Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Lethal Weapon 4 – Zwei Profis räumen auf Blu-ray

Original Filmtitel: Lethal Weapon 4

Lethal-Weapon-4-Zwei-Profis-raeumen-auf.jpg
MARKTPLATZ
Verkauf:
2 Mitglieder verkaufen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DD 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Französisch DD 5.1
Italienisch DD 5.1
Spanisch DD 5.1
Polnisch (Voice-Over) DD 5.1
Thailändisch DD 5.1
Russisch DD 5.1
Japanisch DD 5.1
Portugiesisch DD 2.0
Tschechisch DD 2.0
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte; Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Türkisch, Thailändisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Brasilianisches Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Lateinamerikanisches Spanisch, Schwedisch, Bulgarisch, Chinesisch (traditionell)
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
127 Minuten
Veröffentlichung:
19.11.2010
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 12.05.2021 um 10:26
#17
Der vierte und vorerst letzte Teil der LETHAL WEAPON Reihe wurde 6 Jahre nach dem dritten Teil gedreht und schafft es wieder an die Stärken der Reihe anzuknüpfen. So stimmt die Chemie zwischen Gibson und Glover wieder sehr gut, so muss sich mittlerweile auch Riggs mit den Tücken des Älterwerdens auseinander setzen. Das Thema Familie wird zum zentralen Bestandteil des vierten Teils, denn sowohl Riggs als auch Murthaugh steht Nachwuchs im Haus. Alle bekannten Figuren aus den vorherigen Teilen werden wieder eingebunden. Mit Chris Rock als künftiger Schwiegersohn von Murthough stößt ein weiterer Darsteller hinzu. Eigentlich mag ich ihn nicht sonderlich, hier passt die Rolle der Quasselstrippe es aber ganz gut - vor allem die Wortgefechte mit Leo sind gelungen.

LETHAL WEAPON 4 punktet aber auch mit fulminanten Actionszenen, bietet diesbezüglich mit die besten Schauwerte der Reihe. So gibt es neben packenden Verfolgungsjagden und Schießereien hier erstmalig auch Martial Arts zu sehen, denn Jet Li feierte seinerzeit hier sein Hollywood Debut. Als brutaler Kämpfer für die chinesischen Triaden liefert eine starke Perfomance, die teils im krassen Gegensatz zu späteren eher gutmütigen Rollen ausfällt. Die Martial Arts Szenen sind allesamt stark gefilmt und verleihen dem Film das gewisse Etwas.

Bleibt am Ende ein sehr runder Abschluss der Filmreihe, inbesondere die letzten Szenen zeigen das nochmal wie sehr einen die Darsteller und ihre Rollen doch ans Herz gewachsen sind. 4,5/5

---

Bild: Die Bildqualität macht wieder einen guten Schritt nach vorn und ist durchweg gut bis sehr gut. Meist sehr gute Schärfe, gute Kontrastverhältnisse, stimmiger Schwarzwert auch bei dunklen Szenen. 4/5

Ton: Gute und dynamische Abmischung, die vor allem in den Actionszenen punktet. 4/5

Extras: Sind auf der Single-Disc eher rar gesät. 2/5
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony UBP-X700
Darstellung:
Samsung UE-65H6470SS
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.01.2017 um 12:59
#16
Der letzte Teil der Reihe ist mit Abstand der schwächste, der letztlich mit über die Mittelmäßigkeit hinauskommt. Da helfen auch die teils sehr guten Kampfszenen auch nicht drüber hinweg.

Das Bild ist das bisher Beste im Vergleich mit den Vorgängern. Hier ist die Schärfe auf einem deutlich besseren Niveau und bietet deutlich mehr Details.

Auch beim Ton merkt man das jüngere Aletr des Film. Gier gibt es ein wirkliche räumliche Abmischung und auch ganz gute Dynamik.

