Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.
Star-Wars-The-Complete-Saga-1-6.jpg

Star Wars - The Complete Saga I - VI (Limited Edition) Blu-ray

Original Filmtitel: Star Wars: The complete Saga I-VI

Star-Wars-The-Complete-Saga-I-VI-Limited-Edition-DE.jpg
Exklusive Produktfotos:
Icon-Marktplatz.svgMARKTPLATZ
Verkauf:
2 Mitglieder verkaufen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 9 Discs, BD (9x), enthält Bonus-Disc, HD Sound (deutsch), Extras in HD (teilweise)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Digistack im Schuber
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS 6.1
Spanisch DTS 5.1
Ungarisch DD 5.1
Polnisch DD 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch (traditionell), Arabisch, Griechisch, Ungarisch, Isländisch, Hebräisch, Polnisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Laufzeit:
805 Minuten
Veröffentlichung:
16.09.2011
Jetzt kaufen bei
für 119,00 EUR versandkostenfrei
Jetzt erinnern
Reminder (vor)bestellbar / wieder auf Lager
oder
Jetzt streamen
AUSLEIHEN
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 01.01.2020 um 23:38
#214
Was soll man sagen, als Kind der 80er bin ich mit Star Wars aufgewachsen. Allgemein mit Science Fiction, Comics, Fantasy usw., so ziemliches alles was ein Fantasie-empfängliches Herz wie meines so braucht, ja damit bin ich dank meines Vaters groß geworden und habe es auch lieben gelernt. Dazu gehören nicht nur die Filme, sondern auch Literaturwerke.

Filme bzw. Filmreihen, die für die Ewigkeit gemacht worden sind, sind rar gesät. So sind klassische Genre-Vetreter wie die "Herr der Ringe"-Saga von Peter Jackson, die "The Dark Knight-"Reihe von Christopher Nolan, die "Harry Potter"-Filme und eben auch die "Star Wars"-Saga zwar die Ausnahme, sind ewig junge Klassiker, die in meinem Fall zu meinen ewigen Lieblingen gehören. Da ich, wie oben erwähnt, schon als Kind früh genug von meinem Vater heran geführt wurde, bin ich Fan aller Arten von Fantasy.

Star Wars ist so ein Beispiel. Es ist eine Saga, ein Epos. Man kann sich drin verlieren und es seit dem allerersten Teil existiert eine gigantische Industrie dahinter, wie es sie danach höchstwahrscheinlich nie mehr wieder in dieser Größenordnung geben wird. Und das aus gutem Grund.
Über die Filme selbst brauche ich hier nichts mehr zu schreiben, alle kennen sie. Dass Episoden 1 und 2 nicht so dolle sind, kann ich nachvollziehen, gut finde ich sie trotzdem, weil sie teils mehr Star Wars Feeling produzieren als Episode 7-9 zusammen (auch wenn das trotzdem gute Filme sind - meine Meinung).
Von allen Star Wars Filmen ist natürlich auch Episode 5 mein Liebling. Ich werde nie vergessen, wie ich als Junge erfahren musste, dass Darth Vader der Vater von Luke ist. Mein erster Mindfuck-Film ;-). Hammer.
Die komplette Reihe hat nichts anderes verdient als die vollen 5 Punkte. Punkt.

Die Bildqualität ist fast durchweg über jeden Zweifel erhaben und schwächelt nur an ein paar Stellen. Meistens ist das Bild aber echt klar, detailvoll und auch scharf. Besonders Episode 4 war, obwohl dies der älteste Film aus dieser Box ist, hervorragende Bildeigenschaften.
Mit dem Ton ist es das Gleiche, ebenfalls durchweg geradezu perfekt wird man in jedem Teil ins Geschehen geworfen und das Wohnzimmer wird zum Kino!
Die Extras sind wie erwartet umfangreich und für jeden Fall eine Offenbarung. Wahnsinn! Diese Box kann man nur empfehlen!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
LG BP420
Darstellung:
Panasonic TX-L47ETW60
gefällt mir
0
bewertet am 22.12.2016 um 13:29
#213
Überall 5 Punkte, alle 6 Episoden zusammen sind einfach nur ein Meisterwerk, sowohl die Story, als auch die technische Umsetzung sind mit das Beste, was das Kino zu bieten hat!

Episode I-III sind in Sachen Bildqualität auf Topniveau, ebenso die Sound-Qualität (DTS-ES 6.1, bzw. DTS.HD MA 5.1) ist Oberklasse. Hier fällt lediglich Episode III etwas ab, da hier der Ton etwas zurückhaltender abgemischt wurde. Die Musik sucht ihresgleichen und ist ein Meisterwerk von John Williams!

