Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Honest Thief Blu-ray

Original Filmtitel: Honest Thief

honest-thief---de.jpg
Suche:
Disc-Informationen
Uncut, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
 
STORY
8
 
Bildqualität
9
 
Tonqualität
8
 
Ausstattung
5
 
Gesamt *
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
Mit knapp 70 Jahren gehört Schauspieler Liam Neeson immer noch zu den fleißigen Vertretern seiner Zunft und lieferte in den letzten Jahren zumeist gleich mehrere Filme pro Jahr ab. Das Thriller-Genre scheint es ihm dabei sehr angetan zu haben, bewegt er sich mit seinen Rollen doch meist in den actionreicheren Varianten dieser Filmrichtung. So auch in seinem neusten Werk, bei dem er sich jedoch auch zusätzlich noch von seiner liebenswerten Seite präsentiert. Im Vertrieb von Concorde Home Entertainment bzw. LEONINE erscheint nun die Blu-ray zu "Honest Thief", welche im nachfolgenden Review genauer unter die Lupe genommen wird.

Story

HONEST_THIEF_Reviewbild-01.png
Als ehemaliger Sprengstoff-Experte sucht Tom Dolan (L. Neeson) auch nach seinem Dienst beim Militär den Kick, dem ihm sein damaliger Job Tag für Tag beschert hat: Das Knacken von Banktresoren hat sich hier als gute Alternative herausgestellt. Doch eines Tages lernt Tom mit Annie (K. Walsh) die nette Angestellte einer Lagerfirma kennen und beschließt, sein Ganoven-Dasein an den Nagel zu hängen. Da er jedoch davon überzeugt ist, dass sie beide nur eine Zukunft haben, wenn er reinen Tisch macht, möchte er sich dem FBI stellen und dort einen Deal aushandeln, der ihm einige Vorzüge bei der Verhaftung bringt. Dabei gerät er allerdings an die beiden korrupten Agenten John Nivens (J. Courtney) und Ramon Hall (A. Ramos), welche spontan beschließen, Tom die geraubten Millionen aus seinen Bank-Überfällen abzuluchsen. Annie kommt den Agenten dabei zwar auf die Schliche, landet jedoch daraufhin im Krankenhaus. Doch die Agenten haben nicht mit Toms Fähigkeiten gerechnet, denn dank seiner militärischen Ausbildung stellt dieser sich als harter Gegner heraus. Wird es Tom gelingen die Agenten zur Strecke zu bringen, um endlich ein ruhiges Leben mit Annie führen zu können? In seinem neusten Thriller liefert Liam Neeson seinen Fans wieder die gewohnte Kost, für die sie ihren Star lieben. Als ehemaliger Sprengstoff-Experte hat er inzwischen daran Gefallen gefunden, Banken auszurauben. Ganze neun Mal ist ihm dies schon gelungen, ohne dabei erwischt zu werden. Dabei ging es ihm aber gar nicht darum, ans große Geld zu kommen, sondern viel mehr erneut den Kick zu erleben, den er seinerzeit bei der Entschärfung von Landmienen hatte. Die gemachte Beute aus den Bank-Überfällen will er deshalb in einer Lagerhalle unterbringen, bei deren Anmietung er die hübsche Annie kennenlernt, welche hier von Kate Walsh gespielt wird. Beide sind sich auf Anhieb sympathisch und deshalb auch schon bald ein Paar. Damit sie jedoch eine unbeschwerte Zukunft haben, beschließt Tom sich beim FBI zu stellen, um im Gegenzug eine kurze Haftstrafe und einige Freiheiten in der Haftanstalt zu bekommen. Die beiden zuständigen Beamten Sean Meyers und Sam Baker, jeweils gespielt von Jeffrey Donovan und Robert Patrick, nehmen seinen Anruf dabei jedoch nicht sonderlich ernst, haben sich in der Vergangenheit doch schon viele Leute als der berühmt berüchtigte "In & Out" Bankräuber, wie man Tom in Insiderkreisen nennt, gemeldet.
HONEST_THIEF_Reviewbild-02.png
Da man auf Toms Drängen hin der Sache trotzdem nachgehen soll, werden die beiden jungen Agenten John Nivens und Ramon Hall, in deren Haut Jai Courtney und Anthony Ramos schlüpfen, geschickt, um Tom genauer zu befragen. Das junge B-Team der Abteilung bedient sich allerdings einiger korrupter Methoden, um sich das spärliche Gehalt aufzubessern. Sie beschließen Toms erbeutete Millionen selbst zu behalten und Tom als verrückten Geschichtenerzähler abzutun. Doch ihr Vorgesetzter Baker kommt ihnen auf die Spur und wird kurzer Hand abserviert - den Mord hängt man anschließend Tom an. Als Annie den beiden korrupten Agenten ebenfalls auf die Spur kommt, wird auch sie Opfer des brutalen Nivens, was wiederum Tom dazu veranlasst in den Angriffsmodus zu schalten und sein militärisches Können noch einmal einzusetzen, um die geldgierigen Agenten zur Rechenschafft zu ziehen. Der Film präsentiert sich als klassischer Thriller der alten Schule, in dem sämtliche Schauspieler eine sehr gute Performance abliefern. Allen voran natürlich Liam Neeson und Kate Walsh, die hier als Paar sehr gut harmonisieren. Fans des ehemaligen "Terminator 2" Stars Robert Patrick werden hingegen etwas enttäuscht sein, denn sein Charakter hat leider nicht allzu viel Screen Time in diesem Film. In der kurzen Zeit, in der er zu sehen ist, weiß er jedoch ebenfalls zu überzeugen. Dies kann man auch von den beiden Antagonisten Jai Courtney und Anthony Ramos behaupten, wobei ersterer hier wirklich sehr schön unsympathisch spielt - im positiven Sinne also. Auch deren "Boss" Jeffrey Donovan, gleichzeitig auch Partner von Robert Patricks Charakter, macht hier eine gute Figur, in der er als gutmütiger Agent zu sehen ist, der zusätzlich noch unter seiner parallellaufenden Scheidung zu leiden hat. Gegenüber seinen anderen Thrillern hält sich Neeson hier etwas mehr zurück, was die Action betrifft. Zwar gibt es auch hier einige Zweikämpfe, Schusswechsel und Verfolgungsjagden, alles aber immer wohl dosiert und abwechselnd, wodurch es dann wiederum zu keiner Langeweile während der knapp 100 Minuten Laufzeit kommt.
HONEST_THIEF_Reviewbild-03.png
Zudem lässt man dem Zuschauer so zwischendurch immer mal wieder Zeit zum Verschnaufen. Die gezeigten Stunts sind sehr gut in Szene gesetzt und kommen in der Regel ohne großartige CGI-Unterstützung aus - auch hier also eine klassische Umsetzung. Anprangern könnte man vielleicht einige kleine Logiklöcher, ohne die die Geschichte jedoch erst gar nicht in Fahrt gekommen wäre. Positiv macht sich hier jedoch die unterschwellige Botschaft an die mangelnde Polizeiarbeit, in dem man korrupte und faule Agenten zeigt, die eine Selbstanzeige nicht sonderlich ernst nehmen und stattdessen versuchen selbst Kapital aus der Geschichte zu schlagen. Auch wenn der Thriller unter dem Strich das Rad nicht neu erfindet, ist er dennoch sehr unterhaltsam umgesetzt und damit ein guter Kandidat für einen lockeren Filmabend nach einem anstrengenden Tag.