Extras mal wieder mau.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-BDT570
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 07.01.2017 um 10:39
#15
Würdiger Abschluss der Filmreihe, kommt nicht 100%ig an die vorherigen Teile ran, was aber auch sehr schwer ist, dennoch 5 Sterne! Bild & vor allem Ton sind sehr gut, der Bass bei den Fights mit Jet Li ist extrem satt!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 28.04.2015 um 17:16
#14
Der ton ist sauber, die Bässe sind stark. Das Bild ist in Ordnung

Toller 4ter teil, macht spaß
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Player:
Samsung BD-F7500
Darstellung:
Sonstiges
gefällt mir
0
bewertet am 03.01.2015 um 00:48
#13
Bild: schöne Farben, ziemlich gute Bildschärfe, aber nicht perfekt. Sound: Insbesondere zu Beginn brachial, sehr gute Surround-Effekte, toller Baß. Aber Dialoge zu leise und klingen sehr unnatürlich.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Sony BDP-S550
Darstellung:
Panasonic PT-AH1000E
gefällt mir
0
bewertet am 13.07.2014 um 13:39
#12
Letzter und bisher bester Teil der zwei Haudegen des LA Police Departement. Bild und Ton ordentlich, Zubehör hätte etwas mehr sein können...!!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
LG 37LH3000 (LCD 37")
gefällt mir
0
bewertet am 26.11.2013 um 22:10
#11
Ein weiterer solider Vertreter der Lethal Weapon Reihe. Riggs und Murthaugh sind dieses Mal einer Bande chinesischer Menschenhändler auf der Spur und sorgen wieder für reichlich Sachschaden.

Bild und Ton sind gut, da gibt es nichts zu meckern. Die Ausstattung ist auch ok.

Lethal Weapon macht auch mit dem vierten Teil immer noch Laune und macht auf Blu-ray einfach Spaß. Ich besitze den Film in der Lethal Weapon Collection aus UK.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony BDP-S550
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 01.09.2013 um 21:19
#10
Lethal Weapon 4 ist ohne Zweifel der Teil mit dem besten Cast! Neben Mel Gibson & Danny Glover in den Hauptrollen sehen wir hier auch noch Chris Rock, Joe Pesci sowie Jet Li in den Nebenrollen. Nachdem ich jetzt alle 4 Teile gesehen habe für ich diesen hier auf Platz 2 stellen, direkt hinter dem 1. Teil! Danach folgen dann Teil 3 und 2. Hier bekommt man mit Abstand die meiste Action geboten, jedoch hat der Film dadurch auch nicht mehr den Charme der 80er!

Die Bildqualität ist die beste aller 4 Teile, liegt natürlich auch daran, dass es der aktuellste Film der Reihe ist und somit auch die fortgeschrittenste Technik bieten kann.

Dies merkt man auch bei der Soundqualität, denn der Subwoofer brummt hier auf Hochtouren, manchmal schon fast zu krass, daher von mir auch nur 4 Punkte, da es einfach nicht ganz stimmig war. Ansonsten aber ein wirklich solider, räumlicher Klang!

Extras wieder nur so lala, aber das hat mich nicht weiter gestört. Ich bin erstmal froh, dass ich nun endlich behaupten darf, dass ich die Lethal Weapon Reihe gesehen habe :-P
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-D6500
Darstellung:
Samsung UE-55D6770 (LCD 55")
gefällt mir
0
unbekannt
unbekannt
bewertet am 01.11.2012 um 10:46
#9
Die Idee zu "Lethal Weapon 4" hatte Richard Donner und Mel Gibson, jedoch dauerte es ein wenig, bis Mel Gibson schlussendlich zusagte.
Teil 4 unterscheidet sich dahingehend von den anderen Teilen, dass Riggs und Murtaugh immer älter werden und, dass sie mit Jet Li den härtesten Gegenspieler haben, verglichen mit den anderen Filmen.
Hinzu kommt, dass Murtaugh's Familie wird größer, ebenso Riggs'.
Alle bekannten Schauspieler aus Teil 2 und Teil 3 sind bei "Lethal Weapon 4" dabei.
Mit Jet Li (der hier sein US-Debüt gab) hat man einen exzellenten Gegenspieler gewählt, der Riggs und Murtaugh ganz schön zu schaffen macht...
***Brillanter Abschluss, der so wie er ist, das krönende Ende der "Lethal Weapon"-Reihe darstellt!***

Das Bild:
Original Bildformat, wie schon zu VHS-und DVD-Zeiten.
Das Bild liegt im Cinemascope vor.
Der Video-Codec in VC-1.
Farben und Tiefenschärfe sind außerordentlich gut, um nicht zu sagen - herausragend.
Zu jedem Zeitpunkt sieht man, dass es sich um eine Blu-ray handelt, die man guckt.
Der Detailgrad ist hoch, sodass man alles immer genau erkennt.
Rauschen oder andere Beeinträchtigungen gibt es nicht.
In Nahaufnahmen ist das Bild ebenso exzellent, wie in dunklen Szenen.
***Herausragender Transfer, beste Bildqualität aller vier Teile!***

Referenz: Nein, aber sehr nahe dran.