Episode IV-VI sind für ihr Alter sehr gut restauriert worden und die Highlights dieser Box. Bild und Ton sind durchweg auf hohem Niveau, trotz des Alters.

Fazit: Wer diese Box nicht gekauft hat, ist selber schuld, denn die gehört in einfach in jedes HomeCinema!!



Extras sind äußerst umfangreich vorhanden und sorgfältig ausgesucht!

Absolutes MUSS für jeden Star Wars Fan!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
OPPO
Darstellung:
Sonstiges Epson EH-TW9300W
gefällt mir
0
bewertet am 07.06.2016 um 21:42
#212
Zu den Filmen ist alles gesagt. Ich mag auch die PT, so dass es volle Punktzahl gibt. Bild und Ton sind wunderbar. Insbesondere bei der OT hat man sich mit dem Bild sehr viel Mühe gegeben. Einzig Episode 1 schwächelt ein wenig. Die Extras sind sehr, sehr umfangreich und liebevoll zusammengestellt. Vorbildlich!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
Sony KD-55X8500B (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 13.03.2016 um 12:51
#211
Meine am längsten ersehnte Bluray-Box. Als sie endlich angekündigt worden ist, habe ich sie sofort vorbestellt und sehnsüchtig auf den Versand gewartet.

Zur Story brauch man als StarWars Fan eigentlich nichts sagen. GENIAL! Tolle Tonspur im Deutschen und auch das Bild ist sehr gut. Daher für beides 5 von 5 Punkten.

Die Extras sind schon alleine den Kauf der Box wert. Sehr gut und auch sehr lustig.

Bild und Ton sind im gesamten auf jeden Fall echt gut. Bei den Parodien habe ich am Boden gelegen vor lachen. Einfach Top (5 von 5 Punkten).

Einzig die Aufmachung der Box fand ich etwas enttäuschend. Da wäre deutlich mehr drin gewesen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Yamaha BD-S673
Darstellung:
Sonstiges
gefällt mir
2
bewertet am 22.12.2015 um 19:29
#210
Star Wars: Episode I ( The Phantom Menace )

Star Wars: The Phantom Menace läutete 1999, nach 16 Jahren Pause die Prequel-Trilogie ein und beschäftigt sich mit der Vorgeschichte der Ursprungstrilogie. Obi-Wan Kenobi ist noch ein junger Jedi-Schüler, der vom Jedi-Meister Qui-Gon Jinn trainiert wird. Im Laufe der Handlung lernt man den jungen Anakin Skywalker kennen, welcher die Schlüsselfigur darstellt und bekanntermaßen später als Darth Vader für Furore sorgen wird.
Der Cast um Liam Neeson, Ewan McGregor und Natalie Portman agiert sehr gut. Leider rettet es den Film nur sehr bedingt über seine Schwächen hinweg. 
Ich bin kein extremer Star Wars Fan aber wie viele mit der ursprünglichen Trilogie aufgewachsen und fand diese schon als Kind toll. Episode I lässt den Charme der alten Filme fast gänzlich vermissen. Zwar ist es ganz interessant zu erfahren, was sich alles vor der eigentlichen Geschichte abgespielt hat bzw. wie sie begann aber die Umsetzung ist nicht so ganz gelungen. Viel zu viele, teils mäßige  ( wohlgemerkt nicht alle Effekte ) CGI und auffällige Greenscreens, übertrieben bunte Optik und teils nervige Charaktere ( Jar Jar Binks ), welche komisch sein sollen aber genau das Gegenteil bewirken, ziehen den Film runter.
Einzige Highlights sind noch das ausgedehnte Pod-Rennen und das Finale in welchem die Jedi gegen Darth Maul kämpfen. Leider wird letzterem viel zu wenig Tiefe bzw. Wichtigkeit zuteil, bietet Maul doch genügend Potenzial für einen großartigen Antagonisten. Bis zum Finale verkommt er leider zur kleinen Randfigur und wird dann auch recht schnell besiegt. Kampfkünstler Ray Park liefert eine gute Performance und kann hier seine Fähigkeiten ausspielen. Die Kampfchoreographie ist gelungen und bietet einige Schauwerte. Insgesamt bleibt ein mittelmäßiger Film, der so gar nicht an die Klasse der "eigentlichen" Vorgänger herankommt.
6 / 10

Das Bild ist frei von Filmkorn oder Grieseln und schön klar aber insgesamt zu weich und öfters gibt es Unschärfen. Die Farben sind gut gesättigt.

