Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Die drei Musketiere - Milady (2023) Blu-ray

Original Filmtitel: Les trois mousquetaires: Milady

Icon-Marktplatz.svgMARKTPLATZ
Suche:
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, HD Sound (deutsch), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 7.1
Deutsch DD 2.0
Deutsch (Hörfilmfassung) DD 2.0
Französisch DTS-HD MA 7.1
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.39:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Laufzeit:
115 Minuten
Veröffentlichung:
02.05.2024
 
STORY
7
 
Bildqualität
10
 
Tonqualität
9
 
Ausstattung
1
 
Gesamt *
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
Vor rund einem halben Jahr durften wir an dieser Stelle die deutsch/französisch/spanische Koproduktion „Die Drei Musketiere: D’Artagnan“ vorstellen, wobei es sich um den ersten Teil eines zusammen produzierten und gedrehten Zweiteilers handelte. Während der erste Teil noch in den Kinos gezeigt wurde, wurde die Fortsetzung „Die Drei Musketiere: Milady“ gleich auf Blu-ray Disc veröffentlicht. Was uns dort erwartet, klärt die nun folgende Rezension.

Story

    Drei Musketiere Milady 1.jpg
    Nachdem seine Constance (L. Khoudri) vor seinen Augen entführt wurde, gibt es für D'Artagnan (F. Civil) nur noch ein Ziel: sie zu retten! Dass die Intrigen gegen das Königshaus mit seinem privaten Problem verbunden sind, merken er und die anderen Musketiere schnell, doch die Lösung ihrer Probleme scheint fern. Als sie aber auf die Spur von Milady (E. Green) geraten, keimt wieder Hoffnung auf ...
    Drei Musketiere Milady 2.jpg
    Der Film beginnt nahtlos dort, wo der erste Teil „D’Artagnan“ endete, und man merkt dem Film zu jedem Moment an, dass es sich eigentlich um einen einzigen großen Film handelt, der lediglich in zwei Hälften geteilt wurde. Daher ist es auch unbedingt notwendig, den vorangegangenen ersten Teil zuerst anzusehen, denn auch wenn sich beide Filme weitestgehend an der bekannten Vorlage orientieren (wobei die erste Hälfte deutlich häufiger verfilmt wurde und dementsprechend bekannter ist), wurden doch einige Handlungselemente weggelassen, andere geändert und wieder andere hinzugefügt, so dass selbst Kenner der Vorlage ihre Freude haben werden und gleichermaßen ein paar neue Handlungselemente und Charakterzüge ihrer geliebten Geschichte und der geliebten Helden erkennen können. Nach wie vor konzentriert sich der Film primär auf die Musketiere, insbesondere auf D’Artagnan, während legendäre Figuren wie etwa der intrigante Kardinal Richelieu weiterhin etwas zu kurz kommen und dementsprechend blass bleiben und der schurkische Roquefort gleich komplett fehlt. Dafür bekommt die von Eva Green großartig dargestellt Milady de Winter in dieser zweiten Hälfte deutlich mehr Screentime, was angesichts des Filmtitel wohl kaum überraschen dürfte. Dennoch konzentriert sich der Film nicht so sehr auf den ambivalenten Charakter, wie sich das der eine oder andere wünschen würde, und viele ihrer Hintergründe bleiben weiterhin verborgen.
    Drei Musketiere Milady 3.jpg
    Neben den Hintergründen zu Milady de Winters Geschichte, die Freunden der Werke Dumas natürlich hinreichend bekannt sein dürfte, dreht sich der Film auch und nicht zuletzt um die große Schlacht um La Rochelle, welche hier mitreißend und actiongeladen in Szene gesetzt wurde. Darüber hinaus bekommen wir noch einige Intrigen zu sehen, die natürlich primär von der Titelheldin angezettelt werden, bekommen ein paar politische Ränkespiele und natürlich auch eine gehörige Portion Drama und Liebe geboten, wobei sich letzteres in sehr engen Grenzen hält. Leider erfüllt der Film nicht ganz die Erwartungen, die nach dem hervorragenden ersten Teil geweckt worden sind, und gerade im Hinblick auf die religiös-politischen Hintergründe bleibt der Film sehr oberflächlich, was sicher auch den einen oder anderen erfreuen wird, gerade wenn er nicht so sehr mit den Hintergründen vertraut ist. Und obendrein enthält der Film natürlich auch wieder eine angemessene Prise Humor, wenn sich die Musketiere etwa in die Haare bekommen, allerdings ist diese Prise so gering dosiert, dass sie nicht zu sehr von dem dramatischen Geschehen ablenkt – wie es etwa bei manch früherer Verfilmung der Fall war. Alles in allem ist dieser zweite Teil die perfekte Ergänzung, und auch wenn man aktuell noch keine Fortsetzung geplant hat, wird diese doch zumindest angeteasert. Theoretisch könnte man mit dem gleichen Cast auch noch Dumas drittes Musketier-Abenteuer „Der Mann in der eisernen Maske“ verfilmen, aber diesbezüglich ist aktuell noch nichts geplant. Schön wäre es allerdings, und wer weiß schon, was die Zukunft bringt?!