Der Ton:
Der englische Originalton liegt in DTS-HD Master Audio 5.1 vor.
Die Stimmen im Englischen sind leise abgemischt, leiser als bei der deutschen Synchronisation.
Im Englischen sind die Umgebungsgeräusche detailierter wahrnehmbar über die Surrounds.
Der deutsche Ton liegt in Dolby Digital 5.1 vor.
Die Stimmen sind lauter abgemischt.
Der Tiefton ist genauso gut, wie im Englischen.
Die deutsche Synchronisation ist sehr gut, alle haben ihre deutschen Stimmen wie bei den vorherigen Teilen.
Optional sind deutsche Untertitel zuschaltbar.
***Sehr gute Soundkulisse, die auch ausreichend abgemischt ist!***

Referenz: Nein.

Extras/Specials :
Das Artwork ist das Original-Plakatmotiv.
Die Blu-ray weist das gleiche Cover auf.
Ein Wendecover gibt es nicht.
Das Hauptemenü ist starr und mit Musik aus dem Film unterlegt.
Folgendes ist auf der Blu-ray an Specials zu finden:
- Audiokommentar mit Richard Donner - optional mit chinesischen Untertiteln (ohne deutsche Untertitel)
- Featurette "Lethal Weapon 4 - Behind the Scenes" (30:32 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- US-Kinotrailer (02:20 min.), in SD

Wenig Extras, das Featurette ist allerdings ganz gut, der Audiokommentar sowieso, weil informativ.
Nur das Featurette weist deutsche Untertitel auf.
***Wenig Extras, das Gebotene ist aber gut!***

Referenz: Nein.

Laufzeit des Filmes: 2:07:23 Std. (ungeschnitten)

Fazit:
"Le thal Weapon 4" ist ein sehr guter Film, bildet ein sehr guten Abschluss der Reihe und auch bei diesem Film hat Shane Black (Drehbuchautor) wieder einen hervorragenden Job getätigt, wie schon bei den anderern Teilen.
Mit Jet Li hat man einen sehr guten Gegenspieler gefunden, der Film ist sehr, sehr gut.
Das Bild ist exzellent in allen Belangen und man kann sich freuen, was einem hier geboten wird.
Der Ton ist gut, im Deutschen sind die Stimmen ein wneig lauter, als im Englischen.
Die Specials sind ein wenig dürftig, bieten aber die meisten Specials gegenüber den vorherigen Teilen.
All jene, die die Teile 1-3 bereits besitzen werden auch diesen Teil sehr gut finden und mit der Anschaffung auf Blu-ray macht man nichts falsch.
Die Steigerung der Bildqualität gegenüber den DVD-Auflagen ist enorm!
Teil 4 ist in seiner ursprünglichen Version vorliegend, im Director's Cut sozusagen.
Eine Langfassung gibt und gab es nie von Teil 4!

Artverwandte Filme: Und wieder 48 Stunden, Lethal Weapon 2
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony BDP-S360
Darstellung:
Sony KDL-40S5500 (LCD 40")
gefällt mir
1
unbekannt
unbekannt
bewertet am 24.10.2012 um 00:53
#8
Story (4 P):
Ein krönender Abschluss der Action-Buddy-Reihe und gutes Popcorn-Unterhaltungskino mit viel Witz, guter Action, dummen Sprüchen und zum Teil starken Emotionen.
Lethal Weapon 4 macht den leichten Durchhänger des dritten Teils wieder wett, hat abermals einen sehr charismatischen Bösewicht mit Jet Li an Bord und funktioniert ansonsten nach altbekannter Lethal Weapon Rezeptur.
Bemerkenswert sind die letzten 10 Minuten nachdem Jet Li das kühle, nasse Grab gefunden hat und die Serie zum Abschluss kommt. Diese sind sehr herzergreifend und heben den bis dato soliden Film aus meiner Sicht ein gutes Stück an, so dass 4 Punkte absolut gerechtfertigt sind. Hier ist der Frosch-Freund-Monolog von Joe Pesci gemeint, welcher an sich völlig blöde ist, aber doch irgendwie herzergreifend rüber kommt und Mr. Pesci in diesen 2 Minuten eine Schauspielleistung an den Tag legt, wie sie seines gleichen sucht - dieser Mann ist einfach klasse und hat sein Handwerk nicht verlernt.