Der Ton bietet neben gutem Raumklang und sattem Bass eine rundum ausgewogene Abmischung.

Story: 3
Bild: 3
Ton: 4,5

Star Wars: Episode II ( Attack of the Clones )

Die Story setzt ca. 10 Jahre nach Episode I an. Anakin ist mittlerweile erwachsen geworden und wird von Obi Wan trainiert, zu dem er zwar aufsieht aber schon mehr und mehr versucht, seinen eigenen Kopf durchzusetzen, weil er sehr gut um seine enorme Macht weiß. Er glaubt, mittlerweile stärker als Obi Wan zu sein und ist der Meinung dieser würde ihn absichtlich bremsen und so gibt es im Verlauf der Handlung so einige Unstimmigkeiten zwischen dem Jedi-Meister und seinem Padawan.
Sowohl Handlung als auch Atmosphäre sind im Gegensatz zu Episode I deutlich düsterer und man kann gut beobachten, wie sich Anakin langsam immer mehr verändert, weil die dunkle Macht in ihm stärker wird. Dieses hin und her gerissene wird gut von Hayden Christensen rüber gebracht, der eine gute Wahl für die Rolle war und diese mit einer lässigen und passenden Arroganz spielt. Ewan McGregor und Natalie Portman sind dieses mal in weitaus wichtigeren Rollen zu sehen und nicht nur mehr ein Beiwerk wie im Vorgänger. Samuel L. Jackson darf im Gegensatz zu seinem Cameo in Episode I hier deutlich mehr teilhaben und auch etwas bei der Action mitmischen, welche hier gut in Szene gesetzt ist. Die Kämpfe machen Laune auch wenn das Finale bzw. der Finale Kampf gegen Count Dooku nicht ganz das Level von Darth Maul erreicht. Die Effekte sind solide aber schwächeln vereinzelt etwas. Highlights sind unter anderem der große Kampf in der Arena und als Yoda im Finale gegen Count Dooku selbst zur Tat schreitet. 
Zusammenfassend ist zu sagen, dass Episode II den besseren Eindruck hinterlässt und dem Star Wars Universum mehr an wichtiger Handlung beizutragen hat als sein Vorgänger. Story, darstellerische Leistungen und ein gutes Tempo machen den zweiten Teil der Prequel-Trilogie zu einem kurzweiligen Erlebnis und ergänzend kann man hinzufügen, dass er gewissermaßen auch Episode I aufwertet, wenn man diese im Kontext betrachtet. Episode II fungiert als gelungenes Bindeglied zwischen den Episoden I und III.
8/10

Das Bild bietet eine solide Schärfe und in Nahaufnahmen sieht man sehr gut einzelne Details, wie Hautporen. Filmkorn oder Grieseln sind nicht vorhanden, nur ab und an kleinere Unschärfen. Die Farben sind kräftig und auch der Kontrast stimmig.

Der Ton ist gut abgemischt und schön kraftvoll. Die räumliche Wirkung kommt gut zur Geltung.

Story: 4
Bild: 4
Ton: 4,5

Star Wars: Episode III ( The Revenge of the Sith )

Die Klonkriege steuern auf ihren Höhepunkt zu und Kanzler Palpatine entfernt sich immer mehr vom Rat der Jedi. Dabei schafft er es mit den Verlockungen der dunklen Macht, Anakin mehr und mehr auf seine Seite zu ziehen, was ihm schlussendlich gelingt und beide begeben sich als Sith Lords auf einen mörderischen Feldzug gegen die Jedi, welchen nur Yoda und Obi Wan überleben sollen.