Bildqualität

HONEST_THIEF_Reviewbild-04.png
Liam Neesons neuen Thriller verfügt über eine sehr gute Bildqualität an der es praktisch nichts auszusetzen gibt. Ein sehr scharfes Bild, welches über eine sehr gute Detaillierung verfügt, weiß durchweg zu gefallen. Hinzu kommt eine relativ natürliche Farbgebung und ein ebenbürtiger Schwarzwert, der die nächtlichen Szenen ohne Detailverluste im Dunkeln auskommen lässt. Das Bildformat liegt in einem Ansichtsverhältnis von 2,40:1 vor und verfügt somit über die formatbedingten schwarzen Balken am oberen und unteren Bildschirmrand. Insgesamt gesehen hat man es hier somit mit einer modernen Produktion zu tun, die dem Stand der Technik entspricht und welche keine Wünsche offenlässt. Wobei, eine 4K Ultra HD Fassung wäre sicherlich ein solcher Wunsch, der jedoch aktuell leider wohl unberücksichtigt bleibt.

Tonqualität

Die Blu-ray verfügt über folgende Tonspuren: • Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1 • Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
HONEST_THIEF_Reviewbild-05.png
Auch die Sound-Umsetzung weiß positiv zu gefallen, werden doch vor allem die actionreichen Momente von einer guten Surround-Beschallung unterstützt. Hier heulen die Motoren der PS-starken oder groß-hubraumigen Fahrzeuge auf und es rumst ordentlich, wenn sich diese in einander verkeilen. Lediglich der Subwoofer könnte für den Geschmack des Rezensenten in solchen Momenten noch beherzter eingreifen und noch ein paar Stufen tiefer in den Keller gehen. Schusswechsel verfügen über eine gute Ortbarkeit der Einschläge, sodass einem die Kugeln hier wort-wörtlich um die Ohren fliegen. Ein Vergleich zwischen der deutschen Synchronisation - hergestellt durch die Berliner Scalamedia GmbH nach einen Dialogbuch von Christian Schneider, welcher sich gleichzeitig auch für die Dialogregie verantwortlich zeigt - und dem englischen Originalton ergab keine nennenswerten Unterschiede, sodass beide mit der gleichen Dynamik und dem gleichen Grundpegel daherkommen.