Bild (3 P):
Leider stinkt das Bild etwas ab und kann nicht als gut bezeichnet werden - gut schaubar ist es trotzdem.
Das größte und vielleicht das einzige Problem ist der Schärfegrad. Dieser schwankt extrem! Mal gibt es eine gute Einstellung, kurz darauf eine zum Weglaufen, 10 Sekunden später bekommt der Betrachter eine beinahe referenzwürdige Nahaufnahme präsentiert und beim nächsten Schnitt ist der Fokus vollkommen daneben und kurz darauf steigt der Schärfegrad wieder auf seinen Durchschnittswert von 3,5 Punkten und befindet sich auf einem befriedigenden Level. Spaß macht das nicht! Es lässt sich auch nicht sagen, dass Nahaufnahmen alle super aussehen und nur Distanz- und Halbdistanzshot zum Fürchten seien können; nein - auch extreme Nahaufnahmen sind stellenweise dermaßen weich und aus dem Fokus geraten, dass der Eindruck entsteht, dass der Kameramann beim Drehen öfters die Brille vergessen oder hinter sich geschaut hat.
Wer die Scheiben auf einem mickrigen 40 Zoll schaut, mag dies evtl. nicht so bemerken, wie es Beamerbesitzer tun, sollte die zum Teil extremen Unschärfen allerdings trotzdem bemerken. Hier von einer Referenzscheibe zu sprechen ist ungefähr so, wie Battleship Oscars für´s beste Drehbuch und Schauspielleistungen zu verleihen.

Sound (Engl. MA-Audio) (3,5 P):
Ein solider Mix mit ein paar guten Momenten - mehr aber auch nicht. Hier gibt es auch wieder eine auffallende Schwäche, die es verhindert, dass LW 4 eine gute Bewertung im Sound bekommt und das ist die Dialogwiedergabe. Diese schwankt deutlich zwischen gut und kräftig und dumpf und leise - schade. Die Musik jedoch ist kräftig und wird bei Zeiten über alle Kanäle wiedergeben. Räumlichkeit kommt eher selten auf, dafür gibt es zu wenige und zu undifferenzierte Effekte. Auffällig ist auch, dass während ein paar Szenen, die anfangs noch eine gute Surroundaktivität hatten, diese fast komplett verloren geht und der Mix sehr frontlastig wird (Schießerei gen Ende)
Ein paar Actionszenen sind aber wuchtig mit viel Surrounaktivität und schöner Stereoseparation in Szene gesetzt und machen viel Freude (Brand bei den Murtaughs).

Extras: Audiokommentar und ein ca. halbstündiges Videofeature.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Mitsubishi HC-4000
gefällt mir
1
bewertet am 23.06.2011 um 19:43
#7
Auch der 4. Teil fängt ganz gut an und teilweise auch witzig! Diesmal kommt auch noch Plappermaul CHRIS ROCK dazu! Aber leider ist der letzte etwas zu blutig und brutal! Muss bei Actionkomödoenreihe nicht unbedingt sein!? Freu mich, wenn endlich mal grünes Licht für Teil 5 gegeben wird! Jetzt werden es schon 13 Jahre!!

Bild und Ton konnten sich gegenüber Teil 3 noch um eine kleine Spur bessern!
Extras: ok

Fazit: Teil 3 bleibt für mich der beste Teil!!!!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-C5500
Darstellung:
LG 60PK250 (Plasma 60")
gefällt mir
0
bewertet am 15.05.2011 um 15:41
#6
genialer 4. teil der reihe, mit viel witz und action :)

das bild des vierten teils ist zwar das beste aller teile, aber leider nicht perfekt.
es ist oft super scharf und bietet gutes HD feeling, aber leider ist es auch ab und an etwas blass und schwimmerig sowie detailarm.