Im dritten Teil der Prequel-Trilogie, Revenge of the Sith, wird nun endlich das gezeigt, worauf die Episoden I und II hingearbeitet haben, nämlich wie aus Anakin Skywalker Darth Vader wird.
Die Wandlung wurde über die gesamte Trilogie wirklich sehr gut vorbereitet und dargestellt. Man hat stets das Gefühl, dass die dunkle Macht von Anfang an sehr stark in ihn war und nur noch auf den richtigen Auslöser gewartet hat um vollends Macht von ihm zu ergreifen. 
Die düstere Atmosphäre steht dem Film hervorragend und wird durch die Tatsache, dass Anakin seine Wandlung hin zum Bösen nun endgültig vollzieht sehr gut gestützt. Alles ist eine extreme Steigerung der Geschehnisse aus Episode II, welche die Handlung des dritten Teils sehr gut vorbereitet hat. Hier geht es nun Schlag auf Schlag und von Anfang an bekommt man neben einer tollen Atmosphäre gute Action satt geboten. Gleich die Eröffnungsszene zeigt eine tolle Raumschlacht mit guten Effekten aber auch die einzelnen Lichtschwertkämpfe und -Gefechte sind klasse. Die Sets sehen atemberaubend aus, allen voran der Planet der Wookies, welcher eine wirklich tolle Kulisse bietet. Die Dramatik ist durchweg sehr gut eingefangen und findet ihren Höhepunkt in einem epischen Finale als Meister und Schüler gegeneinander antreten, so dass man absolut mitfiebert.
Das Ende ist natürlich ein toller Übergang und Wegbereiter für die legendären Episoden IV-VI. 
Abschließend bleibt zu sagen, dass Episode III ein sehr starker Film geworden ist und vieles wieder wett machen kann, was in den beiden Vorgängern , vor allem aber im ersten nicht so ganz passte und wertet diese sogar insgesamt auf.
Klasse Star Wars Kino! 
10 / 10

Das Bild ist durchweg auf gutem Niveau. Die Schärfe offenbart Details, wie einzelne Poren sehr gut, nur ab und an gibt es Unschärfen. Die Farben sind schön satt.

Der Ton kommt schön abgemischt und wuchtig daher, mit gutem Bass und schönen, räumlichen Effekten.

Story: 5
Bild: 4
Ton: 4


Star Wars: Episode IV ( A new Hope )

Im Jahr 1977 setzte George Lucas mit "Star Wars: A New Hope" neue Maßstäbe in einem bis dato sonst nicht wirklich sehr beachteten Genre und schrieb bekanntlich Geschichte. Episode IV war der Grundstein für eines der beliebtesten und auch erfolgreichsten Franchises der Filmgeschichte und erfreut auch heute, knapp 40 Jahre später ein enormes Millionenpublikum. Jung und Alt erliegen der Magie um die Geschichten aus einer weit, weit entfernten Galaxie.
 
Als Prinzessin Leia von Alderaan an geheimnisvolle Pläne zum Bau eines sogenannten Todessterns ( einer Kampfmaschine, welche im Stande ist, ganze Planeten zu zerstören ) gelangt, wird sie kurz darauf vom bösen Anführer des Imperiums, Darth Vader gefangen genommen. Sie schafft es jedoch noch einen Notruf an den Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi abzusenden, welchen sie im Droiden R2-D2 speichert. R2 fällt kurz darauf dem jungen Luke Skywalker in die Hände, welcher in unmittelbarer Nähe zu Kenobi auf dem Planeten Tatooine lebt. Als Skywalker etwas später seine Familie tot auffindet, begleitet er Kenobi auf eine Rettungsmission. Unterstützt werden die beiden vom draufgängerischen Piloten Han Solo und dessen Freund Chewbacca. Die Sturmtruppen des Imperiums sind ihnen stets auf der Fersen und es bleibt nicht sehr viel Zeit, bevor der Todesstern in Position ist um Alderaan und damit alle verbliebenen Rebellen zu vernichten. 
 
Die Tricktechnik wirkt auch heute noch gut und macht Spaß, vor allem die unzähligen handgemachten Effekte. Die Liebe und Mühe, welche in dem Film steckt spürt man zu jeder Sekunde. Einziger Wermutstropfen sind die in der neuen Version nachträglich eingefügten, digitalen Effekte, die nicht nur völlig unnötig sind sondern in meinen Augen auch extrem unpassend wirken. Die Sets und Kulissen sehen atemberaubend aus und sorgen mit vielen aufwendigen Details für eine klasse Atmosphäre und man wird als Zuschauer direkt in diese magische und faszinierende Welt hineingezogen. Mittendrin haben wir unsere Helden, Han Solo, Luke Skywalker und Leia Organa aber auch Obi Wan, Chewie, C-3PO und R2-D2. Der Cast um Harrison Ford, Mark Hamill und Carrie Fisher agiert super sympathisch und ist gut besetzt. Darth Vader ist der Kultbösewicht schlechthin und wie aber auch die bereits genannten, eine Legende!
Die Action ist toll inszeniert und macht Laune, selbst aus heutiger Sicht, wo die Effekte leicht angestaubt wirken könnten - ABER: sie tun es nicht, sondern erfüllen absolut ihren Zweck und funktionieren in einer tollen Mischung, die jede Menge Charme versprüht.
Der grandiose Score von John Williams passt hervorragend in die Geschichte und versorgt einen stets mit einer ordentlichen Gänsehaut.
 