Bildqualität

    Drei Musketiere Milady 4.jpg
    Wie beim ersten Teil ist das Bild auch hier absolut Makellos, was, da es sich um eine einzige Produktion gehandelt hat, kaum jemanden verwundern wird. Nach wie vor bewegt sich die Schärfe fast ausschließlich auf einem hervorragenden Niveau und bildet jedes noch so kleine Detail messerscharf ab, selbst bei schnelleren Schwenks und widrigen Lichtverhältnissen, wobei gut ausgeleuchtete Settings freilich noch besser aussehen und eine noch höhere Farbbrillanz aufweisen. Die Farben sind wie gehabt erdig und leicht entsättigt, was den rauen Charakter des Films perfekt unterstreicht – hier sogar noch mehr als bei Teil 1, da die Handlung hier auch Schlachtgetümmel beinhaltet. Der Kontrast kann ebenso überzeugen wie der tiefe, satte Schwarzwert.

Tonqualität

    Drei Musketiere Milady 5.jpg
    Die deutsche Synchronfassung wurde, ebenso wie das französische Original, wie beim Vorgängerfilm in dts-HD Master Audio 7.1 auf die Disc gepresst. Obendrein befindet sich auch noch eine deutsche Hörfilmfassung sowie eine weitere deutsche Dolby Digital 2.0 Abmischung mit auf der Disc. Optional lassen sich deutsche Untertitel für Hörgeschädigte hinzuschalten. Auch akustisch bleibt die Scheibe aus dem Hause Constantin/Universal auf dem hohen Niveau des Vorgängers. Neben den actionreichen Szenen, in denen der Subwoofer den Zuschauer mitten in die Schlacht um La Rochelle transportiert, sind auch die ruhigen Momente im Kloster oder in den Gemächern der Herren und Damen – in denen vorwiegend geflüstert wird – perfekt zu verstehen und klingen grandios.

Ausstattung

  • Der Umfang des Projekts (1:00 Minuten)
  • Die Stunts (1:14 Minuten)
  • Trailer Deutsch (1:50 Minuten)
  • Trailer Französisch (1:47 Minuten)
Drei Musketiere Milady 6.jpg
Das Bonusmaterial besteht aus zwei kurzen Werbeclips, in denen sich nichtssagende aber werbewirksame Interviews mit actionreichen Filmszenen vermischen, die nahezu keinerlei Hintergrundinformationen bieten. Angesichts der Tatsache, dass hierfür offenbar Interviews geführt wurden, von denen hier nur in minimale Schnipsel vorliegen, während man uns die Interviews vorenthält, ist das Bonusmaterial ein schlechter Witz. Darüber hinaus gibt es noch den Trailer zum Film sowie eine Trailershow mit anderen Titeln des Publishers. Ein Wendecover ohne FSK-Siegel ist ebenfalls vorhanden. Damit wird das bereits enttäuschende Bonusmaterial des erstens Teils sogar noch halbiert.

Fazit

    Inhaltlich wie inszenatorisch schließt sich der zweite Teil nahtlos an den ersten Film an und präsentiert eine spannungsvolle Abenteuergeschichte voller Intrigen, Liebe und Kampf. Zwar ist der Inhalt hier nicht mehr ganz so mitreißend wie beim ersten Film, aber dennoch packend und spannend. Die Blu-ray Disc bietet die gleiche, enorm hohe Qualität die auch der Vorgänger aufweisen konnte, liefert aber mit nicht einmal 2 ½ Minuten filmbezogenem Bonusmaterial noch weniger Zusatzinhalte, was man eigentlich als Armutszeugnis bei einer solchen Produktion bezeichnen kann. Ansonsten wird jeder, der den ersten Teil mochte, auch hier voll auf seine Kosten kommen. (Michael Speier)
    (weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
7 von 10

Testgeräte

LG 50PM670S Sony UBPX700 Sony HT-S20R Philips 55PUS8601/12 Denon dbt-3313ud Sony BDV-N9200WB Teufel Theater 500 THX 7.1 mit 4 Dipol Speakern
geschrieben am 17.05.2024

Die drei Musketiere - Milady (2023) Blu-ray Preisvergleich

18,80 CHF *

ca. 19,69 EUR

Versand ab 12,00 €

Gebraucht kaufen

11,00 EUR *

Versand ab 3,00 €

ab 11,74 EUR *

Versand ab 2,99 €

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
 
STORY
0.0
 
BILDQUALITäT
0.0
 
TONQUALITäT
0.0
 
EXTRAS
0.0

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
16,77 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
jpc
16,99 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
media-dealer
15,45 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
ofdb
15,98 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
medienver…
15,99 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
für 16,77 EUR Versand ab 2,99 € Reminder (vor)bestellbar / wieder auf Lager JETZT SUCHEN BEI

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 11,74 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
verleihshop
11,00 EUR*
icon-chart-positiv.svg
icon-shopping-cart.svg
* Die Preise von Amazon sind nicht in der Preisverfolgung/-grafik enthalten.

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!
* Die Preise von Amazon sind nicht in der Preisverfolgung/-grafik enthalten.

Blu-ray Sammlung

30 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 27 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 9x vorgemerkt.

Deals zum Film