Ausstattung

Folgenden Beiträge sind unter den Extras zu finden: • Featurette (5:44 Min.) • Interviews mit Cast & Crew • Liam Neeson (Tom) und Kate Walsh (Annie) (4:42 Min.) • Mark Williams (Regie) (9:43 Min.) • Trailer • Trailershow ◦ Run - Du kannst nicht entkommen ◦ The Gentlemen ◦ Unhinged - Ausser Kontrolle ◦ Antebellum ◦ 21 Bridges ◦ The Marksman (vor dem Film)
HONEST_THIEF_Reviewbild-06.png
Das zu Beginn stehende Featurette zeigt einige Eindrücke von den Dreharbeiten, bietet hier eine kurze Zusammenfassung der Geschichte von Regisseur Mark Williams, einige Statements von Liam Neeson und Kate Walsh zu ihren Rollen, liefert aber auch hier schon kurze Interviews mit Anthony Ramos & Jay Courtney sowie Stunt-Coordinator Mark Vanselow, der schon an 24 Projekte mit Liam Neeson gearbeitet hat. Das nachfolgende Interview mit den beiden Hauptdarstellern Neeson und Walsh führte Melissa Sheasgreen, Produzentin bei Cineplex Entertainment, per Videochat. Hier berichten die Schauspieler etwas genauer über ihre Zusammenarbeit und erklären ihre Figuren noch einmal. Anschließend steht Regisseur Mark Williams Rede und Antwort und beantwortet in einem selbstgedrehten Video eingeblendete Fragen, in denen er nochmals auf den Filminhalt und seine Figuren eingeht. Ebenso erfährt man hier, wie der Cast zusammengestellt wurde, zu dem auch Hündin Tazzie gehörte, welche während des Interviews brav im Hintergrund auf der Couch schlummert. Die Fragen werden jeweils kurz und knapp, aber dennoch zufriedenstellend beantwortet, sodass man aus den wenigen Beiträgen schon noch etwas mitnimmt. Leider verfügen die Beiträge nicht über Untertitel, weder deutsche noch englische. Zur Verpackung kann leider keiner weitere Aussage getroffen werden, da der Redaktion lediglich eine lose Disk zu Testzwecken zur Verfügung gestellt wurde.

Fazit

Der Thriller mit Liam Neeson und Kate Walsh in den Hauptrollen entpuppt sich als klassischer Vertreter seines Genres, weiß aber dennoch über die komplette Laufzeit sehr gut zu unterhalten. Auch wenn die Geschichte über ein paar kleine Logiklöcher verfügt und die Action hier wohldosiert verteilt wurde, kommt zu keiner Zeit Langeweile auf. Bei der technischen Umsetzung liegt man sowohl beim Bild als auch beim Ton auf zeitgemäßen Niveau und bietet somit scharfe, detailreiche Aufnahmen sowie eine Akustik, die über zahlreiche Surround-Effekte verfügt. Das Bonus-Material bietet einige kurze Einblicke in die Filmentstehung sowie einige Interviews, in denen die Fragen zufriedenstellend, aber auch recht knapp beantwortet werden. Insgesamt ein Thriller, welcher das Genre zwar nicht neu erfindet, aber durchweg gut anzuschauen ist. (Jörn Pomplitz)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
8 von 10

Testgeräte

TV: LG OLED 55B7D Player: Oppo UDP-203 AVR: Yamaha RX-A1080 Front-Lautsprecher: Canton Vento 890.2 Center-Lautsprecher: Canton Vento 866 Surround-Lautsprecher: Canton Chrono 507 Atmos-Lautsprecher: Canton InCeiling 989 Subwoofer: SVS SB-2000 Pro
geschrieben am 30.03.2021

Honest Thief Blu-ray Preisvergleich

14,67 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
12,97 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
14,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
16,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
16,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
18,80 CHF *

ca. 17,07 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 14,50 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
 
STORY
0.0
 
BILDQUALITäT
0.0
 
TONQUALITäT
0.0
 
EXTRAS
0.0

Film suchen

Preisvergleich

12,97 EUR*
14,67 EUR*
14,98 EUR*
14,99 EUR*
14,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

23 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 20 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 16x vorgemerkt.