9 / 10 Punkten

Das Bild ist für das Alter des Films wirklich sehr gut geworden und bietet eine tolle Schärfe, so dass auch ordentliches HD Feeling aufkommt. Details sind sogar hin und wieder recht gut zu erkennen. Die Farbgebung ist ordentlich und auch der Kontrastwert ist auf gutem Niveau.

Der Ton ist ordentlich und schön klar. Ab und an wirkt alles etwas frontlastig, Bass ist solide.

Story: 4,5
Bild: 4
Ton: 3,5


Star Wars: Episode V ( The Empire strikes back )

1980, 3 Jahre nachdem bahnbrechenden ersten Teil, erschien mit "Star Wars: The Empire strikes back" der zweite Teil der legendären Saga.
 
Die Story knüpft an den ersten Teil an. Das Imperium hat mit der Vernichtung des Todessterns durch die Rebellen eine schwere Niederlage einstecken müssen, doch nun schlägt es buchstäblich zurück und drängt die Rebellen in die Enge. Als der Außenposten auf dem Eisplaneten Hoth von der imperialen Truppen überrannt wird, fliehen Han und seine Freunde zur Wolkenstadt Bespin, wo sie sich Hilfe durch seinen alten Freund Lando Calrissian erhoffen. Luke trainiert unterdessen auf Dabogah unter Meister Yoda, doch spürt, dass seine Freunde in Gefahr sind. Um sie vor einem gefährlichen Hinterhalt zu bewahren, bricht er das Training ab und begibt sich zur Wolkenstadt, um sich Darth Vader und der dunklen Seite zu stellen und seine Freunde zu retten.

Episode V ist eine klasse Fortsetzung der Geschichte. Allein die atemberaubende Kulisse des Eisplaneten Hoth ist ein schon ein starker Einstieg in das Sequel und bietet nebst einer einmaligen Atmosphäre auch gleich hammermäßige Action, wenn die Sturmtruppen mit den AT-ATs usw. angreifen. Zum Mittelteil hin wechselt die Szenerie und wird etwas ruhiger, wenn auch nicht weniger klasse, im Gegenteil. Die Szenen, wenn Luke auf Yoda trifft und sein Jedi-Training beginnt sind einfach nur klasse! Zum Ende hin als es zur Wolkenstadt geht, baut der Film, zumindest atmosphärisch etwas ab, denn die Sets und Kulissen waren vorher wirklich atemberaubend und schwer zu toppen. Nichtsdestotrotz bleibt der Film durchweg top unterhaltsam und spätestens das Aufeinandertreffen von Darth Vader und Luke Skywalker ist ein epischer Filmmoment.
Episode II ist ein rundum toller Film, der es geschafft hat, seinen Vorgänger zu übertreffen.
 
10 / 10

Auch beim zweiten Teil kann man von ganz ordentlicher HD-Qualität sprehen ( wohlgemerkt im Bezug auf das Alter des Films ). Details sind hin und wieder sichtbar. Die Farbgebung ist ordentlich und auch der Kontrastwert ist auf gutem Niveau.

Der Ton ist ordentlich und schön klar. Ab und an wirkt alles etwas frontlastig, Bass ist solide.

Story: 5
Bild: 4
Ton: 3,5


Star Wars: Episode VI ( The Return of the Jedi )

Wie auch schon zwischen den ersten beiden Teilen, dauerte es auch hier wieder 3 Jahre bis Return of the Jedi im Jahr 1983 erschien.

Nachdem Han Solo im letzten Teil in die Fänge des Kopfgeldjägers Boba Fett geriet, lieferte dieser ihn gegen ein saftiges Lösegeld bei Jabba The Hut ab. Luke, Lando und Leia wollen Han mit Hilfe einer List befreien, was auch gelingt. Luke begibt sich anschließend zurück nach Dagobah, um seine Ausbildung bei Yoda zu vollenden, während die anderen sich zum Waldmond Endor begeben. Ganz in der Nähe wird dort ein zweiter Todesstern gebaut, welcher von einem Schutzschild umgeben ist. Die Rebellen müssen es zerstören um an den Todesstern heranzukommen. Es kommt zu einer alles entscheidenden Schlacht auf Endor und Luke muss sich seinem Vater, Darth Vader ein letztes Mal stellen, um ein wahrer Jedi zu werden und das Imperium und die dunkle Seite zu besiegen.

