Das alte finstere Haus (1963) (William Castle Collection #2) (Collector's Edition) (Limited Digipak Edition) Blu-ray

Original Filmtitel: The Old Dark House (1963)

Das-alte-finstere-Haus-1963-William-Castle-Collection-2-Collectors-Edition-Limited-Digipak-Edition-DE.jpg
Disc-Informationen
Uncut, 2 Discs, BD (1x), DVD (1x), 16:9 Vollbild, Extras in HD (teilweise), Media Book,
FSK-Sticker!, Der auf dem Backcover genannte Audiokommentar von Robert Zion fehlt!, Die Englischen Untertitel und der Deutsche Vorspann werden auf dem Backcover nicht erwähnt!
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch PCM 2.0 (Mono)
Englisch PCM 2.0 (Mono)
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.85:1) @23,976 Hz
Schwarzweißfilm:
Schwarzweißfilm
Video-Codec:
Spieldauer:
86 Minuten
Veröffentlichung:
28.05.2020
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
 
STORY
7
 
Bildqualität
8
 
Tonqualität
7
 
Ausstattung
5
 
Gesamt *
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
Die renommierte britische Produktionsgesellschaft Hammer und der amerikanische „Gimmick-König“ William Castle hatten beinahe zeitgleich die Idee, den Gruselklassiker „The old dark House“ aus dem Jahr 1932 neu zu adaptieren, und so schloss man sich kurzerhand zusammen, um das Projekt zu realisieren. Das Ergebnis erschien unlängst bei Koch Media im Limitierten Mediabook, in welchem der Film sowohl auf DVD, als auch auf Blu-ray Disc enthalten ist. Was letztere technisch zu bieten hat, und was der Film taugt, klärt die nun folgende Rezension.

Story

Das-alte-finstere-Haus-Reviewsbild-01.jpg
Tom Penderel ist nach London gezogen und arbeitet dort als Autoverkäufer. Für seinen Mitbewohner Casper, Spross einer exzentrischen Millionärsfamilie, liefert der junge Amerikaner einen Luxuswagen auf dessen Familienanwesen. Doch als Tom dort eintrifft, findet er Casper tot auf. Tom muss eine alptraumhafte Nacht in dem alten, finsteren Haus mit Caspers skurriler Familie überstehen, die durch grausige Morde weiter dezimiert wird. Als er dem Täter auf die Schliche kommt, ist es beinahe zu spät ... (Pressetext Koch Media) Das Ergebnis der ersten (und einzigen) Zusammenarbeit von William Castle, der seine Filme regelmäßig mit irgendwelchen Gimmicks aufwertete, und den namhaften „Hammer Studios“ ist ein Gruselkrimi mit so viel Humor, dass man „Das alte finstere Haus“ beim besten Willen nicht mehr als Horror- oder auch nur als Gruselfilm klassifizieren könnte. Einzig die Tatsache dass hier Menschen gewaltsam aus dem Leben scheiden, und Niemand weiß, wer von den Überlebenden der Täter ist, schafft ein wenig Spannung. Allerdings ist die Frage nach der Identität des Mörders eher nebensächlich, denn die Identifikationsfigur Tom Pendrel stolpert eher ziellos durch die Handlung, und entgeht dabei eher zufällig dem einen oder anderen Anschlag, wobei er aber eigentlich selten in ernstzunehmender Gefahr schwebt.
Das-alte-finstere-Haus-Reviewsbild-02.jpg
Neben dem herrlichen Schauplatz sind vor allem die skurrilen Familienmitglieder ein Grund den Film anzusehen, denn jedes einzelne Mitglied der Familie Femm hat eine andere Macke, die sich im Verlauf der Handlung zeigt und teilweise von hohem Unterhaltungswert ist. Obwohl hier einiges an Geldern zur Verfügung gestanden haben muss sind die Effekte mitunter eher als lächerlich (Stichwort: Hyäne) zu bezeichnen, und hierbei ist nicht einmal die Rede von Goreeffekten, denn diese gibt es überhaupt nicht. Umso erstaunlicher dass der Film seinerzeit im Großbritannien um satte Neun Minuten zensiert wurde. Für Freunde des makaberen, teilweise auch etwas überdrehten Humors ist „Das alte finstere Haus“ daher durchaus zu empfehlen.

