Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Vergiss mein nicht! (2004) (Limited Mediabook Edition) (Cover A) (Blu-ray + Bonus Blu-ray) Blu-ray

Original Filmtitel: Eternal Sunshine of the Spotless Mind

vergiss-mein-nicht-2004-limited-mediabook-edition-cover-a-blu-ray---bonus-blu-ray.jpg
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, 2 Discs, BD (2x), enthält Bonus-Disc, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Media Book,
Limitiert und nummeriert auf 444 Stück!
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Deutsch DD 2.0
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.85:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
108 Minuten
Veröffentlichung:
18.02.2021

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 18.04.2021 um 12:17
#1
Bereits seit 18. Februar gibt es mit dem Liebesdrama Vergiss mein nicht! von Michel Gondry, einen der bedeutendsten Filme des 21. Jahrhunderts in drei Mediabook Varianten im ausgewählten Fachhandel.

Es ist ein moderner Klassiker, der Jim Carrey und Kate Winslet eindrucksvoll als eines der wohl ungewöhnlichsten Filmpaare der Filmgeschichte zeigt.

Der Film handelt von dem ungleichen Liebespaar Joel und Clementine. Die impulsive Clementine beschließt, nachdem die Beiden bereits seit 2 Jahre ein Paar waren, aus schlechter Laune und Unzufriedenheit heraus, ihre Erinnerungen an Joel in einer aufwendigen und neuartigen medizinischen Behandlungsmethode der Firma Lacuna Incorporated zu löschen. Joel bekommt davon allerdings erstmal nichts mit und ist nur verwundert, dass ihn Clementine wenig später nicht mehr wiedererkennt. Durch Zufall gerät er allerdings auch an die Firma, die diese Löschung durchgeführt hat und will sich aufgrund seines nicht nachlassenden Liebeskummers auch selbst dieser Prozedur unterziehen. So bekommt der Zuschauer dann auch erstmalig am Beispiel von Joel mit, wie dieses Verfahren überhaupt durchgeführt wird.

Während der Prozedur bemerkt Joel allerdings, dass er seine Clementine gar nicht aus seinem Gedächtnis verbannen lassen möchte und um alles in der Welt, die gemeinsame Liebe retten will. Ein Kampf gegen das Vergessen und in den Tiefen seines Unterbewusstseins nimmt so seinen schicksalhaften und wendungsreichen Lauf.

So viel zur Rahmenhandlung des sehr komplexen und tiefgründigen Films, der keinesfalls leichte Kost für zwischendurch ist, denn der Film ist auch von Nebenhandlungen und doppeldeutigen Szenen geprägt. Allerdings wird man, wenn man sich absolut darauf einlässt auch mit einem Film belohnt, der einzigartiger kaum sein könnte und der auch zum mehrmaligen Schauen einlädt.

Der Aufbau der Szenen ist hierbei abwechselnd chronologisch aber auch antichronologisch gehalten, was für die normalen Sehgewohnheiten erstmal für Verwirrung sorgen könnte, aber aufgrund des Löschprozesses in Joels Hirn als absolut sinnvoll erscheint.

Auch besteht der Film aus insgesamt vier Handlungssträngen, die sich aus einem Vorfilm, zwei Rahmenhandlungen und einer Binnenhandlung dazwischen aufbaut. Das sorgt jedenfalls unter anderem auch für die einzigartige Erzählweise des Films, die nahtlose und stilistisch ausgefeilte Verbindungen zwischen den Handlungssträngen schlägt.

Schauspielerisch ist der Film zudem ein Beispiel für Jim Carreys eindrucksvoll bewiesener Schauspielkunst. Er kann wie kein anderer ernste und gebrochene Charaktere auf sehr tiefgründige und emotional mitreißende Art verkörpern. Jim Carrey ist letztendlich auch das Bindeglied des gesamten Films. Aber auch Kate Winslet ist hier ein überraschender Glücksgriff und zeigt sich in einer verrückten, frechen und zugleich liebenswerten Rolle, die bis jetzt so in ihrer filmischen Laufbahn nicht mehr in diesem Ausmaß aufgetaucht ist. Es gehört jedenfalls Mut dazu, zwei Darsteller, die ansonsten ganz andere Rollentypen verkörpern auf diese Weise miteinander zu kombinieren. Dieser Mut hat sich aber letztendlich absolut ausgezahlt.

Das mit dem Oscar prämierte Drehbuch von Charlie Kaufmann und die handgemachten, aber absolut wirkungsvollen Effekte von Regisseur Michel Gondry geben der tiefgründigen Geschichte dann noch die final versprühte Magie.

Die drei Mediabooks, die es nun seit 18. Februar im Vertrieb von Birnenblatt gibt, sind außerdem eine interessante Ergänzung des bereits im letzten Jahr erschienenen Steelbooks. Sozusagen das verdiente Sahnehäubchen zu diesem modernen Filmklassiker. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich mich persönlich ganz klar für Cover A entschieden habe, da für mich Cover B eher ein künstlerischer Fehlgriff und Cover C zu konventionell für diesen besonderen Film war.

Die eigentliche Blu-ray Umsetzung ist allerdings nur im Mittelfeld angeordnet und der Film ist mit seinen tristen Farben keine HD Offenbarung. Man sieht dem Film in jeder Einstellung seine ca. 17 Jahre auf dem Buckel an.

Mit den Extras gibt es dafür noch eine tolle Ergänzung mit Einblicken in die Filmentstehung und eine Bonus Disc, die noch eine gut durchdachte Analyse vom deutschen Filmkritiker und Webvideoproduzenten Wolfgang M. Schmitt enthält.

Der wertig gestaltete Buchteil des Mediabooks ist darüber hinaus sehr lesenswert.

Nur ein kleiner Fehler ist mir bei meinem Mediabook auf der Rückseite aufgefallen und zwar ist der englische Titel dort irrtümlicherweise nicht ganz richtig geschrieben worden. Da sich dieser Fehler allerdings nur auf den klein geschriebenen Text der Rückseite auswirkt, ist das ein produktionsbedingtes Missgeschick, das aus meiner Sicht zu verzeihen ist.

Fazit: Einer der wichtigsten Filme des 21. Jahrhunderts, der für alle, die sich für komplexere Filme interessieren, eine Sichtung wert ist.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S7200
Darstellung:
 
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Vergiss mein nicht! (2004) (Limited Mediabook Edition) (Cover A) (Blu-ray + Bonus Blu-ray) Blu-ray Preisvergleich

34,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
1 Bewertung(en) mit ø 3,50 Punkten
 
STORY
5.0
 
BILDQUALITäT
3.0
 
TONQUALITäT
3.0
 
EXTRAS
3.0

Film suchen

Preisvergleich

34,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

15 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 12 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 6x vorgemerkt.