Die Sets und Kulissen sind wieder richtig klasse, allen voran der Waldmond Endor, der Heimat der Ewoks. Gerade die Speeder-Verfolgungsjagd durch die Wälder Endors bildet eines der großen Highlights des Films und ist richtig spektakulär inszeniert. Die Tricktechnik macht im großen und ganzen auch heute noch Spaß und erfüllt ihren Zweck sehr gut. Zum Schluss kommt es zum großen Showdown zwischen dem Imperium und den Rebellen und natürlich zwischen Luke Skywalker und Darth Vader, wo sich nun entscheidet, ob Luke der dunklen Seite wiederstehen kann und ob Vader tatsächlich noch ein Fünkchen Gutes in sich hat. Die Charakterentwicklung wird hier gut weitergeführt, der Cast agiert gewohnt gut und es macht einfach Spaß ihnen dabei zu zusehen. Gerade das letzte Duell ist wirklich episch inszeniert und der Lichtschwertkampf auch schon weitaus besser choreographiert als in den Vorgängern. Hier konnte man aber generell von Film zu Film eine gute Qualitätssteigerung bemerken. Return of the Jedi ist ein toller Abschluss der Original-Trilogie und hält das starke Niveau.
10 / 10

Das Bild hat stellenweise sehr gute Nahaufnahmen, ist meist klar und durchweg sauber. Verschmutzungen und dergleichen sind keine vorhanden. Lediglich leichtes Filmkorn und Rauschen sind zu sehen und vereinzelt auch einige Unschärfen. Alles in allem ist das Bild für das Alter ordentlich.

Der Ton kann besonders in den Gefechten seine Stärken ausspielen und es kommt zwischendurch sogar ganz guter Raumklang zustande. Ansonsten ist der Ton klar und gut abgemischt.

Story: 5
Bild: 3,5
Ton: 3

Neben Audiokommentaren auf den einzelnen Discs gibt es noch 3 weitere Bonusdiscs voll gepackt mit allerhand Bonusfeatures, so dass wirklich kein Wunsch mehr offen bleibt. 5

Fazit: Absoluter Pflichtkauf!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
3
bewertet am 13.12.2015 um 22:16
#209
Die Complete Saga Box lohnt sich in erster Linie für Fans von Bonusmaterial, welches den Trilogie Boxen vorenthalten wird.

Die klassische Saga ist und bleibt über jeden Zweifel erhaben, auch wenn es sich um die verschlimmbesserten Fassungen von George Lucas handelt. Die Prequel Saga muss man eigentlich nicht gesehen haben, ich sehe sie mehr als Beigabe.

Mein Rating für die Story wird natürlich durch die Prequels abgewertet.

Bild und Ton des Releases sind grandios, insbesondere die Klassiker beeindrucken an dieser Stelle mit erstklassigen High Definition Werten.

Die Star Wars Complete Saga ist eine schöne Box für Fans des Franchises. Puristen empfehle ich dagegen das Despecialized Edition Fanprojekt, welches eine Fan- Restauration der Original Kinofilme darstellt.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090 (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 06.09.2015 um 19:14
#208
da gibts nix hinzuzufügen. Genial
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
LG BP440
Darstellung:
Philips
gefällt mir
0
bewertet am 26.07.2015 um 12:55
#207
Einfach ein Must Have für jeden Science Fiction Fan. Die bisher beste und vor allem schönste (das gilt für Bild und natürlich auch der Aufmachung der Box) Version dieser Saga. Bald kommt ja wieder Nachschub im Form von "Das Erwachen der Macht".
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Samsung BD-F7500
Darstellung:
Samsung UE-46F6500 (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 06.07.2015 um 21:50
#206
Über die Star Wars Saga selbst muss man wohl nicht mehr viel sagen. Mir persönlich gefallen die drei älteren Teile wesentlich besser als die nachgeschobenen Episoden I-III. Letztere können zwar durch die technischen Möglichkeiten im visuellen Bereich punkten, haben aber deutliche Defizite bei der Story. Insbesondere Episode I ist eine ziemlich Enttäuschung und mit Abstand der schwächste Teil der Saga (gerade mal 3 von 5). Episode II ist etwas besser und Episode III legt nochmal eine Schippe drauf (beide aber nur 4 von 5). Am meisten Spaß machen nach wie vor die Episoden IV-VI. Hier passt einfach alles zusammen.