der ton ist warner typisch nur in einer DD 5.1 tonspur vorhanden, welche aber eher zu den schwach gehört. der raumklang ist ok und die effekte sind gut.
aber leider fehlt ihr etwas POWER und der sub wird zu wenig angesprochen.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Sony BDV-E800W
Darstellung:
Panasonic TX-P50S10E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 27.02.2011 um 12:34
#5
Toller und wahrscheinlich auch leider der letzte Teil einer grandiosen Serie, dem Reboot der Reihe stehe ich sehr skeptisch gegenüber, da Gibson und Glover für mich diese Filme tragen. Sei es drum, der Film unterhält ähnlich gut, wie seine drei Vorgänger und macht einfach nur über die gesamte Laufzeit Spaß. Die Umsetzung ist bei Teil 4 am besten gelungen. Das Bild ist knackscharf und der Sound haut mächtig rein, auch wenn nur eine deutsche DD 5.1-Tonspur vorhanden ist. Die Extras sind eher mau, daher ist ganz klar die Komplettbox zu empfehlen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-BD80
Darstellung:
Panasonic TH-42PZ800E (Plasma 42")
gefällt mir
0
bewertet am 07.01.2011 um 10:38
#4
Hammer Film und für mich der Beste.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Onkyo BD-SP807
Darstellung:
Epson EMP-TW1000
gefällt mir
0
bewertet am 26.12.2010 um 17:44
#3
und der vierte teil der lethal weapon reihe ist den anderen im nichts nach.. top unterhaltung und action von der ersten bis zur letzten minute, mit einem top gegenspieler in form vom jet li.natürlich darf auch nervensäge joe pesci nicht fehlen,.. alle vier filme sind einfach super und eine absolute kaufempfehlung.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
LG BD390
Darstellung:
Philips 42PFL7403D (LCD 42")
gefällt mir
0
bewertet am 28.11.2010 um 19:14
#2
Lethal Weapon 4 kommt nach dem überragenden Teil 1 direkt an 2. Stelle! Tolle spannende Story, ein Megaaufgebot an TOP-Schauspielern ( Jet Li - tolle Kampfszenen ), und das Traumtrio Mel Gibson, Danny Glover und auch Joe Pesci ( dieses Mal versucht er sich als PS-Privat Schnüffler und spielt richtig klasse ) unterhalten auf ganzer Linie. Die beste und lustigste Szene ist in der chinesischen Zahnarztpraxis, als Joe Pesci alias Leo Jets sich vom Zahnarzt quälen lassen muss, und Gibson/Glover/Rock im Nebenzimmer die Lachgasnummer abziehen! Hab mich vor Lachen weggeschmissen! Toller Abschluß einer grandiosen Quadrologie! Leider liegen nur die Kinofassungen vor! Die Bild und Tonquali sind beide richtig klasse! Verdienen sich je 4 Punkte! Auch die deutsche DD Tonspur sieht dieses Mal viel besser aus als bei den Vorgängern; kann aber dennoch logischerweise nicht ganz mit der englischen Lossless Tonspur mithalten. Extras in gewohntem Umfang!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-P1600
Darstellung:
Samsung UE-40B6000 (LCD 40")
gefällt mir
1
bewertet am 27.11.2010 um 14:21
#1
Die Lethal Weapon Filme sind einfach Kult, Action und Humor satt. So gut hat man die zwei Profis noch nie gesehen, klare Steigerung zur DVD, deutscher Ton könnte besser sein, O Ton geht gut ab, Extras hätten mehr sein können und ein Wendecover gibt es leider auch nicht. Klare Kaufempfehlung !!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Sony KDL-40W4000 (LCD 40")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Lethal Weapon 4 – Zwei Profis räumen auf Blu-ray Preisvergleich

Als FSK18 Mitglied können Sie weitere Shops im Preisvergleich nutzen. 2 weitere Shops werden ausgeblendet
Aufgrund rechtlicher Bestimmungen können wir Ihnen nicht alle Shops anzeigen.
Bitte verifizieren Sie sich als FSK18-Mitglied.

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
17 Bewertung(en) mit ø 3,80 Punkten
 
STORY
4.5
 
BILDQUALITäT
4.1
 
TONQUALITäT
4.1
 
EXTRAS
2.5

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
14,86 EUR*
1advd
21,80 CHF*

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 6,48 EUR*
rebuy.de
5,59 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Box-Sets/Bundles

Diese Blu-ray ist in folgendem Set enthalten:

Blu-ray Sammlung

138 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 135 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 10x vorgemerkt.