialogbuch von Heidi Bartz und setzt überwiegend auch frische und unverbrauchte Sprecher, wobei sich mit Sascha Krüger und Franziska Kruse durchaus auch ein paar Sprecher mit einiger Erfahrung im Cast wiederfinden. Der Film bietet zwar nicht sonderlich viele Gelegenheiten, um akustisch aufzutrumpfen, schöpft aber die sich gebenden Möglichkeiten beinahe zur Gänze aus. Die Tonspur zeigt sich verhältnismäßig dynamisch, bezieht die hinteren Kanäle in einem angemessenen Umfang ins Geschehen mit ein und zaubert zu gegebener Zeit ein paar nette Surroundeffekte aus dem Hut, womit dem Film eine herrlich unheilvolle Atmosphäre verpasst wird.

Ausstattung

    Nightsiren 6.jpg
    Auf der Disc befinden sich neben dem Trailer zum Hauptfilm lediglich ein paar weitere Trailer mit Titeln aus dem Programm der Busch Media Group. Zumindest wurde an ein Wendecover gedacht, aber für beides gibt es leider keine Punkte. Dennoch ist es schön, dass in dieser Form an die Kunden gedacht wird.

Fazit

    Die technische Seite der blauen Scheibe der Busch Media Group kann zwar nicht zur Gänze überzeugen, ist im Großen und Ganzen aber anständig. Optisch punktet der Film mit phantastischen Bildern und auch akustisch weiß das Gruseldrama zu überzeugen, indem die wenigen sich bietenden Möglichkeiten nahezu gänzlich ausgenutzt werden. Mit aktuellen, hochbudgetierten Titeln kann “Nightsiren” zwar nicht mithalten, aber andererseits dürfte dies auch niemanden wirklich überraschen. Lediglich der Bonussektor, der schlichtweg nicht vorhanden ist, verpasst dem Ganzen einen kleinen Dämpfer und sorgt für eine Abwertung in der Gesamtnote. Der Film selbst ist mehr Drama als Horror und zeigt in nachdenklich stimmenden Bildern, wie wenig sich im Denken und Handeln der (männlichen) Bevölkerung in den letzten 400 Jahren geändert hat. Somit richtet sich “Nighsiren” vermutlich eher an ein Arthouse-Publikum als an den durchschnittlichen Horrorfan, zumal vom Zuschauer ein hohes Maß an Aufmerksamkeit eingefordert wird, um der etwas sprunghaften Inszenierung folgen zu können. Dennoch muss an dieser Stelle ausdrücklich gesagt werden, dass man dem Film unbedingt eine Chance geben sollte, da er sich erfreulicherweise aus dem Pulk generischer Horrorfilme der letzten Jahre hervorhebt. (Michael Speier)
    (weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
6 von 10

Testgeräte

Panasonic TX-L47ETW60 Sony UBPX700 Sony HT-S20R Philips 55PUS8601/12 Denon dbt-3313ud Sony BDV-N9200WB Teufel Theater 500 THX 7.1 mit 4 Dipol Speakern
geschrieben am 15.05.2023

Nightsiren (2022) Blu-ray Preisvergleich

13,95 EUR *

Versand ab 1,95 €

16,99 EUR *

Versand ab 3,00 €

18,80 CHF *

ca. 19,72 EUR

Versand ab 12,00 €

Gebraucht kaufen

ab 9,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
 
STORY
0.0
 
BILDQUALITäT
0.0
 
TONQUALITäT
0.0
 
EXTRAS
0.0

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
13,99 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
jpc
13,99 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
ofdb
12,98 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
bmv-medien
12,99 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
alive
13,95 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
für 13,99 EUR Versand ab 1,99 € Reminder (vor)bestellbar / wieder auf Lager JETZT SUCHEN BEI

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 9,99 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
* Die Preise von Amazon sind nicht in der Preisverfolgung/-grafik enthalten.

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!
* Die Preise von Amazon sind nicht in der Preisverfolgung/-grafik enthalten.

Blu-ray Sammlung

6 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 3 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 2x vorgemerkt.