Beim Bild sind es erstaunlicherweise auch die Episoden III-VI, die ein wirklich gutes Bild bieten. Bei den Episoden I-II ist es häufiger mal zu weich. Insgesamt eine tolle Überarbeitung des alten Materials.

Der Ton ist einfach nur der Hammer. Was hier vor allem bei den alten Episoden herausgeholt wurde, kann sich mehr als sehen lassen. Sehr gute Räumlichkeit, tolle Dynamik und wuchtiger Einsatz der Bässe. Bei Episode III sind mir doch teilweise die etwas zu leisen und dadurch schwerer verständlichen Dialoge aufgefallen.

Die Extras: Einfach nur eine Wucht. Hier lohnt sich diese Box im Vergleich zu den beiden Einzelboxen definitiv.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
LG BP735
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 15.04.2015 um 12:48
#205
Star Wars - was kann man dazu sagen? Ich bin Hardcore-Fan seit ich ein kleiner Bengel bin. Daher musste die BD natürlich her. Top Ausstattung, die Lobeshymnen werde ich mit jetzt mal verkneifen und komme auf das einzig große Manko: Leider wurde ich vom Bild (vorallem bei den neueren Prequels) stark enttäuscht. Am besten finde ich noch Episode IV. Das Bild ist ziemlich knackig. Schlimm ist die Farbwiedergabe bei ESB und teilweise stark verwaschene Bilder bei ROTJ. Wer die Originale Trilogie in (vorallem) korrekter Farbwiedergabe sehen möchte, sollte einen Blick auf Harmys despecialized Edition werfen. Einfach google anschmeissen. Ansonsten aber eine tolle Box mit (meiner Meinung nach) unpassendem Artwork. Sowas ist ja aber bekanntlich Geschmackssache und wird von mit nicht negativ bewertet. Trotz schwächen im Bild MUSS diese Box einfach in jeder Sammlung vorhanden sein! Kaufen? Daumen hoch!!!
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
0
bewertet am 08.04.2015 um 22:50
#204
Sagenhaft, das Bild - Stark, der Ton - Stark, die Story I love it :-) Wundervoll überarbeitet Bild und ton stimmen übererein.

Have Fun

Über die Extras kann ich nichts berichten weil ich sie mir noch nicht angesehen habe
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Player:
Samsung BD-F7500
Darstellung:
Sonstiges
gefällt mir
0
bewertet am 02.12.2014 um 13:35
#203
Ein MUSS :) durch die Blu ray Fassung ist es so als würde man die Filme zum ersten mal gucken :)
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
1
bewertet am 17.11.2014 um 16:33
#202
Über die Filme und deren Inhalt muss hier wohl nichts mehr gesagt werden ' ist halt Kult oder total unbekannt.

Bild:
So schön sah Star Wars daheim noch nie aus! Die Episoden I - III waren ja schon bisher in wirklich guter Qualität verfügbar, auf BluRay wirkt das ganze jetzt noch schärfer und dynamischer.

Ton:
Noch größer als beim Bild ist der Qualitätssprung beim Ton! Dank DTS Master HD bekommt man ein "Mittendrin statt nur dabei"-Gefühl. Neben der orchestralen Filmmusik wirken insbesondere Blasterschüsse besonders intensiv, aber man hört auch Details heraus, die man früher nicht hören konnte

Die komplette Saga gehört in jede Filmsammlung und macht von der Optik einen sehr schönen Eindruck in jedem Filmregal.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Epson EH-TW7200
gefällt mir
0
bewertet am 22.10.2014 um 22:25
#201
Diese Saga habe ich schon damals als Kind sehr gerne geschaut. Es ist eine klasse Welt wo alles miteinander im Einklang steht. Ein absoluter Genuss diese Saga zu sehen. Die Bildqualität ist einfach perfekt gelungen. Tonqualität ist einfach der Hammer. Besonders die vielen Extras auf den Scheiben zeigen viel vom Hintergrund der Geschichte.
Eine klare Kaufempfehlung an alle, die eine richtig gute Umsetzung für einen Klassiker erleben möchten.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Pioneer BDP-LX55
Darstellung:
Samsung UE-55ES8090 (LCD 55")
gefällt mir
1
gelöscht
gelöscht
bewertet am 06.10.2014 um 09:46
#200
Star Wars - The Complete Saga I - VI Blu-ray
Die Story ist sehr gut.
Der Deutsche Ton ist schon Hammer umgesätzt worden.Der Sound kommt wirklich Glasklar und bombastisch rüber.
Deutsch DTS-HD MA 5.1 Und das Bild ist der Wahnsinn was daraus geholt worden ist.( Das Bild ist je nach Alter des Streifens von sehr gut bis hervorragend. ) Diese Box kann ich , nur weiter empfehlen, deshalb gibt es von mir auch eine klare Kaufempfehlung.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT320
Darstellung:
Epson EH-TW4400LPE
gefällt mir
0
bewertet am 05.04.2014 um 17:50
#199
Sehr gute Blu-Ray-Box. Die Story ist ja mehr als bekannt und natürlich einsame Spitze.
Die Bildqualität ist wirklich toll. Es wurde im Vergleich zur DVD noch einiges rausgeholt.
Auch beim Ton gibt es meiner Meinung nach kein Grund zu irgendeiner Art von Kritik.
Die Extras sind sehr umfangreich und gefallen mir auch sehr gut.
Auch die Aufmachung der Box an sich finde ich wirklich gelungen.

