Food Wars! The Third Plate - Vol. 4 Blu-ray

Original Filmtitel: Shokugeki no Souma: San no Sara - Vol. 4

food-wars-the-third-plate---vol.-4.jpg
Disc-Informationen
Uncut, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), Digipak
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
-
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Digipak im Schuber
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 2.0
Japanisch DTS-HD MA 2.0
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
150 Minuten
Veröffentlichung:
06.02.2020
Serie abgeschlossen:
Ja
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
 
STORY
10
 
Bildqualität
8
 
Tonqualität
8
 
Ausstattung
1
 
Gesamt *
6
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
Mit reichlich Appetit geht es endlich in die finalen Folgen, der dritten Staffel von „Food Wars“! Bisher ist die Serie in dieser Fortsetzung auf den Punkt gegart und perfekt abgeschmeckt! Genau aus diesem Grund frage ich mich, ob die Zutaten für die letzten Folgen ebenfalls die richtige Wahl waren, oder man sich ausgerechnet im finalen Garungsprozess verbrannt hat?

Story

(Achtung: Spoiler für Nichtkenner der dritten Volume)
Food-Wars-Staffel-3-Volume-4-Reviewbild-01.jpg
Die Rebellen, die gegen das Regime von Rektor Azami und Central aufbegehren, müssen einen herben Rückschlag verkraften. Fast alle haben ihren Kampf gegen die neue Elite der Totsuki verloren – bis auf Erina, Soma, Megumi und Takumi. Um den Schulverweis ihrer Freunde rückgängig zu machen, fordern Soma und seine Mitstreiter ihre Widersacher zum Regiments-Shokugeki heraus. Unterstützung bekommen sie dabei vom ehemaligen Rektor und von Somas Vater... Das Finale der dritten Staffel lässt die Herdplatten nochmal richtig heiß laufen! Wer sich nämlich gefragt hat, worauf die Handlung überhaupt zusteuert und wie die inzwischen verhärteten kulinarischen Fronten zwischen Central und den Rebellen geklärt werden sollen, wird endlich mit einer Antwort beschert: Eine völlig neue Art von Shokugeki! Im sogenannten „Regiments-Shokugeki“ treten nun nicht nur mehr zwei Köche gegeneinander an, sondern das Duell wird erweitert. Bedeutet: Ab jetzt wird in Teams gekocht! Die Strategien hierbei sind vielfältig, so ist es einerseits möglich seinen Teampartner zu unterstützen und andererseits auch seinen eigenen Kontrahenten stets im Blick zu haben.
Food-Wars-Staffel-3-Volume-4-Reviewbild-02.jpg
Das erweitert die ohnehin schon vielfältig ausgereizten Möglichkeiten der Kochduelle, um eine weitere spannende Komponente, die auch storytechnisch Sinn macht. Schließlich hat sich Erina dem Polarstern angeschlossen und ist nun auch Teil unserer liebenswerten Gruppe um Soma Yukihira. Mit vereinten Kräften wollen sie sich Rektor Azami entschlossen entgegenstellen und Central in die Knie zwingen. Schließlich sind sie unter den letzten verbliebenden „Rebellen“ der Akademie, die noch nicht von der Schule verwiesen wurden. Doch warum lässt sich der gefürchtete Rektor überhaupt auf diesen Wettkampf ein, wo er doch eigentlich die Schule beinahe unter seiner vollen Kontrolle hat? Die Antwort ist einfach, es steht auch für ihn etwas auf dem Spiel, ein ganz persönliches Ziel. Denn als Soma und Erina die Möglichkeiten ausgehen, den Rektor vor ein alles entscheidendes Shokugeki zu stellen, taucht aus heiterem Himmel Somas Vater Joichiro Yukihira auf und setzt für seinen Sohn und die vielleicht letzte Möglichkeit die Schule zu retten, alles aufs Spiel was er hat: Seine Ehre als Koch. Warum Azami das so viel bedeutet, erfahren wir zumindest in Teilen in einem Rückblick, der uns näherbringt warum Joichiro „Saiba“ so geworden ist wie er ist und von allen als „Berserker“ der Küche gefürchtet wurde, als er sich gleich 50 Gegner in einem Gruppe-Shokugeki gleichzeitig stellte.
Food-Wars-Staffel-3-Volume-4-Reviewbild-03.jpg
Auch hier merkt man wieder, was für ein guter Autor Yuto Tsukeda ist und wie er seine Fäden zwischen Vater und Sohn langsam wieder zusammenführt. Scheinbar ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Soma Joichiro übertreffen wird, denn in einem Punkt tut er das schon, obwohl seine Bilanz gegen ihn 490 Niederlagen zu 0 Siegen ist. Welcher das ist verrate ich natürlich nicht. Es ist einfach schön zu sehen, wie trotz des Fokus auf die spannenden Kochduelle, eben auch die Figuren nicht vernachlässigt werden. Volume 4 legt wieder ein ungeheures Tempo vor und die Folgen fühlen sich wie eine fein servierte und köstlich abgeschmeckte Vorspeise an, die eine vollmundige und alle Geschmacksnerven treffende Hauptspeise ankündigt. Denn leider endet die dritte Staffel mit einem richtig fiesen Cliffhanger, quasi mitten im Finale! Natürlich ist das ein geschickter Appetitanreger für die nächsten Folgen, doch ärgerlich ist es allemal. Dennoch oder auch deswegen bleibe ich weiterhin dran, sowieso sind mir die ganzen Figuren schon zu sehr ans Herz gewachsen und auch die vierte Volume bietet wieder einige Gänsehaut-Momente. Wenn „Food Wars“ so weitermacht und gleichermaßen auch so gnadenlos unterhaltsam bleibt, dürfte vielen weiteren Staffeln nichts mehr im Wege stehen.