Bildqualität

Das-alte-finstere-Haus-Reviewsbild-03.jpg
Ursprünglich wurde der Film in strahlenden Eastman Colour Farben aufgenommen, dann aber für die Kinoauswertung in Schwarz-Weiß umgewandelt. Bei der hier vorliegenden Blu-ray Disc hat man vor dem Hauptmenü die Qual der Wahl, ob man den Film nun Bunt oder Schwarz-Weiß ansehen möchte. In beiden Fällen ist das feinkörnige Bild hervorragend - im Rahmen der Möglichkeiten. Die Schärfe bewegt sich durchgängig auf einem guten Niveau und bildet, primär in Nahaufnahmen, auch kleinere Details sauber ab. Die Farben sind sauber, natürlich und angenehm, und verleihen dem Film eine gewisse Leichtigkeit, wie man sie von vielen Komödien dieser Zeit her kennt. Die Schwarz-Weiß Version schaut hingegen etwas düsterer und stimmungsvoller aus. Hier zeigt sich ganz deutlich wie sehr die Farbgebung unser Empfinden beeinflussen kann. Der Kontrast ist gut eingestellt, der Schwarzwert tief und satt, und altersbedingte Mängel, Verunreinigungen und Beschädigungen sind in keinem nennenswerten Umfang aufgefallen.

Tonqualität

Das-alte-finstere-Haus-Reviewsbild-04.jpg
Der deutsche Ton klingt zwar ein klitzekleines bisschen dumpfer als man es sich wünschen würde, aber die Dialoge sind jederzeit gut verständlich. Die hinteren Kanäle bleiben, ebenso wie der Subwoofer, stumm. Die Umgebungsgeräusche und die beschwingte musikalische Untermalung, die dem Film dann auch den letzten Grusel nimmt, fallen zwar angenehm aus, sind aber im direkten Verhältnis zu den Dialogen etwas zu leise. Die englische Originalversion klingt in allen Belangen etwas angenehmer und authentischer, allerdings sind hier die Dialoge nicht immer so klar verständlich wie in der deutschen Synchronfassung. Diese entstand bei der Studio Hamburg Atelierbetriebsgesellschaft mbH unter der Regie und nach einem Dialogbuch von Paula Lepa und lässt mit Horst Niendorf über Peter Bull, Uwe Friedrichsen über Tom Poston sowie Beate Hasenau, Erich Fiedler und Tina Eilers viele bekannte Stimmen erklingen.

Ausstattung

Hier geht es zum Unboxing des zur Rezension vorliegenden Mediabooks • Featurette "Not too Spooky" (28:37 Minuten) • Featurette "House and Castle" (7:22 Minuten) • Englischer Trailer (2:47 Min.) • Deutscher Vorspann (1:34 Min.) • Bildergalerie
Das-alte-finstere-Haus-Reviewsbild-05.jpg
Auf der Blu-ray Disc befinden sich neben dem Hauptfilm (in Farbe und Schwarz-Weiß) noch die beiden Featurettes „Not too Spooky“ und „House and Castle“, sowie der alte deutsche Vorspann, welcher sich nur in den Namenseinblendungen von der Originalversion unterscheidet, sowie eine Bildergalerie und der Trailer zum Film. Beide Featurettes widmen sich dabei dem Film und den Unterschieden zu der Vorlage, erläutern die Entstehungsgeschichte und werfen auch einen Blick auf die anderen Filme des Filmemachers. Zu sämtlichen Beiträgen lassen sich optional Untertitel hinzuschalten.

Fazit

Die technische Seite der im Set enthaltenen Blu-ray Disc ist ausgesprochen gut ausgefallen. Das Bild ist sauber, scharf, und im Vorfeld lässt sich auswählen, ob man den Film in strahlenden Farben, oder doch lieber in stimmungsvollem Schwarz-Weiß genießen möchte. Akustisch bekommen wir solide Kost geboten, an der es ebenfalls nur wenig auszusetzen gibt. Das Bonusmaterial liefert uns einen kleinen Blick hinter die Kulissen und die Verpackung schaut großartig aus. Der Film selbst ist eine kurzweilige, unterhaltsame aber leider mitunter sehr alberne Grusel-Krimi-Komödie, die zwar nicht zu den besten Werken Castles gehört, sich aber trotzdem hinter den großen Titeln nicht zu verstecken braucht. Genau das richtige für einen gemütlichen Herbstabend vor dem Kamin, und dank der grundsätzlich eher lockeren Stimmung ist der Film auch für die ganze Familie geeignet. Egal wie verschroben diese auch sein mag. (Michael Speier)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
7 von 10

Testgeräte

Philips 55PUS8601/12 Panasonic TX-L47ETW60 Denon dbt-3313ud Sony BDV-N9200WB Teufel Theater 500 THX 7.1 mit 4 Dipol Speakern
geschrieben am 16.12.2020

Das alte finstere Haus (1963) (William Castle Collection #2) (Collector's Edition) (Limited Digipak Edition) Blu-ray Preisvergleich

22,01 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
22,01 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
22,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
24,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
36,79 CHF *

ca. 34,15 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
1 Bewertung(en) mit ø 3,25 Punkten
 
STORY
3.0
 
BILDQUALITäT
4.0
 
TONQUALITäT
3.0
 
EXTRAS
3.0

Film suchen

Preisvergleich

20,97 EUR*
21,87 EUR*
22,01 EUR*
22,01 EUR*
22,01 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

17 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 14 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 1x vorgemerkt.