Fazit: Ein tolle Box die ich jedem nur emfpehlen kann.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Samsung BD-E5300
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 06.03.2014 um 07:55
#198
Ich hatte lange überlegt, ob ich mir diese Box kaufen sollte, zumal ich alle 6 Filme schon als DVD besitze und davor die drei älteren Teile als VHS. Man kann doch nicht, nur weil es wieder eine neue Medienform gibt, immer alles neu kaufen.......
So dachte ich zumindest bis vor einem halben Jahr. Doch dann lief einer der Filme zu Demo-Zwecken im MM und ich war begeistert über die Aufarbeitung, gerade des älteren Teils und seither stand für mich fest: "Muß i ham" ;-)
Dank einer großen Rabattaktion bei Amazon im vorigen Jahr, kam diese Box dann endlich in meinen Besitz. Das Bild und der Sound sind "Top", die Story fast jedem bekannt und Extras sind genug vorhanden.
Auch wer die DVD's bereits hat, sollte sich diese Box trotzdem zulegen. Klare Kaufempfehlung von mir.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung PS-50C6970 (Plasma 50")
gefällt mir
1
bewertet am 08.02.2014 um 09:13
#197
was soll man dazu sagen ...
Dieser Edition gehört in jeden Bluray Sammlung dazu
ohne Ausnahme.....
Dieser Box hat es in sich

Die Story ; Bekannt in der ganze Universum.

Bild.......; Der Wahnsinn was daraus geholt worden ist.

Ton.......; Es macht immer wieder Freude das mit anzuhören.

Extras ...; So viel wie man es sich wünschen würde.

Fazit.....; Kaufen,Kaufen ,Kaufen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony BDP-S380
Darstellung:
LG 50PK550 (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 03.02.2014 um 03:17
#196
Was soll man da noch erzählen?!?
Geiles Teil!!!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT320
Darstellung:
Samsung PS-50A656T (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 12.01.2014 um 11:03
#195
Ich reihe mich hier mal ein in die Riege der Fans, die volle 20 Punkte vergeben. Solange es noch keine neue Box mit dem kommenden 7.Teil gibt, ist diese hier sicher das Maß aller Dinge für STAR-WARS-Fans ! Zu den Filmen brauche ich nichts mehr zu sagen - ist ja eine der bekanntesten Franchises überhaupt ! Bild und Ton sind einfach der hammer - genau so wünscht man sich das. Ganze 3 Discs mit Extras - noch Fragen ;-) Fazit: gehört in jede Sammlung.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Star Wars - The Complete Saga I - VI (Limited Edition) Blu-ray Preisvergleich

Gebraucht kaufen

36,61 EUR *

Versandkosten unbekannt

39,69 EUR *

Versand ab 3,99 €

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
214 Bewertung(en) mit ø 4,93 Punkten
 
STORY
4.9
 
BILDQUALITäT
4.9
 
TONQUALITäT
4.9
 
EXTRAS
4.9

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
ab 119,00 EUR*
icon-chart-positiv.svg
icon-shopping-cart.svg
für 119,00 EUR versandkostenfrei Reminder (vor)bestellbar / wieder auf Lager JETZT SUCHEN BEI

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 30,78 EUR*
icon-chart-negativ.svg
icon-shopping-cart.svg
medimops.de
36,61 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
rebuy.de
39,69 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
filmundo
49,90 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Box-Sets/Bundles

Blu-ray Sammlung

3568 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 3565 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 300x vorgemerkt.