Bildqualität

Food-Wars-Staffel-3-Volume-4-Reviewbild-04.jpg
Das Bild hat sich im Vergleich zu Staffel 2 nicht verändert und macht einen insgesamt ordentlichen Eindruck, bei einem AVC-kodierten 1080p Transfer in 1.78:1. Auf Blu-Ray kommt der Anime auf jeden Fall gut zur Geltung, die Farben sind schön bunt und durch die verschiedenen Animationsebenen haben viele Bilder eine schöne Tiefe. Die Kontraste lassen sich gut sehen, ob in hellen oder dunklen Szenen. Die Farben aber jederzeit schön klar und ohne nervige Bildfehler wie Artefakte oder Schlieren. Die Animationen von J.C. Staff Pictures machen ebenfalls einen guten Eindruck, obwohl sie eher einfach gehalten sind, bei den Bildern läuft einem dennoch das Wasser im Mund zusammen.

Tonqualität

Food-Wars-Staffel-3-Volume-4-Reviewbild-05.jpg
Der Ton ist, typisch für Anime-Serien, in DTS-HD MA 2.0. und man hat sich dagegen entschieden eine künstliche 5.1 Mischung anzufertigen. Das macht aber auch gar nichts, denn der Klang ist fehlerlos, angenehm abgemischt, kommt unkomprimiert aus den Boxen und lässt sich ziemlich gut hören. Der Subwoofer bekommt in dramatischen Sequenzen auch mal einen kurzen Auftritt. Der Soundtrack bzw. auch das neue Opening rockt sowieso.

Ausstattung

Als Beilage gibt es leider keine haptischen Extras mehr. Noch erwähnenswert, die Volume kommt in einem Digipack im Pappschuber daher. Auf der Disc befinden sich keine weiteren Extras.

Fazit

Im Laufe der bisherigen kulinarischen Reise von Soma und seinen Freunden heizt „Food Wars“ den Anime-Fans auf jeden Fall wieder ordentlich ein. Kein Wunder, dass die Serie in Japan erst vor kurzem um eine fünfte Staffel verlängert worden ist. In Deutschland ist zunächst einmal Staffel 4 an der Reihe, bis dato heißt es erstmal abwarten, Tee trinken oder die Wartezeit mit den Rezepten aus der Serie überbrücken! (Tom Sielemann)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
8 von 10

Testgeräte

Samsung 65“ – UE65RU7099UXZG – 4K Teufel e300 Digital Anlage (5.1 Dolby Surround) Playstation 4 Pro
geschrieben am 05.04.2020

Food Wars! The Third Plate - Vol. 4 Blu-ray Preisvergleich

34,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
35,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
35,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
37,97 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
37,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
41,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
46,80 CHF *

ca. 43,07 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
45,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 70,70 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
 
STORY
0.0
 
BILDQUALITäT
0.0
 
TONQUALITäT
0.0
 
EXTRAS
0.0

Film suchen

Preisvergleich

34,99 EUR*
35,99 EUR*
35,99 EUR*
37,97 EUR*
37,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

4 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie 1 weiteres Mitglied

Diese Blu-ray ist 0x vorgemerkt.